Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sign in to follow this  
Toni

TT gegen M3 gegen M5 gegen RS2

Recommended Posts

Toni
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

MTM ist keinesfalls weniger seriös als Sportec nur weil man bei der Leistungsangabe andere Masstäbe ansetzt. Der MTM RS4 erreicht seine Leistung schon, nur eben bei absolut perfekten Bedingungen für sämtliche Korrekturgrössen der Motorelektronik. Bei Sportec wird man hier andere Masstäbe anlegen. Das heisst aber noch lange nicht,dass man deshalb "seriöser" ist.

Ich persönlich zum Beispiel halte Sportec für zu teuer. Die Preise fürs konventionelle Chiptuning sind unverschämt und durch nichts gerechtfertigt. Das soll nicht heissen,dass Sportec seine Kunden über den Tisch zieht aber andere Anbieter können mindestens ebenso viel aber für weniger Geld.

MTM setzt Massstäbe an um so viel Leistung wie möglich auf dem Papier zu haben, um die Kunden anzuziehen. Jemand der sich davon nicht blenden lässt weiss, dass das Schönfärberei ist und sich die Tuner damit selber nur in einer Spirale nach oben bewegen und immer höhere Leistungen angeben müssen...perfekte Bedingungen, das ist ein Stichwort, wann hat man die schon im Alltag? 15% Korrektur auf der Strasse hinnehmen, nicht mit mir! Sportec gibt realistische Leistungsdaten an, bei meinem TT sind's 16 PS mehr und 35Nm mehr als von Sportec angegeben. Die haben's scheinbar einfach nicht nötig mit hohen Zahlen zu bluffen...bezahlt hab ich viel ja, aber ich hatte noch nicht die geringsten Probleme mit meinem TT. Nebenbei ist es immer wieder der höchste Genuss, den neuen M3 und M5 in jeder Fahrsituation hinter mir zu lassen, die folgen mir nicht mal im Windschatten...ich hatte Erfahrungen mit Digit-Power, mit MTM und ABT und mit den 3 hatte ich Probleme, mit Sportec läuft seit 2 Jahren alles perfekt...Andere "können" ebenso viel, kann sein, aber hält es auch? Bei Digit-Power war mit meinem S3 die Kupplung schon nach 15000km in Rauch aufgegangen und der Luftmassenmesser 2x kaputt, weil die unten heraus viel zu viel Drehmoment fahren und mir einen schlechten Luftfilter eingebaut haben. Bei ABT hatte ich mit meinem TDI 23 PS weniger Leistung als angegeben. Bei MTM hatte ein Kollege statt die versprochenen 500 PS nur 440 PS auf einem von der EMPA geprüften Prüfstand. Sorry, das brauch ich einfach nicht und das ist mir der höhere Preis bei Sportec eindeutig wert!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Autopista
Posted

Jeder macht seine eigenen Erfahrungen. Ich habe mich für ein Chiptuning beim 150Ps TDI erkundigt. 221 statt 216 km/h für 1100Euro? Sorry aber dafür brauch ich kein Sportec.

Alle Tuner versuchen irgendwie Akzente zu setzen. MTM ist ein sehr bekannter Tuner und hat für sich den Anspruch zumindest bei Audimodellen die Leistungslatte immer am höchsten anzulegen.

Auch Sportec hat ihren 700PS 996 turbo in deutschen Zeitungen angepriesen, obwohl der Wagen in Deutschland gar nicht zulassungsfähig ist. Ist die Firma deshalb unseriös? Nein.

Trotzdem kann ich deine Argumentation verstehen. Sportec liefert gute Arbeit ab,die Leistungsangaben sind eher konservativ,genau das richtige Mittel um ein gutes Image aufzubauen. MTM hat das nicht mehr nötig und stellt sich deshalb anders da. Deshalb ist meiner Meinung nach aber keiner besser oder schlechter als der andere. Ist alles eine Frage der Firmenphilosophie.

SPEEDDEVIL
Posted

M3 & M5 hinter dir lassen? In jeder Fahrsituation???? Mit einem aufgemotzten Audi Tussen Transporter???

:hug::-))!:hug::hug::-))! ... mir scheint Du brauchst viel Liebe :D:D:D:D:D

Dream on .....

