Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
CountachQV

Mal ne originelle Hausidee...

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Maserati-4200
Geschrieben
Wieso nur den Liegestuhl im Garten nach der Sonne auszurichten? Das fragte sich eine australische Familie und baute kurzerhand ein Haus, das sich um 360 Grad drehen lässt.

http://www.20min.ch/life/lifestyle/story/14078637

LongWeekendOctober2005062.jpg

Na das ist mal ne klasse idee :-))! :-))!

Auf was ist den das Haus gebaut ? Auf rollen ?

Drehen kann es sich dank einem Motor, der in der Grösse dem einer Waschmaschine ähnlich sein soll.
Mr.Sommer
Geschrieben

sowas gibt´s in deutschland auch. weiss jetzt nicht genau wo. aber das ist ein haus mit zwei etagen - also bissl turmartiger, als der australische bungalow - das die sonnenenergie mit hilfe von solarzellen nutzt. und so, die sonnenkraft optimal ausnutzt :-))!

in kapstadt hat sich ein deutsches pärchen auch so ein haus gebaut...

CP
Geschrieben
sowas gibt´s in deutschland auch. weiss jetzt nicht genau wo.

Ich glaube in Freiburg. Die australische Variante ist allerdings schöner.

Mr.Sommer
Geschrieben

stimmt sieht besser aus.

hat aber keinen nutzen (solartechnik o.ä. - mal abgesehen davon, dass man schatten und sonne direkt ausnutzen kann), oder?!? weiss da jemand was?

mFKomega
Geschrieben

Witzige Idee so ein Haus.

Wenn Du von der Arbeit kommst musst Du erstmal ums Haus rennen um den Eingang zu finden :-))!

Der Hammer wäre wohl wenn man das Haus der Sonne folgen lässt, also der Raum in dem man sich gerade befindet.

Smove
Geschrieben
Witzige Idee so ein Haus.

Wenn Du von der Arbeit kommst musst Du erstmal ums Haus rennen um den Eingang zu finden :-))!

Der Hammer wäre wohl wenn man das Haus der Sonne folgen lässt, also der Raum in dem man sich gerade befindet.

Dieses Feature wäre ziemlich leicht zu realisieren, wenn das haus dies nicht bereits kann!

Tobias

Mr.Sommer
Geschrieben

dann kann man sich auf die terrasse noch so kleine flugzeuge, tracktoren, autos und tiere aufstellen und schon hat man das langsamste kinderkarusell der welt :D

mFKomega
Geschrieben
dann kann man sich auf die terrasse noch so kleine flugzeuge, tracktoren, autos und tiere aufstellen und schon hat man das langsamste kinderkarusell der welt :D

find sehr amüsant, ich könnte mich wegschmeissen :D:-))!

G1zM0
Geschrieben

Also Wintergärten kannte ich die sich mitdrehen, aber ein ganzes Haus?:-o

Gast MattKiott
Geschrieben

So ein Haus steht in Heuchhelheim bei Gießen in Hessen ! Ganz bei mir in der Nähe !

kkswiss
Geschrieben

Auf was ist den das Haus gebaut ? Auf rollen ?

Nein, auf Drucklagern. So lässt sich das Haus, oder andere schwere Gegenstände sehr leicht drehen.

drucklager_01.jpg

02.jpg

kh%201392-19-kl.jpg

bmw_320i_touring
Geschrieben

@Kai:

Mal eine, sicherlich recht dumme, Laienfrage:

Müssen diese Lager nicht gewartet werden? Ich könnte mir vorstellen, dass diese Lager nicht ein Haus-Leben lang halten, oder??

BTT: Eine recht unkonventionelle, aber geniale Idee. Dieser Architekt hat bestimmt eine Marktlücke entdeckt.

Gruß

kkswiss
Geschrieben

Müssen diese Lager nicht gewartet werden? Ich könnte mir vorstellen, dass diese Lager nicht ein Haus-Leben lang halten, oder??

Nein, ich habe nur Fotos gepostet die offen sind, damit man die Funktion versteht.

