Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
K-L-M

Mobile Scheibenreparatur

Empfohlene Beiträge

K-L-M
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Gerade war der Monteur von Carglass bei mir um an meinem 993 Turbo

2 kleinere Steinschläge in der Frontscheibe rechts zu behandeln.

Hier ein kurzer Erfahrungsbericht:

Tel.Nr. aus der Website herausgesucht. Gibt wohl über 200 Stützpunkte in Deutschland. Sind angeblich in der ganzen Welt vertreten. Auch in Feriengebieten.

Postleitzahl eingegeben und die angezeigte Nummer gewählt.

Sehr freundliche, zügige Abwicklung. Wie groß, wo an der Scheibe, Automarke

und Kennzeichen.

Kurzfristigen Termin ausgemacht. ( Wg. Feuchtigkeitsproblematik sollte man das innerhalb einer Woche reparieren)

Monteur kam pünktlich, gut geschult, symphatisch zügig gearbeitet. Nach einer Std. wieder weg.

Für mich war der Aufwand denkbar gering. Ein Anruf, das war alles. Die haben über mein Autokennzeichen die Versicherung recherchiert und rechnen direkt ab.

Keine Selbstbeteiligung.

Fand ich super. Möchte betonen, daß ich nicht so leicht beeindruckt bin, das hier auch nicht als Werbung sehe. Aber warum die Weltweit so erfolgreich sind ist mir jetzt klar.

Übrigens den kleinen Schaden sieht man fast nicht mehr. Weiteres springen der Scheibe sei wohl ausgeschlossen. Da bin ich jetzt gespannt.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Daniel355
Geschrieben

Die Scheibenreparatur ist nun wirklich kein Problem!Spreche aus Erfahrung,da ich selbst diese Reparaturen ausführe und auch Techniker ausbilde!Ein Sprung nach der Reparatur ist nicht möglich

K-L-M
Geschrieben
Die Scheibenreparatur ist nun wirklich kein Problem!Spreche aus Erfahrung,da ich selbst diese Reparaturen ausführe und auch Techniker ausbilde!Ein Sprung nach der Reparatur ist nicht möglich

Das ist ja prima.

Hab früher immer das Auto in die Werkstatt gefahren, neue Scheibe einbauen lassen und die Selbstbeteiligung bezahlt.

Hätte ich schon früher drauf kommen können.

Bin aber jetzt erst durch die massive Werbung drauf gekommen.

Ab welcher Loch/Sprunggröße geht das nicht mehr ?

bmw_320i_touring
Geschrieben

Diese Reparaturen sind doch nur außerhalb des Sichtfeldes des Fahrers statthaft, oder irre ich jetzt da?

Gruß

Conti
Geschrieben
Diese Reparaturen sind doch nur außerhalb des Sichtfeldes des Fahrers statthaft, oder irre ich jetzt da?

Gruß

Richtig, und sie dürfen nicht näher als 10 cm am Rand der Scheibe liegen.

@Klaus

Laut Carglass bis zu 4cm Durchmesser

Ich habe im Auto ein sogennantes Scheibenpflaster von denen. Das soll man aufkleben, damit nach einem Steinschlag keine Feuchtigkeit eintritt.

K-L-M
Geschrieben
Richtig, und sie dürfen nicht näher als 10 cm am Rand der Scheibe liegen.

@Klaus

Laut Carglass bis zu 4cm Durchmesser

Ich habe im Auto ein sogannantes Scheibenpfalster von denen. Das soll man aufkleben, damit nach einem Steinschlag keine Feuchtigkeit eintritt.

Wieder was gelernt. Scheibenpflaster :-))!

Danke

chip
Geschrieben

Interessanter Bericht Klaus. :-))!

Schön wenn es noch richtige Fachleute gibt.

