Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
torus

Lamborghini Murcielago vs. Gallardo

Recommended Posts

torus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallöchen

Wollte zu folgendem Eure Meinung wissen:

Murcielago LP 640 gegen Gallardo.

Wenn ich diese Fahrzeuge vergleiche stiehlt der kleine Bruder dem grösseren die show. Weniger PS aber ein deutlich leichterer Motor und Auto.

Bevor ich mich aber dazu äussere, wollte ich von Euch wissen, hat jemand konkrete Angaben zu den Durchzugswerten?

Alles was Ihr habt wäre von Vorteil. Und am besten von den letzen beiden Serien. Also LP640 und Gallardo mit 520 PS.

Beim letzten Auto Motor Sport Vergleich mit LP640 und x anderen, hat mich der Ferrari 599 GTB extrem überrascht. War ausser im Topspeed überall das 2. beste Auto. Logischerweise hinter dem Veyron.

Eure Meinungen würden mich interessieren pro und contra von Gallardo und LP640. Klar beim Aussehen gehen die Punkte ganz klar an den LP640. :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bibiturbo
Posted

In gewisser Weise hast Du wahrscheinlich Recht: in der Summe seiner Eigenschaften scheint der Gallardo derzeit seinem großen Bruder etwas überlegen. Er ist das ausgewogenere, perfektere Produkt. Der LP640 ist das extremere Fahrzeug, auf seine Art sicherlich einzigartig.

Insbesondere überzeugt am Gallardo (wenn man auch einmal die jüngsten Testbereichte analysiert) die Ausgewogenheit und die Eignung für die Rennstrecke. Auch bietet er dem Fahrer einen sehr eigenständigen Charakter, der im Konkurrenzumfeld schon einzigartig ist.

Den LP640 habe ich leider noch nicht gefahren. Er kommt für mich aber nicht zuletzt auch deshalb nicht in Betracht, da er kein ESP bietet. Das Auto ist mir für den intensiven Einsatz schlicht zu gefährlich. Ausserdem hat er bislang (mit Ausnahme des AMS-High-Speed-Tests) seine Werksangaben zu Fahrleistungen und Gewicht immer recht deutlich verfehlt. Auch wenn mich einige Lambo-Fans dafür sicherlich gerne steinigen würden: das ist für mich auch Beleg der "Bastelbudenfertigung", die den Herstellungsprozess des LP640 (im Gegensatz zu Gallardo oder etwa 599GTB) eben doch noch immer prägt. Ein Auto für Individualisten eben, nicht für Perfektionisten...

Die Domäne des LP640 ist sicherlich die sehr schneller Autobahnfahrt, im Tempobereich bis 300km/h trennen ihn und den Gallardo doch fast 10s.

torus
Posted

Den LP640 habe ich leider noch nicht gefahren. Er kommt für mich aber nicht zuletzt auch deshalb nicht in Betracht, da er kein ESP bietet. Das Auto ist mir für den intensiven Einsatz schlicht zu gefährlich. Ausserdem hat er bislang (mit Ausnahme des AMS-High-Speed-Tests) seine Werksangaben zu Fahrleistungen und Gewicht immer recht deutlich verfehlt.

Die Domäne des LP640 ist sicherlich die sehr schneller Autobahnfahrt, im Tempobereich bis 300km/h trennen ihn und den Gallardo doch fast 10s.

So sehe ich dies auch viel zu schwer und sicher nicht einfach zu fahren. Hätte eigentlich eine Probefahrt schon geplant im nächsten Frühling mit der Garage aber ev. nehme ich noch den Gallardo dazu ... und am besten zuerst den Gallardo fahren, dann werde ich den Unterschied sofort merken.

Du meinst der LP640 ist noch schwerer als Angegeben? Also den 0-100 km/h möchte ich auch gerne von mehreren Berichten bestätigt haben sowie alle anderen Werte. Wobei beim Gallardo die 0-100 km/h Zeit auch von 3,8 - 4,2 reicht ..

