Jump to content
SportecRS4

Leistungsverlust bei F360

Empfohlene Beiträge

SportecRS4   
SportecRS4
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen

Leider habe ich momentan Probleme mit meinem 360:-(((° . Auf einmal ist die Leistung nicht mehr da. Es ist nicht so, dass er gar nicht mehr läuft, aber er bringt unter Volllast einfach nicht mehr die volle Leistung.

Zwischendurch, wenn ich ihn mal hochdrehe, hat er sogar richtige Aussetzer :-o Das heisst, z.b. das zwischen 6 und 7t Turen gar keine Leistung mehr kommt - fällt in ein Loch. Ebenfalls höre ich ein "leises quietschen" wenn ich voll Gas gebe...

Was könnte das sein? :hilfe:

ps. Anmerkung: Ich bin Leihe und verstehe nicht so viel von Fahrzeugtechnik, bitte bei möglichen Hinweisen beachten :) Bevor ich Ihn in die Garage bringe, möchte ich einfach mal Eure Meinung hören.

Anmerkung:

Ferrari F360

F1 Schaltung

42'000 Km

Zahnriemen 23.09.04 – 24’000 Km gewechselt

letzter Service 30.08.06, Nikki Hasler, bei 35’800 Km

Jg. 2001

Ich bin für jeden Hinweis dankbar:danke:

Gruss

adrian

Gast Anonym16   
Gast Anonym16
Geschrieben

Hört sich nach Lagerschaden an:(

griffith CO   
griffith
Geschrieben

Ich würde dir raten, den Wagen möglichst schnell zu Niki Hasler zu bringen um eine saubere Diagnose zu bekommen. Umso mehr als bei deinem Modena auch der Zahnriemen- und Jahresservice fällig sind.

Du wirst hier zwar sicher Hinweise auf mögliche Ursachen bekommen, aber ohne das Auto zu sehen kann dir niemand wirklich weiterhelfen...

Gruss

Andy

SportecRS4   
SportecRS4
Geschrieben

OK. Besten Dank. Werde da schnellst möglich vorbei schauen.

Gruss

Adrian

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
[...] Auf einmal ist die Leistung nicht mehr da.

...er bringt unter Volllast einfach nicht mehr die volle Leistung.

...wenn ich ihn mal hochdrehe, ...richtige Aussetzer ...fällt in ein Loch. Ebenfalls höre ich ein "leises quietschen" wenn ich voll Gas gebe...

Wenn auch nicht unbedingt an einem Ferrari, so hatte ein guter Bekannter von mir vor nicht allzu langer Zeit ein ähnliches Problem.

Bei ihm war es die Einspritzung. Genauer gesagt die Leitungen. Wirklich allerfeinste Schmutzpartikel hatten sich in 2 Leitungen abgesetzt. Bei normalem Druck (untere bis mittlere Drehzahlen) förderte die Pumpe auch normal den erforderlichen Sprit durch die durch den Schmutz verengten Leitungen. Auf Touren oder unter Volllast konnte die erforderliche Spritmenge aber nicht mehr durch die Leitungen fließen. Somit bekamen 2 Zylinder nix zu trinken und verweigerten hin und wieder ihren Dienst. Unrunder Lauf, Abschaltung bzw. Notlaufprogramm, Leistungsabfall nur bei bestimmten Drehzahlbereichen, Verschlucken, Verrußen,....von allem a bisserl eben.

Erst Zündkerzen gewechselt; dann Kabel und das ganze Gedöns...irgendwann blieben nur die Leitungen und Pumpen übrig. Leitungen gereinigt und schon lief die Kiste wieder supersauber ohne Ruckeln.

Bei einem anderen Bekannten war es allerdings irgendwas mit dem Steuergerät. Überbrückungen oder Kriechstrom oder was-weiss-ich auch immer. Jedenfalls hat das Steuergerät damals manchmal irgendwie ´ne Macke gehabt und gemacht was es wollte.

Auf einen kapitalen Motorschaden würde ich noch nicht tippen, denn den hört man deutlicher als nur "ein leises Quietschen".

F.Talbot   
F.Talbot
Geschrieben

Sogenannte Ferndiagnosen sind zwar nett gemeint bringen in der Praxis aber relativ wenig. :wink:

Würde denn roten umgehend bevor größeres (und bei Ferrari bekanntlich teueres) passiert, proffesionell checken lassen.