Auch wenn es ein klein wenig OT ist:

Habe das Gefühl, dass die Scheiben bei modernen Autos doch heute recht schnell mit Steinschlägen und Kratzern unbrauchbar werden. Bei manchem Auto um die 100.000 km und 3 Jahren alter ist die Scheibe quasi hin obwohl kein wirklich schlimmer Riß oder Steinschlag (wie von KLM beschrieben) vorhanden sind. Besonders Nachts ist das ganze dann bei Streulicht sehr unangenehm.

deshalb Frage u.a. an Daniel355 Ist die Glasqualität in den letzten Jahren schlechter bzw. weicher geworden ? Oder liegt es an mehr Verschmutzung auf der Fahrbahn oder letztendlich: Ist es einfach Pech ?

golx
Geschrieben

servus Klaus

da du jetzt beim thema scheiben fit bist kannst du (oder einer von euch:) ) mir sagen wo ich felgen reparieren lassen kann.

bin in südtirol über einen stein gefahren und hab mir den reifen zerschossen.

felge is aussen auch leicht in mitleidenschaft gezogen.

werd heute mal zwecks reperatur mein PZ kontaktieren.

bin dankbar für jeden hinweiss

beste grüsse

Alex

p.s. danke für die driftbox Klaus, sie ist bereits auf dem weg zurück zu dir.

hab bei tacht 296km/h auf der drift box 290 angezeigt bekommen. das hat meine vermutungen bestätigt

bei meiner 100-200km/h messung bin ich kaum unter 13sec gekommen.

damit war ich nicht ganz zufrieden.

K-L-M
Geschrieben

Hallo Alex,

bin erst jetzt auf Deinen Beitrag gestoßen. Entschuldigung. Wenn es Dir in Zukunft eilig ist immer eine pn schicken. Die sehe ich fast täglich.

Also, schaue mal hier. Ist in/bei München

http://www.felgenklinik.com/sicherheit.html

Gruß

Klaus

dogfriedwart
Geschrieben

Ich hatte einen kleinen Steinschlag, der aber zuerst von ATU geflickt wurde. Dann kam ein ziemlicher heftiger Schlag im oberen Teil der Scheibe dazu. Gesund sah das nicht aus, daher habe ich mich, genauso wie Klaus, an Carglass gewandt.

Die Vereinbarung eines Termin ging ebenso schnell wie professionell über die Bühne. Bei Regen haben die beiden Mitarbeiter dann in unserer Garage die Scheibe innerhalb von 45 Minuten gewechselt. Der Wagen musste dann noch 2 Stunden unbewegt stehen bleiben, sodass sich die Scheibe "setzen" konnte.

Da kann ich auch nur sagen: Klasse! Sehr zu empfehlen.

klausqual
Geschrieben

hallo zusammen,

Ich habe für die Jagd einen Suzuki Vitara mit einem kleinen Steinschlag. War damit beim örtlichen Carglas-Service. Der hat mir gesagt das das mit der Scheibe unproblematisch zu reparieren geht sie aber keine Garantie übernehmen können ob sie die Scheibe nicht evt. ganz beschädigen.

Hab mir daraufhin ein Angebot für eine neue Scheibe geben lassen.

"Die Scheibe kostet mit Montage 930 Euro. " ...."sie haben keine Teilkasko und müssen den Schaden selbst bezahlen???" .... "Ok dann gibts noch Rabatt und nun kostet die Scheibe mit Montage 690 Euro!"....

Ich hab mich im Internet ein bisschen umgeschaut und hab mir dann bei einem Autoscheibengroßhandel für 90 Euro eine Scheibe bestellt.

Der Einbau mit einem Montagekit (35Euro) war so einfach das ich das selbst durchgeführt habe.

Ich bin also nicht Miteigentümer bei Carglas geworden!

Eine schöne und unfallfreie Woche wünscht

Klaus

Sumita
Geschrieben

Kann alles nur bestätigen.

Allerdings konnte bei mir nicht mehr repariert werden, da im Sichtfeld mehrere kleinere Beschädigungen waren.

Hatte Pech mit 2 Autos, meinem 348 er und meinem SUV.

Wurde innerhalb 3 Tagen neue Scheiben eingesetzt.

Heftig war der Preis beim 348 er, Originalscheibe 2.780,-- €, mit Arbeit und Kleinteilen, ist das der Ferri - Zuschlag, oder sind die Scheiben da wirklich so gut von der Qualität ?

Wurde aber anstandslos kpl. von meiner Versicherung bezahlt.

Ebenso die vom SUV, war aber wesentlich günstiger vom Preis.

Gute Arbeit, schnell und unkompliziert.

herzliche Grüße

Sumita

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...