Jump to content
jackpot

TV Tipp: DMAX - 9/11 Mysteries

Empfohlene Beiträge

jackpot   
jackpot
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

9/11 MYSTERIES - DIE ZERSTÖRUNG DES WORLD TRADE CENTERS

Am Dienstag, 11.9.2007, um 23.15 Uhr auf DMAX!

Ich habe diese Dokumentation, die sich von den üblichen und bereits bekannten Aufnahmen, Bildern und Meinungen erheblich unterscheidet, auf ORF gesehen und war gefesselt bzw. entsetzt!!

Diese Doku verdient eindeutig das Prädikat "Sehenswert!".

Link: www.dmax.de

bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Geschrieben

Danke Helmut für den Tipp!

floater   
floater
Geschrieben

Hier kann man sich den Film auch Online anschauen. Müsste der sein. Hab leider kein DMAX um es zu vergleichen.

Video (klick mich)

SLK230   
SLK230
Geschrieben

Danke für den Tipp!

Hat sich wirklich gelohnt anzuschaun!!

arndt556   
arndt556
Geschrieben

Also ich fand den Bericht nicht besonders gut. Habe vorher schon um 20.15h auf dem Zdf einen ähnlichen Bericht gesehen. Also ich fand diese Sendungen schon ziemlich übertrieben. Hat mich stark an die Mysterien Sendungen vor etwa 2-3 Jahren auf Vox erinnert, wo unter anderem auch erzählt wurde, dass die Menschheit nie auf dem Mond gewesen sei etc.

Klar gibt es gerade viele Mysterien um 9/11, allerdings das was dort gestern gezeigt wurde, fand ich schon sehr an den Haaren herbeigezogen.

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben

In jedem Märchen steckt immer etwas Wahrheit.

Sicherlich gibt es offizielle Aussagen und inoffizielle Vermutungen. Sicherlich wurden viele Fragen beantwortet und viele Fragen eben nicht. Sicherlich haben sehr viele Menschen in den beiden Türmen ihr Leben lassen müssen, während andere mit 9/11 den Reibach ihres Lebens gemacht haben.

Ich habe bisher sehr viele offizielle Berichte gelesen und Reportagen gesehen. Und selbstverständlich habe ich auch die Berichte und Reportagen der Zweifler gelesen beziehungsweise gesehen. Wenn ich nun die in den offiziellen Statements bisher noch nicht beantworteten Fragen zu 9/11 mit einigen glaubhaften Aussagen der Zweifler beantworte, dann entsteht um 9/11 eine zwar unglaubliche aber dennoch plausible Konstruktion der Abläufe.

Einigen hunderten von Verantwortlichen und Entscheidungsträgern aus unterschiedlichsten Bereichen wie Börse, Immobilienspekulation, Politik, Rüstung und Industrie, kam der 9/11 geradezu gelegen. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sind in den Trümmern einige Menschen inklusiver sehr brisanten Akten und Beweisen "gestorben", welche heute irgendwo auf dieser Welt ein zweites sorgenfreies Leben geniessen.

Und wer allenernstes und ohne jeden Zweifel an der unerschütterlichen Loyalität einer Regierung gegenüber seinem Volke festhält, den erinnere ich mal an Herrn Hitler und den Angriff auf seinen eigenen Radiosender. Da wurden ganz locker mal eben ein paar Bauern des eigenen Volkes geopfert um gewisse Argumente für spätere Aktivitäten zu haben. Oder an das angeblich entführte Kuba-Flugzeug. Wobei dieses Scheinattentat nur vom schusseligen damaligen Piloten vergeigt wurde und die US-Regierung sich hinterher einfach taub und dumm stellte.

Spekulationen, Hinterfragungen, Zweifel. - Die wirkliche Wahrheit um 9/11 ist sicherlich noch lange nicht ans Tageslicht gekommen. Aber die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln wenn einige Insider nicht mehr länger mit der Schuld leben können und Stück für Stück auspacken werden. Wobei sehr viele dieser Insider leider offiziell noch immer als vermisst gelten.....bis sie mal für tot erklärt werden oder als vermeintlich amoklaufende Attentäter rechtmäßig ausgeknipst werden.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×