Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Felix

Nissan GTR vs. 997TT

Empfohlene Beiträge

FunkyStar
Geschrieben

sieht vielversprechend aus und hört sich auch so an - ich bin echt gespannt was da nun real auf uns zukommen wird :)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Felix
Geschrieben

allerhand fotos sind jetzt hier zu finden: http://www.worldcarfans.com/9071016.014/leaked-nissan-gt-r-uncovered

9071016.018.Mini9L.jpg

hinten ist definitiv die schokoladen-seite des GT-R, von vorn sieht er mir zu "gewöhnlich" aus und das interior darf sicherlich als schlechter witz bezeichnet werden. oder was sagt ihr dazu?

9071016.018.Mini5L.jpg

RABBIT911
Geschrieben

Schwer zu sagen. Müsste man mal live sehen.

Auf den Ersten Blick würde ich ihn zw. Corvette und Turbo setzen. Die vielen Knöpfe stören mich nicht sonderlich.

gsxr1000
Geschrieben

ich finde das Design gelungen, der Innenraum sieht hochwertiger aus wie bei der Corvette. Der Preis denk ich wird in der Spitzenversion knapp unter der Corvette Z06 sein. Aus sportlicher Sicht hoffe ich auf ein manuelles Schaltgetriebe...ist da was geplant?

Felix
Geschrieben

ich hab jetzt noch mehr fotos von innen gesehen, ist doch wohl nicht ganz so schlimm. aber diese paar drehknöpfe in der mittelkonsole hätte man doch bestimmt hübscher hinbekommen können.

ein manuelles schaltgetriebe wird wohl erstmal nicht kommen. zumdem die DSG-lösung ja im moment als das perfekte sportgetriebe gehandelt wird. zumindest bei porsche, bmw und mercedes wartet man bereits sehr darauf.

Andreas1984
Geschrieben

So gesehen wahrscheinlich ein gutes Paket, aber mir wäre die Optik zu martialisch!

Grüße,

Andreas

Fear Factory
Geschrieben

Außen find ich ihn ganz gut. Innen gefällt er mir eher nicht. Sieht etwas zu unaufgeräumt aus. Die Lüftungsschlitze kenn ich vom 350Z.

Auf oben genannter Seite gabs auch noch weitere Infos.

Die Beschleunigung ist sehr optimistisch, der Preis hochgerechnet auf Deutschland auch :-(. Mal sehen, die nächsten Tage müsste es offizielle Infos geben.

The all-wheel-drive 2009 Nissan GT-R will be powered by a 3.8-liter twinturbo V6 engine churning out 473 horsepower with capabilities of 434 ft-lb of torque. Driving on a rear-mounted transaxle, the car will only be available with a GR6 dual-clutch six-speed automatic transmission.

Nissan will give the driver use the same leather-wrapped aluminum paddle shifters currently used on the G35, according to Edmunds.

The massive engine is alleged to propel the GT-R from zero to 60 mph in 3.5 seconds, with a quarter-mile time of 11.7 seconds. If accurate, that would put the car's weight at about 3075 lbs., thus having a power-to-weight ration of .154 (339.5 bhp per tonne).

Base price of the Nissan GT-R is expected to be under $80,000, which should make it a prime target for stealing away potential Porsche 911 Turbo buyers.

Felix
Geschrieben

allerhand neue infos und bilder sind jetzt zu finden. der 3,8liter V6-biturbo soll 473ps und 588 Nm ans doppel-kupplungs-getriebe schicken welches transaxle verbaut ist. mir ist zwar immernoch nicht ganz klar wie der wagen mit 1740kg doch recht schwere GT-R und "nur" 473ps eine 7:38 auf der nordschleife geschafft hat?

zwei ganz vernünftige (leider englische) berichte sind hier zu finden:

http://www.edmunds.com/insideline/do/Features/articleId=123067

http://autoweek.com/apps/pbcs.dll/article?AID=/20071017/FREE/71017001/1065

08.nissan.skyline.group.500.jpg

08.nissan.skyline.gtr.ip.500.jpg

08.nissan.skyline.cc.2.500.jpg

08.nissan.skyline.det.500.jpg

ToniTanti
Geschrieben

Die Karrosserie gefällt mir überhaupt nicht. Wirkt auch mich sehr zerklüftet. Hat so einen Hauch von 2fast2furios. Und was bitte soll der Heckflügel? Ich dachte das wäre nach den 80er-Jahren und div. Kamei-Teilen erledigt gewesen. Die Instrumente haben für mich mit den gegenläufigen Zeigern einen "Aston-Martin-Touch".

Das der Wagen mit, wie zu lesen war, EUR 80.000 angeboten wird, ist sehr respektabel. Das aber potentielle 997tt-Kunden deswegen zum GT-R wechseln, halte ich für fast ausgeschlossen. Zwei völlig verschiedene Ziel- und Käufergruppen.

