Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
poldi99

Ferrari F355 - Checkliste

Empfohlene Beiträge

Nugmen
Geschrieben

Bist du wahnsinnig? über 100000 .- für einen 355er? Also ich weiß nicht..... wenn man bedenkt, dass du vielleicht 5000 km im Jahr fährst,rutscht er in eine Preisklasse wie meiner also um die 70000 Euro ab. Du verbrätst quasi einen Mittelklassewagen in 10000 km :(

Wenn du den wagen kaufst, darfst du nicht damit fahren, sonst ist der werteverlust viiiiiiiiiiiiiiiiel zu hoch :wink:

Ich würd sagen, 80000 Euro und kein Cent mehr :wink:

Nug

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Tiescher
Geschrieben

Einen vernuenftigen Preis schliesse ich aus, der Haendler ist dafuer bekannt, Fahrzeuge mit wenig Kilometern zu exorbitanten Preisen aufzurufen.

Ich haette auch ein bisschen Sorge, dass sich der Wagen kaputt gestanden hat....

Gruss Bjoern

Andi355
Geschrieben

wie Nug schon richtig gesacht hat:

Zweimal den Zündschlüssel rum, ne große rund zur Eisdiele und schwupp hat

die Karre einen Besitzer mehr + 600 km = - 20000 Euronen

Wenn's scheeee macht......

Toni_F355
Geschrieben
Ich haette auch ein bisschen Sorge, dass sich der Wagen kaputt gestanden hat....

Gruss Bjoern

Und die ist begründet! Das Ding hat doch schon eckige Reifen vom Stehen!

Der Preis ist sowas von daneben, und dann noch die Farbe....

Genau deswegen steht der, und steht, und steht, und steht.................

Andi355
Geschrieben

..........und wenn er nicht gestorben ist, dann..........

R-U-F
Geschrieben

Und ihr habt Recht. Das er zu teuer ist weiss ich auch, und eigentlich will ich ihn nicht zum ansehen sondern ab und zu fahren. Also such ich weiter.

Hab in USA einen gefunden, 355 Spider F1 gelb, 1999, 16.000 km, incl. Zoll, MWST usw. usw. usw. 75.000 Euro.

Das hört sich doch ganz gut an oder?

Pach
Geschrieben

Schau mal in der Schweiz nach (z.Bsp. AutoScout.ch). Da sparst' Du mindestens 10'000 Euro!

Gruss

R-U-F
kkswiss
Geschrieben

Na dann schon lieber den hier.

Link zum 355ger

Der Händler geniesst einen sehr guten Ruf.

R-U-F
Geschrieben

Schönes Auto, aber Auto muss

- min. EZ 98 sein

- gelb sein

- F1 besitzen

- unter 25.000 km haben

Berlinetta oder Spider, kein GTS. Wobei ich den Berlinetta bevorzuge.

Wenn jemand so ein Auto weiss aus 1. Hand und das zu einem vernünftigen Preis, ich kauf es.

race850i
Geschrieben

Ich habe der wagen gesehen in der Händler in Kassel als ich gesucht habe für mich eine zu kaufen.

Es ist so wie neu und stamm aus eine Sammlung aber leider zu teuer!!!

R-U-F
poldi99
Geschrieben

nachdem immer wieder Anfragen bzgl. der Checkliste gestellt werden, gibt es hier mal ein update (Preise korrigiert, Punkte für Spider dazugegeben, Erfahrungen mit meinen F355 eingepflegt)

Checklist Ferrari F355

Modell:

Baujahr:

km:

Fahrgestellnummer:

vorhandBeenmerkung Notiz

Inhalt Werkzeugbox:

Werkzeugtasche

Reifenreparaturflasche

Antriebsriemen für Generator / Wasserpumpe

Antriebsriemen Kompressor

Abschlepphaken

Gerade Schlüssel von 6 bis 19m

Schraubenzieher 150mm Schlitz

Schraubenzieher für Kreuz

Universalzange 180mm

Notleuchte

Ersatzlampen / Sicherungen

Hardtophülle bei GTS

Verdeckhülle bei Spyder

Ratsche mit 17er bei Spyder

Checkliste

i.O. /

n.i.O.

vollständiges Servicebuch vorhanden

Bordbuch vorhanden

Unfallfrei garantiert?

km-Leistung abschätzen durch: Zustand Sitze, Lenkrad und Pedale, wird km Garantiert?