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
Sogenannte Ferndiagnosen sind zwar nett gemeint bringen in der Praxis aber relativ wenig. :wink:
Völlig richtig.:-))!

Nur sollte man nicht unbedingt als ein völlig unbeschriebenes Blatt oder als ein Greenhorn seinen Wagen in eine Werkstatt bringen, sonst bauen die einem gleich mal einen nagelneuen Motor und neue Scheibenwischer ein. - Das gemeinschaftliche Einkreisen der eventuellen Fehlerquelle kann gegenüber dem später am Wagen arbeitenden Mechaniker nur von Vorteil sein...

...gerade für den Besitzer der letztlich die ganze Rechnung bezahlen muß.

:wink:

BMC   
BMC
Geschrieben

Bevor nicht klar ist, was dieser Defekt für Folgeschäden produzieren kann, lieber nicht mehr fahren. Auto von der Werkstatt abholen lassen.

Capristo Exhaust CO   
Capristo Exhaust
Geschrieben

Hallo zusammen,

Ich würde auf dem Luftmassenmesser tippen,haben wir schonmal gehabt,aber was die 360er gerne haben, ist auch dass die Zylinderkopfdichtungen verbrennen,aber das merkt man richtig.

Ciao Tony

Hallo zusammen,

Ich würde auf dem Luftmassenmesser tippen,haben wir schonmal gehabt,aber was die 360er gerne haben, ist auch dass die Zylinderkopfdichtungen verbrennen,aber das merkt man richtig.

Ciao Tony

Hatte Ich vergessen... der potentiometer der drosselkappe könnte es auch sein.

Ciao

SportecRS4   
SportecRS4
Geschrieben

Vielen Dank für Eure Hinweise! Die Einten machen Bauchschmerzen die Anderen machen Hoffnung.:confused:

War nun beim Garagisten, der ständig Ferraris in seiner Werkstat hat - Lange bei offizieller Ferrari-Vertretung gearbeitet. Er ist mit der Diva fahren gegangen und sagte mir folgendes:

- Das leise pfeiffen kommt von dem Abwind, dass sei beim 360 so.

- Während der Probefahrt hatte das Fahrzeug selbstverständlich mal wieder keine "Drehzahllöcher"...

- Die Leistung ist wirklich etwas mager, aber dass könne gut sein. Es laufen nicht alle Modelle gleich gut. (Die Leistung ist aber erst seit ein paar Wochen weg, also nicht von anfang an..)

Fazit: Fahrzeug ist in einem guten Zustand.

Irgendwie beruhigend, aber eigentlich auch nicht wirklich befriedigend! Ich werde mal bei der Garage Leirer anklopfen und fragen was so ein "Gesundheitscheck" kosten soll.

Halte euch auf dem Laufenden.

Gruss und DANKE

Adrian

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
[...] Es laufen nicht alle Modelle gleich gut. (Die Leistung ist aber erst seit ein paar Wochen weg, also nicht von anfang an..)

Fazit: Fahrzeug ist in einem guten Zustand.[...]

Klar, mal wieder der typische Vorführ-Effekt.:D

Nur Du kannst erkennen, ob der Wagen Leistung verloren hat, denn nur Du kennst den Wagen tagtäglich. Für den Mechaniker ist's eine Momentaufnahme, und da kann alles i.O. sein!

Unbedingt eine zweite Meinung einholen.

Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS
Geschrieben

Hallo Adrian,

um ein subjektives Gefühl auszuschliessen, welches Dir vielleicht nur einen Leistungsverlst vorgaukelt: Lass' Deinen Ferrari doch einmal auf einem Leistungsprüfstand testen.

:wink2:

Matthias

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Also mein ganz unverbindlicher Tipp!

Nicht wild machen oder machen lassen!

Erst mal zur Ferri Werkstatt, Fehlerspeicher auslesen!

Als Ursachen kommen diverse Möglichkeiten in Frage:

Einspritzung

Zündanlage

Steuergeräte

mit allen ihren diversen Fühlern, Sensoren usw.

Da ist eine Ferndiagnose schwierig bis definitv unmöglich.

