Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
hayabusa1300

"Grip" auf RTL II

Empfohlene Beiträge

hayabusa1300
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ab diesem Sonntag (14.10.) kommt jede Woche um 18.00 Uhr auf RTL II das neue Automagazin "Grip". Die sehr kurze Vorschau und der Text macht auf mich den Eindruck wie eine Kopie vin Top Gear und D-Motor. Also rechts einfallslos. Aber ich warte mal die erste Sendung ab, die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Ich zitiere mal die offizielle Seite:

„Grip – Das Motormagazin“: Das ist Spaß an Autos, geballte Motor-Kompetenz und ein Maximum an Authentizität. Das neue Magazin informiert über alles, was sich zwischen Vorder- und Hinterachse abspielt. Autofahren heißt Mobilität. Daher ist Moderator Matthias Malmedie als Reporter und Fahrzeugtester immer vor Ort, immer am Puls der nächsten Pferdestärke. Für „Grip – Das Motormagazin“ sind Autos Lifestyle, Kult und Sinnlichkeit. „Grip – Das Motormagazin“ ist 100 Prozent Auto- Entertainment.

Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen ist „Grip – Das Motormagazin“ ein Novum im deutschen Fernsehen. Das Magazin verbindet Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Hier geht es weder um nüchternen Autojournalismus noch um trockene Testberichte.

Dabei ist das Team rund um Moderator Matthias Malmedie immer auf Achse und bezieht die wechselnden Locations in die Berichterstattung mit ein. Malmedie interessiert sich weniger für Kaskoklassen und Wiederverkaufswert, sondern vielmehr für die Faszination von Motoren und Geschwindigkeit. Der 31-jährige Rennfahrer und Motorjournalist ist nicht nur Moderator und Reporter, er hat das neue Magazin auch maßgeblich mitentwickelt. Ihm zur Seite stehen die beiden Co-Moderatoren Helge Thomsen und Niki Schelle.

Helge Thomsen, bekannt aus dem RTL II Format „Die Autoschrauber“, nimmt sich allen Fragen rund um Gebrauchtwagen und Kultautos an. Er ist der Experte für „Youngtimer“. Dritter im Bunde ist Profi-Rallye-Pilot Niki Schelle. In „Grip – Das Motormagazin“ haben ausgewählte RTL II Zuschauer regelmäßig die Möglichkeit in einem Rennen gegen ihn anzutreten.

Folge 1:

Ein Rennfahrer, ein Kandidat, zwei PS-starke Schlitten und ein Handicap: Das ist „Schlag den Schelle!“. Rallye-Profi Niki Schelle tritt regelmäßig gegen wechselnde Kandidaten an. Mutige Herausforderer versuchen, den schnellen Schelle in seinem Fachgebiet zu schlagen. Damit Nikis Gegner wenigstens den Hauch einer Chance haben, lässt sich der Boxen-Kenner ein fantasievolles Handicap verpassen. Ob das eine fehlende Zündkerze, mangelnder Reifendruck oder eine starke Brille ist, bleibt abzuwarten …

In Runde zwei treten vierrädrige Herausforderer gegeneinander an. Und sie bringen gigantische 16 hart arbeitende Zylinder und über 900 Pferdestärken zusammen als Kampfgewicht in den Ring. BMW M3 vs. Mercedes C 63 AMG - Moderator Matthias Malmedie macht den Vergleichstest.

Was ein Stuntman kann, schafft Helge Thomsen schon lange! Der ungekrönte König der Youngtimer-Szene ist bei Stuntfahrern in die Lehre gegangen. Jetzt steht seine Meisterprüfung an: ein Auto auf zwei Rädern zu fahren! Hat Turbo-Thomsen gut aufgepasst oder geht sein Stunt-Auto womöglich zu Bruch?

1957 lief der erste Fiat Nuova 500 in Turin vom Band, und das Modell sollte schnell Geschichte schreiben. Die Fabbrica Italiana Automobili Torino lieferte mit ca. 500kg Leergewicht und je nach Modell bis zu 18 PS nur die Zutaten für einen automobilen Mythos. Den Rest erledigten italienische Großfamilien, die sich mit Gepäck in Mannschaftsstärke in den Winzwagen zwängten. Jetzt feiert die Legende ein grandioses Comeback. Grund genug für Grip, sich die Neuauflage mal genauer anzusehen.

Von der Turiner Knutschkugel zur Flunder aus Modena: “Grip – Das Motormagazin“ hat dem Lamborghini Murcielago LP 640 Roadster mal mit gnadenlosen Expertenblick unter die Motorhaube geschaut.

PS-Leidenschaft hört nicht bei der Wagentür auf: Echte Fans wollen einfach mehr wissen: Was tut sich gerade auf dem Zubehör-Markt? Was gibt´s Neues auf dem Tuningsektor für die Freunde des gepflegten Frisierens? „Grip – Das Motormagazin stellt alles vor, was der Fahrzeug-Fanatiker wissen muss.