Bremspedal Leerweg max. 15mm Bremse benötigt mehr Bremsdruck als andere Fzg. (für gleiche Verzögerung)

ABS Funktion Bremsen auch auf Schlag prüfen

Bremse Funktion min Belagstärke 3mm, Zustand Bremsscheiben, vordere Bremsanlage: ca. 2000.-

Handbremse Funktion und Leerweg max. 5 Rasten bis Blockierung

Bremsflüssigkeit Tausch jährlich

Leerweg Kupplungspedal Kupplung ca. alle 70bis 80tkm zu wechseln; Kosten ca 3000.-

Lenkradspiel

Klimaanlage Funktion

Lichtanlage Funktion

Servolenkung Funktion

Kupplungsflüssigkeit Tausch jährlich

Schaltbarkeit Getriebe Gänge durchschalten, auch im kalten Zustand

Sitzverstellung Funktion (beide)

Zustand Innenraum Leder, Kratzer (Leder sehr empfindlich)

elektr. Fensterheber Funktion

Zentralverriegelung Funktion

Funktion Tankklappe, Fronthaube, Motordeckel Dämpfer für Heckdeckel kosten 40.-

Gurt: Funktion und Zustand

Geräusche während der Fahrt klappern, quietschen, tscheppern (bei Spider ist ein bisschen klappern normal)

Abgaskrümmer Zustand sind ca. alle 40-50tkm zu wechslen, Kosten ca. 3000.- pro Stück

Steuergeräte für Slow down halten ca. 10-15 Jahre. Kosten ca. 250.- pro Stück

Katalysator Kosten ca. 1200.- pr Stück; Haltbarkeit je nach Fahrweise, (auf Geräusche achten)

letztes Zahnriemenservice Kosten rund 3500.-

Getriebeöl Tausch alle 2 Jahre (rund 300.-)

Differentialöl Tausch alle 2 Jahre

Airbag getauscht alle 10 Jahre, Kosten ca. 1200.- Fahrerairbagtausch, 2000.- Beifahrerairbag

Zustand Lack Lackdicke messen, Kratzer, Steinschläge

Übergang zur C-Säule bei GTS hier gibt es teilweisse Risse (wurde normal von Ferrari nachgebessert)

Spaltmasse kontrollieren nicht BMW-Qualität erwarten

Zustand Windschutzscheibe Steinschläge, feine Kratzer

Zustand Reifen auch Alter kontrollieren (nicht älter als 5 Jahre)

Zustand Felgen Beschädigungen, wie viel Gramm Wuchtgewichte?

Originale Felgen?

Reifendimension genehmigt? Original: 225/40/18 und 265/40/18, neue Bridgestone ca. 900.-

Funktion Motor Leerlaufdrehzahl, Geräusche? Kaltstart

Bybass Ventil Funktion ab 4000 U/min im 3. Gang soll es öffnen, bei den anderen Gängen ab 2900U/min

Bybass Ventil Geräusche Bypassventil scheppert gerne, besonders im kalten Zustand, Kostet 700.-

Sichtkontrolle Motorraum Undichtigkeiten, Zustand Schläuche

Fahrwerk prüfen Dämpferverstellung, Undichtigkeiten, Gelenke,

Aktivkohlefilter Tausch alle 60tkm

Luftfilter Tausch alle 20tkm

Motoröl Tausch jährlich

Manschetten Zustand Lenkmanschette, Halbachsenmanschtette, Risse und Flexibilität

Zündkerzen alle 20tkm; Kosten: 250.-

Lambdasonden ersetzen alle 80tkm; Kosten á 250.-

Filter Kraftstoffanlage Tausch alle 40tkm,

Klimaanlage Service alle 2 Jahre Tausch Klimagas und Wartung; Kosten ca. 120.-

Kühlflüssigkeit jährlich

alle Schlüssel dabei (rot und schwarze FB!)

