Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Heiko82

AMS Ehra Lessien Vergleich 2006

Empfohlene Beiträge

Heiko82
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hier mal einige Auszüge der schnellsten (Daten erstmal ohne Gewähr!):

Veyron:

0-200 km/h: 7.4 sec.

0-300 km/h: 18.7 sec.

Ferrari 599

0-200 km/h: ??

0-300 km/h: 29.9 sec.

SLR MC Laren:

0-200 km/h: ??

0-300 km/h: 34.6 sec.

der Lamborghini LP 640 ähnlich zum SLR

Porsche 997 Turbo:

0-200 km/h: ??

0-300 km/h: 40.4 sec.

Corvette Z06

0-200 km/h: ??

0-300 km/h; 41,4 sec.

Die anderen Daten sind mir leider entfallen, vieleicht kann Sie jemand ergänzen :-))! (Aston, Ford GT 40 etc.)! Noch besser wäre es den Test online zu stellen.

EDIT: Definitve Zahlen siehe Post #4!

Zum Bugatti muss ich sagen = einfach nur brachial :-o :-o

Auch der 599 geht fantastisch!!:-o

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Das wird den Porsche-Brüdern aber wieder gar nicht schmecken - auch wenn der Vergleich hinkt - aber über 10 sec. schneller auf 300 ist schon eine Ansage.

...und bitte nicht sofort wieder die endlose Debatte anfangen - es ist einfach nur der erste Eindruck wenn man die blanken Zahlen sieht. Sicher, der größte Stangen-Porsche gegen den größten Stangen-Ferrari, aber man vergleicht ja immer den kleinen Stangen-Ferrari und da sieht es schon wieder ganz gut aus für den 997 TT. :wink:

Heiko82
Geschrieben
Das wird den Porsche-Brüdern aber wieder gar nicht schmecken - auch wenn der Vergleich hinkt - aber über 10 sec. schneller auf 300 ist schon eine Ansage.

...und bitte nicht sofort wieder die endlose Debatte anfangen - es ist einfach nur der erste Eindruck wenn man die blanken Zahlen sieht. Sicher, der größte Stangen-Porsche gegen den größten Stangen-Ferrari, aber man vergleicht ja immer den kleinen Stangen-Ferrari und da sieht es schon wieder ganz gut aus für den 997 TT. :wink:

Beim Ferrari stellt der 599 im Zylkus das maximale dar!

Bei Porsche wäre es dann der 997 GT2 :wink:

bibiturbo
Geschrieben

Hier sind die wesentlichen Zahlen aus der AMS:

post-43432-14435311851147_thumb.jpg

Heiko82
Geschrieben

Danke Markus :-))!

Kein Statment?

bibiturbo
Geschrieben
Beim Ferrari stellt der 599 im Zylkus das maximale dar!

Bei Porsche wäre es dann der 997 GT2 :wink:

Selbst der GT2 wird niemals die enorme Lücke schließen könne. Hoffentlich wacht man in Zuffenhausen irgendwann wieder auf und beendet den PS-Geiz...

Ich bin jedenfalls froh mit meiner Entscheidung für die Porsche-Konkurrenz. Vielleicht kehrt ja Porsche irgendwann einmal zu alter Überlegenheit zurück :???:

Heiko82
Geschrieben
Selbst der GT2 wird niemals die enorme Lücke schließen könne. Hoffentlich wacht man in Zuffenhausen irgendwann wieder auf und beendet den PS-Geiz...

Ich bin jedenfalls froh mit meiner Entscheidung für die Porsche-Konkurrenz. Vielleicht kehrt ja Porsche irgendwann einmal zu alter Überlegenheit zurück :???:

Und der Porsche 962?! X-) 7.2 sec. auf 200 km/h etc.! >1.000.000 Euro!

Spaßbeiseite fairerweise sollte man auch anmerken das der 599 fast das doppelte kostet!

bibiturbo
Geschrieben
Und der Porsche 962?! X-) 7.2 sec. auf 200 km/h etc.! >1.000.000 Euro!

Spaßbeiseite fairerweise sollte man auch anmerken das der 599 fast das doppelte kostet!

Der 962 wäre schon Ok :lol:

Mich ärgert, dass Porsche dem Kunden (der verrückt genug ist, seine Verrücktheit uzu bezahlen) keine Top-Motorisierung anbieten kann. Der GT2 wird zudem wohl ohne PSM kommen und scheidet damit für eine ernsthafte Nutzung auf öffentlichen Strassen nach meiner persönlichen Meinung aus. Ausserdem ist sein Vorstellungstermin noch immer komplett ungewiss. Auch sind verlässliche Informationen zu dem Auto nicht zu erfahren :-(((

Porsche sollte eine Spitzenvariante anbieten, die man auch im Alltag mit den nötigen Sicherheitsreserven nutzen kann und die hinsichtlich Performance (Rundstrecke und Beschleunigung) wieder mit der Weltspitze mithalten kann :-))! Früher war das noch möglich, heute scheinbar nicht mehr.

sauber
Geschrieben
Porsche sollte eine Spitzenvariante anbieten, die man auch im Alltag mit den nötigen Sicherheitsreserven nutzen kann und die hinsichtlich Performance (Rundstrecke und Beschleunigung) wieder mit der Weltspitze mithalten kann :-))! Früher war das noch möglich, heute scheinbar nicht mehr.

