Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
m zetti

DTM'92 Nürburgring, That was real racing

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S.Schnuse
Geschrieben

Da gebe ich Dir vollkommen recht. Einfach der Wahnsinn, 190 EVO II, E30 M3, Nordschleife - traurig was aus der DTM später geworden ist. Von 1991 bis 1995 war ich regelmäßig auf der AVUS in Berlin und bin froh, diese Zeit noch miterlebt zu haben. Der Ford Mustang von Gerd Ruch ist auch so ein Klassiker!

Heute erscheint mir das mehr als eine Hobbyveranstaltung für ehemalige Formel 1 Rennfahrer und interessiert mich nicht die Bohne.

porschefan993
Geschrieben

Atemberaubendes ansauggeräusch, ausserdem finde ich, dass es eine technische meisterleistung is über 10000U/min mit über 600ccm Kolbenhub.:-o :-o

RABBIT911
Geschrieben

Das ist Racing pur... :-))!

Die aktuelle DTM sollte sich ein Beispiel daran nehmen 8)

Erator
Geschrieben
Da gebe ich Dir vollkommen recht. Einfach der Wahnsinn, 190 EVO II, E30 M3, Nordschleife - traurig was aus der DTM später geworden ist. Von 1991 bis 1995 war ich regelmäßig auf der AVUS in Berlin und bin froh, diese Zeit noch miterlebt zu haben. Der Ford Mustang von Gerd Ruch ist auch so ein Klassiker!

Heute erscheint mir das mehr als eine Hobbyveranstaltung für ehemalige Formel 1 Rennfahrer und interessiert mich nicht die Bohne.

War für mich auch immer wieder ein Highlight jedes Rennen zu verfolgen. Das war noch richtiger Motorsport.

Heute ist es "leider" nur noch Boxentaktik für den Zuschauer ...

S.Schnuse
Geschrieben

Ein paar Leute aus dem Video hab ich schon einmal getroffen:

KlausLudwig.jpg

Kurt Thiim.jpg

RolandAsch.jpg

Zwar nicht bei dem Rennen dabei gewesen, aber auch zeitweise DTM gefahren:

WalterRoerl.jpg

jackpot
Geschrieben

KlausLudwig.jpg

Ich hätte Nino De Angelo mit Käppi und Strampelanzug fast nicht erkannt :lol2::ichbindoo

BTT: Die alten Tourenwagenrennen waren wirklich noch spannende Rennen, fairer Wettkampf und echte Autos!

Einfach geil, wie diese Renner über die Kuppen segeln... *seufz*

Diese komische Silhouetten-Formel namens DTM (anno 2007) und die WTCC können der alten und echten DTM mit Sicherheit nicht das Wasser reichen.

Das waren noch Zeiten, als seriennahe Fahrzeuge eingesetzt wurden, die man als Fan auch so kaufen konnte.

Schade, dass die echten Racer in den Konzernen nichts mehr zu sagen haben und nur noch blutleere Strategen die Richtung vorgeben :(

P.S.: Bezeichnend finde ich, dass sich alle Leute außerhalb des deutschsprachigen Raums in allen möglichen Internetforen über die aktuellen DTM Autos mit ihren unzähligen Spoilerchen regelmäßig lustig machen. Das sollte den Verantwortlichen eigentlich zu denken geben...

91.png

S.Schnuse
Geschrieben

Im Grunde genommen müsste es eine historische DTM mit Fahrzeugen bis 1993 geben. Ersatzteile gäbe es zur Genüge und Basisfahrzeuge auch.

igor
Geschrieben

Heute erscheint mir das mehr als eine Hobbyveranstaltung für ehemalige Formel 1 Rennfahrer und interessiert mich nicht die Bohne.

Da haste absolut Recht. Doch die Zuschauer wollen das anscheinend so. Mich interessiert die heutige DTM ebenfalls absolut nicht mehr. Das sind doch eh nur noch Einheitsautos. Nur die Karosse lehnt sich an die Serie an, damit sich die "Fans" auch mit der Marke identifizieren können!!:cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

LittlePorker-Fan
Geschrieben

... und schon schau ich in mobile und autoscout wieder nach E30 M3´s und 190E Sechzehnventiler ... :-o

hayabusa1300
Geschrieben

Irgendwie finde ich es schade, dass ich nicht etwas früher geboren wurde. Nicht nur die DTM, eigentlich alle Rennserien heute sind für mich nichts im Vergleich zu früher. Vor allem die Sportwagen der Gruppe C mit Sauber-Mercedes, Porsche 956/962 und anderen ist für mich unereicht.

Irgendwie fehlt mir bei der Formel 1, die Leistungsmäßig ein Vergleich ist, das Aussehen eines Autos. Das hatten die C´s.

Sehr schön kann man den Wandel der DTM momentan im Mercedes-Center Köln sehen: 190er, C-Klasse W202, W203 und W204 als DTM-Fahrzeuge.