Verdeck kontrollieren (Funktion und Zustand Stoff) Potentiometer in den Sitzen werden oft kaputt (ca. 200.-)

Airbag Funktion bei Zündung ein muss Leuchte für ca. 3-5sek leuchten, Steuergerät kostet ca. 700.-

Gast Tiescher
Geschrieben

Hab in USA einen gefunden, 355 Spider F1 gelb, 1999, 16.000 km, incl. Zoll, MWST usw. usw. usw. 75.000 Euro.

Das hört sich doch ganz gut an oder?

Warum soll man fuer einen Ferrari beim Re-Import Zoll bezahlen? Der kommt doch aus der EU. Wenn ich das richtig verstanden habe, braucht man da doch "nur" dieses Euro-Zertifikat, oder nicht?

@poldi: Klasse Liste, aber jetzt kann ich schon wieder nicht schlafen, weil der kleine Buchhalter in meinem Kopf die Summe der moeglichen Ersatzteile der naechsten 2 Jahre gebildet hat.

Gruss Bjoern

poldi99
Geschrieben

@poldi: Klasse Liste, aber jetzt kann ich schon wieder nicht schlafen, weil der kleine Buchhalter in meinem Kopf die Summe der moeglichen Ersatzteile der naechsten 2 Jahre gebildet hat.

Gruss Bjoern

R-U-F
Geschrieben
Warum soll man fuer einen Ferrari beim Re-Import Zoll bezahlen? Der kommt doch aus der EU. Wenn ich das richtig verstanden habe, braucht man da doch "nur" dieses Euro-Zertifikat, oder nicht?

@poldi: Klasse Liste, aber jetzt kann ich schon wieder nicht schlafen, weil der kleine Buchhalter in meinem Kopf die Summe der moeglichen Ersatzteile der naechsten 2 Jahre gebildet hat.

Gruss Bjoern

Du brauchst als Nachweis die original Ausfuhrbescheinigung. Und versuch mal die bei Ferrari in Italien zu bekommen :wink:O:-)

tollewurst
Geschrieben

Me, das geht auch ohne. Mann muss nur eine Spedition beauftragen eine Auszustellen, ich sprech da aus Erfahrung :wink:

R-U-F
Geschrieben

Wenn das so einfach wäre, würde hier keiner mehr ein Auto kaufen. Was heisst genau du sprichst aus Erfahrung?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • FunkyStar
      Am Freitag wird es wohl soweit sein. Ich möchte den neuen M3 jetzt unbedingt haben Die einzige Frage die sich mir stellt - Coupe oder Cabrio ???
      Ich weiss sowas kann man eigentlich nur selber Entscheiden aber vielleicht hat ja doch jemand das eine oder andere Argument um meine Entscheidung in die eine oder auch andere Richtung zu kippen.
      Das Coupe bin ich heute gefahren. Fahreigenschaften fand ich gut. Beschleunigung war OK.
      Neben dem M3 werde ich meinen Evo7 behalten (evtl. auch gegen einen Evo9 tauschen) und vermutlich für den Winter noch einen 116i oder sowas kaufen.
      Jetzt mal die 3 wichtigsten Punkte, welche mir durch den Kopf schwirren.
      Beschleunigung
      Das Cabrio wird 200 kg schwerer und demnach auch langsamer. Meine Bedenken sind das es natürlich zu langsam wird und ich dann gerade im Bereich 100-200 km/h immer Denke: "Hätte ich doch mal das Coupe" genommen. Auch blöd wäre wenn der M3 dann nur minimal schneller als mein Evo7 wäre. Optik
      Das Coupe gefällt mir zu 100%, das Cabrio gefällt mir offen zu 100% im geschlossenen Zustand sehe ich es immer als ein Kompromiss zwischen Zweck und Aussehen an. Ich finde es toll das es schonmal kein Stoffdach ist, aber das Stahldach wirkt trotzdem nicht wie aus einem Guss. Offen Fahren
      Ich hatte noch nie selber ein Cabrio und meine bisherige Erfahrungen habe ich durch einen "eintägigen" Testtag eines 335i Cabrios sammeln können Ich muss zugeben es war einfach herlilch. Die Sonne schien, es war nicht zu warm, der Fahrtwind, der geniale Sound. Ich denke das wird natürlich im M3 alles noch ein wenig zu toppen sein Wie sind eure Erfahrungen ? Wie habt ihr in der Vergangenheit gehandelt ? Wie oft nutzt man das Cabrio zum offen fahren ? Wer hat einen Rat ?
    • Benedetto1313
      Liebe Forenmitglieder,
       
