Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
even_longer

SMG Gangwechsel

Empfohlene Beiträge

even_longer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

So, da ich neu hier bin erstmal ein freundliches Hallo !!!!

Meine frage geht an die SMG Fahrer unter euch.

Ich habe das problem das bei mir der Gangwechsel vom 1. in den 2. deutlich länger dauert als bei den anderen Gängen (zumindest subjektiv)

Ist das normal??

Ach so... ist ein 330i EZ 07/2003....smg II sprich 6 gang also kein "M smg"

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FunkyStar
Geschrieben

ich fahre den 330 als 5.Gang sollte aber genauso schnell sein.

bei mir ist der erste Gangwechsel meiner Meinung nach der schnellste und z.B. 2 - 3 Gang dauert bei mir länger.

Wichtig ist

a) Sport Taste drücken

B) bei einem Sprint auch DSC aus (allrerdings sollte es dann "TROCKEN" sein)

Also ich habs mal mit ein paar Kollegen getestet (z.B. Z3 Kompressor 270 PS und auch Nissan 350Z - 280 PS)

Aufgrund des schnellen Schaltens mit SMG bin ich mit beiden Wagen "GLEICH" auf - sogar teilweise noch etwas schneller (dem SMG passieren weniger Fehler als dem Handschalter *g*) bis ca. 130 km/h - erst dann überwiegt die PS ...

Die Schaltzeiten liegen ca. 0,1-0,3 Sekunden auseinander - hört sich jetzt nicht viel an ... aber bei 2 mal schneller schalten ist das schon ne gute Wagenlänge ...

Hast du es mit a und b mal ausprobiert ?

chip
Geschrieben

Ich denke, dass ist eher eine "Gefühlsfrage" und bei fast allen SMG Getrieben ähnlich wie beim Schaltgetriebe.

Meine Beobachtung dazu: Man beschleunigt im 1 Gang raus, dann ab in den

2. Gang. Aufgrund der sich aufbauenden Drehzahl bzw. Geschwindigkeit und der Unterbrechnung der Vorwärtsbewegung durch den Schaltvorgang kommt einem die Schaltpause dann anders bzw. länger vor als bei einem Auto, dass im 5. Gang bei 160 km/H rollt und dann in den 6. schaltet.

Insofern kann ich bei meinem SMG Deine Eindrücke im Prinzip nur bestätigen.

even_longer
Geschrieben

ah ok!

vielleicht habt ihr recht ich bin mir ja wie gesagt auch nicht sicher obs nun tatsächlich länger ist oder ob es einem nur so vorkommt.

@Funky was meinst du mit a oder b ???

alpinab846
Geschrieben

Das war wohl eine Aufzählung.

Ich selber hatte ja die Freude mit einem modifizierten SMG im offiziellen GLP-Mobil von itf joegun ein paar Runden auf der Nordschleife drehen zu dürfen. Mir kamen die Schaltpausen sehr regelmäßig vor, wobei man anmerken sollte, daß die SMG-Software wohl nicht in allen Punkten dem Serienstand entsprach....

even_longer
Geschrieben

ok ich muss auch dazu sagen wenn ich richtig stoff gebe zum beispiel mit beschleunigungsassistent oder auch nur so den 1. gang ausfahre dann isses schon ok, es fällt mehr beim gediegenen fahren auf.

ach ja, und wenn wir gerade dabei sind. Mir ist auch aufgefallen wenn ich beim schalten (auch bei höheren gängen) vom gas gehe wegen der zugkraftunterbrechung und zu schnell wieder drauf, das ganz kurz die kupplung schleift! Normal???

übrigens....ich hab das auto erst seit 1. woche! desshalb stelle ich solche fragen:wink:

ccnacht
Geschrieben

hallo und willkommen.

ja, das mit dem schleifen ist normal. dabei aber ganz wichtig: das SMG hat einen Lernmodus! Sprich, wenn du immer schön sanft fährst (ohne sportknopf, ohne ausdrehen, ohne volllastschalten), dann schaltet der mit leichtem einschleifen fast ruckfrei, also voll ruhig. wenn du dann mal 50km voll auf der autobahn "langhackst" (gänge voll ausdrehen, schalten bei vollgas und so), wird der auch im normalmodus wieder weniger einschleifen.

Es gibt aber derzeit auch nach wie vor laufende Versuche der Softwareoptimierung, wie sie itf joegun fährt. Leider gibt das im Moment keine Verbesserung, so, wie es bei dir ist, ist es von BMW-Seite gewollt und ok. Wir diskutieren darüber aber häufiger und tiefer im auto-treff-forum, hier im CP gibts mehr M3-SMG, anderswo mehr E46-SMG der 325i und 330er :wink:

Aber, da du dein Auto erst kurz hast, probiere mal ein wenig mit SMG rumzuspielen (Schalten unter bestimmten Drehzahlen bei bestimmten Gaspedalstellungen, berghoch, bergrunter und und und...), da wirst du deinen Schaltverhalten noch variieren.

