Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
peakstop

M3 E46 vs. Porsche Boxter S

Empfohlene Beiträge

peakstop
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo leute

führ gerade eine dikussion mit einem kollegen (hoch3), der meint ein boxer s habe höhere kurvengschwindigkeiten....und wäre auf der nordschleife unbedeutend langsamer als der M3... :lol::wink:

hat jemand vergleichsdaten (nordschleife?)

greetz

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
budgie
Geschrieben

Hier mal ein Vergleich von track-challenge.com:

M3 E46 Boxster S

Hersteller BMW M GmbH / Porsche

Testdatum 12/2000 / 12/1999

Bewertung 36 Punkte / 37 Punkte

Motor 3246 cccm, 6 Zyl , 24 V / 3179 cccm, 6 Zyl , 24 V

Leistung 343 PS (252 KW) @ 7900/min/ 252 PS (185 KW) @ 6250/min

Drehmoment 365 Nm @ 4900/min / 305 Nm @ 4500/min

Antrieb 0 (6) / 0 (6)

Gewicht 1584 Kg / 1386 Kg

Leistungsgewicht 4,6 Kg / PS / 5,5 Kg/ PS

0 - 100 Km/h 5,2 s / 6,2 s

0 - 200 Km/h 18,1 s / 23,8 s

0 - 200-0 Km/h 23,2 s / 28,8 s

Höchstgeschwindigkeit

250 Km/h * el. begrenzt / 260 Km/h

80 - 120 Km/h 4.Gang 5,2 s / 6 s

100 - 0 Km/h warm 36,4 m , 10,6 m/s / 34,8 m , 11,1 m/s

Querbeschleunigung 1,1 g / 1,25 g

Slalom 36 / 110m 123 / 136 Km/h / 128 / 136 Km/h

Nürburgring Runde 8.22 min / 8.32 min

Hockenheim Runde 1.17,6 min / 1.18,3 min

Ich denke damit kannst du weiter diskutieren :D !

ciao

p.s. sorry, dass es so unübersichtlich ist

Hoch3
Geschrieben

Die von Dir angebenen Daten sind ziemlich alt. Zwischenzeitlich hat Prosche den Boxster S ja überarbeitet, d.h. bisschen mehr Leistung, besseres Fahrverhalten. Daher hier nochmals die offiziellen Zahlen von der Porsche Site.... :D

Hubraum 3.179 cm3

Leistung (DIN) 191 kW (260 PS)

bei Drehzahl 6.200 1/min

Max. Drehmoment 310 Nm

bei Drehzahl 4.600 1/min

Leergewicht Schaltgetriebe/Tiptronic S

DIN 1.320 kg / 1.360 kg

Nach EG-Richtlinie* 1.395 kg / 1.435 kg

Fahrleistungen Schaltgetriebe (6-Gang)/Tiptronic S

Höchstgeschwindigkeit 264 km/h / 258 km/h

0-100 km/h 5,7 s / 6,4 s

Elastizität (80-120 km/h) Höchster Gang 10,0 s / 11,6 s (6./5. Gang)

Zweithöchster Gang 7,4 s / 7,5 s (5./4. Gang)

Elastizität (100-200 km/h) Höchster Gang 30,0 s / 38,5 s (6./5. Gang)

Meiner Meinung nach ist der Porsche aufgrund des Mittelmotors, des straigt auf sport getunten Fahrwerks und der Karrossiere und aufgrund des tieferen Schwerpunkts besser in der Kurve als ein M3.

D.h. trotz schlechterer Motor- Leistungs-Werte auf der geraden läuft er in der kurve etwa gleich schnell wie der M3.

Eure Meinung- Es geht ums Peakstops Ehre- und um die Ehre aller M3 fahrer hier im Forum :-(((°:-(((°:-(((°

ITManager
Geschrieben

Wie oft fährst du denn Rennen gegen Boxster S auf der Nordschleife? Ich ich eigentlich nie?