Also auf den Topspeed lege ich jetzt von allen Werten am wenigsten Wert drauf, denn ob 300, 310, 350 etc. fahren wird man das wohl nicht oft ausser natürlich auf der Rennstrecke aber da bin ich auch nicht jedes weekend. Also lieber die Durchzugswerte.

Hoffe das noch jemand diese posten wird.

Der Gallardo mit 520 PS ist übrigens nur der SE?

master_p
Posted
...Der Gallardo mit 520 PS ist übrigens nur der SE?

Nein. Der SE war quasi das auslaufende Modelljahr. Die "Verbesserungen" im SE sind imho im aktuellen Baujahr mit eingeflossen. So auch der stärkere Motor und die Rückfahrkamera. :)

Solltest Du mal in Hamburg vorbeischauen, dann unbedingt einen kleinen Abstecher zu Tamsen machen. Die hatten da extrem viele Gallardos in vielen Farben. Also wunderbar, um sich ein Bild über die verfügbaren Ausstattungen machen zu können: -))!

torus
Posted
Nein. Der SE war quasi das auslaufende Modelljahr. Die "Verbesserungen" im SE sind imho im aktuellen Baujahr mit eingeflossen. So auch der stärkere Motor und die Rückfahrkamera. :)

Solltest Du mal in Hamburg vorbeischauen, dann unbedingt einen kleinen Abstecher zu Tamsen machen. Die hatten da extrem viele Gallardos in vielen Farben. Also wunderbar, um sich ein Bild über die verfügbaren Ausstattungen machen zu können: -))!

Ach ok super .. aber von neuen Gallardo also mit 520 PS habe ich noch keinen Bericht gefunden im Netz.

Habt ihr da Daten? Durchzugsvermögen etc. etc.?

Hamburg liegt leider nicht gerade um die Ecken. Ich wohne in Zürich :-( Aber danke für den Tipp. Ev. bin ich ja bald geschäftlich dort. :D

bibiturbo
Posted
Ach ok super .. aber von neuen Gallardo also mit 520 PS habe ich noch keinen Bericht gefunden im Netz.

Habt ihr da Daten? Durchzugsvermögen etc. etc.?

Hamburg liegt leider nicht gerade um die Ecken. Ich wohne in Zürich :-( Aber danke für den Tipp. Ev. bin ich ja bald geschäftlich dort. :D

Bei meiner Gallardo-Testfahrt (520PS, egear) habe ich folgende Werte ermittelt:

0-200 13.0 (basierend auf Testberichten der Presse)

0-210 14.3

0-220 15.8

0-230 17.3

0-240 19.0

0-250 21.5

0-260 24.5

0-270 27.5

0-280 32.0

0-300 dürfte bei ca. 42s liegen (habe ich aber nicht selbst prüfen können).

torus
Posted
Bei meiner Gallardo-Testfahrt (520PS, egear) habe ich folgende Werte ermittelt:

0-200 13.0 (basierend auf Testberichten der Presse)

0-210 14.3

0-220 15.8

0-230 17.3

0-240 19.0

0-250 21.5

0-260 24.5

0-270 27.5

0-280 32.0

0-300 dürfte bei ca. 42s liegen (habe ich aber nicht selbst prüfen können).

Besten Dank für die Antwort ...

Jetzt trommeln die Daten ja langsam rein ... jetzt müssten wir nur noch die vom LP640 haben sowie 100-200 oder 60-100 im höchsten Gang zum Beispiel haben, dann wirds richtig intressant. Hast du diese ev. auch?

bibiturbo
Posted
Besten Dank für die Antwort ...

Jetzt trommeln die Daten ja langsam rein ... jetzt müssten wir nur noch die vom LP640 haben sowie 100-200 oder 60-100 im höchsten Gang zum Beispiel haben, dann wirds richtig intressant. Hast du diese ev. auch?

