Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mumspeed

S4 B5 Leistungsverlust

Empfohlene Beiträge

mumspeed
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen ,

Seit ca. 2 Wochen habe ich bei meinem S4 keinen "Punch" mehr im oberen Drehzahlbereich. Ich habe das Gefühl im unteren Drehzahlbereich ist alles in Ordnung - sobald ich aber das Gaspedal voll durchtrete ist es wie wenn der Motor "ohne" Lader hochdreht ! Mit 130 auf der Bahn ist es am schlimmsten

"Pedal to the Metal" und ich kriege nicht mehr "normale" Autos vom Heck weg.

Sind eigentlich beide Lader gleich gross und arbeiten mit verschiedenen Ladedrücken - denn dann würde es ja bedeuten das der "obere" Lader kaputt ist ? Und welcher Lader ist links und welcher rechts ?

Vielen Dank für Eure Bemühungen :-))!

Grüsse aus der Schweiz

Andreas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W.
Geschrieben

Die Lader sind beide gleich groß, also KEINE Registerladung.

Es spricht einiges dafür, daß Dir Ladeduck flöten geht, sprich irgendwo im Bereich der Druckschläuche ein Leck ist.

Ganz wichtig:

Je länger Du mit diesem Zustand fährst, desto höher wird das Risiko eines Laderschadens. Die Elektronik versucht das Leck im Druckbereich zu überspielen, indem es zusätzlich Ladedruck aufbaut, dies bedeutet nur einen sehr schnellen Tod der Lader.

Daher solltest Du möglichst gar nicht mehr den Bereich des Ladedrucks aufsuchen, sondern nur noch untertourig fahren und so schnell wie möglich eine Werkstatt nach dem Leck suchen lassen. Vielleicht hast Du Glück und Deine Lader haben es noch überlebt.

master_p
Geschrieben

Eventuell auch der Luftmassenmesser. Bei Dieseln äußert sich sowas häufig durch fehlen Druck in einem bestimmten Drehzahlbereich. Darunter und darüber ist die Leistung vorhanden.

SportecRS4
Geschrieben

Luftmassenmesser ersetzen und dann sollte das wieder gehen! Hatte genau das gleiche Problem. Habe vor drei Tagen den Luftmassenmesser ersetzt und jetzt läuft das Teil wieder super!!

Ansonsten einfach mal das Diagonsegerät beim Garagisten anhängen lassen und dann weisst du bestimmt mehr!

Gruss

Adrian

master_p
Geschrieben
[...]Ansonsten einfach mal das Diagonsegerät beim Garagisten anhängen lassen und dann weisst du bestimmt mehr![...]

Ja das auf jeden Fall (auch). Bei unserem 530d damals (einer der ersten, vielleicht lag's daran) zeigte dieser aber keinen Fehler. Erst nach einigen Werkstattbesuchen kam BMW auf den Luftmassenmesser. Allerdings muss man dazu auch sagen, dass es damals noch kein "Alltagsfehler" bei den Autos ist. Heutzutag sind das ja (besonders bei den hochgezüchteten Dieseln) fast ein Wegwerfartikel.

Marc W.
Geschrieben

Vor dem LMM unbedingt das Drucksystem überprüfen, ist nämlich günstiger. Dabei unbedingt das Y-Stück in Augenschein nehmen. Ist der S4 eigentlich getunt?

Toma
Geschrieben
Die Lader sind beide gleich groß, also KEINE Registerladung.

Es spricht einiges dafür, daß Dir Ladeduck flöten geht, sprich irgendwo im Bereich der Druckschläuche ein Leck ist.

Ganz wichtig:

Je länger Du mit diesem Zustand fährst, desto höher wird das Risiko eines Laderschadens. Die Elektronik versucht das Leck im Druckbereich zu überspielen, indem es zusätzlich Ladedruck aufbaut, dies bedeutet nur einen sehr schnellen Tod der Lader.

Daher solltest Du möglichst gar nicht mehr den Bereich des Ladedrucks aufsuchen, sondern nur noch untertourig fahren und so schnell wie möglich eine Werkstatt nach dem Leck suchen lassen. Vielleicht hast Du Glück und Deine Lader haben es noch überlebt.

Aus langjähriger eigener Praxis kann ich mich der Vermutung von Marc nur anschließen. Ein defekter LMM hat nach meinen Erfahrungen beim S4 eine ganz andere Wirkung. Wenn der richtig hinüber ist, geht gar nichts mehr. Sofort in die Werkstatt und alle Schläuche überprüfen lassen und hoffen, dass die Lader keinen Schaden davon getragen haben, denn dann wird es ungemütlich.

mumspeed
Geschrieben

Hallo Marc ,

danke für Deine Antworten - nein , der S4 ist Serie ! Kann den Wagen am Dienstag in die Garage bringen. Werde den Werkstattchef auf evtl. defekte Schläuche oder auf den Luftmassenmesser aufmerksam machen !!

