Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JerryMaguire

Straßenwagen, die wir dem Motorsport verdanken

Empfohlene Beiträge

JerryMaguire
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey,

es besonderes interessantes Thema sind für mich Autos wie z.B.

Nissan R390-GT1

Mercedes 190 E Evo II

Ford Sierra RS 500 Cosworth

Lancia Delta S4

usw.

Das heißt Autos die eigentlich nur gebaut wurden, damit man damit dann im Motorsport antreten konnte / kann.

Ich fänd's klasse, wenn wir hier alle Info's über diese meist nur in verschwindet kleinen Stückzahlen produzierte Autos sammeln würde.

technische Daten, Stückzahl, etc.

Interessantes hab ich bei der Suche nach dem Panoz Esperante GTR entdeckt:

Dieser wurde 1997 für die Homologation der FIA-GT ganze zweimal gebaut und ein Exemplar wurde bei Testfahrten zerstört. Das übrig gebliebene gehört immer noch der Familie Panoz.

Übrigens:

auf www.supercars.net gibt's auch gerade ein kleines Special darüber ...

Würde mich über rege Teilnahme freuen

Jerry

post-26220-14435311795871_thumb.jpg

post-26220-14435311796974_thumb.jpg

post-26220-14435311797237_thumb.jpg

post-26220-1443531179796_thumb.jpg

post-26220-14435311798638_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Heiko82
Geschrieben

Porsche GT3 RS als Basis für den RSR.....

20040907181456.jpg

Porsche GT1 als Basis für den GT Renner

1.jpg

Lamberko
Geschrieben
Hey,

es besonderes interessantes Thema sind für mich Autos wie z.B.

Nissan R390-GT1

Mercedes 190 E Evo II

Ford Sierra RS 500 Cosworth

Lancia Delta S4

usw.

Das heißt Autos die eigentlich nur gebaut wurden, damit man damit dann im Motorsport antreten konnte / kann. [...]

Hmm, wenn ich Dich jetzt richtig verstehe, dann meinst Du sowas wie Lancia Stratos, also Rennwagen, die es auch ausnahmsweise als Strassenversion gab.

Beim Nissan R390-GT1 und Porsche GT1 sehe ich das auch so. Aber der simple Mercedes 190er oder Lancia Delta? Das ist ein Großserienwagen, den es später dann eben auch mal als Rennwagen gab. Ist also überhaupt nichts besonderes, da ich grundsätzlich jedes x-beliebige Großserienauto zum Renner ummodeln kann!

Aus Großserienfahrzeugen entwickelte Rennwagen gibt es wie Sand am Meer. Interessant sind nur die reinrassigen Rennwagen, aus denen dann mal eine Strassenversion entwickelt wurde...

S.Schnuse
Geschrieben

Der 318is M Class II wäre auch nicht zu vergessen.

M@rtin
Geschrieben

Porsche 993 GT2, Carrera RS 3.8

Ein ganz wichtiger Vertreter, BMW M3 E30! Oder auch der M1.

Der Audi Sportquattro kurz ist auch ein wichtiger Vertreter dieser Zunft.

Jan69
Geschrieben

Ford RS 200 natürlich auch ...

JerryMaguire
Geschrieben

hey,

also ich denke nicht nur an reine Rennwagen die zur Homologation zu Straßenversionen umgebaut wurden.

Stimme aber sicherlich zu, dass diese Autos definitiv interessanter sind als 190er oder 3er.

Aber hätte Lancia jemals einen Delta mit Mittelmotor gebaut?

Hätte es überhaupt einen 190E mit so einem Monsterflügel gegeben?

Mir fallen gerade denn auch noch folgende Autos ein:

Peugeot 205 Turbo 16

Renault 5 turbo

beide ebenfalls mit Mittelmotor... :-))!

