Jump to content
M_performance

Soundbericht BMW M3 E46 (Supersprint, Kelleners)

Empfohlene Beiträge

M_performance   
M_performance
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Community,

Ich möchte hiermit einen kleinen Soundbericht online stellen, welcher meine bisherigen Erfahrungen mit Auspuffanlagen für den BMW M3 E46 zeigt.

Der originale Soundcharakter des M3 E46 Modells ist sehr umstritten. Die einen sagen, dass dieses blechige Scheppern genau das M3 feeling ausmacht. Mir persönlich gefällt es weniger und versuchte schon einiges um den Auspuffsound um zu gestallten.

Zum Zeitpunkt als ich den Wagen kaufte, war bereits einen Bastuck ESD montiert. Der Sound war nicht überwältigend. Sicher etwas lauter und dumpfer als original, aber das blechige scheppern, welches vom originalen MSD her kommen soll, ist immer noch gut hörbar.

Ich entschied mich etwas zu experimentieren und kaufte einen ESD von Supersprint. Es handelt sich um die "lightweight racing" version (Supersprint # 044006). Der Auspuff erwarb ich gebraucht und war bereits eingefahren. Sound etwas lauter und agressiver als der des Bastucks, aber ebenfalls nicht überwältigend. Sehr positiv ist die enorme Gewichtsersparnis. Wenn man bedenkt, dass man den originalen ESD kaum hochheben kann... die "lightweight" Ausführung wiegt nicht einmal die hälfte. Sehr leicht und sehr passgenau!

Später kombinierte ich zu dem Supersprint ESD den Supersprint MSD (Supersprint # 787503). Es handelt sich ebenfalls um eine "lightweight" Version. Der Sound fiel mir gleich unmittelbar nach der Montage etwas leiser auf als mit original MSD! Der grosse Unterschied bestand darin, dass die Soundcharakteristik etwas dumpfer wurde. Zudem wurde der Abgasdurchfluss minim spürbar verbessert. Aber die Auspuffmusik welche ich mir erhofft habe, habe ich nicht erreicht.

Vor einigen Tagen tauschte ich zudem die originalen Kats mit 100 Zellen Metallkats des Hersteller Kelleners aus. Sound in dieser Kombination: Spürbar lauter. Nun hört sich mein M3 ziemlich laut an. Der Sound ist nun ziemlich dumpf, durchzogen bei Volllast bei ca. 2500 bis 3000 Touren mit einem lauten metalischen kreischen, ansonst kernig. Wenn die Anlage warm ist, hört sich der Ton nicht schlecht an. Spürbar ist die verbesserte Gasannahme mit den Sportkats. Das Auto läuft spürbar besser!

Dieses typische M3 E46 blechige Scheppern habe ich immer noch nicht ganz wegbekommen... Es gibt sicher Leute mit denselben erfahrungen oder welche noch Verbesserungsvorschläge haben zu einem dumpfen Sound ohne störende Nebengeräusche.

VB-BMWM3   
VB-BMWM3
Geschrieben

Du willst es dumpf und basslastig dann verbaue den Eisenmann Race ESD mit dem Eisenmann MSD.

Dann wird bei 2000-3000 Umdrehungen im Innenraum alles zu Vibrieren beginnen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×