Nicht nur die schon erwähnten Unterschiede aussen, auch der Innenraum ist von der Serie zum Prototypen gewandelt.

Während beim 190er einfach alles rausgeräumt wurde und Käfig und Schalensitz reinkam (man kann den Getriebetunnel, alle Leitungen und den Serien-Boden sehen), sieht die aktuelle C-Klasse aus wie ein Le-Mans Prototyp mit Dach und mehr Platz.

V-Max
Geschrieben

Da habt Ihr absolut recht....und es ist in einem Fachblatt sogar die Rede von Einheitschassis gewesen, wo nur noch die Silhouette drüber gestülpt wird àla V8 Star (RIP).

Das ist zum kot***!

Ich bin dafür, endlich wieder seriennahe Tourenwagen zu nehmen.....wäre das im Vergleich zu den heutigen Prototypen nicjht kostentechnisch interessant ?

Eine andere Frage:

woher beziehen die Werke ihren Imagegewinn? Welcher Mensch kann die DTM Technik auf Serienwagen projezieren? Also mir gelingt das nicht.

Naja ich schaue WTCC !!!

RABBIT911
Geschrieben
Eine andere Frage:

woher beziehen die Werke ihren Imagegewinn? Welcher Mensch kann die DTM Technik auf Serienwagen projezieren? Also mir gelingt das nicht.

Geht mir genauso... :cry:

Wenn man überlegt, dass man so einen E30 oder 190'er fast identisch kaufen konnte :-(((°

S.Schnuse
Geschrieben

Was noch so ein letzter Funken Hoffnung ist, sind solche Veranstaltungen wie 24h Nordschleife. Einen Manthey Porsche kann jeder kaufen, und der M3 GTR basiert zumindest auf einem M3. Der Großteil des Feldes besteht hier aber aus Privatteams, daher die wünschenswerte Seriennähe. In der DTM ist halt alles irgendwie aus der Retorte.

igor
Geschrieben

Ich hätte dann schon erste Ansätze für ein Reglement der neuen DTM.:lol:

1. Fahrzeug müssen aus der Serie stammen.

2. Motor Saugmotor max. 4.0 Liter V8 muss ebenfalls aus der Serie stammen, Leistung max. 500PS

3. Antriebsart freigestellt

4. Mindestgewicht muss beschränkt werden

5. Karosserie darf nur in Ansätzen verändert werden (Spoiler, evtl. Kotflügel)

6. Karosserievarianten freigestellt (Coupe, Limousine, Touring)

7. manuelle 6 Gang Handschaltung

Denke dafür könnte fast jede Automobilfirma ein passendes u. rel. günstiges Fahrzeug zur Verfügung stellen. (BMW, Audi, Mercedes, Toyota, Jaguar, Ford etc).

S.Schnuse
Geschrieben
Ich hätte dann schon erste Ansätze für ein Reglement der neuen DTM.:lol:

.....

Denke dafür könnte fast jede Automobilfirma ein passendes u. rel. günstiges Fahrzeug zur Verfügung stellen. (BMW, Audi, Mercedes, Toyota, Jaguar, Ford etc).

Klingt spannend, eine Rennserie mit RS4, M3, AMG, Aston Martin, 911 ... jedenfalls wesentlich preiswerter und interessanter als die DTM.

FutureBreeze
Geschrieben

genau eine solche rennserie findet man mit der VLN regelmässig auf der Nordschleife :-)

Auch der Castrol Haugg Cup ist eine solche Rennserie!

Anscheinend sind diese Rennserien nur nicht interressant genug, dass sie den weg zu einem breiten Publikum finden :-(

Ferrari-V8
Geschrieben
genau eine solche rennserie findet man mit der VLN regelmässig auf der Nordschleife :-)

Auch der Castrol Haugg Cup ist eine solche Rennserie!

Anscheinend sind diese Rennserien nur nicht interressant genug, dass sie den weg zu einem breiten Publikum finden :-(

Doch, das sind sie mit Sicherheit!

Nur leider will das niemand im TV übertragen und so der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Früher wurde die DTM auch nur über 3-Sat übertragen. Da hatten auch viele keine Chance den Mr. DTM, Rainer Braun, bei der Übertragung am Mikrofon zu hören. Da war ein kleiner Rempler, der heute gerne als Angriff auf das Leben des Anderen verkauft wird, nur mal ein kleines Anklopfen, damit der gewarnt ist, wenn man gleich "richtig" überholen will. Es steht und fällt eben auch viel mit dem Mann am Mikrofon. Rainer Braun konnte das hervorragend. :-))!

--AngryAngel--
Geschrieben

Früher wurde die DTM auch nur über 3-Sat übertragen. Da hatten auch viele keine Chance den Mr. DTM, Rainer Braun, bei der Übertragung am Mikrofon zu hören. Da war ein kleiner Rempler, der heute gerne als Angriff auf das Leben des Anderen verkauft wird, nur mal ein kleines Anklopfen, damit der gewarnt ist, wenn man gleich "richtig" überholen will. Es steht und fällt eben auch viel mit dem Mann am Mikrofon. Rainer Braun konnte das hervorragend. :-))!

