Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kai360

Fahrverhalten V70 II

Empfohlene Beiträge

Kai360
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo CP`ler,

mal sehen ob hier einer auch einen V70er hat und auch das gleiche Phänomen...

Kurz gesagt bin ich nicht ganz zufrieden mit dem Fahrverhalten meines V70 (Baujahr Ende 2005) Diesel

(auch liebevoll Schwedenstahl Heizölferrari genannt).

Motor, Getriebe, Ausstattung usw. super, aber in der Kurve hat er eher ein Fahrverhalten wie Oma`s Sofa.

Vorher hatte ich einen V70 Bj. 1998, der war erheblich straffer und weitaus besser, auch kein Sportwagen, soll er ja auch nicht, aber auch in Kurven sehr gut zu fahren.

Dieser Neue nun ist eher weich und schwammig, eben Sofamäßig (so wie eher die Französischen Oberklassemodelle).

Nach Reklamation habe ich das Fahrwerk einstellen lassen, ist nun etwas besser, aber immer noch nicht der Hit. Untersteuert, schwammig, unpräzise...

Nun heißt es vom Offiziellen es wären die Reifen?? Die Serienbereifung wäre Mist. (auch toll, oder?:-))! )

Bereift ist er mit: 225 / 45R 17, Pirelli P 6000

Hat irgendwer Erfahrungen mit dem Auto. Mit Räder / Reifenkombinationen?

Gruß

Kai

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
--AngryAngel--
Geschrieben

In meinem Ausbildungsbetrieb hatten wir auch einen V70 Diesel (160PS oder so) Bj. 2004 wenn ich mich richtig erinnere, müsste das dann das gleiche Modell gewesen sein.

Mir hat das Fahrverhalten auch nie wirklich gefallen, im Grunde das gleiche wie du es beschreibst, dazu kam noch, dass das Auto bei harten Bremsmanövern aus hoher Geschwindigkeit auf der BAB extrem unruhig wurde und anfing zu schaukeln, was meiner Meinung nach auch an dem deutlich zu schwammigen Fahrwerk lag. Ich bin mit dem Auto nie gerne schnell gefahren - nicht auf Autobahnen und schon garnicht auf Landstraßen.

Reifendimension war die gleiche, Reifenmarke weiß ich aber nicht. Die P6000 haben allerdings auf dem 530d meines Vaters wunderbar funktioniert, wüsste nicht, warum die auf dem Volvo so schlecht sein sollten...

Da es meinen Chef nicht gestört hat und meine "Beschwerde" mit "fahr halt langsamer" abgewiesen wurde, kann ich Dir aber leider nicht sagen, was hilft - außer einem neuen Fahrwerk, Bilstein B6 oä.

Gruß

Christian

matelko
Geschrieben

Man kann das Fahrwerk straffer einstellen lassen. Allerdings führt das zu einem starken Poltern (hört sich richtig gefährlich an), aber Sportwagen-mäßig straff ist das dann trotzdem noch lange nicht.

Den 98er Turbo Diesel V70 bin ich mal im direkten Vergleich zum Audi A6 Avant auf den Autobahnkurven rund um Kassel gefahren (wir erinnern uns: der ehemalige Turbo Diesel kam von Audi...). Komischerweise habe ich im Audi bei schnellen Autobahnkurven eher feuchte Hände bekommen als im V70. Eigentlich hätte ich damals genau das Gegenteil erwartet.

Kai360
Geschrieben

Den 98er Turbo Diesel V70 bin ich mal im direkten Vergleich zum Audi A6 Avant auf den Autobahnkurven rund um Kassel gefahren (wir erinnern uns: der ehemalige Turbo Diesel kam von Audi...). Komischerweise habe ich im Audi bei schnellen Autobahnkurven eher feuchte Hände bekommen als im V70. Eigentlich hätte ich damals genau das Gegenteil erwartet.

Hey, Matelko,

Hey böser Engel,

hmm, das deckt sich ja genau mit meinem "Gefühl".

vorher hatte ich auch nen 98er V70, der war absolut ok, Sitze und Fahrwerk besser wie bei dem Neuen (welch ein "Fortschritt").