Carl
Posted

@Toni,

halt mal die Bälle flach! Wenn Ich mit einem 427PS RS4 nicht gerade leicht an einem M5 vorbeifahre, machst Du das mit deiner 4 Zylinder Möhre erst recht nicht. Auch wenn er 16PS mehr usw. Nicht in jeder Situation. Wer einen M5 richtig fahren kann wird mit Dir keine Probleme haben. Punkt.

kye
Posted

Wer einen M5 richtig fahren kann wird mit Dir keine Probleme haben

vor allem weil autobahnen ab ner gewissen geschwindigkeit durchaus kurven besitzen *lach*

Toni
Posted
Jeder macht seine eigenen Erfahrungen. Ich habe mich für ein Chiptuning beim 150Ps TDI erkundigt. 221 statt 216 km/h für 1100Euro? Sorry aber dafür brauch ich kein Sportec.

Alle Tuner versuchen irgendwie Akzente zu setzen. MTM ist ein sehr bekannter Tuner und hat für sich den Anspruch zumindest bei Audimodellen die Leistungslatte immer am höchsten anzulegen.

Auch Sportec hat ihren 700PS 996 turbo in deutschen Zeitungen angepriesen, obwohl der Wagen in Deutschland gar nicht zulassungsfähig ist. Ist die Firma deshalb unseriös? Nein.

Trotzdem kann ich deine Argumentation verstehen. Sportec liefert gute Arbeit ab,die Leistungsangaben sind eher konservativ,genau das richtige Mittel um ein gutes Image aufzubauen. MTM hat das nicht mehr nötig und stellt sich deshalb anders da. Deshalb ist meiner Meinung nach aber keiner besser oder schlechter als der andere. Ist alles eine Frage der Firmenphilosophie.

Einen TDI lässt man nicht unbedingt tunen um oben heraus schneller zu sein, das Drehmoment wird im unteren und mittleren Drehzahlbereich gesteigert, im oberen Drehzahlbereich ist der Lader durch seine Grösse (Verdichterrad) und sein Luftschaufelvermögen eingeschränkt. Ab einer gewissen Drehzahl wird nur noch heisse Luft produziert. Du kannst den Ladedruck auf 2 bar schrauben, Du wirst oben heraus nicht schneller sein und beim Diesel sowieso nicht. Das gilt für alle Fahrzeuge.

Die Leistungslatte auf dem Papier am höchsten zu legen, in den Fahrleistungen dann aber nicht immer der schnellste zu sein, toll!

Die 700PS sind natürlich nicht zugelassen, ist ja klar. Aber ich glaube Sportec ist der einzige Tuner in Deutschland, der die ein Gutachten bis 600 PS hat.

Es ist sicher extrem schwierig ein gutes Image aufzubauen mit realen Leistungsangaben. Es dauert sicher Jahre bis die Leute merken, dass es nicht 602 PS braucht (die gar nicht real sind) um 4,0 Sek auf 100 und über 310km/h schnell zu sein.

Na ja, es soll sich jeder sein eigenes Urteil bilden. MTM ist sicher nicht schlecht, für mich aber weniger genau und ehrlich als Sportec.

Toni
Posted
M3 & M5 hinter dir lassen? In jeder Fahrsituation???? Mit einem aufgemotzten Audi Tussen Transporter???

:hug::-))!:hug::hug::-))! ... mir scheint Du brauchst viel Liebe :D:D:D:D:D

Dream on .....

ja. Ist keine Kunst. Auf Korsika hatte ich das Vergnügen mit einem M-Roadster. In Deutschland mit M3 und M5. Die gehen schon nicht schlecht, aber leider nicht gut genug.

Toni
Posted
@Toni,

halt mal die Bälle flach! Wenn Ich mit einem 427PS RS4 nicht gerade leicht an einem M5 vorbeifahre, machst Du das mit deiner 4 Zylinder Möhre erst recht nicht. Auch wenn er 16PS mehr usw. Nicht in jeder Situation. Wer einen M5 richtig fahren kann wird mit Dir keine Probleme haben. Punkt.

Es spricht niemand von leicht...bei gleichzeitiger Beschleunigung aus 100km/h ist es ca. 1 Wagenlänge nach ca. 10 Sek.