      ich lese schon seit geraumer Zeit immer wieder in diesem Forum und bin erstaunt wie sachlich hier zum größten Teil das Fachwissen geteilt wird. Wie man unschwer erkennen kann bin ich ganz neu hier und möchte kurze Info über mich geben und anschließend über mein "Problem" berichten.
       
      Ich fahre seit über 2 Jahren einen 911 Targa 4 GTS und bin super zufrieden, jedoch hatte ich schon immer ein Auge auf einen Ferrari geworfen, eigentlich keinen speziellen, da mir einfach die MArke und die Form etc sehr gut gefallen.
      Nun wie das Leben manchmal so spielt kam letztens ein bekannter auf mich zu ob ich jemanden kenne der ihm sein Ferrari 458 Spieder abkaufen möchte. Nach kurzer Überlegung dachte ich mir, warum eigentlich nicht ich. Also Auto besichtigt und war erstaunt wie gut der 458 da stand.
       
      Mein Problem liegt darin den Wert , also einen realistischen Wert anzusetzten für dieses Auto. Ich habe sämtliche gängigen Börsen (autoscout/ mobile etc) durchsucht, habe aber eine enorme Wert-Spreizung festgestellt.
       
      Das Auto ist Rosso Corsa und hat schwarze Racing Sitze mit Carbon und das Carbon Sport Paket. Eigentich so wie ich mir persönlich immer einen Ferrari vorgestellt habe.
      Das Auto ist EZ 05/2013 und hat nicht mal 7000 km auf dem Tacho, Unfallfrei und Garagenfahrzeug versteht sich von selbst 2 Vorbesitzer (Ferrari und der Bekannte). Das Auto steht meines Erachtesn da wie neu. (Hat auch noch bis 2020 den Ferrari Service)
       Kann mir bitte das Forum weiterhelfen, mit einer Preisrange die realistisch ist? Es kann doch nicht sein, dass dieses Auto über 200.000€ noch kosten kann?!? Oder ob ich nicht realistisch bin?
       
      Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!
    • blox79
      Hallo CP Gemeinde,

      Kann mir jemand angeben was für einen Adapter ich genau benötige? Die Stecker passen nicht zu dem Normadapter welcher am neuen Radio ist
      Die neuen Adapter haben ja einen Kombistecker, in welchem einmal der Strom- und einmal der Lautsprecherstecker eingesteckt wird. Die originalen Stecker die verbaut sind sind jedoch viel schmaler. Ab Jhg 97 finde ich die Adapter im Netz, jedoch nicht für Jhg.94-96

      Habe bereits bei einem Hifi Fachgeschäft angefragt, die wussten jedoch nicht Bescheid. Ich will die ganze Sache nicht nochmal ausbauen, fotografieren und dann wieder einbauen . Die Kabel hinterm Radio sauber zu verpacken ist ein riesen Gefummel, darum wende ich mich an Euch. Mache das noch genau einmal und zwar beim Einbau des neuen Radios.

      Danke für Eure Hilfe
    • C911
      Hallo zusammen, 
      ich fahre einen 89er 328GTS und einen 87er 911 Carrera 3.2 Coupé.
      Gibt es Leute im Raum Koblenz / RLP die an gelegentlichen Ausfahrten interessiert sind ? Zusammen macht’s doch mehr Spaß ...
      Gerne Ferrari, klassische Porsche oder auch sonstige Youngtimer / Oldtimer.
       
      Danke und Grüße 
      Christian 
    • yvesolution
      Hallo,
       
      Die Ölleitungen die unmittelbar am Krümmer liegen müssen gewechselt werden, wo kriege ich welche her die nicht so sau teuer sind ?
      Die Werkstatt hat mir einen Preis über 2k€ genannt! 🙄
       
      bin für alle Ratschläge dankbar!
       
      yvesolution

×
×
  • Neu erstellen...