MfG, Michael

FunkyStar
Geschrieben

a und b war eine aufzählung genau :) also beide sachen zusammen.

wenn du immer schön sanft fährst (ohne sportknopf, ohne ausdrehen, ohne volllastschalten), dann schaltet der mit leichtem einschleifen fast ruckfrei

*fg*

das werde ich wohl bei meinem nicht mehr erleben - sowas braucht er auch garnicht wissen O:-) O:-) O:-)

even_longer
Geschrieben

Danke für die antworten, das macht ja auch sinn mit dem lernmodus!! ich habe auch das gefühl das die kupplung mittlerweile weniger schleift. was mich allerdings noch stört ist die zu lange schaltpause vom 1. in den 2.....und das das getriebe beim last-schubbetrieb im 2. bei niedriger geschwindigkeit beim beschleunigen leicht rasselt.

aber vielleicht bin ich auch nur zu empfindlich oder erwarte zu viel von so nem "vorkriegsrenngetriebe" :wink:

ist halt kein "DSG" und das mit der steuerung ist auch wirklich ne wissenschaft für sich, aber man bezahlt ja auch mehr dafür und kann somit schon n bissl was erwarten !!!!

itf joegun
Geschrieben

Das mit dem Schalten vom 1. in den 2. ist so ne Sache, das empfinde ich ebenso. Gerade wenn man so bei 4000 rpm hochschaltet, dann kommt es einem vor, wie wenn man den Boden unter den Füßen weggezogen bekommt.

Das Problem ist immer der Teillastbereich Da schaltet er am unharmonischsten, da kanns auch mal rucken. Wenn meine Frau fährt, dann schaltet Sie so bei 3000 hoch, da merkst Du weder ein ruckeln noch sonst irgendwas vom Getriebe...

Auf der Schleife unter Vollast sind die Schaltvorgänge absolut gleichmäßig und auch recht schnell...ebenso wenn ich auf der Landstraße jenseits von 5000 rpm hochschalte, da ist alles paletti...

Aber nach nur einer Woche kannst Du es einfach noch nicht drauf haben mit der Schalterrei. Das hat bei mir auch recht lange gedauert. Man weiß dann irgendwann genau, wann man vor dem Abbiegen runterschalten muss, so dass einem der Schaltvorgang nicht mitten in der Kurve erwischt. Das dauert wie gesagt ein wenig bis man das raus hat...also keine Panik...:wink:

Bitchmail2003
Geschrieben

mein smg schaltet leider auch nicht mehr optimal. denke mal das ich die kupplung wechseln lasse da das besagte schleifen beim schaltvorgang recht heftig ist. auch rutscht sie nach 10 km Rasen gern mal durch.

Würde auch gern wenn die neue kupplung drin ist eine verbesserte software draufmachen. was bringt denn so eine software und wer macht das seriös?

ccnacht
Geschrieben

wieviel km hast du weg?

mach mal beide Batteriekabel über 7-8h am Auto ab, dadurch resetet sich auch SMG. und probier dann, ob es immer noch so dolle schleift.

die bisherige erfahrung zeigt auch nach 88tkm KEINE verschliessene Kupplung, sondern ein Softwareproblem.

Lass dir die neueste SW vom Händler einspielen. Einziger Tuner ist DS (frag "itf joegun"). Bei den letzten beiden Fahrer hat DS aber ausser 800€ nichts wirklich verändert, ich bin da noch immer sehr skeptisch.

MfG, Michael

itf joegun
Geschrieben
Bei den letzten beiden Fahrer hat DS aber ausser 800€ nichts wirklich verändert, ich bin da noch immer sehr skeptisch.

MfG, Michael

Waren das die Jungs aus dem BMW-Treff Thread, wo ich mal das Video gepostet hatte?

chip
Geschrieben

Übrigens mal mein subjektiver Eindruck von Jochens SMG nachdem ich in Spa dieses Jahr dei Freude hatte ein paar Runden sein Beifahrer zu sein:

Der Wagen schaltet ganz prima und sehr ruckfrei. Genau so muß ein Standard SMG sein. Übrigens hat mein fünfer auch vor Auslieferung noch ein umfassendes Update fürs SMG bei BMW bekommen. Also da wird je nach Alter des Autos dann auch sicher beim Händler (kostenlos?) im Rahmen der Inspektion etc. oder einfach nur so was möglich sein.

CAR Élite
Geschrieben

Die lange Schaltpause vom 1. in den 2. Gang ist normal. Wenn ich mich richtig erinnere hängt das mit der schwierigeren Syncro zusammen durch die kleineren Drehzahlen der Getriebezahnräder gegenüber den größeren Gängen. Kannst Du nur durch den Sportmodus verkürzen. Rasseln ist auch normal, tritt beim Neuwagen auf.