Carl
Posted

wieviel kmh sind es denn nach 10 sec. von hundert?

M3Maniac
Posted

@Toni

Komm schon... Du willst hier doch nicht im Ernst erzählen, dass Du mit dem getunten TT bei Autobahngeschwindigkeit einem M5 (oder auch M3) wegfährst! :???: Was genau soll den die Grundlage dazu sein und wer soll Dir denn das glauben? Den GLEICHEN Fahrer vorausgesetzt, glaub ich auch nicht, dass Du aus dem Stand einen der genannten BMW's schlagen kannst (will heissen aufgrund des Autos).

Was hast Du eigentlich für einen Komplex mit M5 und M3??? X-) Es geht doch darum, dass Du Spass an DEINEM Auto hast und dass es Dir gewisse Emotionen verschafft... Tut es das nur, wenn Du immer wieder auf allen boards erzählst, dass "BMW's grundsätzlich kein Problem" für Dich sind?? :bored: Mann, geniess' doch einfach Dein Auto! 8)

Cheers

Toni
Posted
wieviel kmh sind es denn nach 10 sec. von hundert?

...das weiss ich nicht...aber eben, es ist wirklich minim, das war im Sommer...jetzt im Winter wird's eindeutiger sein...

Toni
Posted
@Toni

Komm schon... Du willst hier doch nicht im Ernst erzählen, dass Du mit dem getunten TT bei Autobahngeschwindigkeit einem M5 (oder auch M3) wegfährst! :???: Was genau soll den die Grundlage dazu sein und wer soll Dir denn das glauben? Den GLEICHEN Fahrer vorausgesetzt, glaub ich auch nicht, dass Du aus dem Stand einen der genannten BMW's schlagen kannst (will heissen aufgrund des Autos).

Was hasst Du eigentlich für einen Komplex mit M5 und M3??? X-) Es geht doch darum, dass Du Spass an DEINEM Auto hast und dass es Dir gewisse Emotionen verschafft... Tut es das nur, wenn Du immer wieder auf allen boards erzählst, dass "BMW's grundsätzlich kein Problem" für Dich sind?? :bored: Mann, geniess' doch einfach Dein Auto! 8)

Cheers

ich weiss, es ist schwer zu glauben...als ich ihn kaufte, schienen mir die Daten doch sehr optimistisch mit 4,8 auf 100km/h und echte 285km/h Spitze (Begrenzer)...aber es ist so...ich selber habe bei mehreren Versuchen immer um die 5,0 geschafft, da es mir einfach weh tut die Gänge durchzureissen und die Kupplung so zu quälen, doch die 285 hab ich voll geschafft.

es hat nichts mit Komplex zu tun, der M3 und der M5 sind einfach meine Messlatte, ganz einfach...ich habe mein Auto genossen...heute geht es an den neuen Besitzer...

Autopista
Posted

Man kann auch beim TDI die Leistung noch erheblich steigern.

Der 150PS TDI läuft allerdings bereits im serienmässigen Zustand 220 km/h bei ca 165PS. Optimal getunt sind max 195PS durchaus möglich ohne den Austausch diverser mechanischer Teile.

Die Vorgehensweise ist dabei bei allen Tunern gleich. Der Ladedruck wird bei Vollast auf den vom Laderhersteller zugelassenen Höchstwert erhöt. Beim 150PS beträgt der Unterschied zwischen Serie und Maxwert 0.3bar. Das erlaubt sicher eine erhebliche Mehrleistung auch im oberen Drehzahlbereich. Der Rest ist Feineinstellung. Andere Tuner machen hier aber genauso saubere Arbeit inkl Garantie und TÜV.

Da brauch ich kein Sportec.

M3Maniac
Posted

@Toni

komisch ist nur, dass ich auf der Sportec Website "Dein" Auto gar nicht finden kann... Für TT's bieten sie einiges an - aber das ärgste was ich sehe, ist ein Tuning welches EUR 14'300 kostet und zu Vmax 268Km/h sowie 0-100Kmh in 5.4s (bei 310 PS) führen soll :-?

Haben die bei Sportec für Dich eine einmalige Spezialanfertigung gemacht :wink:

Gruss

Andy-RS2
Posted
...ich habe mein Auto genossen...heute geht es an den neuen Besitzer...

