Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Deltabox

Verkaufen oder nicht ???

Empfohlene Beiträge

Deltabox
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Habe gestern eine Mail bekommen ob ich nicht meine ganze Sammlung Verkaufen möchte.

Würde heißen ich hätte wieder viel Zeit. Aber kann man das was ich hier zusammengetragen habe mit Geld Bezahlen ? Der Alleine die Folien die ich gekauft habe (ca. 5000 Stück grins).

Ich sollte ihm sagen was ich dafür haben will. Was meint ihr dazu ? Das Angebot hört sich auf jeden fall Seriös an. Aber dazu habe ich gerade noch angefangen jede Seite in eine Folie zu Packen. Hatte früher die Berichte (2 - 7 Seiten) immer nur in einer Folie gehabt. Jetzt bin ich gerade dabei jeden Bericht so zu machen das man die Berichte wie in der Zeitung zu Lesen.

Das heißt ich brauche wenigstens noch 10 bis 20000 Folien und wenigstens noch 40 Ordner.

Soll ich oder soll ich nicht ? Und was ist das ganze hier noch Wert ? Wenn ich bei Ebay schaue das einige dort für nur einen Bericht zwischen 1 und 5 Euro nehmen, kann ich mir sich auch einen Sportwagen Leisten, lol.

Gruss Guido

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Gib doch einfach ein Angebot ab, welches Dich wirklich überzeugen könnte, Deine Sammlung abzugeben. Aber ich frage mich, warum man sowas überhaupt aufbewahrt (aber vielleicht verstehe ich auch den tieferen Sinn nicht).

Aber Du solltest demjenigen vielleicht vorher sagen, dass die Zeitschriften nicht mehr komplett sind, sondern auseinadnergerupft.

Deltabox
Geschrieben
Gib doch einfach ein Angebot ab, welches Dich wirklich überzeugen könnte, Deine Sammlung abzugeben. Aber ich frage mich, warum man sowas überhaupt aufbewahrt (aber vielleicht verstehe ich auch den tieferen Sinn nicht).

Aber Du solltest demjenigen vielleicht vorher sagen, dass die Zeitschriften nicht mehr komplett sind, sondern auseinadnergerupft.

@ master_p wieviele von meinen Berichten hast du gelesen die du nich kantest und interessant für dich waren ?

TPO
Geschrieben

Das kommt ganz darauf an ob Du halt ein Sammlertyp bist.

Es gibt ja Menschen denen sammeln Freude macht, warum auch immer. Wenn Du zu diesen Menschen gehörst, dann sammle weiter und bleib glücklich damit.

Oder könntest Du dir vorstellen auch Briefmarken, Kotztüten oder Bierdeckel zu sammeln? :D

Deltabox
Geschrieben
Das kommt ganz darauf an ob Du halt ein Sammlertyp bist.

Es gibt ja Menschen denen sammeln Freude macht, warum auch immer. Wenn Du zu diesen Menschen gehörst, dann sammle weiter und bleib glücklich damit.

Oder könntest Du dir vorstellen auch Briefmarken, Kotztüten oder Bierdeckel zu sammeln? :D

kommt auf die Tüten , ob sie voll oder Leer sind :D

ephox
Geschrieben

Um was für eine Sammlug geht es eigentlich?:???:

Deltabox
Geschrieben

Es geht um Zeitungsberichte. ein paar 1000 Stück. Gib einfach mal in der Suchmaschine "Deltabox" ein dann weißt du worum es geht.

ephox
Geschrieben
Es geht um Zeitungsberichte. ein paar 1000 Stück. Gib einfach mal in der Suchmaschine "Deltabox" ein dann weißt du worum es geht.

ok, jetzt bin ich schlauer X-) Ist ja ne Riesen-Menge die du da angesammelt hast:-))!

chip
Geschrieben

Eine Sammlung zu verkaufen, dass ist genauso schwer zu bemessen wie ein Modell, dass man in hunderten Stunden selbst mit viel Liebe zusammengebaut hat. Die Arbeitszeit ersetzt einem niemand. Dazu noch die Anschaffung der einzelnen Hefte und und und. Eine schwere Entscheidung. :cry:

Deltabox
Geschrieben
Eine Sammlung zu verkaufen, dass ist genauso schwer zu bemessen wie ein Modell, dass man in hunderten Stunden selbst mit viel Liebe zusammengebaut hat. Die Arbeitszeit ersetzt einem niemand. Dazu noch die Anschaffung der einzelnen Hefte und und und. Eine schwere Entscheidung. :cry:

Da hast du recht, aber meine Freundin hat mir wohl gerade die Entscheidung abgenommen. "Wenn du glaubst wir haben alles umsonst in die 3 Etage geschleppt und du Stundenlang oben am PC sitzt, dann hast du dich getäuscht." Ok für 50.000 gebe ich alles ab :D Ansonsten werde ich euch die nächsten 10 Jahre zuscannen.

