Jump to content
PorschePuller

Ferrari - Versicherung?!

Empfohlene Beiträge

RR-F360   
RR-F360
Geschrieben

Je nach jährlicher Laufleistung wäre diese Vers. ev. auch interessant. Ev. weiss jemand mehr darüber.

http://www.occ.eu/ch/index_start.asp

Grüsse Ralph

Dirk_B. CO   
Dirk_B.
Geschrieben

Sowohl in der aktuellen Klassik als auch in der Markt für klassische Automobile sind interessante Artikel übel Oldtimerversicherer mit ausführlichen Adressangaben. Diese Versicherer haben oft auch etwas übrig für Exoten.

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

muss diesen Fred aus aktuellem Anlass nochmal neu aufleben lassen.

Einige von euch wissen ja, dass ich zwar einen sehr günstigen Tarif habe,

dafür jedoch einige Einschränkungen in Kauf nehmen muss. Hat mich in der

ersten Saison nicht wirklich gestört....., aber die nächste soll ja noch ausbaufähig sein.

Grob sind dies: Saisonkennzeichen 5/10

Laufleistung max 3.000km/Jahr

Versicherungsschutz nur Deutschland

Selbstbeteiligung VK 2.500,- TK 1.000,-

Hatte nun um Anpassung und neues Angebot gebeten für:

Saisonkennzeichen 4/11

Laufleistung max 4.000km/Jahr

Versicherungsschutz: Deutschland, Frankreich, Italien,

Österreich, Luxemburg, Schweiz.

Vertragsvorschlag kam, aber nun 3x so teuer !!!! :-o:-(((°

Bevor ich nun in die Argumentation mit meiner Versicherung gehe (habe dort 7 Versicherungen laufen), würden mich mal aktuelle Vergleichsbeispiele interessieren. In diesem Fred gab es ja einige Interessante Anregungen/Anfragen. Aber wie sind diese ausgegangen ??

Gerne auch per PN und/oder telefonisch.

Danke

Stefan.

1Stein CO   
1Stein
Geschrieben

Hallo,

Ohne nun nachschauen zu müssen und das mich keiner auf 10€ festnagelt.

Volkasko incl. Haftpflicht

6000km/Jahr

SB VK 300 TK 150

bei 60%

ca. 560€ im Jahr keine Saisonanmeldung

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo

@all : Vielen Dank für die PN´s. Werde mal die entsprechenden Versicherungen

kontaktieren.

@1Stein: Bei welcher Versicherung ist das denn. Ist ja mega günstig :-o

Danke

Stefan

FerraristiV12 CO   
FerraristiV12
Geschrieben

560€ VK bei 60% :-o würde mich auch interessieren, ich fand bisher bei meinen Recherchen das doppelte im Jahr schon als günstig

gerne auch per PN.

Gruß,

Oliver

360erfreak CO   
360erfreak
Geschrieben

...lieber hier öffentlich. Find ich besser - partizipieren doch alle davon. Und ist ja nichts schlimmes/illegales Erfahrungen über Versicherungstarife auszutauschen. :wink:

Danke und Grüße,

Olli

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Moin,

wir haben heute das Angebot der Janitos bekommen.....

Achtung.....festhalten.....Jahrespämie EUR 5.500,- :-o

Also bei einfacher "anonymer" Anfrage alles andere als günstig. Da muss man wohl persönliche Kontakte haben und/oder alle anderen Vesicherungen dort auch abschließen.

Dies nur mal so zur Aktualisierung.

Stefan

TR-512 CO   
TR-512
Geschrieben

....das ist aber nicht repräsentativ für die Janitos, denn da habe ich meine Finger im Spiel. O:-)

Vertrauenswürdige User bekommen den Ferri deutlich unter € 2000.- p.a. versichert. Voooolkasko !! :-))! SB 500.-

Sumita CO   
Sumita
Geschrieben

Neue Versicherung abgeschlossen vor ca. 3 Monaten, durch Fahrzeugwechsel.

Alte Vers. für nen 348, Saison 4 -10, TK 150,-- VK 150,-- Jahresprämie 1.200,-- €.

Auflagen, 9.000,--km pro Jahr, Kein anderer Fahrer, keine Ostblockländer.

Neue Vers. für nen 360 Spider, Saison 4 - 10, TK 150,-- VK 500,-- Jahresprämie 1.055,--

Auflagen, Einschränkungen keine.

herzliche Grüße

Sumia

Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Geschrieben
Moin,

wir haben heute das Angebot der Janitos bekommen.....

Achtung.....festhalten.....Jahrespämie EUR 5.500,- :-o

Also bei einfacher "anonymer" Anfrage alles andere als günstig. Da muss man wohl persönliche Kontakte haben und/oder alle anderen Vesicherungen dort auch abschließen.

