Jump to content
ali21

Kaufentscheidung: BMW Z3 3L oder Honda S2000

Empfohlene Beiträge

ali21   
ali21
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo

gibt es jemanden der mit beiden autos schon erfahrungen gemacht hat

und mir vielleicht die vor und nachteile beider autos erläutern kann

und warum eines von den beiden seiner meinung nach besser ist...

vielen dank schonmal

megacar   
megacar
Geschrieben

Der S2000 hat einen ganz großen Nachteil: Unglaublich hohe Versicherungskosten. Bevor du über das Auto überhaupt nachdenkst solltest du mal klären was das für dich kosten würde.

ali21   
ali21
Geschrieben

aha okay...

weisst du vielleicht um wieviel höher als beim z3 die kosten wären ?

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Der s2000 ist so ziemlich das teuerste Auto in der Versicherung überhaupt. Noch viel teuer als z.B. ein 911er Cabrio.

Ich glaube mal gelesen zu haben, das die VK bei 100% sagenhafte 10000 Euro/Jahr betrug.

Den z3 ,0 bekomst Du auch bei 100% für vielleicht ca. 2000 Euro.

Gruß

Michael

ali21   
ali21
Geschrieben

wie ist es bei der HP ?

ist er dann auch so teuer ?

wie sind da die preise von den beiden ?

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Einfach mal im Intrernet rechnen.

Gibt tausende von Beitragsrechners z.B. bei der Huk oder bei HDI, oder Allianz usw.

Kommt auf viele Faktoren wie Alter, Garagensituation, Landkreis usw. an.

Hab mal Spaßeshalber bei HUK eingegeben:

100%

Vollkasko mit 300 SB

Teilkasko mit 150 SB (würde ich beim Cabrio auf jedne Fall nehmen)

Fahrzeugart: PKW

Hersteller / Hersteller-Nummer: HONDA / 7100

Typ (Modell) / Typ-Nummer: AP1 (S 2000 ROADSTER) / AAJ

Leistung: 241 PS / 177 KW

Ortskennzeichen: K

Zulassungsbehörde: Stadt

Tarifgruppe: R

Unser Classic-Tarif entspricht dem Grundsatz: Sparen Sie nicht an der Versicherung, sparen Sie am Preis.

Classic-Tarif

Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung

Versicherungssumme: Kraftfahrzeughaftpflicht Classic mit 100 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (jedoch max. 8 Mio. € je geschädigte Person).

Vertragseinstufung: SF 1

Beitragssatz: 100 %

Jahresbeitrag: 785,36 €

Fahrzeugversicherung (Kasko) nach Classic-Tarif

Vollkasko: 300 € Selbstbeteiligung

Teilkasko: 150 € Selbstbeteiligung

Vertragseinstufung: SF 1

Beitragssatz: 100 %

Jahresbeitrag: 3.488,51 €

Erweiterung des Versicherungsschutzes

Rabattschutz: nicht eingeschlossen

Ausland-Schadenschutz-Versicherung: nicht eingeschlossen

Kraftfahrtunfallversicherung nach dem Pauschalsystem: nicht eingeschlossen

Fahrer-Unfallschutz: nicht eingeschlossen

Gesamtbeitrag: jährlich 4.273,87 €

halbjährlich 2.201,04 €

vierteljährlich 1.121,89 €

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Auf wieviel Prozent fährst Du denn?

Wie alt bist Du?

Wie lange hast Du den Führerschein?

wieviel KM willst du fahren?

usw.

Das sind alles wichtige Faktoren, die den Preis ganz schon in die Höhe treiben können.

Zum Vergleich mal ein 3,0 Z3 mit gleichen Rahmenbedingungen:

Fahrzeugart: PKW

Hersteller / Hersteller-Nummer: BMW / 0005

Typ (Modell) / Typ-Nummer: R/C (Z3 ROADSTER 3.0) / 686

Leistung: 231 PS / 170 KW

Ortskennzeichen: K

Zulassungsbehörde: Stadt

Tarifgruppe: R

Unser Classic-Tarif entspricht dem Grundsatz: Sparen Sie nicht an der Versicherung, sparen Sie am Preis.

Classic-Tarif

Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung

Versicherungssumme: Kraftfahrzeughaftpflicht Classic mit 100 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (jedoch max. 8 Mio. € je geschädigte Person).

