Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Autofokus

F1 Schaltung Spass plus oder minus?

Empfohlene Beiträge

Autofokus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

muß mal so eine typische Ferrari-Winterfrage loswerden:

Was mich ja mal von den F1-Schaltern interessieren würde, wie kommt ihr mit der F1 Schaltung zurecht?

Besser als mit dem normalen Schalthebel, oder ist das eher eine Behinderung ?

( Im Bezug auf Schaltzeiten, Interaktionen, sportliches Fahren, et cetera...)

Interessant wäre auch der Unterschied zwischen den ersten Modellen, also 355er, dann den 360ern und den 430ern?

Die Tiptronic vom 911er z.B. ist für mich eher eine Behinderung, insbesondere beim Runterschalten, da ich die Motorbremse der Kupplung nicht mitbenutzen kann.

Wie seht ihr das?

Könnt ihr gleich, langsamer, oder schneller mit der Wippe fahren?

Danke

Rob

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Ach was, ist auf keinen Fall eine Behinderung.

Auf keinen Fall mit dem Automatic-Getriebe von Porsche vergleichen!

Ich hatte es im 355, war ganz ok. Mehr nicht. Bräuchte es nicht wieder in so einem Auto. Auch im 360 gefällts mir nicht, deswgen hat meiner ein manuelles Getriebe. Trotzdem keinesfalls schlecht.

Im Enzo ist es wirklich super und im 430 sowie 599 auch. Und im Scuderia muss es ja nochmals schneller sein!

Um ehrlich zu sein, hilft nur selbst ausprobieren. Du wirst hier jede Menge positive Antworten und genauso viel negative erhalten, weil es viele Leute gibt, die es gut finden und andere die es nicht so gut finden. Auf jeden Fall ist es nicht schlecht.

TR-512
Geschrieben

ich schließe mich der Antwort meines Vorredners an. :-))!

Gruß Klaus

reni355
Geschrieben

Das Thema ist ja hier schon ausführlich Diskutiert worden ;) Suchfunktion hilft.

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×