CP
Geschrieben

Wie viel Wochen bräuchtest du denn, um die wesentlichen Berichte deines Bestandes einzuscannen bzw. wie viel hast du schon gescannt?

Wenn du schon viel digital archiviert hast, dann kannst du doch die Hardware verkaufen.

Wie kommst du eigentlich an die ganzen alten Hefte. Einzeln kaufen muß doch saumäßig viel Geld kosten bei den Mengen.

e-xtreme
Geschrieben

Meine Meinung: Wenn der Preis stimmt - verkaufen...

Deltabox
Geschrieben

Habe vor ca. 25 Jahren angefangen. Es fing alles mit Koenig Specials an. Dann kamm alles mögöiche dazu. Teuer wurde es weil ich aus manchen Zeitungen nur ein oder zwei Berichte gebrauchen konnte der rest war Müll.

Dann habe ich damals alle tuner angerufen und nach Unterlagen gefragt (damals gab es die noch Gratis) Telefonrechnung reden wir lieber nicht drüber. dann habe ich anfang des jahres noch von MAGIC62 noch ca. 800 bis 1000 Zeitungen bekommen. In Spa habe ich von Alpina auch noch ca. 80 Zeitungen bekommen. Alles zusammen würde ich sagen kann ich mit 7000 bis 10000 Berichten Dienen, sind nur Schätzungen. Aber ich muß noch viele Zeitungen auseinander nehmen.

CP
Geschrieben

Urlaub nehmen, scannen bis zum Umfallen und dann verkaufen. Gibt sicher auch Scanner mit automatischem Dokumenteneinzug.

Deltabox
Geschrieben

Grob geschätzt würde ich sagen ich habe in den letzten Monaten ca. 3000 Seiten gescannt. Wenn ich sie aber einfach so scanne passt meistens die größe nicht und ich möchte das sie alle das gleiche format haben.

CP
Geschrieben

Die Größe kannst du doch später noch am Rechner bearbeiten. Mußt halt hoch auflösen und ein paar DVDs mehr brennen... O:-)

Deltabox
Geschrieben

hört sich gut an ABER.... ich scanne ein und Bearbeite sofort, dann sofort rein stellen. Sonst verliere ich den Überblick.:wink:

Marc W.
Geschrieben

Ganz ehrlich?

Es gibt Momente, wo einem ein altes Hobby leid wird. Man hat nicht mehr den Elan, die Energie, welche man in der Aufbauphase für dieses Hobby auf gebracht hat. Sprich das Hobby hat den Zenit überschritten und ist so oder so mangels Lust und Zeit auf dem absteigenden Ast. Wenn man dann gutes Geld dafür bekommt, ist das eigentlich ein sehr sauberer und schöner Schlußstrich.

Ich selber kenne das von meiner Sportlenkdrachen-Geschichte, das war für mich wesentlich mehr als ein Hobby, ich habe damit gutes Geld verdient. Irgendwann war aber die Luft raus. Heute habe ich immer noch eine Sammlung von Sportlenkdrachen, wo sich sicherlich 99,9% aller Sportlenkdrachen-Freaks die Finger nach lecken würden. Von den 200 Exemplaren habe ich in den letzten 5 Jahren vielleicht 10 Stück, verteilt auf 20 Tage noch mal geflogen... :cry:

Ich habe es nicht übers Herz gebracht diese Sammlung auf zu lösen, ganz einfach, weil für mich zu viel Hirnschmalz und zu viel Individualität drin steckt. Das Geld, was ich daraus erzielen könnte brauche ich nicht, wenn ich sie dennoch verkaufen würde, würde ich einen Teil meiner Vergangenheit unwiederbringlich verkaufen und das schaffe ich emotional nicht.

