Jump to content
BMWPeter

Tagfahrlicht Golf GT 2.0 FSI

Empfohlene Beiträge

BMWPeter   
BMWPeter
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mein Sohn hat gestern seinen neuen Golf erhalten. Nun erstaunt es mich, dass es angeblich keine Möglichkeit geben soll, dass auch am Tag automatisch das Licht eingeschaltet ist, ohne dass man immer den Schalter betätigen muss.

Ist das so, oder kann man dieses Feature irgendwie programmieren?

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben

Sollte gehen, hat unser Golf V ja auch.

Ich wüsste jetzt gar nicht wo das Licht ab, oder eingeschaltet wird.

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Sollte gehen, hat unser Golf V ja auch.

Ich wüsste jetzt gar nicht wo das Licht ab, oder eingeschaltet wird.

Danke, dann sag ich meinem Sohn mal er soll in der Vetretung nochmals nachfragen.

janimaxx   
janimaxx
Geschrieben
Mein Sohn hat gestern seinen neuen Golf erhalten. Nun erstaunt es mich, dass es angeblich keine Möglichkeit geben soll, dass auch am Tag automatisch das Licht eingeschaltet ist, ohne dass man immer den Schalter betätigen muss.

Ist das so, oder kann man dieses Feature irgendwie programmieren?

Wenn Du das Lichtpaket (oder wie das Ding heißt) mitbestellt hast, stellst Du den Lichtschalter auf Ablendlicht. Über die ComingHome-Funktion stellst Du die Zeit ein, wann das Licht nach dem Austeigen aus gehen soll.

So klappt es jedenfalls bei mir (Golf V TFSI)

R-U-F CO   
R-U-F
Geschrieben

Du kannst auch den Lichtschalter immer auf an lassen, denn das Auto schaltet das Licht automatisch aus, ohne das du den Schalter betätigst. Man muss eigentlich gar nichts einstellen.

Coming Home hab ich aus, braucht ich nicht.

So ist es zumindest bei mir - Golf GT Bj. 04/07.

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben

Ich denke mal, dass er nicht vom Lichtsensor spricht, sondern vom Tagfahrlicht. Da leuchten nur die Scheinwerfer (gedimmt glaube ich) und alles andere ist aus.

Und den Lichtschalter einfach auf ein lassen? Wenn er keinen Lichtsensor hat, dann leuchtet imho das Standlicht noch wenn man den Wagen abschließt. Wenn er aber den Lichtsensor hat, dann gehen die Scheinwerfer nach dem Verriegeln aus (also wenn der Lichtdrehschalter auf Abblendlicht steht).

Bzgl. Tagfahrlicht:

Steuergerät Codierung (17 Byte)

STG 09 (Bordnetz) auswählen

STG Lange Codierung -> Funktion 07

Folgende Kombinationen werden vom Steuergerät blockiert:

- Byte 00 Bit 3 (1) UND Byte 00 Bit 4 (1)

Byte 00 Bit 3 Tagfahrlicht (Skandinavien) aktiv inkl. Standlicht und Rücklicht

Byte 00 Bit 4 Tagfahrlicht (Nordamerika) aktiv nur Frontscheinwerfer bei gelöster Handbremse.

Quelle: --> KLICK

Gruß Matze

budgie   
budgie
Geschrieben

Hi,

geht zu euerm Händler und lasst es freischalten! Die machen es dann so, wie Shabobo geschrieben hat. Ist eine Sache von 2 Minuten, kein Aufwand und sollte auch kostenfrei erledigt werden...

Es geht auf jeden Fall!

janimaxx   
janimaxx
Geschrieben
Ich denke mal, dass er nicht vom Lichtsensor spricht, sondern vom Tagfahrlicht. Da leuchten nur die Scheinwerfer (gedimmt glaube ich) und alles andere ist aus.

Und den Lichtschalter einfach auf ein lassen? Wenn er keinen Lichtsensor hat, dann leuchtet imho das Standlicht noch wenn man den Wagen abschließt. Wenn er aber den Lichtsensor hat, dann gehen die Scheinwerfer nach dem Verriegeln aus (also wenn der Lichtdrehschalter auf Abblendlicht steht).