...dass das Auto bei harten Bremsmanövern aus hoher Geschwindigkeit auf der BAB extrem unruhig wurde und anfing zu schaukeln, was meiner Meinung nach auch an dem deutlich zu schwammigen Fahrwerk lag. Ich bin mit dem Auto nie gerne schnell gefahren - nicht auf Autobahnen und schon garnicht auf Landstraßen.

.....

Da es meinen Chef nicht gestört hat und meine "Beschwerde" mit "fahr halt langsamer" abgewiesen wurde, kann ich Dir aber leider nicht sagen, was hilft - außer einem neuen Fahrwerk, Bilstein B6 oä..

Genau dass beschreibt es, ich halte es nicht unbedingt für gefährlich, aber es ist irgendwie unschön. Nen neues Fahrwerk ist mir irgendwie zu viel investiert, und einen harten Sportwagen (wird er eh nie) will ich auch nicht.

So etwas wie in den neuen Audi A4 / A6 hatte ich mir vorgestellt (die habne ein Fahrwerk nach meinem Geschmack).

Muß ehrlich sagen hab den V70 wohl nicht lange genug Probe gefahren.

Zwischenzeitlich hab ich nun herausgefunden , dass es eine Taxi / Polizei Ausführung gibt, das sind z.B. andere Gummidämpfer (Vollgummi anstatt welchen mit Aussparungen) in den Achslagerungen drin, da frag ich mal nach...

Danke für die Antworten

Kai

matelko
Geschrieben
hmm, das deckt sich ja genau mit meinem "Gefühl". vorher hatte ich auch nen 98er V70, der war absolut ok, Sitze und Fahrwerk besser wie bei dem Neuen (welch ein "Fortschritt").
Dafür hatte der "alte" V70 massive Traktionsprobleme bei feuchter oder glatter Fahrbahn. An der Ampel ein bißchen(!) zuviel auf dem Gas und der Wagen führte ein Eigenleben. Das ist seit dem V70 II definitiv kuriert.
Kai360
Geschrieben
Dafür hatte der "alte" V70 massive Traktionsprobleme bei feuchter oder glatter Fahrbahn. An der Ampel ein bißchen(!) zuviel auf dem Gas und der Wagen führte ein Eigenleben. Das ist seit dem V70 II definitiv kuriert.

Tja, der "Alte" hatte halt richtig "Bums"O:-)

und der "Neue" ESP:-))!

Stimme dir voll und ganz zu, im Großen und Ganzen bin ich ja auch zufrieden, ein weiches Fahrwerk hat ja auch hier und da Vorteile...

Manchmal gibt es ja auch ganz einfache Lösungen, vielleicht verbessert es sich ja mit anderen Reifen??

Werde mal sehen wie er mit den Winterreifen läuft, ist ja nicht mehr lang hin:evil:

Gruß

Kai

matelko
Geschrieben
Tja, der "Alte" hatte halt richtig "Bums"O:-)

und der "Neue" ESP:-))!

Werde mal sehen wie er mit den Winterreifen läuft, ist ja nicht mehr lang hin:evil:

Das Winterreifen-Resultat kann ich Dir schon jetzt verraten: noch ein Tick weicher (hier ist dann der Ausdruck "schwammiger" wirklich angebracht) und vor allem: deutlich lautere Abrollgeräusche. Letzteres läßt sich glücklicherweise bei geeigneter Reifen-Wahl ganz gut abstellen. Der weichere Eindruck leider nicht.

Und "Bums" hat der aktuelle D5 des Bj. 2006 / Mj. 2007 mit seinen 185 PS in der Sport-Edition durchaus (für Volvo-Verhältnisse) - allerdings ist der Motor auch plötzlich lauter geworden. Oder zählt das nun zu den "sportiven Merkmalen"? :lol:

Der 98er V70 ist schon so lange her, ich weiß gar nicht mehr, ob der nicht auch schon ESP hatte.... ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern.