Für den 550i gab es wieder ein SMG Update. Die Schaltvorgänge im Automodus sind jetzt vergleichbar mit Wandler-Automatikgetrieben und auf dem Niveau des Maserati Quattroporte mit MM 06. Definitiv Welten zum 545. Sport hat sich nicht viel geändert, vielleicht noch einen kleinen Zacken besser.

die bisherige erfahrung zeigt auch nach 88tkm KEINE verschliessene Kupplung, sondern ein Softwareproblem.

Richtig, ist meist nur die Software. Bin mal einen Wagen mit 120 000 SMG Kilometern gefahren, auf dem spaßeshalber mal ein paar Dinge an der Getriebesoftware verändert worden waren. Beim Schalten vom 3. in den 4. Gang (passiert bei etwa 170) hat das Auto unter Vollast nochmal Spin bekommen. Gut, es war feucht. Aber trotzdem immens was mit extrem kurzen Schaltzeiten bei diesem Getriebe geht. Das Auto war vorher auch mit Verdacht auf verschlissene Kupplung "eingeliefert" worden... :D

ccnacht
Geschrieben
Waren das die Jungs aus dem BMW-Treff Thread, wo ich mal das Video gepostet hatte?

ja klar :-))!

haste dies weiter mit verfolgt, was die Jungs da am Ende nach ihrer Programmierung bei DS schreiben? Genau darum geht es und vielleicht kommt da noch was raus. Anders herum sollte man nie vergessen, das es bestimmt einen enormen unterschied zwischen 5- und 6-Gang-SMG gibt. ich bin leider 5Gang noch nie gefahren.

MfG, Michael

itf joegun
Geschrieben
ja klar :-))!

haste dies weiter mit verfolgt, was die Jungs da am Ende nach ihrer Programmierung bei DS schreiben? Genau darum geht es und vielleicht kommt da noch was raus. Anders herum sollte man nie vergessen, das es bestimmt einen enormen unterschied zwischen 5- und 6-Gang-SMG gibt. ich bin leider 5Gang noch nie gefahren.

MfG, Michael

Ich habe es vorhin gelesen...ist ja alles irgendwie seltsam...ich kann wie gesagt nur für mich sprechen, aber die Optimierung von DS war für mich zu keinem Zeitpunkt unnötig.

Vermutlich weil ich aber im "Normlabetrieb" eh anständig fahre :D fallen mir die Probleme mit dem "einschleifen" nicht auf. Auf den Tracks habe ich noch nie Ärger gehabt mit dem Ding, die Schaltzeiten sind eben für mich (für Chip und Peter auch) ausreichend schnell.

Man kann nur hoffen, dass die das in den Griff bekommen...

CB142
Geschrieben

Habt Ihr schon einen "SMG-Reset" gemacht? Hier bei Carpassion hatte einer erzählt, dass man bei ca. 60km/h auf N stellen, und für ein paar Sekunden die Paddels gleichzeitig gedrückt halten soll. Bei demjenigen war es ein M3, bei meinem 325i 6-Gang SMG habe ich aber nach so einem "Reset" auch spürbare Verbesserungen bemerkt.

Bitchmail2003
Geschrieben

Von so einem Reset habe ich auch schon gehört. Wäre auch dankbar über infos darüber. allerdings kommt mir die angebliche Zurückstellung während der Fahrt etwas komisch vor! :???:

Meiner hat nun 99500 drauf. Denke schon das es auch die Kupplung sein könnte.

Meint ihr wirklich die Batterie abzuklemmen würde was bringen?

Bitchmail2003
Geschrieben

Danke für deine Videos Jochen!

Habe sie gerade mal angesehen, also so wie deiner schaltet meiner Lange nicht. Werde mir auch mal die mühe machen und ein Vergleichsvideo machen da meiner ja auch die 5 Gang Version besitzt.

ccnacht
Geschrieben

also diese resetfunktion funktioniert tatsächlich, aber NUR beim M3! beim normalen E46 hilft aber Batterie für mehrere Stunden abklemmen, das steht glaube sogar in der Bedienungsanleitung irgendwo.

@itf joegun (oder wer anders): bist du mal einen E46-FL-6Gang-SMG gefahren und kannst somit einen Vergleich ziehen zu deinem 5-Gang-DS?

MfG, Michael

even_longer
Geschrieben

Also ich bin bevor ich mir mein jetzigen 6 gang gekauft habe auch einen 5 gang probegefahren und ich muss sagen ich wahr nicht sehr begeistert. Das schalten ging wesentlich ruppiger von statten und die kupplung hat beim schliessen im ersten ein bisschen unharmonisch geschlossen, aber im grunde ist das ja alles nur softwareabhängig denke ich. Vielleicht haben sie ja auch beim 6 gang die hydraulik bzw. regelungstechnik geändert. Keine Ahnung!!

wenn dem aber so ist dann würde ich auf jeden fall jedem das 6 gang empfehlen.

itf joegun
Geschrieben

@itf joegun (oder wer anders): bist du mal einen E46-FL-6Gang-SMG gefahren und kannst somit einen Vergleich ziehen zu deinem 5-Gang-DS?

Leider nein, bisher hatte ich nicht das Verknügen das 6-Gang SMG zu fahren...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...