Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
rotorcraft

Gesucht Festigkeitsgutachten

Empfohlene Beiträge

rotorcraft
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Suche für die Felgen Modena (Bezeichnung in Deutschland) original Highline Wheels (Modular Wheels) vom Hersteller in USA ein Festigkeitszeugnis. Leider wurde diese Felgen bis heute nicht importiert in die Schweiz. Ich will eine Einzelabnahme durchführen in CH für meinen Ferrari Mondial-T. In Deutschland werden diese Felgen von der Firma www.ah-car-design.de für Germany vertrieben und für die Ferrari 348,355,360 angeboten. Leider erhalte ich kein Feedback von der Firma betreffend Festigkeitsgutachten.

Wer kann mir weiterhelfen..?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Samy348
Geschrieben

Da wird es wohl keines geben weil die Felge das Gutachten nicht besteht. Ich habe schon vieles schlimmes von diesem Felgenhersteller gelesen. Abgerissene Felgensterne etc. Die Felgen sollen aus billigstem Aluguß in China hergestellt werden. Kauf am besten eine Felge in gleichem Design von einer Renomierten Firma dort ist dann ein Festigkeitsgutachten oder andere Prüfungsergebnisse kein Problem zu bekommen.

rotorcraft
Geschrieben

Hi Samy

Wo hast Du mehr erfahren über diese Felgen..? Meine sind top in Verarbeitung.. müss:-o te da schon näheres wissen. Kann mir nicht vorstellen das diese Felgen nicht Ok sein sollten..! Dann gäbe es sicher auch kein Festigkeitsgutachten in Deutschland von diesen Felgen..! Gesagt ist vieles..bitte um Fakts.

Grüsse

Rony

Samy348
Geschrieben

Ließ mal im Ferrarichat Forum. Da wurde die Herstellerfirma schon stark kritisiert. Die Firma mußte bzw. hat auch mal den Namen geändert obs deswegen war. Aber such mal in dem Forum nach dem Herstellername solltest fündig werden.

Hab mal ein paar rausgesucht. Auch im Ebay Bewertungsprofil sind viele Negative Bewertungen zu diesen Felgen eingegangen. Auch mit Hinweisen das diese Felgen die angeblich aus Italien kommen einen Stempel mit Made in China auf der Nabe hatten.

hier

http://www.ferrarichat.com/forum/showthread.php?t=80523

oder hier

http://www.ferrarichat.com/forum/showthread.php?t=86681

oder hier

http://www.ferrarichat.com/forum/showthread.php?t=56690&page=4&highlight=chinese

oder hier

http://www.ferrarichat.com/forum/showthread.php?t=56690&page=5&highlight=stamped%20china

usw.

Würde niemals solch eine Felge verwenden was passiert wenn so eine Felge wegfliegt bei 200+ km/h kann man sich ja vorstellen. Irgendwo gabs/gibts auch noch eine Seite mit einem Lambo der bei 140? oder so abgeflogen ist. Versicherung zahlt nichts wegen den Zubehörfelgen die er montiert hatte die das Problem angeblich gewehsen sein sollten was er aber bezweifelt. Aber diese Felgen gibts ja auch in original wieso nicht einfach die original 3 teilige Felge kaufen mit Gutachten und nicht das China Replikat?

Ferrari-V8
Geschrieben
Aber diese Felgen gibts ja auch in original wieso nicht einfach die original 3 teilige Felge kaufen mit Gutachten und nicht das China Replikat?

Wie bei vielen anderen Dingen, dürfte der Preis der ausschlaggebende Punkt sein.

Bei einer Wartung kann ich ja noch verstehen, dass jemand eine "Replika", sprich freie Werkstatt wählt, aber bei sicherheitsrelevanten Teilen wie Bremsen, Aufhängung oder Felgen ist es nicht sehr schlau, solche Plagiate zu wählen.

Was kostet nochmals das Leben?

Die Rufe nach solchen Unfällen kennen wir ja: Ferrari (und auch alle Anderen Hersteller) bauen gefährliche Autos, kann man dann lesen... etc.

