Jump to content
Sparfuchs

Meine Reise nach Jerusalem

Empfohlene Beiträge

Sparfuchs   
Sparfuchs
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Leute,

wie alle Jahre, so erfolgt auch in diesem Jahr eine Reise in das Land meiner Mütter und Väter, wobei ein weiterer (persönlicher) Rekord effizienten Treibstoffeinsatzes besonders hervorzuheben ist.

Die Mitfahrzentrale hält auch diesmal wieder 3 wagemutige Mit- und Beifahrer bereit, die mich auf meiner Überfahrt vom schönen Berlin in den Süden begleiten.

Ausgerückt mit ausreichend Bordverpflegung für die kommenden beiden Tage, u.a. eine Ansammlung von Trinkpäckchen , wollenen Decken und internationalem Kartenmaterial, sowie meinem Drehzahlbegrenzer - ein lustiges Taschenbuch flugs unter das Gaspedal geklemmt verhindert unnötigen Temporausch - und schon kann die Reise beginnen.

Ein bunter Mix aus günstigen Benzinsorten der Saison bringt das kleine Fahrzeug und seine frierenden Insassen (nur der vom sparsamen Motor vorgewärmte Fahrtwind vermag Linderung zu schaffen) auf der ehemaligen Transitstrecke in Fahrt. Ein paar herumgereichte Trinkpäckchen mit selbstgebranntem Birnenschnaps helfen, die Körperwärme ein wenig weiter nach oben zu treiben.

Heute am 26. Dezember 2007 sind verdammt wenig LKW´s auf den bundesdeutschen Pisten unterwegs. Nur ein paar Viehtransporter laden mein unscheinbares Fahrzeug zur Reisekosten schonenden Ausnutzung von Windschatten ein. Flugs dahinter geklemmt, gewährt der Sog des vorausfahrenden Trucks eine Entlastung des gepeinigten Gaspedales um ca. einen Zentimeter.

Schon nach wenigen Kilometern übernehmen die Geruchskomponenten "Kuh, Dung, Stall und Diesel" die Vorherrschaft über die gering bemaßte Fahrgastzelle. In den Gesichtern meiner Mitfahrer spiegelt sich Ekel gepaart mit Atemnot, bereitwillig folgen sie meiner Anweisung die Augen zu schließen, flach zu atmen und positiv zu denken.

Nach ca. 2 Std. Autofahrt folgt Teilentschärfung, die Gelegenheit ist günstig sich einem leeren Geflügeltransporter an die Fersen zu heften.

Der Motor summt wie ein Nähmaschinchen, die Mit- und Beifahrer verhalten sich ruhig und nach weiteren ca. 3 Stunden beschaulicher Fahrt ist es so weit, der Rasthof Frankenwald lädt zum Verweilen auf markierten Parkflächen ein. Während meine Mit- und Beifahrer es vorziehen ihre Not (Blase, Kälte, Geruch) im schönen Brückenrestaurant zu lindern, verbietet es sich mir von Natur aus das vorsorglich mit 2€ angefütterte Reisesparschwein für den Erwerb von Speis und Trank zu erleichtern.

Als gewissenhafter Preuße markiere ich die schöne Fränkische Landschaft ordentlich mit Blaseninhalt, bewege mich ca. 10 Minuten kräftig und stimme mich gedanklich auf die anschließend folgende Nahrungsaufnahme ein. Ein wenig mühselig ist es schon, den leicht angefrorenen und vertupperten Weihnachtsbraten meiner lieben Verwandtschaft erst weichzulutschen, um ihn dann mit Genuß zu verspeisen!

Nur widerwillig lassen sich meine drei Mit- und Beifahrer von der Fortsetzung der anstrengenden Überfahrt überzeugen, mit blassen Gesichtern und leeren Blicken zwängen sie sich in die gering bemaßte Fahrgastzelle.

Die Landschaft wird nun merklich hügeliger, und die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit verringert sich von ca. 90km/h auf ca. 70km/h. Nicht schlimm, können wir doch links und rechts abseits der Strecke die schöne, leicht verschneite Natur genießen, während am vorderen Ende der kleinen Kolonne ein schwerer Dieselmotor schnaufend seinen Dienst verrichtet.

Einmal noch wird es beschwerlich, beschlagen doch bei dem einsetzenden Schneetreiben die Scheiben nur all zu gerne. Da müssen die Insassen noch mal mit anpacken, die geschwind im Fahrgastraum verteilten Zewas helfen die Übersicht nach außen hin zu wahren.

Nach nur ca. 4 weiteren Stunden interessanter Fahrt endet die Reise für meine Mit- und Beifahrer im schönen Würzburg. Gut nur, daß ich mir die Vergütung meiner Bemühungen von jedem Einzelnen vor Antritt der Fahrt entrichten lasse, sind sie doch mit Erreichen der Zielgeraden meist sehr ungehalten. Das stört mich nicht weiter, habe ich doch immer noch ein paar Cent für mein Reisesparschwein übrig und setze die wilde Fahrt frohen Herzens fort.

Sie lassen sich dann auch nicht für eine Teilnahme an der Rückreise erwärmen, so daß ich mir der Reisekosten wegen etwas einfallen lassen muß. Aber dazu mehr an einem anderen Ort und zu einem späteren Zeitpunkt!

Viele Grüße vom Sparfuchs

FutureBreeze   
FutureBreeze
Geschrieben

9 stunden von Berlin nach Würzburg?

Glaub mir ich hätte dich als mitfahrer den gesparten sprit trinken lassen!

