Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
AdrianK

F430 Batterie Trennschalter, Ladegerät, Türen schliessen

Empfohlene Beiträge

AdrianK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

Wollte heute den F430 F1 (5.2007) nach 10 Tagen Standzeit hochfahren. Nix ging mehr. Null Strom. Zuerst dachte ich, Batterie Trennschalter ist aus. Trotz Handbuch habe ich den Trennschalter im Kofferraum nirgens gefunden (kein Witz) - kann mir bitte jemand nachhelfen?

Dann wollte ich die Batterie mit dem Scuderia Ladegerät laden. Anstecken problemlos, aber keine der drei Kontrolleuchten am Ladegerät gehen an. Da wird wohl die Batterie extrem entladen sein, und muss ersetzt werden. Oder das Ladegerät ist defekt, bevor es das erste Mal gebraucht wurde. Ist wohl so, oder?

Also krieche ich beim Beifahrer vor den Sitz, will die beiden Schrauben der Batterieabdeckung lösen. Gibts denn sowas - der Kopf der Schraube rechts ist bereits durchgeleiert. Mit Sicherheit nicht von mir. Wohl schon vom Werk. Ein echter Garantiefall.

Dann kann ich die beiden Türen nicht mehr schliessen. Die Türe will nicht ins Schloss fallen, die letzten 5 Zentimeter Schliessweg gehen so streng, dass ich mir nicht getraue, mit Kraft daran zu hantieren. Woran liegt das? Kein Strom - Türen schliessen nicht mehr möglich?

Nun steht das gute Stück in der Garage, leider.

Gruss

Adrian.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
TR-512
Geschrieben
Hallo

Wollte heute den F430 F1 (5.2007) nach 10 Tagen Standzeit hochfahren. Nix ging mehr. Null Strom. Zuerst dachte ich, Batterie Trennschalter ist aus. Trotz Handbuch habe ich den Trennschalter im Kofferraum nirgens gefunden (kein Witz) - kann mir bitte jemand nachhelfen?

Dann wollte ich die Batterie mit dem Scuderia Ladegerät laden. Anstecken problemlos, aber keine der drei Kontrolleuchten am Ladegerät gehen an. Da wird wohl die Batterie extrem entladen sein, und muss ersetzt werden. Oder das Ladegerät ist defekt, bevor es das erste Mal gebraucht wurde. Ist wohl so, oder?

Also krieche ich beim Beifahrer vor den Sitz, will die beiden Schrauben der Batterieabdeckung lösen. Gibts denn sowas - der Kopf der Schraube rechts ist bereits durchgeleiert. Mit Sicherheit nicht von mir. Wohl schon vom Werk. Ein echter Garantiefall.

Dann kann ich die beiden Türen nicht mehr schliessen. Die Türe will nicht ins Schloss fallen, die letzten 5 Zentimeter Schliessweg gehen so streng, dass ich mir nicht getraue, mit Kraft daran zu hantieren. Woran liegt das? Kein Strom - Türen schliessen nicht mehr möglich?

Nun steht das gute Stück in der Garage, leider.

Gruss

Adrian.

Hallo Adrian,

wohl ein waschechter Garantiefall. Also Händler konsultieren. !!! Das die Türen nicht mehr zugehen, könnte daran liegen, dass die Fensterheber beim öffnen der Türen, hier ohne Strom, nicht das obligatorische kleine Stück heruntergefahren sind, nun beim Türe schließen, an den Dichtungen anschlagen, wo dann im Normalfall, nach demSchließen der Tür erst die Scheiben in die Endstellung hochfahren.

Ich hatte übrigens bei dem Testa und beim 355 ständig die Probleme mit leerer Battarie. Bei dem 360er Null-Problemo, trotz Standzeit von mehreren Wochen z.B. im Winter. Manche Autos haben offenbar Kriechströme, die man heraus messen muß.

Gruß Klaus

ToniTanti
Geschrieben

Ja, einfach Händler kontaktieren.

Habe nach einem Jahr, trotz winterlichem Dauerbetrieb des Ladegerätes, schon eine neue Batterie (Garantie) drin. Bisher, auch bei 14-tägiger-Standzeit bisher keine Probleme mehr.

Adios

Matt_355_GTS
Geschrieben

Wird eigentlich beim 430er auch noch die "grandiose" FIAMM Batterie verbaut?

:wink2:

Matthias

schattenfell
Geschrieben

Hallo,

ja, in meinem F430 (12/2006) ist die FIAMM-Batterie verbaut.

Jedoch habe ich, wie auch schon beim 360er, keinerlei Probleme damit. Mein Wagen stand im Winter teilweise 5 Wochen und sprang sofort an.

Der Batterie-Hauptschalter befindet sich im Kofferraum auf der linken Seite (wenn man vor dem Kofferraum steht) an der senkrechten Kofferraum-Wand ganz weit oben. Bei meinem Fahrzeug sieht er wie ein Ventilverschluss aus. So ein schwarzes "Hebelchen", das man auch abziehen kann.

Daß sich die Türen nicht mehr richtig schließen lassen ist ohne Strom normal, da, wie schon geschrieben, die Fenster nicht abgesenkt und wieder hochgefahren werden können.

Zu dem Ladegerät kann ich nichts sagen, da mir Preis/Leistung bei dem Teil nicht passen

Die vernuckelte Schraube ist eine Frechheit. Nichts gefallen lassen. Dein Händler hat all Deine Probleme zu lösen.

Gruß

Schattenfell

BMC
Geschrieben

http://www.ctek.com/de/home.asp

Das sind die besten Jogger. Stecker an die Pole schrauben und über die Batterieabdeckung hängen. Jedes mal, wenn ich den Wagen abstelle Jogger dranstecken. Batterie ist 4 Jahre alt, nie Probleme.

Jogger kostet ca. 60€

Fleialex
Geschrieben

Ich habe einen F430 5/2007 und finde den Batterietrennschalter auch nicht. Zumindest nicht an der Stelle wo im Handbuch angegeben, naemlich links oben an der Kofferraumrueckwand. Da ist nichts! Irgendeine Idee?

Thorsten0815
Geschrieben

Habe ich gerade noch in einem anderem Fred gelesen......ich habe einen.

O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×