Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
zetti-hh

Vierjähriger der sexuellen Belästigung beschuldigt

Empfohlene Beiträge

zetti-hh
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Vierjähriger der sexuellen Belästigung beschuldigt Ein Vierjähriger wurde im US-Bundesstaat Texas der sexuellen Belästigung beschuldigt, weil er eine Frau umarmt und dabei deren Brüste berührt hat. Der Junge wurde von der Vorschule suspendiert. (spiegel.de)

mehr als :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D kann ich dazu nicht sagen ... die amis mal wieder LOL!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
taunus
Geschrieben
Vierjähriger der sexuellen Belästigung beschuldigt Ein Vierjähriger wurde im US-Bundesstaat Texas der sexuellen Belästigung beschuldigt, weil er eine Frau umarmt und dabei deren Brüste berührt hat. Der Junge wurde von der Vorschule suspendiert. (spiegel.de)

mehr als :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D kann ich dazu nicht sagen ... die amis mal wieder LOL!

Warum habe ich nur gewusst, in welchem Land der Welt diese Sache passiert ist, bevor ich diesen Thread angeklickt hatte...

Flix
Geschrieben
Vierjähriger der sexuellen Belästigung beschuldigt Ein Vierjähriger wurde im US-Bundesstaat Texas der sexuellen Belästigung beschuldigt, weil er eine Frau umarmt und dabei deren Brüste berührt hat. Der Junge wurde von der Vorschule suspendiert. (spiegel.de)

mehr als :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D kann ich dazu nicht sagen ... die amis mal wieder LOL!

Das ist doch nicht deren Ernst oder??

Die spinnen die Amis!!!! aber sowas von!! :hilfe::abgelehnt

Also irgendwas ist bei diesem Rechtssystem doch echt schiefgelaufen. *kopfschüttel*

Gast MattKiott
Geschrieben

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,453730,00.html

Im US-Bundesstaat South Carolina hatte erst kürzlich ein Vorfall für Aufsehen gesorgt: Eine Mutter hatte ihren Sohn verhaften lassen, weil dieser es gewagt hatte, vor dem Weihnachtsfest mit seinen Geschenken zu spielen. Die Polizei fuhr vor und transportierte den Zwölfjährigen in Handschellen ab.

In Kalifornien musste im vergangenen Jahr eine Elfjährige fünf Tage in einer Jugendhaftanstalt und danach 30 Tage mit elektronischen Fesseln Hausarrest absitzen, weil sie einen Jungen mit einem Stein beworfen hatte.

In Florida wurde vor einem Jahr eine Fünfjährige im Kindergarten verhaftet - und in Handschellen abgeführt. Das Mädchen hatte beim "Rechnen mit Gummibärchen" die Schale mit den Fruchtgummis zerschmettert und die Wände beschmiert. Weil die Mutter nicht sofort in den Kindergarten kam, um ihre Kleine abzuholen, hatten die Betreuerinnen die Polizei gerufen.

Diablo6.0
Geschrieben
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,453730,00.html

Im US-Bundesstaat South Carolina hatte erst kürzlich ein Vorfall für Aufsehen gesorgt: Eine Mutter hatte ihren Sohn verhaften lassen, weil dieser es gewagt hatte, vor dem Weihnachtsfest mit seinen Geschenken zu spielen. Die Polizei fuhr vor und transportierte den Zwölfjährigen in Handschellen ab.

In Kalifornien musste im vergangenen Jahr eine Elfjährige fünf Tage in einer Jugendhaftanstalt und danach 30 Tage mit elektronischen Fesseln Hausarrest absitzen, weil sie einen Jungen mit einem Stein beworfen hatte.

In Florida wurde vor einem Jahr eine Fünfjährige im Kindergarten verhaftet - und in Handschellen abgeführt. Das Mädchen hatte beim "Rechnen mit Gummibärchen" die Schale mit den Fruchtgummis zerschmettert und die Wände beschmiert. Weil die Mutter nicht sofort in den Kindergarten kam, um ihre Kleine abzuholen, hatten die Betreuerinnen die Polizei gerufen.

Was soll man da noch sagen?

Krank, einfach nur krank (Nicht nur die Gesetze, auch die Eltern bzw. im 3. Fall die Kindergärtnerinnen. Wie kann man so beschränkt sein?)