Wenn Du so begeistert von dem Auto bist, warum gibtst Du ihn dann ab?

Was kommt den als nächstes?

Toni
Posted
Man kann auch beim TDI die Leistung noch erheblich steigern.

Der 150PS TDI läuft allerdings bereits im serienmässigen Zustand 220 km/h bei ca 165PS. Optimal getunt sind max 195PS durchaus möglich ohne den Austausch diverser mechanischer Teile.

Die Vorgehensweise ist dabei bei allen Tunern gleich. Der Ladedruck wird bei Vollast auf den vom Laderhersteller zugelassenen Höchstwert erhöt. Beim 150PS beträgt der Unterschied zwischen Serie und Maxwert 0.3bar. Das erlaubt sicher eine erhebliche Mehrleistung auch im oberen Drehzahlbereich. Der Rest ist Feineinstellung. Andere Tuner machen hier aber genauso saubere Arbeit inkl Garantie und TÜV.

Da brauch ich kein Sportec.

Da sind wir wieder beim Thema Leistungsangaben...beim 150PS TDI werden nicht mehr als 185 bis allerhöchstens 190PS drinliegen, bei 185 ist es sicher schon extrem gut, massgebend ist das Drehmoment beim Diesel, die Leistung ist zweitrangig...zu hohe Laderdrücke sind gar nicht empfehlenswert, es wird vor allem mit höheren Einspritzdrücken gefahren um das Drehmoment zu erhöhen, allerdings vernünftig ist es nur in dem Rahmen bis das Schwungrad anfängt das Auto durchzuschütteln... 195 PS kannst Du grad vergessen...und das ist es genau: Nur seriöse Tuner machen das, was vernünftig ist und nicht mehr...was nützt es einen hohen Ladedruck zu fahren, wenn der Staudruck zu gross wird im Krümmer und der Lader nur heisse Luft produziert?

Toni
Posted

Wenn Du so begeistert von dem Auto bist, warum gibtst Du ihn dann ab?

Was kommt den als nächstes?

tja, der TT ist halt relativ klein und ich brauch jetzt mehr Platz...wir haben mal kurz darüber gesprochen: RS2...

Marc W.
Posted

Diese Diskussion hatten wir schon ein paar mal mit Toni. Leider hat er ja jetzt dummer Weise seinen überirdischen TT verkauft und uns somit der Möglichkeit eines Vergleichs beraubt. :lol:

Ab sofort gibt es somit wieder nur noch realistische TT´s... :wink:

SPEEDDEVIL
Posted

@ toni

Nicht gut genug? :-(((° .. wiso muss ich auch immer Schrott kaufen :-(((°:-(((°

Verdammt! Jetzt will ich auch so einen TT!!

Wiso hat mir den keiner gesagt das diese 4 Zylindermaschine alles stehen lässt?

4,8s 0-100 wooouuww!! Da hast du sicher ein vollkrasses Chiptuning gemacht.

oder waren es 8,4s ??

Egal! Klar das du bei der Höllenpower angst hast, du könntest die Kupplung verheitzen

:evil: Wirklich schade das du diesen Wahnsinnssportwagen verkaufen musst.

Dann kannst du ja jetzt einen Lupo RS von Supertune kaufen, und im Lambo Forum posten du hättest grad in Sardinien einen Murci abgehängt und der Diablo sei sowiso kein Problem :D:D:D

Toni, vielen Dank! Ich dachte schon es wäre einer dieser Humorlosen Montage! :hug:

M3Maniac
Posted

@SPEEDDEVIL

ganz ruhig... :D:wink:

Ich glaube schon, dass sein TT schnell ist ! Aber die 4.8s auf 100 nehm' ich ihm auch nicht ab. Das müsste ich mit meinen eigenen Augen sehen, bevor ich's glaube - das gleiche gilt für einen Vergleich mit dem M5 und dem M3 :) Aber leider ist das jetzt nicht mehr möglich, da Toni das Auto verkauft hat :-(((°

Aber dafür hat er jetzt dann einen RS2, der sicher alles platt macht, was 4 Räder hat X-) (...das hat mir übrigens schon mal einer erzählt - in Realität sah's dann anders aus :???: ). Der RS2 ist ein schnelles Auto - ganz ohne Zweifel. Ich hatte auch schon Autobahn-Begegenungen mit dieser Spezies. Hat Spass gemacht :)

enjoy your cars, guys 8)

CountachQV
Posted

Das ist gemäss aktueller Sportec-Homepage die stärkste Version des TT, aber die braucht ein wenig länger auf 100...