Quelle: http://www.rtl2.de/7968.html

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Faultier
Geschrieben

Ich werde Grip mal ne Chance geben.

Wegen mir könnte es auch 17:00 kommen und AMS-TV die noch letzten Zuseher mit Benzin im Blut rauben :D

TPO
Geschrieben

Zur Erinnerung, in 15min gehts los...:wink:

hayabusa1300
Geschrieben
Zur Erinnerung, in 15min gehts los...:wink:

Danke. Ich häte es doch glatt selber vergessen O:-):oops:

TPO
Geschrieben

Ist es Zufall dass der Moderator sich ähnlich anhört wie der Tim Schrick?!:D

Zudem das Lachen als er den Murci anmacht und die Gestik mit den Händen als ers ESP erklärt.

Und wo er vor dem Wagen sitzt und sein Resümee bringt. He he he... X-)

Faultier
Geschrieben

Der Einstand mit dem sehr ausführlichen Bericht über den Lambo war schon einmal klasse, obwohl man schon merkt, wo er sich Unterrichtsstunden geholt hat.

Man sehen, was die anderen Themen sind. Bislang ganz nett, aber noch net umwerfend.

Freue mich auf die heutige Top Gear Folge.

Und TPO was hat das mit TPO-Gear auf sich :???:

TPO
Geschrieben
Der Einstand mit dem sehr ausführlichen Bericht über den Lambo war schon einmal klasse, obwohl man schon merkt, wo er sich Unterrichtsstunden geholt hat.

Man sehen, was die anderen Themen sind. Bislang ganz nett, aber noch net umwerfend.

Das Wort "Unterrichtsstunden" ist gut gewählt! Trotzdem find ichs bisher eigentlich ganz gut und sehenswert.

Freue mich auf die heutige Top Gear Folge.

Und TPO was hat das mit TPO-Gear auf sich :???:

Ist noch in Planung. Hab da so eine Idee von einem kleinen "Urlaubsvideo"... smiley-channel.de_hut035.gif

Faultier
Geschrieben

dann kann es ja nur total durchgeknallt werden :DX-)

Darauf freue ich mich schon.

Nun kommt gleich M3 gegen AMG. Aber die Beiträge bis dahin waren eher :bored:

edit:

Schlag den Schelle = Schlag die Zeit tot :bored:

aber vlt. kann man da ja was machen.

Ich würde mir von einem Automagazin eine Retro-Sparte wünschen, in der Klassiker aus den 70s und 80s ordenlich getreten werden.

Ich denke da an Autos wie den BMW 850i oder den Ferrari Testarossa :)

ebmw
Geschrieben

Ich glaub ich hab eine neue Lieblingsautosendung! :-))!

Der Vergleich war richtig gut, vor allem das mit dem Puls messen.

Einfach Action, kein dummes gerede von Gepäck und Verbrauch!

Trotzdem hatte es viele Infos zu den Autos.

Bravo Grip!! :-o

Faultier
Geschrieben

Dann schau dir mal D-Motor auf Dmax an und danach noch Top Gear.

Glaube mir, danach ist Grip nichts Tolles mehr. Aber hey, das war die erste Sendung und das wird schon.

Hoffentlich stampfen die AMS-TV bald mal ein. X-)

Gast 308QV
Geschrieben

ganz nett, ausbaufähig und allemal besser als ams tv!

Wenn nur das mit Lamborghini nicht passiert wäre:cry:

DIABLO & COUNTACH .....völlig falsch ausgesprochen (Diabolo und Kauntatsch), schade.

Aber bin schon gespannt auf die nächste Folge mit dem SLR vs. Dragster.

Patrick02
Geschrieben

Hallo

Also ich fands ganz gut fürs 1. mal. Am besten fand ich den Bericht über den Lamborghini. Ich freue mich schon auf nächsten Sonntag.

MikeRR
Geschrieben

An Top Gear kommts noch lange nicht ran aber nicht übel. Den Test mit der Studentin aufm Beifahrersitz des AMG/M hätten sie sich sparen können, mich hätte eher ne Rundenzeit interessiert.

gebbers
Geschrieben

Sagt mal, Thema Top Gear...bekommt man das hier über den normalen Kabelempfang?

tap333
Geschrieben

Fürs erste Mal war es doch ganz gut O:-)

AMS ist ja der letzte Dreck. Wollte es heute schauen aber nach ca. 10 min

konnte ich mir diese lächerlichen Themen nicht mehr antun.

Fahrräder im Verkehr, Schrottplatz etc.

Irgendwie reden die über alles außer Autos.

DMAX und Top Gear zeigen wies geht :-))!

Und bald auch Grip

MikeRR
Geschrieben

Bei AMS sind meist nur die letzten 5 min interessant - wenn die Sportwagentests kommen.O:-)

Faultier
Geschrieben
Sagt mal, Thema Top Gear...bekommt man das hier über den normalen Kabelempfang?

