Jump to content
Patrick2004

Bugatti Veyron Bilderbuch

Empfohlene Beiträge

vw-fahrer   
vw-fahrer
Geschrieben

veyronba0.jpg

veyron2wl7.jpg

veyron4vu7.jpg

veyron3fs7.jpg

veyron5ws2.jpg

veyron7vl0.jpg

Patrick2004   
Patrick2004
Geschrieben
Ich kann morgen noch mehr machen, die Batterien der Digicam machten heute schlapp... Innenraum ist langweilig, sieht immer gleich aus, die Sitze sind abgedeckt, es ist ein Kundenauto.

hi

wäre super nett der innenraum ist mir echt wichtig um mal zu sehen wo genau die boxen der anlage sitzen, davon gibt es nie fotos oder und das wäre meine bitte kannst du mal schaun ob unter dem leder der mittekonsole noch alcantara l iegt oder nur der teppich, dr auch bei der alu pedalerie zu finden ist, ist für mich interessant, da das fotos wären die niemand sonst hat, sowas wird von den zeitungen nicht fotografiert ,leider

danke für die hilfe

weißt du was hinter dem b an der rückenwand in diesem fach ist oder welches zweck das ganze hat??

vw-fahrer   
vw-fahrer
Geschrieben

veyron1ad8.jpg

veyron2zg8.jpg

veyron3dc4.jpg

veyron5uq1.jpg

veyron6uk0.jpg

veyron7il8.jpg

veyron8up6.jpg

veyron9lz2.jpg

veyron10qz5.jpg

veyron11mo8.jpg

Patrick2004   
Patrick2004
Geschrieben

hallo

ist das nun zwischen den sitzen und der säule in der mitte alcantara oder stoff, dass stückchen welches von der mittelsäule unter dem leder liegt??

Danke

BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K
Geschrieben

55652600fd6dbf8379obm8.jpg

55652810dc70a8b1c0ofi4.jpg

2342866246577c352abbzc0.jpg

1848612514b69d043fbopv0.jpg

184861289129567c8fdosb5.jpg

duke330   
duke330
Geschrieben

Was verbirgt sich wohl dahinter....:???:

Geschossen in Zürich. Ist das wie bei einem Uhrenhändler die Nachtdekoration...:???:

dsc00889vb0.jpg

Sveni   
Sveni
Geschrieben

th_40090_BUGATTI_DSC07928_122_275lo.jpgth_40093_BUGATTI_DSC07938_122_78lo.jpgth_40100_BUGATTI_DSC07946_122_3lo.jpgth_40102_BUGATTI_DSC07963_122_238lo.jpg

th_40106_BUGATTI_DSC07973_122_93lo.jpgth_40112_BUGATTI_DSC07996_122_118lo.jpgth_40115_BUGATTI_DSC07999_122_64lo.jpg

th_40126_BUGATTI_DSC08012_122_206lo.jpgth_40128_BUGATTI_DSC07969_122_187lo.jpg

Für duke330:

th_73723_DSC08025_122_46lo.JPG

von supercarfrance.com

JK   
JK
Geschrieben
bugatti_veyron_08336_0020_02_02_32.jpg
Lambo-Benni   
Lambo-Benni
Geschrieben
dsci0011sh8.jpg
master_p   
master_p
Geschrieben

Der Top Gear-Veyron war aus Deutschland!?

staen   
staen
Geschrieben
Der Top Gear-Veyron war aus Deutschland!?

Im ersten Posting steht´s zumindest:

"I then realised that this was the Bugatti that James May had driven to the max on top gear and had therefore racked up a few miles..... "

Nicht nur Bilder gucken :DO:-)

Mehr weiß ich dazu aber auch nicht, um beim Thema zu bleiben.

Ich fand den Beitrag nur sehr interessant, da viele Bilder nur das ganze Auto zeigen & man hier z.B. auch mal die einzelnen schönen Schrauben bewundern kann :-o

Besten Gruß,

W.

master_p   
master_p
Geschrieben
Im ersten Posting steht´s zumindest:

"I then realised that this was the Bugatti that James May had driven to the max on top gear and had therefore racked up a few miles..... "

Nicht nur Bilder gucken :DO:-) [...]

Und genau deshalb habe ich gefragt. Eben weil er das geschrieben hat und weil das Nummernschild aus Deutschland ist. Eben genau das hat mich gewundert.

staen   
staen
Geschrieben

Ich habe den entsprechenden TG-Bericht nicht gesehen.

So wie du fragst hatte der Veyron in der Folge ein anderes Kennzeichen?

Gruß.

vw-fahrer   
vw-fahrer
Geschrieben

@master_p

Yep, er ist aus Deutschland......:wink:

veyronlw1.jpg

Gruß - Stefan

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben

Mh, der Bugatti von TopGear war aber komplett schwarz und hatte WOB-Kennzeichen. Der Bugatti in dem Forum hat (so denke ich es zumindest) WF-Kennzeichen und dieser ist auch nicht komplett schwarz, sondern schwarz/dunkelgrün.

