Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
peakstop

Fahrtraining? welches und wo?

Empfohlene Beiträge

peakstop
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ich habe mir vorgenommen ein fahrsicherheitstraining zu machen, damit ich die grenzen meines wagens erfahren kann.

frage mich allerdings ob ich jetzt ein wintertrainig machen, oder ob ich noch bis im frühling warten soll...

hätte nämlich auch bock auf einer rennstrecke mal abzudrücken :wink: , was bei einem wintertraining ja wohl nicht der fall sein wird und bei einem "sommer"-kurs möglicherweise gleich inkl. sein könnte.

welche erfahrungen habt ihr mit solchen kursen gemacht? und was könnt ihr mir empfehlen?

bmw eigene kurse oder "öffentliche"?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
millm3
Geschrieben

ich war mal beim Fahrsicherheitstraining in Veltheim. Spassige Sache besonders mit Heckantrieb, nix DSC und einer Menge Power :).

Bevor du an Fahrertraining auf Rennstrecken denkst, würde ich mal so ein Basic-Fahrertraining absolvieren.

Vielleicht könnten wir ja als ///M-Bande gemeinsam mal an so ein Fahrertraining gehen, wäre sicher ganz lustig :)

Dr. Nagano
Geschrieben

Mill hat Recht, ein Kurs im Veltheim (Stufe 1+2) ist zu empfehlen, bevor Du einen Rennstrecken-Kurs absolvierst. Kostet ca. 200.- als TCS-Mitglied und Du kannst Driften, Ausweichen und Bremsen üben. Lernst Dein Auto in Grenzsituationen besser kennen, allerdings bei nicht so hohen Geschwindigkeiten.

Nach Veltheim könntest Du z.B. das Hockenheim-Training vom SAR wählen. Das geht zwei Tage, kostet ca. 800.- inkl. Mittagessen und beinhaltet Fahrphysik, Slalomfahren, Kurvenbremsen, allg. Kurventechnik, Ideallinie in Sektionen üben und am Ende 2 x 15 Minuten freies Fahren (klingt zeitlich nach wenig, reicht aber :D ). Geschwindigkeiten sind teilweise sehr hoch, z.B. Nordkurve mit 180-200 km/h anbremsen, dann durch die abfallende Schikane, ziemlich funny O:-)

Dann gibts auch noch Trainings auf der Nordschleife, in l'Anneau du Rhin (1 Std. von Basel) und in Dijon.

Gruss Dottore

CountachQV
Geschrieben

Ich habe alle 3 Fahrtrainings in Veltheim gemacht, aber es ist mir dort auf dem Rundkurs ein wenig sehr wenig Sturzraum vorhanden.

Im Nassen stand mir in den Kurven immer der M5 im Weg rum, auf der Geraden ist er dann davon gezogen, aber beim Bremsen hatte ich ihn schon wieder. Breite Sommerreifen sind eben nix für nasse Pisten O:-)

War jemand schon in Stockenthal bei TCS?

Ich überlege für nächstes Jahr ein Fahrtraining für den Lamboclub zu organisieren...

Gruss Raymond

millm3
Geschrieben

das lustigste am Fahrertraining in Veltheim war das freie Fahren. Ich war der einzige, der mit einem sportlichen Auto da war. Die andren fuhren so Pajeros, Toyota corolla und Mitsu Kleinbusse :-(((°

Damals hatte ich noch meinen Luftfilterkit drauf, das hat dann immer elend laut gerröhrt wenn ich auf der Gerade den 2. Gang bis an den Begrenzer hochgedreht habe. Die Leute dachten bestimmt, was da für ein Irrer auf der Strecke seine Runden dreht :D

Kai
Geschrieben
Vielleicht könnten wir ja als ///M-Bande gemeinsam mal an so ein Fahrertraining gehen, wäre sicher ganz lustig :)

Das ist doch ne super idee, da wär ich gleich dabei.

Wollte schon immer mal an sonem Training mitmachen.

Bei uns werden solche Trainings niergendwo angeboten :( sie sind zwar schon am diskutieren, aber bis da draus was wird ist es wahrscheinlich eh schon 2005.

peakstop
Geschrieben

@mill

ja...so ein ///M-Fahrtraining mit der CP-Fraktion wäre natürlich der hammer...bin sofort dabei :D

millm3
Geschrieben
@mill

ja...so ein ///M-Fahrtraining mit der CP-Fraktion wäre natürlich der hammer...bin sofort dabei :D

da hast du natürlich absolut recht :) Fangen wir doch gleich mal mit der Planung an!

Wir sollten aber mit einem Basic-Fahrertraining beginnen, da die Sportfahrertrainings meist den besuch eines Basic-Trainings (Fahrsicherheitsttraining) voraussetzen. Für die Rennstrecken Freaks gibt's ja im anderen Thread ( http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?p=81450#81450) Gelegenheit sich auszutoben

peakstop
Geschrieben

ich habe soeben eine anfrage in veltheim gemacht. (termine Fahrtraining 1+2)

sobald ich die infos bekomme, werde ich sie posten...

greetz

millm3
Geschrieben

sehr gut Peakstop...

eine Kursgruppe besteht etwa aus 10 personen. Wir sollten das so arrangieren, das wir als geschlossene Gruppe da hin gehen. 10 Leute kriegen wir bestimmt zusammen, müssen ja auch nicht alles M3s sein.