Nein. Das kommt auf BBC 2 und das ist i.d.R. net im Kabelnetz.

Da hilft also nur:

Youtube

oder

Torrents

gebbers
Geschrieben
Nein. Das kommt auf BBC 2 und das ist i.d.R. net im Kabelnetz.

Da hilft also nur:

Youtube

oder

Torrents

ÄTZEND! ^^ Wie schauts mit Satelit aus...wollte mir ganz vieleicht ne Schüssel kaufen.

hayabusa1300
Geschrieben

Also angeblich bekommt man BBC 2 im Westen mit digitalem Sateliten. )Im Osten nur mir Schüsseln von 1,2 m und mehr Durchmesser :D )

Aber ich suche schon seit letzter Woche die Empfangsdaten, da mein Receiver auf allen die ich bisher gefunden habe, kein BBC2 empfängt :(:evil:

Gast 308QV
Geschrieben
ÄTZEND! ^^ Wie schauts mit Satelit aus...wollte mir ganz vieleicht ne Schüssel kaufen.

Selbst mit digital Receiver und großer Schüssel bekomm ich auch kein BBC2.

Kann dir aber gern unsere Schüssel empfehlen, +800 Programme....der Dinger braucht nur etwas Platz:D

post-8041-14435316449783_thumb.jpg

TPO
Geschrieben

Also vom Stil her kann man eine gewisse Ähnlichkeit zu D-Motor nicht leugnen!

- Die Kameraeinstellungen, Moderator sitzt - Wagen im Hintergrund.

- Die Sprache, ich glaub mehrmals "geil" gehört zu haben, auch wie der Moderator seine Eindrücke beschreibt ist mit Tim Schrick vergleichtbar.

- Statt der "Challenge" mit Sabine Schmidt gibts halt den Schelle.

Aber hey! Bisher haben wir nur die erste Sendung gesehen. Vielleicht wars ja nur für den Start eine Orientierungshilfe und sie finden noch ihren eigenen Stil.

Und wenn wir mal ehrlich sind, selbst eine D-Motor Kopie ist garnicht mal so schlecht, dann haben wir halb in der Woche 2 Stunden Spaß, auch wenns Senderlogo anders ist.:wink:

Besser als AMS-TV? Da halte ich mich mal bedeckt, meine Meinung zu dem Format kennen ja die meisten hier. Sagen wirs mal so, die Zielgruppe von RTL2 Grip passt bei mir wohl besser. :-))!

Vergleich zu TopGear? NOPE! Obwohl ich ein riesen TopGear Fan bin, ich möchte garkeine deutsche Version davon sehen! So wie es ist ists klasse und läuft ausser Konkurrenz. Wer TopGear auf deutsch möchte, dem unterstelle ich einfach mal dass er den britischen Humor nicht versteht. Ausserdem finde ichs schon schön dass TopGear hier einen gewissen Untergrundstatus hat. Wenn ich mich mit Leuten über TopGear unterhalte, dann stelle ich fest dass das alles richtige Fans sind oder es eben nicht kennen. Wer kein Fan ist, der betreibt wohl kaum den Aufwand sich die Folger "ausserhalb vom normalen Fernsehalltag" zu beschaffen. So sind wir Fans "unter uns" und gut.

Ich werd auf jeden Fall kommende Woche wieder einschalten!

OLI92
Geschrieben

Mittlerweile gefällt mir Grip immer besser, auch wenn vieles von anderen Sendungen kopiert wird, aber zum Glück nur das Gute. :-))!

Der Test des Continental GT Speed war gelungen und wie immer auch viel länger als z.B. bei ams-tv.

Außerdem hat man mit "Aus zweiter Hand", wo Youngtimer und ihre Schwächen und Stärken vorgestellt werden, eine sehr gelungene Kategorie in der Sendung geschaffen.

MikeRR
Geschrieben

Also der Vergleichstest im Rückwärtsgang (GTI - TypeR) war für mich allerdings wieder ein totaler Fehlgriff - weder sinnvoll noch lustig. :???: Hat mir fast weh getan die armen Autos so sinnlos gequält zu sehen. lol.

Faultier
Geschrieben

Ich finde diese "SChlag den Schelle"-Events so spannend, wie die Tips vom Sicherheitsfreak :bored:

Habe mir von GRIP wesentlich mehr versprochen.

D-Motor ist da schon eher mein Fall und natürlich wird Top Gear ewig unantastbar an der Spitze stehen :-))!

BMW-M5
Geschrieben

Ich glaube, ich muss mir am kommenden Sonntag auch mal Grip reinziehen. Sonntags kommt zu dieser Zeit (Nachmittag) sowieso nur Schrott im TV...:D (Gut, die Werbepausen bei AMS-tv sind nicht schlecht, aber das wars dann auch schon) O:-)X-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×