Dies nur mal so zur Aktualisierung.

Stefan

So ging es mir auch mit der Janitos. Erst ein völlig überteuertes Angebot. Wenn ich hinterher durch "Vitamin B" einen Rabatt von 75 % bekomme, halte ich ein solches Unternehmen schlicht für unseriös und mache mit denen keine Geschäfte.

Das halte ich im gesamten Geschäftsleben so.

Gruß Björn

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Das sehe ich eigentlich ganz genauso. Wie verhalten die sich dann wohl im Schadensfall ???

Stefan

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben
....das ist aber nicht repräsentativ für die Janitos, denn da habe ich meine Finger im Spiel. O:-)

Vertrauenswürdige User bekommen den Ferri deutlich unter € 2000.- p.a. versichert. Voooolkasko !! :-))! SB 500.-

Was soll denn der Zusatz "vertrauenswürdige User" ??? Entweder ich versicher ein Fahrzeug oder ich versicher es nicht. Wenn die Grundvorrausetzungen ähnlich sind, dann kann ich bei dem einem das Kfz nicht für 1.100,- Euro versichern und beim nächsten 5.500,- haben wollen.

Stefan

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben
Neue Versicherung abgeschlossen vor ca. 3 Monaten, durch Fahrzeugwechsel.

Alte Vers. für nen 348, Saison 4 -10, TK 150,-- VK 150,-- Jahresprämie 1.200,-- €.

Auflagen, 9.000,--km pro Jahr, Kein anderer Fahrer, keine Ostblockländer.

Neue Vers. für nen 360 Spider, Saison 4 - 10, TK 150,-- VK 500,-- Jahresprämie 1.055,--

Auflagen, Einschränkungen keine.

herzliche Grüße

Sumia

War das auch bei der Janitos ??? Dann kann ich es erst recht nicht verstehen. Meine freiwilligen Auflagen sind noch viel strenger gewesen.

Saison 4-11

TK 1.000,- VK 2.000,-

KM max 4.000 / Jahr

Kein anderer Fahrer

Nur 6 Länder

:???:

Stefan

gecko911 CO   
gecko911
Geschrieben

Hi Stefan,

hast du denn schon bei der OCC angefragt?

Sumita CO   
Sumita
Geschrieben

Hi Stefan,

nein, das war/ist nicht die Janitos,....ist eine andere bekannte Vers. Gesellschaft.

Kann sie Dir gerne bei Bedarf nennen.

herzliche Grüße

Sumita

360erfreak CO   
360erfreak
Geschrieben

Hi Sumita,

mir dann auch bitte nennen. Per PN oder noch besser hier im Fred :wink:

Vielen Dank und Grüße,

3603rfreak

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben
Hi Stefan,

hast du denn schon bei der OCC angefragt?

Ja, aber niemals eine Antwort erhalten....

Stefan

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben
Hi Stefan,

nein, das war/ist nicht die Janitos,....ist eine andere bekannte Vers. Gesellschaft.

Kann sie Dir gerne bei Bedarf nennen.

herzliche Grüße

Sumita

Ja, sehr gerne.

Kannst mir die Daten ja auch per PN senden.

Danke

Stefan

gecko911 CO   
gecko911
Geschrieben

Hm, wundert mich.

Am Besten einfach mal dort anrufen. Die sind wirklich sehr nett und kompetent.

dasadrew CO   
dasadrew
Geschrieben

Bei OCC mußte ich auch zweimal (Telefon und eMail) nachhaken, bis ich Angebote für meine Fahrzeuge erhielt. Alles sehr nett, nur habe ich gedacht, wenn sie bei Neukunden so "gemütlich" sind, wie sieht dann ein Schadenfall aus?

FerraristiV12 CO   
FerraristiV12
Geschrieben

Hi Stefan,

als ich mich bei der Württembergischen erkundigte hies es HV 388,-

VK 1400,- für einen 355 GTS

Gruß,

Oliver

Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Geschrieben
Bei OCC mußte ich auch zweimal (Telefon und eMail) nachhaken, bis ich Angebote für meine Fahrzeuge erhielt. Alles sehr nett, nur habe ich gedacht, wenn sie bei Neukunden so "gemütlich" sind, wie sieht dann ein Schadenfall aus?

Moin,

ich hatte meinen 308er bei OCC versichert und gleich im ersten Jahr einen Schaden von knapp 20 t€. Absolut keine Probleme bei der Schadensabwicklung, das Geld war quasi eher auf dem Konto als der Wagen fertig repariert.

Allerdings weiß ich nicht, ob sie mich jemals wieder aufnehmen würden...O:-)

Gruß Björn

Fast-Ferraristi CO   
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hi Björn,

wurdest du nach dem Schaden autom gekündigt ?