El croato
Geschrieben
müssen ja auch nicht alles M3s sein.

O.k. Dann komme ich mit dem Fahrrad! Ich werde euch allen davonfahren! Ha! 0-10 km/h in unter 20 Minuten! :-))! Da hat keiner eine Chance, auch keiner eurer M3! Hehe!

Gruss

M3Maniac
Geschrieben

klarer Fall... ich bin dabei! 8)

Allerdings habe ich das Training 1 in Veltheim schon mal mit dem M Roadster gemacht. Was durchaus interessant...

Keep me posted, guys :-))!

millm3
Geschrieben

hier ist auch noch was interessantes, nebenbei kann man sich so auch noch eine Rennlizenz holen:

http://www.fahrkurs.ch/hockenheimD.html

M3Maniac
Geschrieben
hier ist auch noch was interessantes, nebenbei kann man sich so auch noch eine Rennlizenz holen:

http://www.fahrkurs.ch/hockenheimD.html

Klasse Link! Danke Mill :-))!

mann, sowas muss ich machen... das wollte ich schon immer :)

Gruss :wink2:

millm3
Geschrieben

Klasse Link! Danke Mill :-))!

mann, sowas muss ich machen... das wollte ich schon immer :)

Gruss :wink2:

das dürfen wir uns nicht entgehen lassen! Die Details diskutieren wir dann am Stammtisch diesen Donnerstag.

El croato
Geschrieben

Das ist ja geil, danke für den Link mill!

Ich hab dort mal nachgefragt, dort kann man bereits mit 16 eine Rennlizenz erwerben!

*FREUFREU*

Gruss

Sacha///M
Geschrieben

Betr. Veltheim: Ich habe dort zwei Kurse (Antischleuder und Fahrsicherheit 1) und einen od. zwei Wiederholungskurse absolviert. Sind sehr interessant. Damals gabs aber die Anlage in Stockental nicht.

Letztes Jahr war ich dann auch mal dort und ich muss sagen, die Anlage ist um Welten besser als die in Veltheim ! Wo in Veltheim mit dümmlichen, unbeweglichen Pylonen gearbeitet wird, wo man schon 20min zum Voraus weiss, wo sie stehen, geht in Stockental die Post ab. Dort werden bewegliche Wasserhindernisse verwendet. Das heisst, während man auf der Piste fährt schaltet der Instruktor beliebige Fontänen ein, mit einer Lücke irgendwo wo man dann bremsen, ausweichen und durchfahren muss.

518_418.jpg

Der Z3 Club hatte dort auch mal ein Event

Wasserfront.jpg

Finde ich wirklich um Längen besser ! Ausserdem kann man mehr an die Grenze gehen, die Pylonen färben schonmal den Lack orange...

Zudem hats noch die Schleuderplatte, die ist ziemlich brutal. Mit meinem Auto war da nicht viel zu machen, wenn ich nicht zum Voraus wusste, in welche Richtung sie ausschlagen wird.

Wenn schon Veltheim, dann billiger: Unter diesem Link kann man 10 Fragen zur Verkehrssicherheit beantworten, pro richtige Antwort gibts 2% Ermässigung auf den Kurs !

http://www.veltheim.com/deutsch/07_test/test.html

Einem Treffen würde ich sofort zustimmen, allerdings montiere ich bald einmal meine Winterräder und damit gurkt es etwas an...

Interesse hätte ich besonders an einem Perfektionstraining in Stockental, Fr. 325.-

Als Gruppe kann man sogar spezielle Trainings verlangen, sie sind da recht flexibel.

Sacha

Breitling
Geschrieben

an so einem Fahrsicherheitstraining würde ich auch gerne mal teilnehmen, macht sicher Spaß, muss mich mal erkundigen ob der ADAC sowas in meiner Nähe hat

:-))!

Winterfahrtrainings der Hersteller

Fahrsicherheit und Erlebniswochen auf Eis und Schnee

Täglich geraten Autofahrer in gefährliche Situationen. Jetzt kommt es auf eine schnelle und richtige reaktion an, besonders dann, wenn Schnee und Eis das Fahren erschweren. Bei den Winterfahrtrainings der Hersteller können Autofahrer den kontrollierten und sicheren Umgang mit dem Auto erlernen. Außerdem bieten die Kurse oft noch mehr: Wer an einem der mehrtägigen Trainings teilnimmt, die größtenteils im schneesicheren Skandinavien durchgeführt werden, kommt über den Fahrspaß hinaus mit romantischen Motorschlittenfahrten auch in den Genuss der einmaligen Winterlandschaft

Audi: www.audi.de

Januar bis April, ab 320€

BMW: www.bmw.de/fahrertraining

Januar bis April, ab 1425€

Porsche: www.porsche.com

Januar bis April, ab 1190€

Mercedes: www.mercedes-benz.de

Januar/Februar, ab 1012€

gruss Andrê

:wink2:

CountachQV
Geschrieben
Betr. Veltheim: Ich habe dort zwei Kurse (Antischleuder und Fahrsicherheit 1) und einen od. zwei Wiederholungskurse absolviert. Sind sehr interessant. Damals gabs aber die Anlage in Stockental nicht.