Fazit:

eine Frage des Preises, wenn Du Dir den Wert der älteren Einzel-Berichte bei ebay ansiehst, wären für Dich und für den Käufer ein Preis von EUR 2,00-3,00 pro Bericht realistisch, wobei er dann auch eine Menge Goodies mit bekommt. Sprich für EUR 20.000 würde ich darüber nach denken, ob ich einen endgültigen nicht revidierbaren Schlußstrich ziehen würde. (Die Scans haben nicht den tatsächlichen Wert des Drucks).

Gast Anonym16
Geschrieben

@Deltabox

es gibt Angebote im Leben die nicht zweimal kommen.

Ich bin auch Sammler, deshalb weiss ich wie sehr man an verschiedenen Sachen, bei mir speziell Bücher und Fotos, hängt.

Wenn du ein vernünftiges Angebot bekommst, d.h. der Preis ok ist für dich, dann verkaufe.

Es tut einmal weh, aber später weint man einer vertanen Chance nach, die wahrscheinlich nie wieder kommt.

Sicherlich kann man für das erhaltene Geld nicht dasselbe wieder kaufen, aber etwas anderes schönes, was einem dann auch wieder viel Vergnügen bereitet

Deltabox
Geschrieben

Danke erstmal für eure Tipps und Ratschläge. Aber ich habe gerade mal mit dem Herrn Telefoniert und das Angebot von ihm liegt so bei 250 Euro. Er meinte damit bin ich noch gut Bedient. Habe erst gar nicht lange darüber Nachgedacht und habe es sofort zugeschlagen. Den Hörer auf den Tisch. Erstens habe ich das Geld wirklich nicht nötig. Sicher wer kann Geld nicht gebrauchen aber, einige von euch haben recht, von manchen Sachen die man vor Jahren angefangen hat kann man sich nicht trennen. Früher war ich öfters an überlegen warum machst du das alles eigentlich ? Du holst dir eine Zeitung für 3 - 4 Euro schaust sie dir durch und holst dir 1 oder 2 berichte raus der Rest geht in den Müll. Aber seid dem ich euch bei CP wenn auch nur im Netz, wenige Real kennen gelernt habe weiß ich warum ich die Sammlung habe. Es freut mich immer wieder wenn jemand Fragt, hast du davon oder davon einen Bericht. Sicher leider kann ich auch öfters nicht helfen, aber wenn dann freut es mich. Die zeit und Arbeit kann man sicher nicht mit Geld Aufwiegen. Also die Zeitungen bleiben hier und ich nerve euch die nächsten Jahre weiter. Damit sollte das Thema fertig sein. Danke an alle für die Tipps. So jetzt suche ich mir 1 oder 2 Berichte raus und Scanne sie ein.

Gruss Guido

P.S.

Nur mal für die Statistik, Ich habe 215 Alben Angelegt und ca. 4700 Fotos und Berichte in diesem Jahr gescannt, da kommt noch einiges auf euch zu.

e-xtreme
Geschrieben

Das Angebot war doch lächerlich, richtige Entscheidung!

Marc W.
Geschrieben

Sehe ich auch so, für den Einkaufspreis könnte ein Schüler daraus bei ebay einen richtig satten Reibach machen. Wie gesagt, wenn man sich die Arbeit macht sind EUR 2,00 - 5,00 pro Bericht realistisch und einige seltene Prospekte gehen dann auch mal für EUR 200 durchs Netz. In Deiner Sammlung gibt es sicherlich mindestens ein Highlight, welches schon alleine den Marktwert hat, welchen Dir der andere für die gesamte Sammlung geboten hat... 8)

Gast Anonym16
Geschrieben
Aber ich habe gerade mal mit dem Herrn Telefoniert und das Angebot von ihm liegt so bei 250 Euro. Er meinte damit bin ich noch gut Bedient.

Das war kein Angebot , sondern eine Frechheit:evil:

Ich bin bei meinem vorigen Post von einer Summe

zwischen 15.000-20.000 Euro ausgegangen,

die dem idealistischen Wert der Sammlung entsprochen hätte.

alpinab846
Geschrieben

Ich hoffe, er kam nicht aus diesem Forum. Unseröis, unverschämt......:cry:

skaone
Geschrieben
Das war kein Angebot , sondern eine Frechheit:evil:

Ich bin bei meinem vorigen Post von einer Summe

zwischen 15.000-20.000 Euro ausgegangen,

die dem idealistischen Wert der Sammlung entsprochen hätte.

Du wirst niemals jemand finden, der auch nur annährend so viel Geld für so eine Sammlung bezahlt. Vielleicht 1/10.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...