Und auch eine Zeit von 7.38 halte ich bei den vorliegenden Eckdaten für "da-war-der Wunsch-der Vater-des Gedankens". Da glaube ich nicht wirklich dran. Erscheint mir bei dem Fahrzeug unrealistisch. Dies auch vor dem Hintergrund, wenn man mal betrachtet welche High-End-Fahrzeuge im Bereich von 7.35 liegen.

Koenisegg CCR = 7.34

Pagani Zonda F = 7.33

Porsche GT = 7.32

Gallardo SL = 7.46

Techart Turbo GT = 7.43

997 GT3 RS = 7.48

Adios

MarioRoman
Geschrieben

Porsche Turbo- hat einen heckspoiler

Porsche GT3- hat einen Heckspoiler

Porsche GT3RS- hat einen Heckspoiler

Pagani Zonda F- hat einen Heckspoiler

Gallardo SL- hat einen Heckspoiler

Techart Turbo GT- hat einen Heckspoiler

scheiße mann... ich glaub die 80er sind weiter verbreitet als du denkst ;-)

Alfo
Geschrieben

Die Instrumente laufen auch beide im Uhrzeigersinn :D

Die 7:38 bezweifle ich bei den 1,7 Tonnen. Mal abwarten wann die ersten freien Tests erscheinen.

Andreas1984
Geschrieben

Falls jemand ein Leistungsdiagramm des GT-R-Motors findet könnte er/sie es dann bitte hier reinstellen?! Danke.

Grüße,

Andreas

Autopista
Geschrieben

Sicher ein tolles Auto der neue GTR, aber er wird in Europa kein Erfolg werden. Warum?

Design. Der Innenraum sieht aus wie Schlachtfeld. Aussen schliesse ich mit ToniTanti an. Das wird nix.

Auf der Nordschleife traue ich dem Wagen eine Zeit um die 7:50 zu. Was für den Preis sicher ein Wort ist.

Aber er wird hierzulande ein Aussenseiter bleiben mit einer kleinen Fangemeinde.

Ich begrüsse es dennoch, daß die Japaner wieder ein Wörtchen mitreden wollen.

GT-Concept
Geschrieben
Sicher ein tolles Auto der neue GTR, aber er wird in Europa kein Erfolg werden. Warum?

Design. Der Innenraum sieht aus wie Schlachtfeld. Aussen schliesse ich mit ToniTanti an. Das wird nix.

Und weil es kein europäisches Auto ist.

Was die Rundenzeit angeht: Mir haben ein paar Marken-Groupies erklärt, dass gute Rundenzeiten bei einem Sportwagen egal sind.

Felix
Geschrieben

ziemlich sicher wird der wagen hier immer ein exot bleiben. denn wer kauft denn schon in deutschland "für soviel geld" einen Nissan? aber wir hier bei CP freuen uns ja wenn unsere strassen um eine sportliche abwechslung reicher werden.

technisch gesehen macht der GT-R ja einiges her. die optik, naja er hebt sich aufjedenfall ab. fast alle berichte die ich bisher auf englisch las, beschrieben den wagen als NICHT elegant, schnittig oder schön.

was auf den bildern wohl kaum auffällt, das der wagen riesengroß ist. die 20zoll räder kaschieren das auf fotos sehrgut, aber in real soll der GTR wohl ein mega-klotz sein, daher wohl auch die häufig benutzte bezeichnung "godzilla"

einen link hab ich noch, ein erfahrungsbericht von "edmunds" die das nissan-team im deutschland einen tag lang begleiten durften. dazu gibt noch viele fotos und ein video.

http://www.edmunds.com/insideline/do/Features/articleId=123066#11

nach dem lesen und betrachten der bilder fand ich den bericht eigentlich sehr authentisch/glaubwürdig.

trotzdem will mir nicht in den schädel wie dieser große und schwere "godzilla" mit (angeblichen) 473ps, schneller als ein gallardo, murcielago, F599 usw. sein soll.

MarioRoman
Geschrieben

also ich hab offiziell noch nichts von dem Gewicht gehört bisher gibt es nur mutmaßungen. Bei Nissan konnte man mir dazu verständlicherweise noch kein Comment abliefern dazu. Warten wir es doch mal ab. Ich würde dieses Auto aber definitv einer z06 vorziehen. Mag das Design und auch den Innenraum sehr gerne anschauen.

ToniTanti
Geschrieben
Mag das Design und auch den Innenraum sehr gerne anschauen.

Ist ja auch alles Geschmackssache. Gut wenn er dem Einen oder Anderen gefällt.

Somit hat Nissan schon mal den ersten Wagen verkauft.O:-)

Adios

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×