Du sprichst mir aus der Seele! :-))!

Auch der Wiederverkaufswert ist in den Keller gesackt. Wenn ich da nur an den 996 Turbo denke. Porsche ist mit den Cayenne zum Massenhersteller verkommen. Um es etwas überspitzt zu formulieren.

Der Werte des 599 und vor allem des Veyron sind Atemberaubend! :-o

Heiko82
Geschrieben
Der 962 wäre schon Ok :lol:

Mich ärgert, dass Porsche dem Kunden (der verrückt genug ist, seine Verrücktheit uzu bezahlen) keine Top-Motorisierung anbieten kann. Der GT2 wird zudem wohl ohne PSM kommen und scheidet damit für eine ernsthafte Nutzung auf öffentlichen Strassen nach meiner persönlichen Meinung aus. Ausserdem ist sein Vorstellungstermin noch immer komplett ungewiss. Auch sind verlässliche Informationen zu dem Auto nicht zu erfahren :-(((

Porsche sollte eine Spitzenvariante anbieten, die man auch im Alltag mit den nötigen Sicherheitsreserven nutzen kann und die hinsichtlich Performance (Rundstrecke und Beschleunigung) wieder mit der Weltspitze mithalten kann :-))! Früher war das noch möglich, heute scheinbar nicht mehr.

Markus du bist einfach zu gierig und verwöhnt :D

Nun warte dochmal ab, über den 997 GT2 (inkl. seiner Sicherheitsreserven etc. pp) ist doch noch gar nichts raus. :wink:

Ich nehme in Anbetracht der Konkurrenz (LP 640, 599) läßt sich Porsche hier sicherlich nicht lumpen, der alte hielt ja fast 4 Jahre die Benchmark!

Das mit der Beschleuigung lese ich schon immer von "Alex" X-) X-)

idontknow
Geschrieben
Du sprichst mir aus der Seele! :-))!

Auch der Wiederverkaufswert ist in den Keller gesackt. Wenn ich da nur an den 996 Turbo denke. Porsche ist mit den Cayenne zum Massenhersteller verkommen. Um es etwas überspitzt zu formulieren.

Der Werte des 599 und vor allem des Veyron sind Atemberaubend! :-o

Mir soll das recht sein, das bringt vlt die "Mein Turbo bläst sie alle ganz weit weg" -Fraktion zum Schweigen

RS4-Joerg
Geschrieben

Hallo Zusammen

...sehr interessanter Test, jedes Fahrzeug für sich natürlich faszinierend ....aber wirklich aussergewöhnlich sind meiner Meinung nach im Grunde nur 2 Fahrzeuge,..

zum einen die Corvette Z06, die zeigt das man heutzutage bereits für gut 80 000€ in den Genuss dieser außergewöhnlichen Fahrleistungen kommen kann,(wer hätte das vor einem Jahr noch gedacht, unter 150 000€ ging da gar nichts )...und natürlich der Bugatti Veyron, der trotz anfänglicher Kritik letztendlich doch die in ihm gesteckten Erwartungen erfüllt hat und die gesamte Konkurrenz klar hinter sich lässt. Das rechtfertigt dann auch den enormen Preis.

Gruss Jörg

Heiko82
Geschrieben

zum einen die Corvette Z06, die zeigt das man heutzutage bereits für gut 80 000€ in den Genuss dieser außergewöhnlichen Fahrleistungen kommen kann,(wer hätte das vor einem Jahr noch gedacht, unter 150 000€ ging da gar nichts )...und natürlich der Bugatti Veyron, der trotz anfänglicher Kritik letztendlich doch die in ihm gesteckten Erwartungen erfüllt hat und die gesamte Konkurrenz klar hinter sich lässt. Das rechtfertigt dann auch den enormen Preis.

Gruss Jörg

Im Serienbau gebe ich dir absolut Recht.

Aber für Freaks deren Augenmerk nur auf die Beschleunigung fällt, kaufen sich einen Golf R32 fahren zu HGP und lassen das Teil "mutieren". Kostenpunkt: <65.000 Euro.

Überraschend finde ich übrigens den GT40 :-))!

Entäuschend den LP640!

RS4-Joerg
Geschrieben

Heiko,...

.....ist natürlich klar das alle hier getesteten Wagen auch auf den diversen Rennstrecken ähnliche Leistungen bringen,...+/- 2,3 sec,...ich ging vom Gesamtpaket Supersportwagen aus,.....da wird der Golf kaum mithalten können...........Gruss Jörg

Toni
Geschrieben

Porsche hat andere Zielsetzungen im Markt als Ferrari. Wer eine anständige Serienleistung haben will von Porsche kann ja den CGT haben, vorläufig.