Letztes Jahr war ich dann auch mal dort und ich muss sagen, die Anlage ist um Welten besser als die in Veltheim ! Wo in Veltheim mit dümmlichen, unbeweglichen Pylonen gearbeitet wird, wo man schon 20min zum Voraus weiss, wo sie stehen, geht in Stockental die Post ab. Dort werden bewegliche Wasserhindernisse verwendet. Das heisst, während man auf der Piste fährt schaltet der Instruktor beliebige Fontänen ein, mit einer Lücke irgendwo wo man dann bremsen, ausweichen und durchfahren muss.

Sacha

Gut zu hören, diese doofen Pylonen haben mir beim Fahrtraining 3 auf der Fahrertüre den Lack beschädigt, da es so nass und schmutzig war habe ich es erst zuhause beim Waschen gesehen.

Also demnach besser nach Stockental, danke für den Tip/Info.

Raymond

Dr. Nagano
Geschrieben

Gut zu hören, bei mir haben die doofen Pylonen in Veltheim im Training 3 die Felgen gefärbt, war eine ziemliche Arbeit bis die Orange Farbe wieder unter war :evil:

Stockental for President :D

peakstop
Geschrieben

hab nun die kursdaten bekommen...

fuer eine ganze Gruppe von 10 Personen:

Fahrtraining I: 3.1./7.1./8.1./9.1. und 13.1.2003

Fahrtraining II: 20.1./21.1./22.1. und 3.2.2003.

Weitere Kursdaten sind nur telefonisch unter der Nummer 062-887 70 00 erhaeltlich, da sie sich laufend aendern.

tja bin jetzt ein bisschen verunsichert...wäre stockental nicht doch besser :-?

Sacha///M
Geschrieben
tja bin jetzt ein bisschen verunsichert...wäre stockental nicht doch besser :-?

Wenn ich mich nicht täusche, habe ich die Stockental-Unterlagen noch. Halbwegs aktuell, einfach ohne Daten. Werde sie am Donnerstag mitnehmen, dann können wir wenigstens schon mal eine Vorabklärung durchführen.

Der einzige Vorteil von Veltheim ist, dass die Strecke länger ist. Aber auch wenn man mal etwas schneller als 80km/h fährt, hat man nicht viel davon. Geht mal auf die TCS Seite->Kurse&Sicherheit->Test&Training->VSZV Stockental.

Sacha

tom
Geschrieben
BMW: www.bmw.de/fahrertraining

Januar bis April, ab 1425€

Hab ich mal gemacht. Was super ist, dass die Fahrzeuge gestellt werden (3er) aber auch fast die gesamte Fahrzeugpalette verfuegbar ist.

Und Eis und Schnee sind traumhaft.

Tom

aldi
Geschrieben

Hi Leute. Ich kam auf diese Seiten über ein Mail vom MillM3. Nochmals Dank für die "Einladung". :-))! Fahre seit einigen Monaten auch einen neuen M3 (April 02) und finde die Beiträge hier echt interessant. Wie viele komme ich natürlich auch aus der Schweiz. Die letzten Tage weilte ich leider im Militär und konnte mich hier noch nicht melden :cry:

Nun zum Thema. Meine Website wurde ja bereits vor einigen Zeilen weiter vorne von MillM3 publiziert. Ich bin bereits ein süchtiger BMW-Fahrertraining-Teilnehmer. :D Habe bereits einige Male an solchen teilgenommen. Bereits am nächsten Donnerstag geht es nach Mugello mit dem M3. Wird sicher ein riesen Spass!

Grundsätzlich kann ich die Trainings von BMW sehr empfehlen. Ein Nachteil ist natürlich, dass man je nach dem, nicht seinen eigenen Fahrzeug kennenlernen kann. Muss aber auch gleich hinzufügen, dass es auch ohne dies sehr lehrreich ist! Auch der Spass kommt nie zu kurz und die Instrukutoren geben immer ihr bestes.

In Mugello kann ich nun endlich mal einen M3 mit SMG II auf der Rennstrecke und in heiklen Situation bewegen: Ich verspreche mir also viel davon und werde natürlich wieder berichten...

An einem nicht BMW-Training habe ich bisher noch nie teilgenommen. Mehr aber nur, weil ich immer mit BMW unterwegs war 8) Sollte ein Event zustande kommen, wäre ich natürlich auch gerne dabei in der Schweiz.

Bezüglich den Verkehrssicherheitszentren kann ich noch nachtragen, dass es bei mir in der Nähe, Hinwil, eine neue und sehr tolle Anlage gegeben hat, die bereits jetzt nutzbar, jedoch noch in den letzten Abschlussarbeiten ist. Wäre bestimmt vom Weg her eine Alternative und erst noch zentral für die Meisten.... :wink:

Also, werde mich nun mal ein wenig weiter bewegen in diesem Forum...

cu&grux:aldi

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...