Eben solche Extreme meine ich.

marek911
Geschrieben

Mir fällt spontan der Lister Storm ein.

storm_3.jpg

Sgt.Moritz
Geschrieben

Einer muss hier noch genannt werden,und zwar der

Dauer 962 Le Mans,die Straßenversion vom Porsche 962 :D :D :D

best regards,Moritz

BMW-7er
Geschrieben

Die Mutter aller Wagen fehlt aber noch: Audi Quattro

002tv3.jpg

JerryMaguire
Geschrieben
Einer muss hier noch genannt werden,und zwar der

Dauer 962 Le Mans,die Straßenversion vom Porsche 962

Der hat aber nix mit dem offiziellen Porsche 962 zu tun.

Wurde ich nicht dazuzählen, zumal er wesentlich später auf den Markt kam als der 962 noch aktiv war. Und in der Gruppe C gab (leider?) keine Notwendigkeit zur Homologation.

Trotzdem natürlich ein bemerkenswertes Auto.

e-xtreme
Geschrieben

Maserati MC 12

--AngryAngel--
Geschrieben

Alfa Romeo 155 Q4 - auch ein Homologationsmodell, Allradtechnik und Motor stammen aus dem Integrale (ist also ein Geheimtipp das Auto)

Straßenversion:

alfa155_q4_01.jpg

DTM:

dtm.jpg

Nicht zu vergessen: Carrera GT, eigentlich war er als Le Mans-Renner gedacht, ein Straßensportler wurde daraus ja erst später.

Gruß

Christian

JerryMaguire
Geschrieben

gerade entdeckt:

conservatoire.jpg

links: Citroen BX 4TC EVO

rechts: Citroen BX 4TC

Der Evo wurde 20 mal produziert und verfügt über einen 380PS starken Motor und 18 Exemplare wurden scheinbar zerstört. Citroen wollte 1978 damit in der Rally-GruppeB damit antreten.

Der "normale" BX 4TC sollte 200 mal gebaut werden, verkauft wurden allerdings nur 62. Er hatte einen 200PS starken Motor, der ihn über 220 km/h schnell machen sollte. Heute soll es noch rund 30 Exemplare davon geben.

Geniales Gerät - aber nicht wirklich schön ...

War mir gar nicht bekannt.

Hier gibt's detallierte infos:

http://home.planet.nl/~koper193/BX4TC.html

Team AMG
Geschrieben

Mercedes CLK DTM AMG

idontknow
Geschrieben

Das sehe ich nicht so. Beim CLK GRT auf jeden Fall... aber der andere ist doch irgendwie nurn "normaler" CLK, mit ein bischen anderem Plastik und ein wenig am Motor geschraubt... sicher ein geiler Wagen, aber doch eher ein "gepimptes" Strassenauto statt gesänftigter Rennwagen?!

JerryMaguire
Geschrieben

Also bei dem CLK DTM AMG handelt es sich meines Wissens nach nicht um ein Homologationsauto. Das hat AMG sich quasi als eigenes Geschenk und wir-zeigen-mal-was-wir-können-Tun hergestellt.

Nun hier ein paar Ford's:

Escort RS 1700 Turbo

rs1700tb.jpg

Dieser Escort war für die unglaubliche Gruppe B geplant. Wurde allerdings nie in Serie gebaut. Geplant waren die bekannten 200 Exemplare mit 200 PS. Die Rallye-Version sollte derer 350 Pferdchen versammelt haben.

Sierra RS 500

rs5002.jpg

Der RS 500 war die scharfe Variante des "normalen" Cossies. 500 Stück wurden zur Homologation der Gruppe A gebaut. Mit 224 PS und Monsterflügel.

RS 200 Evo

7138-192129.jpg

Von den 200 bereits produzierten 250PS starken RS 200 wurden in Zugen einer Aufrüstung auf 650 PS :-o :-o :-o 24 Stück umgebaut. Diesen erhielten neben der erheblichen Mehrleistung auch statt 1,9 gleich 2,1 Liter Hubraum.