Stefan

Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Geschrieben

Nein, natürlich nicht. Ich habe dann den Wagen dort noch weitere 9 Monate versichert gehabt und habe ihn dann verkauft. Für den 355er war mir das OCC-Angebot zu hoch, ich bin nun bei der Württembergischen. Ein 355er ist ja nun auch noch kein "Oldtimer, noch nicht mal ein Youngtimer"

Gruß Björn

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Powerstar996
      Ich habe mir nun einen F430 zugelegt es gibt nur ein Problem.
      Meine Versicherung (WGV) will das Auto nicht versichern da ich erst 23 ,also unter 30, bin.
      Kann mir einer eine gute, seriöse Versicherung empfehlen bei der ich den 430 versichern kann ?
    • Pawolo
      Guten Tag zusammen,

      ich bin 21 Jahre alt und möchte einen 550 Maranello anmelden und da ich mir ziemlich sicher bin dass die Versicherungsgesellschaften sich bei meinem alter die Hände reiben wollte ich Fragen welche Versicherungen da sehr "fair" bleiben.

      Das Auto soll nur von April bis Oktober angemeldet sein und steht sonst nur in der Garage wird nur an schönen Tagen bewegt.

      Ist es eigentlich möglich, die Versicherung über meinen Vater abzuschließen obwohl ich der Halter bin?
    • MonacoSuperstar
      Hallo Zusammen,
       
      Ich habe mir einen Ferrari F430 Spyder gekauft und hätte im Leben nicht gedacht, dass die Suche nach einer Versicherung ein derart großes Problem werden würde.
      Ich habe für die Mühle 85000 EUR gezahlt, die Versicherungen sollen mit bitte nicht erzählen dass das jetzt übermäßig viel wäre. Wenn ich mir einen 7er BMW für 120000+ EUR von der Stange geholt hätte, hätte es schließlich auch kein Problem damit gegeben ihn versichern zu lassen.
       
      Lange Rede kurzer Sinn, ich habe bei einer Exotenversicherung mit A... angefragt und wurde ohne Begründung abgelehnt. Klar, ich gönne jedem Versicherungsvertreter "seine 5 Minuten im Rampenlicht" bin aber dennoch an einer schnellen Lösung meines Problems interessiert.
       
      Hier mal meine Daten:
      Alter 33, keine "Sportwagen" Erfahrung dafür aber 10 Jahre Fahrpraxis mit Fahrzeugen der Marke BMW, Wohnhaft zur Miete (nein, ich bin nur noch 3 Jahre in Deutschland und werde mit Sicherheit keine Villa kaufen nur damit die Schnappatmung des Versicherungsmaklers vergeht), und das Fahrzeug soll auf der öffentlichen Straße stehen. Zur Not wäre es auch möglich, einen Stellplatz in einem öffentlichen Parkhaus anzumieten.
       
      Ich bin kein Sammler, kein Vereinsmitglied, kein Autonarr ... ich möchte einfach nur meinen Ferrari versichern lassen, welchen ich als ein Auto wie jedes andere ansehe und welchen ich dementsprechend auch im Alltag exzessiv nutzen möchte (10000 km / Jahr mindestens).
       
      Ist es wirklich so abwegig in meiner Situation eine Versicherung zu finden? Muss ich auf ein, nach dem Ermessen des Versicherungsmaklers für mich "angemessenes" Auto ausweichen?
       
      Ich bin sehr auf eure Antworten gespannt. Ich entschuldige mich schonmal im Voraus für einen eventuellen, arroganten Unterton in meinem Posting, aber die Abhängigkeit von dem Wohlwollen eines Versicherungsmaklers ist etwas das ich so noch nie erlebt habe.
       
      Beste Grüße
      Superstar
    • HolgerX
      Moin,moin allerseits,

      beschäftige mich gerade mit der Suche nach einer einigermassen bezahlbaren Versicherung für einen neuen F California. Porsche 997, Mercedes SLS Roadster und selbst mein F 550 barchetta waren für unter 1000€ zu versichern, beim Cali sieht das völlig anders aus, vor allem was die SB betrifft. War bei den o.a. Fahrzeugen problemlos TK 150 und VK 500 möglich, liegt das beim Cali bei je SB 2500. Wo und wie habt ihr den eure Calis versichert. Hatte auch den Galiano angemailt, aber die Adresse gigt es wohl offensichtlich nicht mehr. Bin für jeden tip dankbar.

      Beste Grüsse

      Holger
    • Mask11
      Hallo,

      bei welchen Versicherungen habt ihr den 458 versichert? Ich habe gerade mal online bei einigen Versicherungs-Rechnern geschaut und bei fast keiner Vers. ist Ferrari gelistet .

      Meine aktuelle Versicherung vom R8 schließt Ferrari leider auch aus.

      Gruß Mask

×