Wie man damit einen M5 auf der Bahn abhängen will, ist mir schleierhaft :???:

Die Sache mit dem Verkauf kommt mir in etwa wie der verunfallte Hartge Compact daher...

Stufe 3 BAM

Artikel Nr. 10 11 03 806 B

Stufe 2 zuzüglich, Luftfiltereinsatz, Ansaugrohre, Oelkühler, Optimiertes Kraftstoffsystem, Abgaskrümmer mit Wastegate, Hochleistungsabgasanlage, Sportec Turbolader K24.310

Fahrleistungen nur für Coupé

Leistung: 228 kW (310 PS) / 6660 U/min

Max. Drehmoment: 380 Nm / 4000 U/min

Vmax: 268 km/h je nach Bereifung

0-100 km/h: 5.4 sec je nach Bereifung

Preis exkl. MwSt inkl. MwSt

Basispreis 18,300.00 19,690.80

Montage inkl. Leistungsprüfstand 3,200.00 3,443.20

Komplettpreis 21,500.00 23,134.00

Angaben Copyright www.sportec.ch

kye
Posted

euro???? dafuer bekommt man ja beinah nocheinen .... und das fahrwerk wird ja auchnicht extrem veraendert.... da das fahrverhalten eines orginal tts jetzt nicht gerade ein wunder der technik ist sollte man lieber da noch ein bischen was machen ... ansonsten ist mit dem m versaegen bei der ersten kurve schluss

M3Maniac
Posted
... ansonsten ist mit dem m versaegen bei der ersten kurve schluss

hehe... lustig formuliert :lol:

Genau so seh' ich das auch :-))!

Gruss

Autopista
Posted

@ Toni:

195PS sind zu erreichen. Bei einem guten Tuner kann man sich die Abstimmung selbst aussuchen. Seriöse Anbieter weisen einen auch auf die Risiken hin und liefern einen Prüfstandbericht mit ab.

Die Standfestigkeit des Schwungrads ist nur dann problematisch wenn der Lader zu hart einsetzt. Das kann man aber intelligent umgehen. Es gibt Tuner die bieten Kits mit über 200PS an inkl. Rennkat und Nockenwelle trotz 2 Jahre Garantie auf alle Teile. Diese Motoren liegen aber im Drehoment auch bei ca 400NM und damit praktisch auf Sportec-Niveau.

Wie gesagt, ich behaupte ja nicht, dass Spoertec hier weniger seriöse Arbeit abliefert. Nur das Preis-Leistungsverhältniss stimmt nicht. Für eine einfache Softwareoptimierung sind 1100 Euro einfach zuviel.

Toni
Posted
Diese Diskussion hatten wir schon ein paar mal mit Toni. Leider hat er ja jetzt dummer Weise seinen überirdischen TT verkauft und uns somit der Möglichkeit eines Vergleichs beraubt. :lol:

Ab sofort gibt es somit wieder nur noch realistische TT´s... :wink:

ist recht amüsant eure ungläubigen Kommentare zu lesen...

Nur ganz kurz zum TT RS310: Es war die leistungsstärkste Version mit gemessenen 326 PS (bei 28 Grad Aussentemperatur) und 445 Nm. Komplettumbau von Sportec mit allen Zutaten die Sportec bietet. Die Leistungsangaben die Sportec macht sind garantierte Werte, alle umgebauten Autos liegen darüber. Bei meinem gab's noch einen riesigen Ladeluftkühler dazu, der es ermöglicht mit einem modifizierten Krümmer und einer 76mm Komplettedelstahlanlage mit Sportkat und grösseren Einspritzdüsen und einem KKK 24-Lader usw. diese Zeiten zu erzielen. Aber gut, wer sagt schon, dass ihr das glauben müsst...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  


×
×
  • Create New...