JerryMaguire
Geschrieben

einen hab ich noch

Sierra XR8

XR8-24.jpg

1984 von Ford Südafrika gebaut. Mit 5,0-Liter-V8-Motor aus dem damaligen Mustang mit 205 PS. 250 Stück wurden produziert um somit bei den südafrikanischen Meisterschaften gegen Alfa Romeo und BMW bestehen zu können.

Verrückt, was es damals schon für Ideen gab.

Frantheod
Geschrieben

Rennwagen :

5911nx7.jpg

Strassenversion, 15 Exempl¨re gebaut :

400gtn5gayetvl6.jpg

Frantheod
Geschrieben

Was ist das, Mosler 900 ??

Spideristi
Geschrieben

RENAULTsport Spider:

Basierend auf den CupSpider-Prototypen wurden 1995/96 ca. 90 Stück CupSpider für die europäische und englische RENAULTsport Spider-elf-Trophy gebaut und dort von 1995-96 in Europa im Vorfeld der Formel1-Rennen eingesetzt, 1997 als Eigenständige Serie in England.

Zeitgleich wurde 1995 auch mit der Produktion der nur geringfügig "entschärften" Straßenversion begonnen, wobei die ersten "Ur"-Spider (ca. 350-400 Stück) genauso wie die CupVersion über keine Windschutzscheibe, sondern lediglich über den von Claude Fior von Nogarotech entwickelten und patentierten - sehr effektiven - Windabweiser verfügten.

Danach wurden die Straßenversionen des Spiders dann nur noch mit einer vollwertigen Windschutzscheibe anstelle des Windabweisers ausgeliefert.

Insgesamt wurden vom Spider in beiden Straßenversion (also mit und ohne Scheibe) ca. 1.493 bis 1.840 Stück produziert - aber so genau weiß das heute keiner mehr, da sich sogar die offiziellen Stellen bei RENAULT und Alpine stets widersprechen...

Ca. 450 Stück der Gesamtproduktion wurden damals wohl nach Deutschland ausgeliefert, der Rest in alle Welt, hauptsächlich natürlich nach Frankreich, ferner noch England, Japan und ein paar Exemplare in die anderen europäischen Länder.

Wieviel heute davon überhaupt noch existieren, bzw. sich bei uns in Deutschland befinden ist relativ unklar, aber es dürften zumindest von der Urversion ohne Scheibe (wie meiner einer ist..) nur noch ein paar Hand voll sein...

BMW-M5
Geschrieben
Was ist das, Mosler 900 ??

Aus dem beigefügten Link: "Vom Rennsport auf die Straße mit dem Mosler MT900 GTR

Der Amerikaner Warren Mosler hatte die Vision, den schnellsten und zuverlässigsten Straßensportwagen der Welt zu bauen. Als Basis dafür diente der Rennwagen MT900 aus der amerikanischen Endurance-Meisterschaft"

Wieviel heute davon überhaupt noch existieren, bzw. sich bei uns in Deutschland befinden ist relativ unklar, aber es dürften zumindest von der Urversion ohne Scheibe (wie meiner einer ist..) nur noch ein paar Hand voll sein...

Dann hatte ich wohl mal einen Glückstag. Monate ists schon her, da habe ich gleich 3 Stck. ohne Scheibe gesehen. Alle im Umkreis von Ulm. Es waren definitiv 3 verschiedene und alle in gelb.

Frantheod
Geschrieben
RENAULTsport Spider:

Wieviel heute davon überhaupt noch existieren, bzw. sich bei uns in Deutschland befinden ist relativ unklar, aber es dürften zumindest von der Urversion ohne Scheibe (wie meiner einer ist..) nur noch ein paar Hand voll sein...

Sicher ein Collector, besonders das Modell ohne Scheibe...:-))! :-))!

Leider war das Auto nicht kräftig genug (150 PS) für sein Gewicht (980 kgs , glaube ich)...Bei uns haben einige das Motor des Renault 21 Turbo (selber Hubraum, aber schon 175 PS mit Turbo serienmässig) eingestellt, und bis 250 PS verändert.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...