Gemäss jüngstem AMS-Test (LP640):

0-200: 11,2s

0-250: 17,7s

0-300: 31.8s

Durchzugswerte habe ich leider keine zur Hand...

torus
Posted
Gemäss jüngstem AMS-Test (LP640):

0-200: 11,2s

0-250: 17,7s

0-300: 31.8s

Durchzugswerte habe ich leider keine zur Hand...

Hm ... dies kann ich fast nicht glauben, dass die Unterschiede so gross sind ... hätte ich gerne nochmals bestätigt ... ev. folgt ja noch was ... danke für die Angaben auf jedenfall.

bibiturbo
Posted
Hm ... dies kann ich fast nicht glauben, dass die Unterschiede so gross sind ... hätte ich gerne nochmals bestätigt ... ev. folgt ja noch was ... danke für die Angaben auf jedenfall.

Nun, Lamborghini muss dem Kunden für den Mehrpreis von Euro 70.000 ja etwas bieten X-)

G1zM0
Posted

Also von der Faszination wird der Gallardo den Murci nie erreichen.:wink:

Aber der Gallardo hat ein besser ausgewogenes Paket.

Am besten beide in die Garage stellen. O:-)

Karl
Posted

Kenne beide Fahrzeuge sehr gut:

http://www.carpassion.com/de/forum/lamborghini-murcielago/23891-fahrbericht-lamborghini-murcielago-lp640.html

http://www.carpassion.com/de/forum/lamborghini-gallardo/22882-fahrbericht-lamborghini-gallardo-spyder-e-gear.html

Der Gallardo ist handlicher und gefühlt flinker aufgrund der geringeren Abmessungen, der besseren Übersicht und den niedrigen Bedienkräften. Dafür kann ich Dir sagen dass der Murciélago LP640 im Durchzug tatsächlich eine Klasse über den Gallardo liegt. Der Gallardo ist schnell, sehr schnell, tolle Traktion, grandioser Geradeauslauf. Der Murciélago aber noch schneller, noch mehr Druck, vor allem ab 5.000/min sureal, man hält sich am Lenkrad fest und fragt sich wie weit das Ding dreht und warum zum Teufel kurz vor dem roten Bereich immer noch kein Nachlassen der Beschleunigung zu spüren ist X-):-))! !?! Wirklich ein deutlicher, merkbarer Unterschied! Alles weitere siehe oben in den Links.

Die Alltagstauglichkeit des Murciélago LP640 schränken nur die Abmessungen, die Übersichtlichkeit sowie eventuell fehlende Luxusgoodies ein - ansonsten kann er wie ein Gallardo auch jeden Tag gefahren werden, der Kofferraum reicht für ein langes Wochenende, wie beim Gallardo.

Wer das Geld hat soll den Murciélago LP640 nehmen, das letzte große automobile Abenteuer, inzwischen aber berechenbarer als je zuvor.

bibiturbo
Posted

Wer das Geld hat soll den Murciélago LP640 nehmen, das letzte große automobile Abenteuer, inzwischen aber berechenbarer als je zuvor.

Klingt eigentlich nachvollziehbar.

Aber ein solches Monster ohne ESP? Wenn man das Auto viel fährt, gibt es evtl. doch mal einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit (oder gar einen technischen Defekt), der einen ohne ESP Gesundheit und Leben kosten kann, mit ESP aber beherrschbar geblieben wäre.

Ich habe für mich entschieden, dass ein Auto ohne ESP nicht in Frage kommt (es sei denn ein Klassiker, den man entsprechend langsam fährt).

Karl
Posted
Klingt eigentlich nachvollziehbar.

Aber ein solches Monster ohne ESP? Wenn man das Auto viel fährt, gibt es evtl. doch mal einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit (oder gar einen technischen Defekt), der einen ohne ESP Gesundheit und Leben kosten kann, mit ESP aber beherrschbar geblieben wäre.