Irgendwie denke ich, dass Porsche wieder einen GT1 bringen wird. Ist da nicht schon was zu lesen gewesen? Basis CGT?

900PS oder so was?

alpinab846
Geschrieben

Der GT2 hat doch ein ganz anderes Einsatzgebiet....das kann man nicht vergleichen.

Heiko82
Geschrieben
Der GT2 hat doch ein ganz anderes Einsatzgebiet....das kann man nicht vergleichen.

Getestet wurden die jeweilig stärksten Sportler im Hause. Bei Ferrari eben der 599, bei Lambo. der LP 640 usw. dementsprechend ´nicht ganz objektiv was zumindest den Turbo betrifft.

Der hat im Schnitt mind. 150 PS weniger bzw. ist der Wagen mit der niedrigsten Leistung!! :D

sauber
Geschrieben
Getestet wurden die jeweilig stärksten Sportler im Hause. Bei Ferrari eben der 599, bei Lambo. der LP 640 usw. dementsprechend ´nicht ganz objektiv was zumindest den Turbo betrifft.

Der hat im Schnitt mind. 150 PS weniger bzw. ist der Wagen mit der niedrigsten Leistung!! :D

Der GT2 wir gegen den 599 von 200 aufwärts auch nichts ausrichten können. Dafür fehlt im schlicht und einfach die Leistung. Ca. 530 Ps sind da nicht genug. :wink:

Heiko82
Geschrieben
Der GT2 wir gegen den 599 von 200 aufwärts auch nichts ausrichten können. Dafür fehlt im schlicht und einfach die Leistung. Ca. 530 Ps sind da nicht genug. :wink:

Mal abwarten........530 offizielle PS haben sich bei Porsche schon immer anders ausgewirkt 8)

Hier damit du mal siehst in welche Richtung es geht!!!

http://www.einszweidrei.de/porsche/911gt2rs2003-1.htm

Der gezeigte Wagen hat in etwa die Leistungsdaten des kommenden GT2 ;)

Aber die knackige Zeit des 599 ist schon ne Hausnummer ohne Frage da hat Ferrari schon nen Knaller gebracht :oops:

stelli
Geschrieben

Ändere doch mal den Frednamen um in "AMS Ehra Lessien Vergleich 2006". :wink:

Psychodad
Geschrieben

Oder in "wenn der GT2 kommt macht er alles platt".:bored:

Ich gehe mal davon aus, daß der GT2 wieder mit mehr Flügelwerk daherkommen wird, als der Turbo. Ich sehe nicht wie der GT2 es schaffen sollte,mit mehr Luftwiederstand als der Turbo und nur 50PS Mehrleistung, die mehr als 10 Sekunden Vorsprung auf 300km/h des 599 aufzuholen.

Das ist schlicht und einfach mal wieder Wunschdenken.

marek911
Geschrieben

Dass sich in letzter Zeit jeder Thread in 2 Lager spalten muss :wink:

Ich muss ganz ehrlich sagen, kann mir auch nicht vorstellen dass der neue GT2 die fabelhaften Beschleunigungswerte des 599 schlagen kann. Aber ich muss jawohl nicht erwähnen dass es bei der Rennstrecken Performance wieder ganz anders aussehen kann und die Porsche Ingenieure gerne auf den die ein oder andere cw-Wert Verringerung hinter dem Komma verzichten damit der GT besser ums Eck kommt.

CountachQV
Geschrieben

Ich würde sagen die Werte des 599 sind ein typischer Fall von Werkstuning für einen Presse-Test, denn bisher hat kein 599 solche Fabelwerte erreicht.

Die Werte 0-200kmh waren bis anhin deutlich über 11 Sekunden... :???:

Man kann sich da noch gut an die Werte des angeblich 476PS starken SL55 AMG erinnern... :wink:

Autopista
Geschrieben
Ich würde sagen die Werte des 599 sind ein typischer Fall von Werkstuning für einen Presse-Test, denn bisher hat kein 599 solche Fabelwerte erreicht.

Die Werte 0-200kmh waren bis anhin deutlich über 11 Sekunden... :???:

Man kann sich da noch gut an die Werte des angeblich 476PS starken SL55 AMG erinnern... :wink:

Denke auch, daß der 599 ein sehr gut gehendes Exemplar war. Allerdings gilt das wohl auch ohne Zweifel für den LP640. 11,2s von 0-200 ist deutlich schneller als in allen vorhergehenden Tests.

Sehr schwach fand ich den SLR. Da konnte wohl etwas nicht stimmen.

Heiko82
Geschrieben

Sehr schwach fand ich den SLR. Da konnte wohl etwas nicht stimmen.

Lag der 2005 in Nardo nicht bei <34 sec. auf 300 km/h ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...