Und es kann von losen Steckern (billig) bis zum Tausch von Steuergeräten, Einspritzpumpe (eher teurer) reichen. Kapitaler motorschaden eher nein, dann hat er nämlich Null Leistung :-)

Also hin zu Ferri

ankabeln an die OBD,

auslesen (und zwar alle Untermenüs, und das sind ne Menge!!!),

die diversen Fehler notieren (da sind auch einige dabei die haben die 360er immer), (vielleicht habt ihr den Fehler aber auch schon dann lokalisiert)

dann alle Fehler löschen,

dann Probefahrt mit angeschlossenem Gerät auf dem Beifahrerschoß,

und sobald der Fehler wieder auftaucht ab durch die Menüs und gucken ob auch ein Fehler gespeichert wurde.

Nur mein Vorschlag.

P.S.: Noch etwas, die Kabel zu den Einspritzdüsen werden ganz gerne mal locker, das gibt dann so ungefähr den beschriebenen Effekt (das wäre ganz billig, dran ruckel, kräftig wieder aufstecken, Caramba draufsprühen)

Beste Wünsche

Kai

michael308 CO   
michael308
Geschrieben

Laß Dir keinen Mißt erzählen,

wenn die Leistung vor wenigen Wochen noch da war und du jetzt spürbar weniger hast gibt´s definitiv ein Problem:wink:

Und wie Tony Capristo schon erwähnte,

ich glaube auch das mind. ein Luftmassenmesser defekt ist.:wink:

Ich hatte besagtes Problem schon mit mehreren Fahrzeugen,

..teilweise schlechtes Startverhalten, wenn´s Auto warm war gab´s kaum Probleme ...................und letzendlich hatte ich plötzlich einen Drehzahlbegrenzer bei 5500 Upm............

Gruß aus Berlin

Michael

SportecRS4   
SportecRS4
Geschrieben

Hallo Zusammen

Also war nun beim "Freundlichen" und muss sagen, die sind da wirklich freundlich und kompetent :-))!

Mir wurde das ganze Fahrzeug von A-Z erklärt und danach wurden ein paar Runden gedreht mit dem Messgerät angeschlossen. Folgendes konnte aufgeklärt werden. Da ich den nach dem Starten des Motors sofort los fahre, kann es sein, das die beiden Motoren sich hochfahren und nicht genügend Zeit haben sich abzustimmen. Dadurch kann es dazu kommen, dass der Motor "ruckelt". Das wären dann die von mir beschriebenen Aussetzer.

Das Quietschen kommt von den Klappen, die relativ viel Luft ansaugen und wenn die klappen öffnen ergibt das so ein Geräusch!

Die Leistung sei ganz normal und die Schaltvorgänge seien sogar extrem gut eingestellt. Schon komisch wie schnell man sich an Leistung gewöhnt!!!!:)

Also kurz gesagt, die Lady ist bei bester Gesundheit! :lol: :lol:

Lustig war noch, dass er mich gefragt hat, woher ich dann die möglichen Ursachen habe, dass seien Vermutungen auf die er auch getippt hätte, nach der ersten Ferndiagnose! Er merkte schon schnell dass ich keine Ahnung vom Fahrzeug habe, aber doch konnte ich zwischen durch solche konkrete Fragen stellen :lol:

Vielen Dank nochmals für Eure Hilfe! Mir geht’s jetzt schon vieeeeeel besser!

Gruss

Adrian

Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS
Geschrieben

Hallo Adrian,

freut mich, daß bei Deiner Lady alles ok ist. Und es freut mich auch, daß der "Freundliche" sich wirklich so gekümmert hat, wie man es erwarten sollte.

Hat Dich der check etwas gekostet?

:wink2:

Matthias

TR-512 CO   
TR-512
Geschrieben

ähemm ich bin blöd. Nachdem ich Post 1 u. 4. u. 10. u. 15 des Threaderöffners gelesen habe. :-o :-o :???: :???:

Was wird uns jetzt da erzählt, gibt es da einen Zusammenhang. :hilfe::ichbindoo

Erst klagt man über Leistungsverlust, dann pfeifen die Klappen, ahaa alles normal und nach Erklärung des Fahrzeuges ist alles okay. ?? Pruuust. !!

Ich trinke jetzt mal einen, vielleicht kapiere ich das dann auch. :-))))

servicemann CO   
servicemann
Geschrieben

Das musst du auch nicht verstehen Klaus.:???:

Ich denke Sportec hatte sich einfach an die Leistung gewöhnt und hat dann immer irgendwelche "verdächtigen" Geräusche "gehört und dann spekuliert das irgendwas nicht stimmt.Beim Check hat der freundliche dann festgestellt das alles normal war.