Kai360
Geschrieben
Das Winterreifen-Resultat kann ich Dir schon jetzt verraten: noch ein Tick weicher (hier ist dann der Ausdruck "schwammiger" wirklich angebracht) und vor allem: deutlich lautere Abrollgeräusche. Letzteres läßt sich glücklicherweise bei geeigneter Reifen-Wahl ganz gut abstellen. Der weichere Eindruck leider nicht.

Und "Bums" hat der aktuelle D5 des Bj. 2006 / Mj. 2007 mit seinen 185 PS in der Sport-Edition durchaus (für Volvo-Verhältnisse) - allerdings ist der Motor auch plötzlich lauter geworden. Oder zählt das nun zu den "sportiven Merkmalen"? :lol:

Der 98er V70 ist schon so lange her, ich weiß gar nicht mehr, ob der nicht auch schon ESP hatte.... ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern.

Aber im Winter fahr ich dann auch langsamer....meist...oder besser MistO:-)

Ja, Motor 185 PS ist super, meiner zieht gut und geht nach Softwareupdate bis auf 240 hoch, bloß wenn dann ne Kurve mit Bodenwellen (Kassler Berge z.B.) kommt... wird er X-) witzigX-)

Laut, auf jeden Fall ist er leiser wie mein 98er.

Und Frage? Was ist die Sport Edition? Gibt es so etwas bei Volvo?:lol:

Der 98er hatte kein ESP, aber einige (Sonderausstattung) so ein verkapptes ASR als Winteranfahrhilfe. Hatte meiner, hab ich aber meist abgeschaltetO:-) O:-)

Gruß

Kai

matelko
Geschrieben
Und Frage? Was ist die Sport Edition? Gibt es so etwas bei Volvo?:lol:
Nennt sich "Edition V70" und gibt es wahlweise als "Edition Comfort" und "Edition Sport". Letztere ist innen wie aussen sehr nett anzusehen, vor allem, weil sie innere Werte aufweist und nicht verspoilert oder sonstwie gepimpt wurde. Unterm Strich halt das, was Volvo unter "sportlicher Komposition" so versteht.

Der 98er hatte kein ESP, aber einige (Sonderausstattung) so ein verkapptes ASR als Winteranfahrhilfe. Hatte meiner, hab ich aber meist abgeschaltetO:-) O:-)
Stimmt, ja, da waren zwei Tasten in der Schaltkulissen-Abdeckung. Eine mit W (für "Winteranfahrhilfe") und eine mit S gekennzeichnet (für "Sport-Motorkennfeld"). Die W-Taste habe ich mal aus Jux probiert, dabei ist es dann auch geblieben. Soweit meine Erinnerungen wiederkehren, hat sich die Anfahrhilfe bei anhaltenden Traktionsproblemen im Winter automatisch zugeschaltet. Nur wieder abschalten mußte man manuell. Die S-Taste habe ich immer bei einem besonders "sportiv notwendigen" Überholvorgang gedrückt. Bei den nachfolgenden V70 Modellen entfiel dann die S-Taste. Man sagte mir, der Bordcomputer würde mein Fahrverhalten analysieren und sich im Ansprechverhalten automatisch danach richten.
--AngryAngel--
Geschrieben

Da lob ich mir doch den guten alten 850 T5-R. Das ist ein gutes Auto. Keine Fahrwerksprobleme, genug Leistung...

matelko
Geschrieben

Och, damit uns hier ja keiner mißversteht, der V70 ist schon OK. Sonst hätten wir unseren Fuhrpark nicht unisono seit dem ersten V70 (als 850 Nachfolger) damit ausgestattet. Und ich nehme mir das Recht heraus, stets das neueste Modell zu fahren, die lieben Mitarbeiter bekommen dann für einen der Leasing-Rückläufer meinen 1-Jahreswagen.... von mir "gut eingefahren" X-) .

Kai360
Geschrieben
Och, damit uns hier ja keiner mißversteht, der V70 ist schon OK.

Absolut dacord!

Meinen ersten V70 TDI hab ich mit über 250.000 km abgegeben, ohne das dieser auch nur ein Ersatzteil benötigt hätte!!