Gruß Matze

Mr.Sommer   
Mr.Sommer
Geschrieben

war der in topgear wirklich komplett schwarz? in den youtube-videos ist die quali immer recht bescheiden, so dass man ein dunkles grün von einem schwarz nur schwer unterscheiden kann.

finde auf ein, zwei bildern im aufbereitungsthread, sieht der bugatti auch ganz schwarz aus...

schehf   
schehf
Geschrieben

Hi,

ich hab das Top Gear Bugatti Veyron Top Speed Video in DVD Qualität:

Es ist sicherlich nicht der Bugatti den Mr.Slow zum Top Speed bringt:

1.) (wie schon alle erwähnt haben) die Farbe: Top Gears Bugatti ist wirklich schwarz.

2.) Kennzeichen, was man aber natürlich ummelden könnte:

Top Gear: WOB - WS 612

Aufbereitung: WF - EB 524

3.) Das Wichtigste: Der Innenraum:

Beim Top Gear Video ist das Lenkrad Rot

das Lenkrad des Bugattis in der Aufbereitung ist Schwarz.

Aber völlig egal. Beide Autos wunderschön

und ganz tolle Berichte.

Und noch nie hat man so schöne Detailaufnahmen eines Veyrons gesehen.

See Ya.

Da Schehf !!!

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben
war der in topgear wirklich komplett schwarz? in den youtube-videos ist die quali immer recht bescheiden, so dass man ein dunkles grün von einem schwarz nur schwer unterscheiden kann.

finde auf ein, zwei bildern im aufbereitungsthread, sieht der bugatti auch ganz schwarz aus...

Den Bugatti, den TopGear hatte, habe ich live gesehen, der ist komplett schwarz und innen war er rot. Anfang Februar habe ich den gesehen.

Gruß Matze

Lambo-Benni   
Lambo-Benni
Geschrieben

dsci0008ds7.jpg

dsci0009ay0.jpg

dsci0010zm7.jpg

dsci0014ha4.jpg

BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K
Geschrieben

dsc0512wu2.jpg

dsc0524ex1hw9.jpg

dsc0513hk6.jpg

dsc0514xv1.jpg

dsc0523bt3.jpg

BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K
Geschrieben

p1020575copywp7.jpg

p1020580copyup2.jpg

p1020567copyck1.jpg

p1020574copyfe0.jpg

p1020579copyul8.jpg

Hartin   
Hartin
Geschrieben

Ein Traum :-(((°

Patrick2004   
Patrick2004
Geschrieben
Ein Traum :-(((°

der hammer für mich neben dem balu schwarzen mit dunkler ledervaritaion einer der schönsten Powerbomber :lol:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Colin16
      Hier gibt es Bilder und Sammlungen von eines der geilsten Autos der Welt, den Pagani Zonda. Lasst uns gute Bilder zusammentragen.
    • JK
      Hier sammeln wir Bilder über Sichtungen von britischen Fahrzeugen.
    • Jan69
      Da wären mal ein Paar,
      Gruss, Jan




    • SManuel
      Bilder von Aston Martin mit Frauen.
       
      So wie man jemand als mitfahrerin auch mitnehemn würde im täglichen Leben !!
       










    • netburner
      Es gibt Rechnungen, teure Rechnungen und "verdammt, ist das teuer"-Rechnungen - und dann gibt es die jährlichen Kosten eines Bugatti Veyron.
      Das englische Magazin Autocar hat mal aufgeschlüsselt, was da so zusammenkommt. Natürlich erheben die Zahlen keinen Anspruch auf absolute Korrektheit.
      Man muss dabei ja auch sehen, dass die Kosten von Land zu Land unterschiedlich sind. So kostet ein Satz der speziell für den Veyron gefertigten Michelin-Pneus in den USA ziemlich genau 30.000,- US$, in Großbritannien liegt der selbe Satz Reifen allerdings bei umgerechnet 38.216 US$. Da Bugatti ein Wechselintervall von 4.000 km vorgibt, hängt es natürlich davon ab, wieviel man seinen Bugatti bewegt. Übrigens empfiehlt das Werk, alle 16.000 km die Felgen ebenfalls zu wechseln, womit dieser Wert natürlich noch um ein vielfaches nach oben geht.
      Die große jährliche Inspektion pendelt sich bei rund 20.000,- US$ ein, die kleineren Inspektionen zwischendrin entsprechend etwas "günstiger".
      Versicherung? Ja, braucht man auch. Wie kürzlich erst gesehen, sollten speziell Amis auch eine gegen Pelikane und Wasserschäden abschließen. Ohne diese beiden Policen liegt die Summe jedoch je nach Wohngegend bereits bei rund 10.000,- US$, halbjährlich und mit gedecktem Konto bitte. Wie das hier in Deutschland aussieht, entzieht sich meiner Kenntnis, viel weniger dürfte es aber vermutlich nicht sein, zumindest wenn man den Veyron nicht nur als "Stehzeug" ins Wohnzimmer stellt.
      Autocar geht von jährlichen Kosten in Höhe von rund 300.000,- US$ aus, inklusive Sprit, Versicherung, Reifen, etc. Wie bereits oben geschrieben, können diese Kosten bei uns natürlich ein wenig anders aussehen und es kommt darauf an, wieviel Kilometer im Jahr man mit dem Wagen wirklich zurücklegt. Aber mal ehrlich: Ein Veyron ist nicht wirklich zum hinstellen und anstarren gebaut worden, oder?
      Laut Autocar gibt es wohl einen Veyron-Besitzer, der aufgrund der hohen laufenden Kosten sein Auto zu den Straßen, die er gerne damit abfahren möchte, hinbringen lässt und mit dem Privatjet nachreist.

×