Ging mir aber ähnlich.Ich war auch schon beim Check ,weil ich dachte ich hätte Leistungsverlust und meine Kupplung wäre "komisch".

Beim Freundlichen wurde dann Probe gefahren ,gemessen und getan und das Ende vom Lied ,alles OK(Gott sei DankO:-) )

Also viel Spass noch mit deinem Gerät Sportec und geniess deinen Wagen:-))!

SportecRS4   
SportecRS4
Geschrieben

Ich empfinde die Leistung für 400 PS eher als schwach. Aber wenn mir dann zwei unabhänige Fachmänner sagen, dass sei normal...

Dann traue ich lieber den Leuten, die täglich mit verschiedenen 360ern fahren als meinem Gefühl - fahre erst seit ein paar Monaten 360!!

Das Pfeiffen ist auch immer noch da, aber jetzt weiss ich auch wieso es so ist!

Die Aussetzer bzw. dass ruckeln wird durch dass schnelle anlassen und losfahren verursacht...

Wenn mann mal das Gefühl hat etwas stimmt nicht, zieht dass einen Ratenschwanz mit sich und man hört da noch ne Menge Sachen, die garnicht vorhanden sind...

Am Schluss dieses Checks, ca. 45 min, fragte ich, was er haben müsse. Er antwortete, ist schon in Ordnung..:-))! (Gab dann einfach ein gutes Drinkgeld.)

Gruss

Adrian

Capristo Exhaust CO   
Capristo Exhaust
Geschrieben

Hallo Adrian,

erwarte nicht dass du 400 Ps spürst den davon ist man ein ganzen stück von entfernt,ich habe einige 360er auf dem Leistungsprfstand gehabt,Ich habe keinen einzigen gehabt der über 375 PS lag,der Stärkste hatte 372 PS.

Wenn man vorher einen wagen gefahren ist der wirklich 350 PS hatte dann wird beim Fahrzeuwechseln ein enormer unterschied erwartet,der aber nicht da ist,den 25-30PS weniger als angegeben ist normal.

vor vier wochen hatte ich einen 430er drauf,der hatte 454PS und kein bisschen mehr.

Gruss Tony

servicemann CO   
servicemann
Geschrieben

Wenn mann mal das Gefühl hat etwas stimmt nicht, zieht dass einen Ratenschwanz mit sich und man hört da noch ne Menge Sachen, die garnicht vorhanden sind...

Genau wie bei mir und meiner Kupplung :oops:

Hatte auch immer das Gefühl ,es stimmt was nicht und hat sich dann als normal rausgestellt:oops:

taunus   
taunus
Geschrieben
vor vier wochen hatte ich einen 430er drauf,der hatte 454PS und kein bisschen mehr.

Gruss Tony

Eigentlich wird doch gesagt, das seit dem Erscheinen des 575 und des 430 leistungsmässig doch auch drinsteckt, was draufsteht...

Capristo Exhaust CO   
Capristo Exhaust
Geschrieben
Eigentlich wird doch gesagt, das seit dem Erscheinen des 575 und des 430 leistungsmässig doch auch drinsteckt, was draufsteht...

Habe ich auch gedacht,den ich habe vor 2 jahre eins drauf gehabt,und der hatte exakt 485PS(kann diagramme zur verfügung stellen),so wie ich geöhrt habe,sollten die ersten 430er mehr leistung haben als die neueren.

F40org CO   
F40org
Geschrieben
vor vier wochen hatte ich einen 430er drauf,der hatte 454PS und kein bisschen mehr.

Gruss Tony

Was für Baujahr? Wieviel km? Die Dinger streuen schon wieder heftig. Ich kenne Exemplare die etwas über 460 und zwei die sogar über 500 PS auf ein und dem selben Prüfstand hatten. Aber selbst die "schwachen" haben noch gut 100 PS mehr als die 360iger. Also ist der Unterschied für Umsteiger durchaus spürbar und keiner motzt.
JoeFerrari   
JoeFerrari
Geschrieben

vor vier wochen hatte ich einen 430er drauf,der hatte 454PS und kein bisschen mehr.

Gruss Tony

Das liegt ja dann noch innerhalb der 10% Toleranzgrenze, bei der man an Rückgabe de jure sicherlich nicht denken braucht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×