Halte Euch auf dem laufenden.........................

Gruss Andreas

mumspeed
Geschrieben

Also ! Erste Meldung von der Garage - die Diagnose sagt irgendwas von "Gemisch zu mager auf der linken Bank" X-) . Kann mit dem nicht viel anfangen. Der Chefe meint Lambdasonde am A......?!?

Hoffe mit dem ersetzen der Lamdasonde ist das Problem weg :???:

Grüsse Andreas

Marc W.
Geschrieben

Wenn das Gemisch zu mager ist, dann ist entweder zu viel Luft oder zu wenig Benzin zur Verbrennung vorhanden. Dies kann tatsächlich durch eine defekte Lambdasonde hervorgerufen werden, die dann die Elektronik dazu verleitet zu wenig Benzin einzuspritzen.

Allerdings kann auch Falschluft dazu führen, daß zu viel Luft rein kommt... :wink:

S-Freak
Geschrieben

Der Fehler passt durchaus zur Lambdasonde.

Ich bezweifle nur, dass daher der Leistungsverlust kommt.

Tippe auch auf LMM oder eine Undichtigkeit.

Gruss Bernd

mumspeed
Geschrieben

Hallo zusammen ,

also habe mein Goldstück wieder, es war tatsächlich die Lambdasonde - der Wagen zieht wieder wie vorher ! :-))!

Grüsse Andreas :D

Marc W.
Geschrieben

Sehr schön, eine eher günstige Lösung... :)

mumspeed
Geschrieben

Hallo zusammen !

Lieber Marc , Lieber Bernd - Ihr hattet recht.................nach dem Lambdasonden wechsel war es tatsächlich nicht viel besser. Habe mir die "Mehrleistung" wohl nur eingebildet.............letzte Woche im Service habe ich der Garage nochmal gemeldet das irgendwas nicht stimmt!

Nach der Ladedruckmessung haben sie mir bestätigt das ca. 0,8 Bar Ladedruck fehlen - also ca. 80 PS..............nach dem wechsel von diversen Schläuchen und den beiden Pop-Off Ventilen ist diesmal wirklich alles beim alten.

Hatte Gestern ein treff mit einem RS4 :D und der ist nicht Entscheidend weggekommen......bis 180 :wink: !!

Nächstes mal bringe ich das meinen S4 direkt zu Euch......:-))!

Liebe Grüsse Andreas

S-Freak
Geschrieben

Hauptsache dein Schmuckstück läuft wieder wie es soll. :)

Dafür sind wir ja da.

Gruss Bernd

Marc W.
Geschrieben

Sehr schön... O:-)

Na ja, eigentlich hätte ich in Deinem Sinne lieber nicht recht gehabt, das wäre nämlich günstiger gewesen. Dennoch sprechen die Erfahrungswerte speziell bei diesem Motor als erstes für Ladedruckverluste.

mumspeed
Geschrieben

Guten Tag zusammen ,

habe langsam die Nase voll - 3 Wochen hatte ich die volle Leistung und jetzt ist sie wieder weg. Habe beim Garagisten nochmal nachgefragt , er hat mir bestätigt dass das Drucksystem dicht ist.........und dass bei vollast irgendwas passiert , damit die Elektronik in ein "Schutzmodus" schaltet und nicht mehr die ganze Leistung zur verfügung steht...................! Er meint irgendein Ventil oder noch schlimmer die 2. Lamdasonde soll defekt sein !! :cry:

Habe mich inzwischen schon ein bisschen nach einem V8 umgeschaut - wenn denn das Theater so weiter geht................:-(((°

Will Euch nicht langweilen aber für weitere Tips wäre ich Dankbar.......

Liebe Grüsse

Andreas

S-Freak
Geschrieben

Tip 1. Vergiss den V8

Tip 2. Geh mal zu nem vernünftigen Tuner. Die haben teilweise mehr Ahnung als die Werkstätten.

Probier mal nen V8 S4. Wirst Leistungsmäßig sicher enttäuscht sein.

Wollte nach meinem S3 auch einen S4 V8 kaufen. Die Sache hatte sich nach der ersten Probefahrt erledigt.

Gruss Bernd

Tomy Rampante
Geschrieben

Hä Hä HÄO:-)

Meine Rede "100% Sauger, weil man nur halbtote beatmen muss":D

nicht aggro werden hab PN meinen tipp gegeben. Vielleicht hilfts ja

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×