Ich habe für mich entschieden, dass ein Auto ohne ESP nicht in Frage kommt (es sei denn ein Klassiker, den man entsprechend langsam fährt).

Klar, ESP ist ein tolle Sache. Jedoch sollte man in so einem Auto - auch im verblüffend beherrschbaren und sicheren Gallardo - grundsätzlich immer hellwach und voll konzentriert sein - um so die Gefahr "kleiner Momente der Unaufmerksamkeit" zu minimieren und das ESP gar nicht erst zum Einsatz kommen zu lassen. Schon gar nicht, wenn es nicht an Bord ist :wink: .
bibiturbo
Posted
Klar, ESP ist ein tolle Sache. Jedoch sollte man in so einem Auto - auch im verblüffend beherrschbaren und sicheren Gallardo - grundsätzlich immer hellwach und voll konzentriert sein - um so die Gefahr "kleiner Momente der Unaufmerksamkeit" zu minimieren und das ESP gar nicht erst zum Einsatz kommen zu lassen. Schon gar nicht, wenn es nicht an Bord ist :wink: .

Das ist wohl war. Letztendlich ist es aber so, dass jeder Mensch (auch Michael Schumacher :lol: ) Fehler macht. Insoweit ist das Risiko einfach zu groß.

P.S.: Von brechenden Aufhängungen, platzenden Kühlschläuchen etc. noch gar nicht gesprochen...

Faultier
Posted

Rein von den Emotionen her, ist der Murci LP 640 mein absoluter Favorit.

Leistung haben beide sicher eh en masse :-))!

Heiko82
Posted
Rein von den Emotionen her, ist der Murci LP 640 mein absoluter Favorit.

Ehrlich da wäre jetzt keiner drauf gekommen.....X-) X-) X-)

Und ich dachte immer dein Favorit wäre Peter Stützer......? O:-):DX-)

torus
Posted
Kenne beide Fahrzeuge sehr gut:

http://www.carpassion.com/de/forum/lamborghini-murcielago/23891-fahrbericht-lamborghini-murcielago-lp640.html

http://www.carpassion.com/de/forum/lamborghini-gallardo/22882-fahrbericht-lamborghini-gallardo-spyder-e-gear.html

Der Gallardo ist handlicher und gefühlt flinker aufgrund der geringeren Abmessungen, der besseren Übersicht und den niedrigen Bedienkräften. Dafür kann ich Dir sagen dass der Murciélago LP640 im Durchzug tatsächlich eine Klasse über den Gallardo liegt. Der Gallardo ist schnell, sehr schnell, tolle Traktion, grandioser Geradeauslauf. Der Murciélago aber noch schneller, noch mehr Druck, vor allem ab 5.000/min sureal, man hält sich am Lenkrad fest und fragt sich wie weit das Ding dreht und warum zum Teufel kurz vor dem roten Bereich immer noch kein Nachlassen der Beschleunigung zu spüren ist X-):-))! !?! Wirklich ein deutlicher, merkbarer Unterschied! Alles weitere siehe oben in den Links.

Die Alltagstauglichkeit des Murciélago LP640 schränken nur die Abmessungen, die Übersichtlichkeit sowie eventuell fehlende Luxusgoodies ein - ansonsten kann er wie ein Gallardo auch jeden Tag gefahren werden, der Kofferraum reicht für ein langes Wochenende, wie beim Gallardo.

Wer das Geld hat soll den Murciélago LP640 nehmen, das letzte große automobile Abenteuer, inzwischen aber berechenbarer als je zuvor.

Hallo Karl

Danke für Deine Aussage ...

Werde mir deine Testberichte gleich nochmals durchstöbern ... den Bericht vom LP640 habe ich noch in Erinnerung die des Gallardo nicht mehr.

Ich werde wohl beide Probefahren und danach entscheiden, welcher mir besser liegt.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...