Jonny   
Jonny
Geschrieben

...ich frage mich warum er das postet. Sehen wir hier aus als würden wir auf spritsparende Fahrweise wert legen?

Ich halte es auf der Autobahn nicht aus langsam zu fahren wenn es auch schnell geht...nur mein Motor der leider bei 180 - 190 am roten Bereich anstößt erinnert mich immer wieder daran doch etwas langsamer zu machen und den Motor zu schonen.

master_p   
master_p
Geschrieben

Heute anmelden und als Einstieg erstmal eine so komische Geschichte mit 9h für ca. 500km (Schnitt: ~55km/h)... irgendwie eine komische Art "Hallo" zu sagen. Aber vielleicht kommt da ja irgendwann noch etwas nach.

Aber man soll ja zum neuen Jahr eine bessere Einstellung an den Tag legen, daher will ich mal nicht so sein und einen merkwürdigen Neuling nicht gleich zerlegen :wink:

URicken CO   
URicken
Geschrieben

Hallo Sparfuchs,

auch von meiner Seite aus erst mal ein herzliches Willkommen.

Dein Post ist doch recht ungewöhnlich; triffst Du hier in größerer Zahl doch Leute, die es bevorzugen, eher nicht den Verbrauch in den Vordergrund zu stellen ;-)

Gast Anonym16   
Gast Anonym16
Geschrieben

Ein humorvoller Beitrag zum Jahresende:-))!

D3nis   
D3nis
Geschrieben
Ein humorvoller Beitrag zum Jahresende:-))!

so sehe ich das auch. Man sollte nicht alles ernst nehmen. Lesen, schmunzeln, weg-klicken.

Schönen Abend noch, Adios

Sparfuchs   
Sparfuchs
Geschrieben

Mahlzeit liebe Leute,

vielen Dank für die freundlichen Worte!

Unsere gemeinsame Passion ist die des "extremen" Motorsports!

Viele Grüße vom Sparfuchs

Gast 308QV   
Gast 308QV
Geschrieben
Unsere gemeinsame Passion ist die des "extremen" Motorsports!

Viele Grüße vom Sparfuchs

.....und Du bist extrem grenzwertig unterwegs!

Ich hoffe nicht, dass Du völlig den Grip(s) verlierst:wink: ?!

Wenn Du 500 km in 9h Std runterbrennts ist das DEINE Sache, aber noch 3 unschuldige Normalos (die dafür Dir auch noch Geld bezahlen) auf diese sadistische Form mitzuquälen ist egoistisch! Sei froh dass die kein Schmerzensgeld eingeklagt haben.

ephox   
ephox
Geschrieben

55,55 km/h auf der Autobahn X-) War dir nicht die BAB-Polozei auf den Fernsen? Deine Mitfahrer haben danach sicher für einen Tetrapack Wein zusammengelegt haben um das erlebte unter der nächsten Brücke runterzuspülen :-))!

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Was für ein merkwürdiger Beitrag......:crazy::-?

Zur Erinnerung:

Das Comedyforum befindet sich woanders.

Auch das "wie quäle ich meine Mitmenschen" Forum verbirgt sich nicht hinter carpassion.:???:

Ich hoffe sehr, das Dein Beitrag nicht ernst gemeint war und lediglich der Belustigung dienen sollte.:evil:

Ansonsten solltest Du Dir, bitte nicht falsch verstehen und persönlich nehmen, vielleicht ein Forum, welches sich um Themen wie z.B. "Energiesparen leicht gemacht" oder "wie kann ich mein Geizhalspotenzial noch verbessern" handelt, umschauen.

Hier scheinst Du jedenfalls auf Dauer keinen Spaß und vor allem keine Freunde zu haben und zu gewinnen. Hier bekommt man höchstens ne CO2 Vergiftung. :wink:

Gruß vom in unmengen Sprit verblasenden

Michael

Bulette   
Bulette
Geschrieben

ein verirrtes schäfchen auf der suche nach seiner herde. bringen wir ihn auf den pfad der tugend zurück! :D

Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Geschrieben

Scheinbar haben in diesem Forum nur wenige Leute noch einen Sinn für richtig gute Satire.

Schade eigentlich.

Naja, u.a. Rocks hat es wenigstens geblickt.

Solche Beiträge würde ich mir hier öfter wünschen. Weiter so, Sparfuchs.

FutureBreeze   
FutureBreeze
Geschrieben

satire?

unter satire stelle ich mir was anderes vor ;-)

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Und wenns dann keiner versteht, das ist es eben Satire......:???:

ToM3 CO   
ToM3
Geschrieben

Einen gewissen Unterhaltungswert darf man der Geschichte aber nicht abstreiten.

Das ist halt mal die Kehrseite der Medaille.

Zudem heisst der User ja auch nicht Heizfuchs :wink:

@ Sparfuchs

Ich hoffe sehr, dass du nie einen oder mehrer CP-User mitnimmst. Ich glaube die würden dich nicht nur verfluchen :-o:wink:

Sibi   
Sibi
Geschrieben

Die einen fahren so schnell wie möglich von US Küste zu US Küste, die anderen machen's eben anders rum X-):wink:

Lambo-Benni   
Lambo-Benni
Geschrieben

Ach, willkommen Sparfuchs,

wir kennen uns ja aus einem anderen Forum :wink:

Ich wünsche Dir viel Spaß und nette Unterhaltungen.

Sparfuchs   
Sparfuchs
Geschrieben

Liebe Leute,

ich stelle fest, wir sind sehr sportlich unterwegs!

Mahlzeit lieber Lambo-Benni, danke für die guten Wünsche - und - das kann gut sein...

Viele Grüße vom Sparfuchs

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×