Vertragseinstufung: SF 1

Beitragssatz: 100 %

Jahresbeitrag: 479,36 €

Fahrzeugversicherung (Kasko) nach Classic-Tarif

Vollkasko: 300 € Selbstbeteiligung

Teilkasko: 150 € Selbstbeteiligung

Vertragseinstufung: SF 1

Beitragssatz: 100 %

Jahresbeitrag: 1.158,20 €

Erweiterung des Versicherungsschutzes

Rabattschutz: nicht eingeschlossen

Ausland-Schadenschutz-Versicherung: nicht eingeschlossen

Kraftfahrtunfallversicherung nach dem Pauschalsystem: nicht eingeschlossen

Fahrer-Unfallschutz: nicht eingeschlossen

Gesamtbeitrag: jährlich 1.637,56 €

halbjährlich 843,34 €

vierteljährlich 429,86 €

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Hier mal ein Porsche 964 Cabrio zum Vergleich.

Ist fast halb so teuer wie der Honda......

Fahrzeugart: PKW

Hersteller / Hersteller-Nummer: PORSCHE / 0583

Typ (Modell) / Typ-Nummer: 964 (911 CARRERA 2 CB) / 425

Leistung: 250 PS / 184 KW

Ortskennzeichen: K

Zulassungsbehörde: Stadt

Tarifgruppe: R

Unser Classic-Tarif entspricht dem Grundsatz: Sparen Sie nicht an der Versicherung, sparen Sie am Preis.

Classic-Tarif

Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung

Versicherungssumme: Kraftfahrzeughaftpflicht Classic mit 100 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (jedoch max. 8 Mio. € je geschädigte Person).

Vertragseinstufung: SF 1

Beitragssatz: 100 %

Jahresbeitrag: 343,12 €

Fahrzeugversicherung (Kasko) nach Classic-Tarif

Vollkasko: 300 € Selbstbeteiligung

Teilkasko: 150 € Selbstbeteiligung

Vertragseinstufung: SF 1

Beitragssatz: 100 %

Jahresbeitrag: 2.654,15 €

Erweiterung des Versicherungsschutzes

Rabattschutz: nicht eingeschlossen

Ausland-Schadenschutz-Versicherung: nicht eingeschlossen

Kraftfahrtunfallversicherung nach dem Pauschalsystem: nicht eingeschlossen

Fahrer-Unfallschutz: nicht eingeschlossen

Gesamtbeitrag: jährlich 2.997,27 €

halbjährlich 1.543,60 €

vierteljährlich 786,78 €

ali21   
ali21
Geschrieben

ja das ist schon ein krasser unterschied...

woran liegt das beim honda ???

ich bin 22 jahre alt, habe fast 5 jahre den führerschein

leider keine garage

ich rechne mit maximal 15.000 km im jahr

habe im moment glaube ich 70 %

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Wenn ich die Versicherer verstehen würde......

dann könnte ich es Dir sagen.

Der Wagen ist nun mal von denen ganz hoch eingestuft.

Wahrschinlich passieren damuit überproportional viel Unfälle im Vergleich zu anderen Fahrzeugen.

Liegt vielleicht daran, das es sich um eine Mittelmotor ??? handelt und diese eben sehr giftig zu fahren sind, da der Grenzbereich quasi sehr dünn ist.

Rechne es Dir anhand Deiner Situation (Prozente etc.) mal selber duch.

Gruß

Michael

BMWM3RoXX   
BMWM3RoXX
Geschrieben

ein S2000 hat Frontmotor

Und ich glaube, das der so teuer ist, weil er bis zum 2004er (??) Facelift, kein ESP hatte!! Auch nicht gegen Aufpreis.

tomekkk   
tomekkk
Geschrieben

hab grad mit nem freund geschrieben, er zahlt für seinen s2000 220/quartal bei 80% und teilkasko

m zetti   
m zetti
Geschrieben
ein S2000 hat Frontmotor

Deswegen ja die Fragezeichen, weil ich mir nicht sicher war.

Aber das mit dem ESP kann aber auch nicht der alleininge Grund sein.

Mein MQP hat auch kein ESP und ich zahle trotzdem "nur" ca. 1200 Euro VK+TK+ HP pro Jahr, allerdings auch bei 35% :wink: .

Gruß

Michael

m zetti   
m zetti
Geschrieben
hab grad mit nem freund geschrieben, er zahlt für seinen s2000 220/quartal bei 80% und teilkasko

Aber ohne Vollkasko...

Das würde sich ja mit den ca 800 Euro/Jahr decken, die die HUK aufrufen würde, allerdings mit 100%

tomekkk   
tomekkk
Geschrieben

soll er ihn halt nicht zerlegen:P

Alfo   
Alfo
Geschrieben
soll er ihn halt nicht zerlegen:P

Zahlen muss er trotzdem... X-)

Zebu   
Zebu
Geschrieben
ja das ist schon ein krasser unterschied...

woran liegt das beim honda ???