Ich krieg jedes Mal einen dicken Hals wenn einer denkt, dass eine Kopie gleich gut wie das Original ist und den Original-Ersatzteil-Käufer als Dummerchen hinstellt, der leidensfähig sei und sich gerne abzocken lässt. Hinterher ist das Gejammer dann immer gross. Das gilt jetzt zwar nicht für rotocraft, aber leider gehen sehr viele so vor.

Wenn das Geld nicht für Originalteile reicht, was ja nicht schlimm ist, sollte man lieber auf ein etwas "preiswerteres" Auto zurückgreifen.

Dies ist nur meine bescheidene Meinung.

Samy348
Geschrieben

Ja seh ich auch so. Bei Sicherheitsrelevanten Teilen sollte man nicht sparen. Wenn ich mir eine Abgasanlage für 5euro Kaufe ok kann höchstens abfallen und Auto wird dann laut. Oder nen Türgriff aus China bricht halt ab und ich komm nicht ins Auto rein. Aber Felgen, Bremsen, Sitze, Gurte, Fahrwerksteile möcht ich nicht aus ner Kopierbude haben. Optisch bekommt man ein Teil schnell identisch hin aber Materialtechnisch im inneren sicher nicht.

Aber da die Felgen in ebay.com manchmal im Satz unter 1000euro Weggehen könnte man sich 2 Satz kaufen und hat dann 4 Felgen für den Tüv zum testen. Ok würde am ende wahrscheinlich nicht wirklich billiger als 4 originale. Aber dann wüßte man was die Felgen können bzw. was nicht. Und das aus erster Hand und kein Gefälligkeitsgutachten.

michael308
Geschrieben

Ich krieg jedes Mal einen dicken Hals wenn einer denkt, dass eine Kopie gleich gut wie das Original ist und den Original-Ersatzteil-Käufer als Dummerchen hinstellt, der leidensfähig sei und sich gerne abzocken lässt. Hinterher ist das Gejammer dann immer gross. Das gilt jetzt zwar nicht für rotocraft, aber leider gehen sehr viele so vor.

Wenn das Geld nicht für Originalteile reicht, was ja nicht schlimm ist, sollte man lieber auf ein etwas "preiswerteres" Auto zurückgreifen.

Dies ist nur meine bescheidene Meinung.

Hi,

ganz soooooo würde ich das nicht stehenlassen:wink:

Wenn es um Felgenplagiate oder nachgebaute Bremsenteile aus China

geht stimme ich Dir 100%ig zu.

Aber warum sollte ich bei Ferrari Ersatzteile einkaufen:confused:

Meinst du das ein Gates Zahnriemen mit Ferrari Aufdruck besser ist als ein Gates Zahnriemen ohne Aufdruck, oder warum sollte ich Ferrari Bremsscheiben bei Ferrari kaufen wenn ich exakt die gleiche Scheibe direkt über Brembo beziehen kann........................usw.usw.

Beispiel: Nockenwellensimmering Ferrari 308(Hersteller NAK) über Ferrari bestellt = 22 €.

Freier Handel(NAK.........natürlich die gleiche Nummer) = 2,19 €

Gegen den Aftermarket gibt es wirklich nichts auszusetzen, schlimm sind nur gefälschte Teile inkl.gefälschter KBA Nummer etc.

Wer einmal durch diverse Gassen in Istanbul spaziert ist und gesehen hat was dort vertrieben wird sollte froh sein das es diesen Dreck in Deutschland höchst selten gibt.............hoffentlich.

Gruß

Michael

Samy348
Geschrieben

Ja so sehe ich das auch. Nur evtl. meinte er mit Originalteile nicht Ferrari Teile sondern generel Originalteile. Weil dem kann ich dann auch zustimmen solch eine China Felge da von Highlinewheels oder ATEV Felgen statt Azev und was es noch für komische dinger gibt muß man nicht unbedingt draufschrauben :)

Ferrari-V8
Geschrieben

Aber warum sollte ich bei Ferrari Ersatzteile einkaufen:confused:

Meinst du das ein Gates Zahnriemen mit Ferrari Aufdruck besser ist als ein Gates Zahnriemen ohne Aufdruck, oder warum sollte ich Ferrari Bremsscheiben bei Ferrari kaufen wenn ich exakt die gleiche Scheibe direkt über Brembo beziehen kann........................usw.usw.