Kein außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt!

Ölwechsel, Filter, Bremse, Reifen das wars. Nicht mal nen Auspuff oder ne Kupplung:-))! :-))!

Der jetzige ist nun der V70 II Summum mit 185 PS.

Tolle Ausstattung, gute Fahrleistungen, Platz, bequem...

Ist schon gut, vielleicht kann man ihn ja noch verbessern...

Kai360
Geschrieben
Das Winterreifen-Resultat kann ich Dir schon jetzt verraten: noch ein Tick weicher (hier ist dann der Ausdruck "schwammiger" wirklich angebracht) und vor allem: deutlich lautere Abrollgeräusche. Letzteres läßt sich glücklicherweise bei geeigneter Reifen-Wahl ganz gut abstellen. Der weichere Eindruck leider nicht.

....

Die Wintersocken sind drauf.

205/55 R16 Dunlop Sport 3D

(im übrigen geile Alufelgen, Original Volvo bei Ebay gezogen)

Und jetzt kommts,

Fahrverhalten klar etwas weicher, aber das schwammige Gefühl auf der Hinterachse ist (fast) weg!:-o :-o

Abrollgeräusch gleich! Geradeauslauf super.

So etwas hab ich noch nie erlebt.

Winterreifen besser als Sommerreifen.

Der Vergleich hinkt natürlich etwas, nagelneue Winterreifen gegen naja, etwas runtergerittene Sommerreifen, aber trotzdem.

Liegt es nun an der anderen Reifengröße, oder tatsächlich an den Sommerreifen selbst:

Zu Erinnerung: 225/45 R17 Pirelli P6000

Zum Sommer gibt es auf jeden Fall eine andere Reifenmarke.

Gruß

Kai

--AngryAngel--
Geschrieben

Tja - ich würde an deiner Stelle jetzt "einfach mal" Sommerreifen in der gleichen Dimension ausprobieren - ist ja gut möglich, dass der niedrigere Querschnitt und/oder die schmalere Lauffläche besser auf dem Auto funktioniert.

Genau das will ich bei meinem Auto nächsten Sommer auch mal machen - einfach ausprobieren, ob 15" besser funktioniert als 16". Erstmal jemanden finden, der passende Felgen & Reifen hat die man sich ausleihen könnte.

Gruß

Christian

Kai360
Geschrieben
[AngryAngel][']Tja - ich würde an deiner Stelle jetzt "einfach mal" Sommerreifen in der gleichen Dimension ausprobieren - ist ja gut möglich, dass der niedrigere Querschnitt und/oder die schmalere Lauffläche besser auf dem Auto funktioniert.

Genau das will ich bei meinem Auto nächsten Sommer auch mal machen - einfach ausprobieren, ob 15" besser funktioniert als 16". Erstmal jemanden finden, der passende Felgen & Reifen hat die man sich ausleihen könnte.

Gruß

Christian

Hab ich auch schon überlegt.

Es gibt nur 3 Dinge die mir an der Idee nicht so wirklich gefallen:

1. Hab so schöne 17 Zöller:-(((° :-(((°

2. 205er sehen irgendwie Schei... (genau Trennscheibe) aus auf dem Auto.

3. Dann muß ich wieder umziehen, wofür hab ich mir den 2ten Satz Felgen geholt?

Ich werd wohl mal was anderes probieren und mir beim Händler einen V70ausleihen mit 225 /17 ern aber anderer Reifenmarke.

Gruß

Kai

WiWa
Geschrieben

Moinsen

An der Reifengröße liegt es nicht - wie schon oben angesprochen.

Selber habe ich auf dem R 215/45/17 und das ist völlig ausreichend.

Haben im Volvokreis mehrere Reifengrößen auf 18" ausprobiert und am Ende war 17" ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit. Ab 18" ist nichts mehr mit Komfort.

Ich hatte damals ganz kurz die Pirelli PZero (Werksauslieferung) drauf, waren aber schon glatze beim Kauf - Naßverhalten unter aller Sau - wenn warm, dann aber richtig geil.

Danach 3 Satz Continental SportContact2 gefahren - Naß gut und trocken auch.