Bzgl. Tagfahrlicht:

Steuergerät Codierung (17 Byte)

STG 09 (Bordnetz) auswählen

STG Lange Codierung -> Funktion 07

Folgende Kombinationen werden vom Steuergerät blockiert:

- Byte 00 Bit 3 (1) UND Byte 00 Bit 4 (1)

Byte 00 Bit 3 Tagfahrlicht (Skandinavien) aktiv inkl. Standlicht und Rücklicht

Byte 00 Bit 4 Tagfahrlicht (Nordamerika) aktiv nur Frontscheinwerfer bei gelöster Handbremse.

Quelle: --> KLICK

Gruß Matze

nene, Tagfahrlich gibts glaub ich nicht für den Golf. Wenn man den Lichtschlater immer auf "An" Läßt, geht das Licht nach ein paar Sekunden aus. Die Dauer, wie lange das Licht nachleuchtet, regelt man über das Menü. :wink:

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben
nene, Tagfahrlich gibts glaub ich nicht für den Golf. Wenn man den Lichtschlater immer auf "An" Läßt, geht das Licht nach ein paar Sekunden aus. Die Dauer, wie lange das Licht nachleuchtet, regelt man über das Menü. :wink:

Dann habe ich mich unklar ausgedrückt. Ich meinte, wenn es hellichter Tag ist.

Wenn ich den Lichtschalter immer auf EIN habe, dann bleibt das Standlicht immer an (wenn ich keinen Lichtsensor habe). Habe ich aber einen Lichtsensor, dann geht das komplette Licht aus.

Wenn es dunkel ist, dann hast du Recht. Das Licht bleibt dann noch für die eingestellte Dauer eingeschaltet. Die Dauer kann man selber einstellen, vorausgesetzt man hat die MFA+. Bei normaler MFA kann der :) die Dauer der Nachleuchtzeit einstellen.

Gruß Matze

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben

Hier mal ein Bild des Menus in der MFA+ bei vorhandenem Lichtsensor, das nur mal so am Rande erwähnt. Hier geht es ja (denke ich) um das Tagfahrlicht.

lichtsichtal7.jpg

Gruß Matze

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben

Danke für die Antworten. Es scheint also so zu sein, dass das "Problem" nur im Zusammenhang mit den "Lichtpaket" gelöst werden kann, und das hat der Golf meines Sohnes nicht.

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben

Warte, nicht zu vorschnell.

Das Licht- und Sichtpaket beinhaltet den Lichtsensor, der das Licht selbsttätig in der Dämmerung/der Nacht, im Tunnel, bei Autobahntempo >echte 140 UND >länger 10sec und bei 5x Dauerwischen des Scheibenwischers ein.

Das Tagfahrlicht schaltet sich direkt mit der Zündung ein. Dies kannst du eigentlich auch ohne Lichtsensor freischalten lassen. Da musst du aber zum Händler fahren, der dir das dann (4x d :-o ) per Diagnose einstellt.

Gruß Matze

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Warte, nicht zu vorschnell.

Das Licht- und Sichtpaket beinhaltet den Lichtsensor, der das Licht selbsttätig in der Dämmerung/der Nacht, im Tunnel, bei Autobahntempo >echte 140 UND >länger 10sec und bei 5x Dauerwischen des Scheibenwischers ein.

Das Tagfahrlicht schaltet sich direkt mit der Zündung ein. Dies kannst du eigentlich auch ohne Lichtsensor freischalten lassen. Da musst du aber zum Händler fahren, der dir das dann (4x d :-o ) per Diagnose einstellt.

Gruß Matze

Danke Matze, ich werde es meinem Sohn sagen, aber vermutlich wird er es nicht machen, da es ihn nicht so arg stört, denn bei seinem Vorgängerauto (Smart) musste er das Licht auch immer manuell einschalten.

janimaxx   
janimaxx
Geschrieben
Danke Matze, ich werde es meinem Sohn sagen, aber vermutlich wird er es nicht machen, da es ihn nicht so arg stört, denn bei seinem Vorgängerauto (Smart) musste er das Licht auch immer manuell einschalten.

...seit Erfindung des Automobils und abgesehen von ein paar Ausnahmen hat man bis vor 4 oder 5 Jahren immer das Licht per Hand an- oder ausgeschaltet.

Der Fortschritt ist nur so lange zu gebrauchen, wie er funktioniert :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×