Na, da bin ich schon ganz anderer Meinung. Meine lange Erfahrung und mein ebenso langer Leidensweg mit selbsternannten Fachleuten haben mich eines gelehrt:

Nur weil etwas gleich aussieht, ist es noch lange nicht das Selbe!

Man könnte nun eine endlos lange Liste von Dingen anführen, bei denen das so ist. Wer es dann trozudem glaubt ist recht naiv.

So nach dem Motto: heute basteln wir uns einen Ferrari und das möglichst billig. So eine verbastelte Schleuder ist einfach KEIN Ferrari mehr.

In den Kofferräumen dieser Bastlerautos finden sich auch immer ganz viele Ersatzteile. In wirklich allen, dieser "Autos". Ohne eine einzige Ausnahme! Daran lassen die sich wenigstens leicht erkennen, da bei den Originalbelassenen sowas nicht zu finden ist. Weswegen wohl?

Wie gesagt, dies ist nur meine Meinung und mein Umgang mit diesen Teilen. Nicht nur bei Autos und nicht nur bei Ersatzteilen, ziehe ich immer das Original vor. Ganz speziell bei Frauen. :wink:

roland104
Geschrieben

Hi, will mich nicht in die Diskussion einmischen, ob man nur original Felgen fahren soll oder nicht. Aber ich finde das auch ein Ferrari Fahrer das Recht hat sein Auto nach seinen Wünschen umzurüsten.

Für den Einwand mir der Haltbarkeit finde ich auch keinen Grund, denn der deutsche TÜV trägt bestimmt nichts ein, was Schrott ist.

Tschau Roland

rotorcraft
Geschrieben

Nun ich bin schon ein wenig erstaunt wieviele Möchtegernexperten es da in den Ferrari Foren gibt. Ich suche nur ein "Festigkeitsgutachten" für diese Felgen.. !! FÜR DIESE FELGEN GIBT ES EIN FESTIGKEITSGUTACHTEN AUSGESTELLT IM SCHÖNEN GERMANY. Wo liegt das Problem wenn diese Felgen aus China kommen. wacht auf Leute!! Habt Ihr eigentlich gedacht ausschliesslich alles Gute kommt aus Europa? Wenn man einmal analysieren würde, wieviele Teile aus Asien kommen, würden diverse noch "sehr" staunen. Ok ich nehme sehr gerne diverse gute und professionelle Tips und Ratschläge aus den Foren. Ich glaube ich muss hier nicht erwähnen wieviel Teile in unseren Ferraris eingebaut sind, die aus Fiat Produktionen abgeleitet werden.

Danke allen bestens für die ausführlichen Infos betreffend meiner Anfrage...

FESTIGKEITSGUTACHTEN..

Grüsse aus der Schweiz

Rony

Samy348
Geschrieben

Wenn du dir so sicher bist das es eins hat mußt du doch auch wissen welche Firma das ausgestellt hat? Anscheinend hat die Firma die diese Felgen es herstellt nicht ausgestellt. Was mich schon stutzig macht über die existenz eines gültigen echten Festigkeitsgutachtens. Haben die Felgen denn wenigstens die nötigen Identifikationen eingegossen. Also eine Typnummer sowie Daten zu Durchmesser , Breite und Einpresstiefe ?

rotorcraft
Geschrieben

Hi Samy

Da ich die Felgen direkt in den USA bezogen habe, ist scheinbar der Importeur in Germany www.ah-car-design.de nicht interessiert das Festigkeitsgutachten weiterzugeben od. weiterzuver:cry: kaufen ..schade...

Gruss

Rony

Samy348
Geschrieben

Kannst es ja mal bei einigen Tuningtüvs versuchen. SAT oder ähnliche Adressen. Bzw. wenn es ein gültiges legales Festigkeitsgutachten gibt dann kann der Tüv dieses normal auch anfordern anhand der Typennummer der Felge.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...