Jetzt habe ich seit gut 15.000km die Bridgestone Potenza RE 050. Fast kein Unterschied zu den Contis. Habe aber das Gefühl, das der Bridgestone bei rasanter Kurvenfahrt etwas mehr nachgibt - oder er macht früher Geräusche O:-) .

Mir haben die normalen Volvo schon immer ein zu weiches Fahrwerk gehabt. Auch der aktuelle S80 ist ein richtiges Sofa.

Kai, soll ich mich mal nach einem (gebrauchtem) Fahrwerk umhören?

Kai360
Geschrieben
Mo

Mir haben die normalen Volvo schon immer ein zu weiches Fahrwerk gehabt. Auch der aktuelle S80 ist ein richtiges Sofa.

Kai, soll ich mich mal nach einem (gebrauchtem) Fahrwerk umhören?

Hallo Holger,

moin moin auch in den Norden.

Das Fahrwerk wird wohl der Haupthaken sein, ok, hat auf langen Strecken ja auch Vorteile, und ein Sportwagen soll und will er ja auch nicht sein.

Werde nun mal den Winter vergehen lasen und dann im Frühjahr andere Reifen probieren, wenn es dann noch nichts taugt, komme ich gerne auf dein Angebot zurück.

Gruß

Kai

Kai360
Geschrieben

Zur Erinnerung:

auf meinem Volvo V70 waren die 225/45 R17 Pirelli P6000 drauf,

schwammig, untersteuernd ohne Ende, schlechter Geradeauslauf, zog Spurrillen geradezu magisch an. So etwas hatte ich noch nie erlebt.

Jetzt: 225/45 R17 Goodyear Eagle F1 GSD3

EIN NEUES AUTO!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Alles weg,

präzises Einlenkverhalten,

Spurrillen was ist das denn?

Immer noch kein Sportwagen,

soll er ja auch gar nicht,

aber wieder restlos zufrieden.

Was ein Satz andere Reifen doch ausmacht!

So extrem hab ich es auch noch nicht erlebt!

Fazit: Wer so einen Wagen fährt vergesst die Pirellis P6000

Gruß

Kai

FutureBreeze
Geschrieben

hi Kai :-)

Gruss ins ferne Allgäu

Waren die Pirellis die werksseitig montierten Reifen?

Wenn ja könnte es sein, dass Pirelli einen anderen Reifen gebaut hat als drauf steht!

Ich habe mit nem Kumpel mal ein par Vergleichstest gemacht zwischen werksseitig montierten und den selben Reifen von der Stange!

Dabei ist uns augefallen, dass die werksseitig montierten Reifen deutlich mehr "Komfort" boten!

Wir kamen damals auf die idee, nachdem im Fuhrpark bei einem BMW die alten werksseitig montierten Reifen gegen neue ausgetauscht wurden, und der Wagen ne ganze Ecke sportlicher wurde!

Die folgenden Tests bei 4 E-Klassen bestätigten unsere Vermutungen!

Die Werksseitig montierten Reifen scheinen weicher zu sein!

Kai360
Geschrieben

Ja, waren wohl werksseitig montierte (hab das Auto mit 15000 km übernommen)

Auf jeden Fall waren die Mist, und diverse KFZ Meister meinten auch nichts besonders Gutes über den Reifen.

Gruß

Kai

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Schön das es sich aufgeklärt hat.

Die Reifen sind in der Tat unterschiedlich: Werksausrüstung <-> Einzelhandel.

Die Pirelli habe ich bei mir nur ganz kurz drauf gehabt, danach Conti SportContact 2 und nun Bridgestone BT50 (?). Wobei mir die Contis angenehmer sind.

Kai360
Geschrieben

Na siehste, sind wir ja einer Meinung!!

Auch mal schön in einme Forum.

Seit ein paar Tagen hab ich nun wieder die Winterreifen drauf, und nun ist auch wieder der Unterschied Sommer - auf Winterreifen richtigrum!!

Fahr nun wieder etwas Omas Sofa hihi

Grüße in den hohen Norden!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...