Ich gehe davon aus, dass Du das Buch "Hallo Fahrerlager" von Rainer Braun schon hast, ansonsten empfehle ich es Dir hiermit.

Wenn man das Buch gelesen hat ist man irgendwie der Meinung, Motorsport sei damals viel geiler gewesen...

Christian

Ferrari-V8
Geschrieben

Ich habe das Buch noch nicht. Danke für den Tipp!

Ich glaube, dass der Motorsport früher nicht besser war als heute. Nur kostete er früher viel weniger und war sehr viel ehrlicher. Getrickst wurde auch damals, aber auf einem anderen Niveau.

Es kommt aber sehr stark auf das Land an, in dem man Motorsport betreibt. In Grossbritannien ist es immer noch sehr "rustikal". In Deutschland hat der Schumachereffekt den guten Breitensport fast eliminiert. Es ist doch nur noch F1 und Schumi interessant. Schade.

Für mich ist das Video der DTM schon etwas wie ein Beweis, dass es auch mal anders ging. Damals kamen übrigens bedeutend mehr Zuschauer an die DTM-Rennen, als zur Formel 1 ...

Ende der 80er kannte man ja fast alle Zuschauer vom sehen her. Na ja, wenigstens sehr viele. Die Nationvielfalt auf der Tribüne in Hockenheim war bemerkenswert. Genau wie die Fairness.

TPO
Geschrieben
Im Grunde genommen müsste es eine historische DTM mit Fahrzeugen bis 1993 geben. Ersatzteile gäbe es zur Genüge und Basisfahrzeuge auch.

Genau!

Wenn BMW sogar einen 2002tii aus Ersatzteilen zusammenbauen kann ( http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,366840,00.html ), dann könnten die sicher auch ein paar e30 M3 herstellen.

Technisch gesehen alles wie früher, nur:

- Aktuelle Sicherheitseinrichtungen wie HANS und Crashboxes.

- Aktuelle Reifenmischungen.

- Aktuelle Übertragungstechnik, Kameras, Surround Sound usw.

:-))!

Autopista
Geschrieben

Ich zähle mich auch zu den gußeisernen Fans der "alten" DTM. Aber man neigt schon irgendwie immer dazu, alles was früher war automatisch als besser zu betrachten.

Die DTM hatte damals nicht weniger Probleme als heute. 1990 holte man über eine Sondereinstufung Audi ins Boot. Jene zogen aber 92 wieder beleidigt ab, somit war der Fortbestand der Serie gefährdet. Mercedes einigte sich auf ein Übergangsjahr mit dem alten 190er 1993 zusammen mit Alfa bevor man 1994 mit einer höchst aufwendigen C-Klasse zurückschlug. Von da an war es mit der billigen DTM vorbei, die Autos waren zum Teil aufwendiger als Formel 1 Autos.

Ich glaube, daß es heute nicht mehr möglich wäre eine ähnliche Serie wie DTM 92 zu kreieren. Es geht heute vor allem um Marketing und Publicity. Der Motorsport per se steht nicht mehr so im Vordergrund. Kein Hersteller würde in eine Serie einsteigen, bei der ihm nicht absolute Chancengleichheit garantiert wird. Das ist aber nur mit sehr ähnlichen Rennautos möglich die mit den Serienautos nicht mehr viel zu tun haben.

Die heutigen Hersteller sind bei weitem zu profitorientiert um sich wieder auf eine Serie anno dazumal einzulassen.

V-Max
Geschrieben

Ich frage mich, warum sowas dann in der WTCC umsetzbar ist und klappt.

Für mich stehen einfach da die falschen Leute im Hintergrund.

RSR 2.9
Geschrieben

Die alte DTM war echt:-))! :-))! :-))! :-))!

In vielen Dingen war diese Serie mehr High-tech lastig als damals die Formel1,z.B. elektronisch verstellbare Gewichte auf der Beifahrerseite,um bei sich leerendem Tank die Gewichtsverteilung aufrecht zu erhalten,aus dem Innenraum

verstellbare Stabis,eine wahre Flut an Datenaufzeichnungsparametern,usw..

Nicht zu vergessen,die legendären "Herstellerschlachten" zwischen BMW,Audi,Mercedes,usw..

Vielleicht gibts ja mal mit dem Material von damals sowas wie eine "Historische DTM"?!?

Wäre doch echt geil!:D

Gruß,

RSR

Powerstar996
Geschrieben

also ich hab noch extrem viele bilder und videos von der dtm in singen. wenn ich dazu komme zieh ich mal alles auf den pc

darunterauch ein bild von mir(als kleiner jung) und bernd schneider

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×