Jump to content
HighSpeed 250

BMW-Welt - Eröffnung

Empfohlene Beiträge

ToniTanti CO   
ToniTanti
Geschrieben

Was mich bei diesen ganzen "Auto-Welt-Palästen" (Mercedes, Porsche, BMW, VW) wundert, ist, daß die Kunden, die die Hochhäuser der Banken und Versicherungen bemängeln und anprangern, dies bei den Automobilherstellern wahnsinnig toll finden.

Das die Kosten für diesen Bau in München auf jedes Fahrzeug umgelegt werden, ist doch allen klar.

Mit spezieller Beleuchtungstechnik, Basaltboden (damit die Reifen nicht quitschen) und dem ganzen Brimborium, erinnert mich das zunehmend an den "Tanz um das goldene Kalb". Und wie der ausging, als Moses den Berg herunterkam, wissen wir ja.

Was bringen mir die tollsten Werbebotschaften und Imageveranstaltungen, wenn die ganzen Versprechen bis maximal zur Bestellung des Wagens und Überweisung des Kaufpreises halten? Spätestens bei Werkstattproblemen und - preisen, bei Reklamationen oder Kulanzanträgen ist sie dann oftmals vorbei, die schöne heile Autowelt. Und dann wird für die Vor-Ort-Abholung auch noch eine Bereitstellungsgebühr berechnet, da man ja die Transportpauschle nicht mehr abrechnen kann. Was für eine irre Welt. Wäre ja so, als wenn der HL-Markt 0,10 EUR Bereitstellungsgebühr für den Joghurtbecher und der Optiker pro Brille 5,00 EUR Mietzuschuß berechnen würde. So etwas geht nur bei den Autobauern, weil da eben die Ratio der Kunden aussetzt und die Liebhaberei einsetzt. Das ist man dann nicht mehr Herr der Sinne und akzeptiert Preise, die in anderen Branchen nie und nimmer umsetzbar wären, mit einem Augenzwinckern. Hauptsache der neue Wagen kommt schnell.

(Und ich will mich davon selbst gar nicht ausnehmen.)

Früher haben sich Fürsten, Könige und Kaiser Paläste (auf Kosten der Bevölkerung) gebaut. Heute sind es die deutschen Premium- (was immer das heißen mag) Hersteller. Ob das der richtig Weg für die automobile Zukunft ist?

Aber wer es mag. Bitteschön. Er möge den Tag in Stuttgart, Zuffenhausen oder München genießen. Architektonisch sind alle diese Bauwerke sicherlich interessant und herausragend.

Adios

stelli   
stelli
Geschrieben

Ich sehe es ehr von der positiven Seite. :wink:

Man muss für seinen BMW nicht mehr soviel Pauschale bezahlen....bekommt noch was geboten, im Gegensatz zu der Auslieferung beim Händler. :wink:

Es hat wieder Arbeitsplätze geschaffen!

Es hat wieder Investitionen in den Standort Deutschland gegeben (Bauunternehmen, Zulieferer) und nicht zu vergessen, die ausländischen Mitbürger, die extra für so ein Erlebnis anreisen und auch Geld ausgeben.

Alles zusammen ist doch eine tolle Sache...ich als Käufer muss so oder so einen Preis dafür zahlen. Aber platt gesagt leben von meinem Preis, den ich zahle, viele Menschen....genauso wie ich von meinen Preisen lebe, die meine Kunden zahlen!

Wenn ich überlege, dass Porsche mal wieder an jeden Mitarbeiter eine Bonuszahlung von mehreren tausend Euro in 2007 auszahlt. Wenn das mal keine Motivation ist.... :-))!

HighSpeed 250   
HighSpeed 250
Geschrieben

@ToniTanti

Da gebe ich dir völlig recht. Würde die Ratio eine Rolle spielen, würde es 95 % der verschiedenen Autos nicht geben, die es gibt ...

Daß BMW selbstverständlich nachziehen mußte versteht sich von selbst. Es ging ja gar nicht, daß gerade BMW kein tolles Präsentations- und Auslieferungszentrum oder besser gesagt einen "Autobeweihräucherungstempel" vorzuweisen hatte ...

Wie lange sich der "Tanz um das heilige Kalb" noch aufrecht erhalten läßt, wird sich in Zeiten des Klimawandels und der Engeriefrage noch weisen ...

Aber schön ist er doch der Tanz ... O:-)

master_p   
master_p
Geschrieben
Was mich bei diesen ganzen "Auto-Welt-Palästen" (Mercedes, Porsche, BMW, VW) wundert, ist, daß die Kunden, die die Hochhäuser der Banken und Versicherungen bemängeln und anprangern, dies bei den Automobilherstellern wahnsinnig toll finden.[...]

Naja bei den Herstellern bekommt man immerhin etwas wieder, wenn man seinen Wagen abholt. Die Paläste der Banken etc. sind ja eigentlich nur Bürogebäude.

JML CO   
JML
Geschrieben

Harald, komm doch morgen mit zur Jochpassrally!

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben
Am 20. und 21. Oktober findet die Eröffnung der BMW-Welt in München für das Publikum statt.

Der offizielle Festakt war am 17. Oktober.

Hier mehr Info:

http://www.bmw-welt.com/web/bmw-welt/de/index_highend.html

http://www.bmw.de/de/de/index_narrowband.html?content=http://www.bmw.de/de/de/insights/news/current/world_opening_after.html

Ist wer dort?

Was gibt's denn da zu sehen? Das Gebäude ist doch leer. :???:

Jede Wette, daß im Museum nebenan mehr Fun is.

Die links da oben sind übrigens Gift für den browser. :evil:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×