Normalerweise sie die Lager geschlossen.

Wasserdicht:

6082rs7_w2.jpg

Wasser und Staubdicht:

3000-6202ZZ_1.jpg

Die Schmierung hält bei der geringen Umdrehungszahl Jahrhunderte.

Mr.TOM
Geschrieben

@Kai

Was für einen Durchmesser haben diese Lager??

Müssen ja ziemlich groß sein, oder werden da hunderte verbaut?

Smove
Geschrieben
@Kai

Was für einen Durchmesser haben diese Lager??

Müssen ja ziemlich groß sein, oder werden da hunderte verbaut?

Ich weiß es bei diesem Haus nicht, aber in der Industrie wird wann immer möglich lieber viele kleinere Standardlager verwendet als ein einziges großes Lager.

Daher gehe ich davon aus, das bei diesem Haus ebenfalls kleine Drucklager verbaut wurden..

Tobias

taunus
Geschrieben
@Kai

Was für einen Durchmesser haben diese Lager??

Müssen ja ziemlich groß sein, oder werden da hunderte verbaut?

Ich bin ja kein Ingenieur, aber bei der Funktionsweise der von kkswiss geposteten Beispiele kann das eigentlich nur ein grosses Lager sein, auf dem sich das ganze Haus dreht.

CP
Geschrieben

Wie das nun im Einzelfall gelöst wurde weiß ich nicht, aber ich würde Rollenlager und keine Kugellager verwenden.

JML
Geschrieben

Im alten Rom waren das noch 1000 Sklaven die unter dem Keller eingepfercht waren die das ganze auf Händen im Kreis tragen.

Da gabs noch keine Lager... :)

Was es nicht alles heutzutage gibt...O:-)

kkswiss
Geschrieben
Ich bin ja kein Ingenieur, aber bei der Funktionsweise der von kkswiss geposteten Beispiele kann das eigentlich nur ein grosses Lager sein, auf dem sich das ganze Haus dreht.

Ich kann auch nur spekulieren, aber es wird schon ein einziges Lager sein. Der Durchmesser muss ja längst nicht so gross sein wie die Terasse. Wenn das Haus auf einer festen Grundplatte plaziert ist, reicht bestimmt ein Lager mit einem Durchmesser von 3Meter. Das ist noch ein "Standartlager" und lässt sich sicher noch bezahlen.

Wie das nun im Einzelfall gelöst wurde weiß ich nicht, aber ich würde Rollenlager und keine Kugellager verwenden.

Ein Drucklager, gibt es nur als Kugellager, oder als Schleiflager (z. B. Ausdrücklager bei einer Kupplung). Ein Rollenlager ist nur für die Montage in einem Gehäuse oder auf einer Welle geeignet. Der interne Wiederstand (Grösse der Auflagefläche innerhalb des Lagers) ist bei einem Rollenlager viel zu hoch um leicht laufen zu können.

alpinab846
Geschrieben

Man könnte das Haus auf einem relativ kleinen Lager aufbauen und an den Seiten "Stützrollen" einbauen, um die Last zu mindern. Den Antrieb macht man dann über einen Zahnkranz.......

TPO
Geschrieben

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiih, Sonne!

Wer will denn ein sich drehendes Haus, im Untergrund hat man dagegen seine Ruhe! :D

http://www.silohome.com/ :-o

Mit Runway und Raketensilo, falls man mal einer Atommacht den Krieg erklärt... :-))!

FutureBreeze
Geschrieben

würde das drehende haus eher auf einer Schiene Lagern, die dann mit diversen Rollen versehen ist, die wiederum kugelgelagert sind

K-L-M
Geschrieben

Viele Fernsehtürme haben ein drehbares Restaurant.

Müsste das gleiche Prinzip sein.

locodiablo
Geschrieben

raymond, so ein drehbares haus stand doch schon vor jahren vor der muba in basel..nicht gesehen? allerdings wesentlich hässlicher als das von dir gezeigte :wink:

wichtig für so ein haus dürfte allerdings absolut ebenes bauland sein :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...