Auto-Liebhaber
Geschrieben

der fall mit der 5 jährigen wurde damals auch auf explosiv, rtl (ca. 25.04.2005) gezeigt:

usapolicetake5yearoldchts8.th.jpg

usapolicetake5yearoldchqe1.th.jpg

usapolicetake5yearoldchcj0.th.jpg

man beachte, dass sie bereits ruhig auf dem stuhl saß.

Flix
Geschrieben

Mal ehrlich, aber sowas finde ich erbärmlich. Haben die denn gar keinen respekt vor Kindern? Oder wäre das ganze nicht passiert, wen n es eine weiße gewesen wäre??

In meinen Augen läuft dort drüben mächtig was schief! Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten sperrt 4-jährige kleine Mädchen brutal ins Gefängnis, weil diese ihre Oma umarmt.

Hierzulande sind die Kinderschänder los, aber das was die machen ist wie ich finde auch nichts anderes. Die kleine kapiert doch sicherlich nichteinmal was denn überhaupt Sache ist. Sowas verursacht doch bleibende psychische Schäden.

mannmannmann

Lambo-Benni
Geschrieben

Ist ja logisch, dass die Kinder dort kein Vertrauen in die Polizei gewinnen...

:evil: Eine große Schweinerei ist das!:evil: Das kann doch kein denkfähiger Mensch unterstützen.

FrankWo
Geschrieben

... zur Geschichte des 12-jährigen Geschenke-Früh-Nutzers:

Der Junge ist ADHS-krank, neigt deshalb zu unkontrollierbaren Gewalt-Ausbrüchen, spätestens umgesetzt, wenn sich etwas gegen seinen Willen zu entwickeln droht. Er musste deshalb von den Bundesbeamten als 'Widerständler' behandelt werden, die Pflicht zur (vorrangigen) Eigensicherung ist nicht nur bei uns in Europa an keine Alters-Mindestgrenze der Renitenz-Auslöser(innen) gebunden.

Mit ergänzenden Grüssen, FrankWo.

m zetti
Geschrieben

Ma sollte vorsichtshalber alle Frauen vor sexsüchtigen 4 jährigen warnen...., die werden aber auch immer früher reif. :D

Und den Bush lassen die immer noch frei rumlaufen.......:???:

Gruß

Michael

sauber
Geschrieben

Amerika schafft sich seine "Monster" selbst. :rolleyes:

itf joegun
Geschrieben

Ich frage mich wirklich manchmal, wie es soweit überhaupt kommen kann. Die Amis sind sowas von quer in Ihrer Denkweise, das kann kein normaler Mensch mehr verstehen.

Ich weiß auch gar nicht wo man das einordnen kann:

- 4 jähriger Sexualtäter

- 5 jährige in Handschellen abgeführt

- Am Strand Polizei die die Bikinis vermißt

- Schußwaffenerlaubnis

- Polizisten die 50 Kugeln durch das Auto eines Schwarzen jagen, weil der die Zivilstreife angerempelt hat

- Rassismus

- Spring Break

- Nipplegate

- etc.

Für mich macht das alles überhaupt keinen Sinn. Kann mich vielleicht jemand aufklären? :wink:

hayabusa1300
Geschrieben

Pass auf, sonst hast du morgen das "Anti-Terror"-Kommando vor der TürX-)

itf joegun
Geschrieben
Pass auf, sonst hast du morgen das "Anti-Terror"-Kommando vor der TürX-)

Nein, dazu ist meine Liste zu harmlos. Ich war ja nicht politisch...

Die Frage war doch nur: Gibt es vielleicht Gründe für solche total unterschiedlichen "Traditionen" bzw. "Gesetze" und Moralvorstellungen?

Mr.Sommer
Geschrieben

du hast vergessen zu schreiben, dass die usa die größte hardcore-industrie haben...

ist wirklich ein wenig schräg. es gibt sicher in fast jedem land solche paradoxen tatsachen, aber nirgends wird das so deutlich wie in den usa.

Lambo-Benni
Geschrieben

Das Problem ist einfach, dass ein Gesetz einfach ein Gesetz ist, egal ob Sinn oder Unsinn, danach wird gehandelt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...