Jump to content
FF355

Motorprobleme F355

Empfohlene Beiträge

FF355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wollte mal meine Propleme loswerden!

Bei meinen F355 in Silber bleibt beim abturendes Motors das Gas

hÄngen .

Ab ca. 3000-4000 u/min hatte er früher nicht gemacht erst nach

30 min Vollgas fahren auf der Autobahn bic 8700 U/min im 6 Gang.

Beim Auslesen des Steuergerätes kam keine Fehlermeldung!

Bitte um Hilfe8)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
cinquevalvole
Geschrieben
Wollte mal meine Propleme loswerden!

Bei meinen F355 in Silber bleibt beim abturendes Motors das Gas

hÄngen .

Ab ca. 3000-4000 u/min hatte er früher nicht gemacht erst nach

30 min Vollgas fahren auf der Autobahn bic 8700 U/min im 6 Gang.

Bitte um Hilfe8)

Sorry, das musst Du etwas genauer schreiben.

Kann nur raten, was das Problem ist. X-)

Würde mal beginnen mit dem Gaszug:

1. Prüfe ob der Gaszug mechanische unbehindert verlegt ist und sich locker bewegen lässt

2. Gaszug schmieren a) im Fußraum an der Umlenkung B) hinten unterm Wasserausgleichsbehälter

3. Ggfs. Gaszug erneuern

BrunoI
Geschrieben
Sorry, das musst Du etwas genauer schreiben.

Kann nur raten, was das Problem ist. X-)

Würde mal beginnen mit dem Gaszug:

1. Prüfe ob der Gaszug mechanische unbehindert verlegt ist und sich locker bewegen lässt

2. Gaszug schmieren a) im Fußraum an der Umlenkung B) hinten unterm Wasserausgleichsbehälter

3. Ggfs. Gaszug erneuern

Würde noch einfacher beginnen:

Hast Du eine lose Fußmatte drin die zu weit nach vorne rutscht ?

FF355
Geschrieben

Nein ist alles OK kein Gaszug hängt und keine Fussmatte dazwischen!

Motor tuhrt nur langsam ab als wenn er Nebenluft zieht.

R-U-F
Geschrieben

Es ist interessant das hier zu lesen, denn bei meinem zweiten 355 (Bj 95, Handschaltung) blieb mir der Gaszug zweimal hängen. Das Auto war daraufhin zweimal im Service und der Gaszug wurde gefettet und es hat nichts geändert.

Man konnte den Fehler ab und zu ganz leicht reproduzieren, indem man Gasstöße gegeben hat - beim abfallen der Drehzal ist diese dann manchmal vor der Leerlaufdrehzahl hängengeblieben.

Egal was du machst/machen lässt, probier es danach unbedingt ausgiebig wo aus wo nichts passieren kann und tritt schnell genug die Kupplung im Ernstfall.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×