Und auf der Autobahn sehe ich die Boxster Normal und S immer nur klein im Rückspiegel. O:-)

Tralien
Geschrieben

Es läuft nun mal immer auf eine Streckentest hinaus. Was bringts dir wenn du nur die 1/4 meilen daten vergleichst. da is der m3 sicher schneller, aber wehe es kommt eine kurve, und die kommen auch auf der autobahn. also wenn man autos vergleicht dann immer beschleunigung und aber auch kurvenlage, querbeschleunigung und so...

da kann man dann differenzieren was man lieber fahren will.

meine meinung...geschwindigkeit ist nichts, beschleunigung ist alles, und da gehört nun mal auch querbeschleunigung dazu. und 1,25 g sind halt schon ein wort...

skaone
Geschrieben

Und auf der Autobahn sehe ich die Boxster Normal und S immer nur klein im Rückspiegel.

oder er dich, wenn deiner bei 250 abregelt :lol::D

Felix
Geschrieben

würde mich für den Posche entscheiden, allein schon des Images wegen. Der BMW 3er kommt mir doch etwas zu sehr grosserie daher.

DonRobert
Geschrieben

oder er dich, wenn deiner bei 250 abregelt

Ich fürchte, dass du dich da irrst. Mein M3 riegelt auch bei 270km/h (BC) nicht ab........mehr habe ich bis dato nicht geschafft....und ich glaube, dass die M3 E46 Fraktion bestätigen kann, dass...abgesehen davon, dass der Tacho etwas vorgeht.... laut BC alle erheblich schneller gehen als 260km/h.

Übrigens:"Der Boxter ist doch ein Hausfrauenporsche"...Zitat von Pablo (mein Sohn 9 Jahre alt)

PS:Kann nix dazu sagen, bin bis dato nur Carrera (mit sehr viel Spass)gefahren

Gruss DonRobert

svenson69
Geschrieben
Ich fürchte, dass du dich da irrst. Mein M3 riegelt auch bei 270km/h (BC) nicht ab........mehr habe ich bis dato nicht geschafft....und ich glaube, dass die M3 E46 Fraktion bestätigen kann, dass...abgesehen davon, dass der Tacho etwas vorgeht.... laut BC alle erheblich schneller gehen als 260km/h.

das kann ich bestätigen. mein m3 schafft laut tacho 280, ohne vmax-chip wohl gemerkt. bc habe ich dabei nicht angeschaut, das war also sicher weniger als echte 280, sicher aber mehr als 250. und der boxster muss den speed erst mal aufholen, bis er am abgeriegelten m3 vorbeiziehen kann. beim topspeed zählt halt eben spitzenleistung, und da ist der m3 (bis zum abriegeln) im vorteil. bei kurvigen strassen kommt das fahrzeuggewicht in spiel, da geht der vorteil irgendwann mal zum porsche - der m3 ist da auch nicht gerade eine lahme ente :D , und schliesslich zählt immer noch das können des fahrers. zitat hier aus dem forum: es gibt immer einen, der ist schneller...

beides sind tolle autos, bei beiden findet man strecken, wo der eine oder eben der andere schneller ist. es kommt immer auf die "testauswahl" drauf an, genauso wie bei benchmarks unterschiedlicher computerplattformen, oder bei den unzähligen intelligenztests für den menschen.

die frage bzw. feststellung muss deshalb immer heissen: a ist schneller als b bei folgender aufgabe (z.b. strecke): ...

M3Maniac
Geschrieben

Ich durfte mal auf einem abgesperrten Flughafen mit einem Boxster S die Sau raus lassen :D

Ich war von der Kurvengeschwindigkeit tatsächlich ziemlich beeindruck. das Fahrwerk beim Boxster S ist auf jeden Fall ab Werk deutlich besser als jenes des M Roadsters. Dann wiederum ist aber das Fahrwerk vom M3 ebenfalls um einiges besser, als jenes des MZ3 :) Der M3 ist viel steifer als der M roadster und überhaupt viel weniger nervös zu fahren. :) Der M3 hat mir auf Anhieb mehr Vertrauen vermittelt, als das beim M Roadster jemals der Fall war (auch nach 3 Jahren)

Also, in der Summe aller Eigenschaften kann ich mir nicht vorstellen, dass der Boxster S gegen den E46 M3 viel Land sieht - auch wenn der Boxster S ein Kuvenkünstler ist.

Gruss

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...