Die Versicherungseinstufungen ergeben sich grob nach der Höhe des verursachten Schaden eines Modelles geteilt durch die Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge. Da der S2000 ein absoluter Exot ist reichen schon ein paar Unfälle um statistisch aus dem Raster zu fallen. Kommen dann auch noch hohe Ersatzteilkosten dazu ist die Mischung für eine exorbitante Versicherungseinstufung perfekt!

TobiasF   
TobiasF
Geschrieben

Hallo!

Meine Freundin zahlt ca. 960Euro pro Jahr VK / TK / HP ( HUK ) bei 55% für ihren Honda S2000.

Ja, ist ein teures Auto... was solls... 8)

stocky   
stocky
Geschrieben
Deswegen ja die Fragezeichen, weil ich mir nicht sicher war.

Aber das mit dem ESP kann aber auch nicht der alleininge Grund sein.

Mein MQP hat auch kein ESP und ich zahle trotzdem "nur" ca. 1200 Euro VK+TK+ HP pro Jahr, allerdings auch bei 35% :wink: .

Gruß

Michael

Dein MQP hat abe traktionskontrolle.

ESP udn elektronische Traktionskontrolle gibt es erst ab 2006

Schroedi   
Schroedi
Geschrieben

Der S2000 ist kein einfach zu fahrendes Auto, besonders bei Regen reicht die kleinste Ruckartige Lenkbewegung oder etwas zu früh/stark gasgegeben und das Heck kommt so was von schnell.... Bei Regen ist das Ding auf der BAB mit maximal 100kmh zu fahren.

Das ist aber auch der Grund für die unglaubliche Agilität dieses Wagens.

Bis er ESP bekommen hat war das der Grund für die häufigen Unfälle.

Im Vergleich zum Z3 ist der S2000 ein Rennwagen.

Telekoma   
Telekoma
Geschrieben
Der S2000 ist kein einfach zu fahrendes Auto, besonders bei Regen reicht die kleinste Ruckartige Lenkbewegung oder etwas zu früh/stark gasgegeben und das Heck kommt so was von schnell.... Bei Regen ist das Ding auf der BAB mit maximal 100kmh zu fahren.

Das ist aber auch der Grund für die unglaubliche Agilität dieses Wagens.

Bis er ESP bekommen hat war das der Grund für die häufigen Unfälle.

Im Vergleich zum Z3 ist der S2000 ein Rennwagen.

Genau die gleichen Erfahrungen (ok, es ging auch noch bei 120 im Regen :wink: ) hatte ich auch. Allerdings relativ problemlos, da das Auto sehr berechenbar und damit gut wieder da hinzulenken ist, wo es auf der Strasse weiter geht.

Und der S2000 hat KEINEN Frontmotor. Es ist ein Mittelmotor, da dieser nicht über die Vorderachse hinaus reicht.

Bei einem Lamborghini oder Ferrari mit Mittelmotor sitzt der ja auch nicht genau in der >Mitte<.

darkman   
darkman
Geschrieben

Der S2000 hat einen Frontmittelmotor, bei den genannten Ferraris und Lambos ist es eben ein Heckmittelmotor. Leider wird meist nur der Heckmittelmotor als der Mittelmotor gesehn, dabei stimmt das ja gar nicht.

Das Fahrverhalten erfordert sicher ständig volle Konzentration, gab hier ja auch schon den ein oder anderen Abflug von Forums Mitgliedern (SVPower hat seinen damals per Bodenwelle und anschließendem Dreher zerlegt).

m zetti   
m zetti
Geschrieben
Dein MQP hat abe traktionskontrolle.

ESP udn elektronische Traktionskontrolle gibt es erst ab 2006

Traktionskontrolle?????

Was soll das sein? Kenn ich nur aus der F1.....

Gruß

Michael

ali21   
ali21
Geschrieben

ich habe mich im inzwischen übrigens für den z3 entschieden

bis jetzt bin ich total zufrieden damit

ein tolles auto und ein aufregender motor

Telekoma   
Telekoma
Geschrieben

Ich kenne beide Motoren und würde sagen, dass der S2000 in jedem Fall den aufregenderen besitzt.

Aber das scheint, wie so vieles andere auch, Ansichtssache zu sein.

Trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Auto. Die getroffene Wahl ist ja auch sehr reizvoll.

Wie sieht das gute Stück denn aus?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×