Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
G1zM0

Hummertreffen (+Bilder von US Cars)

Empfohlene Beiträge

G1zM0
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Der Samstag hat ausgesprochen schlecht begonnen, denn um 4 Uhr früh aufstehen ist nicht unbedingt meine Stärke.

Frisch in Zorneding angekommen sind wir gleich einmal von einer äußerst attraktiven jungen Dame begrüßt worden. Nach einer Kurzen Verschnaufpause mal die bereits angekommen Hummer durchgecheckt, und anschließend mal die präparierte Piste begutachtet.

pict0359anv9.jpg

pict0362alg5.jpg

pict0363ahb5.jpg

Die Organisation von der Firma Geiger hat ein wunderschönes, für den Hummer zwar einfaches, anfängerfreundliches Gelände zur Verfügung gestellt. Die Leihautos hat man im Gelände gleich durch grobe nahezu fahrlässige Aktionen der Fahrer erkennt. Wenn man andere Autos mit diesen Leuten ins Gelände schickt hätte, wäre die Veranstaltung sicher nicht so glimpflich ausgegangen.

Auf Empfehlung der hübschen Dame am Arabellastand wurden wir zum großen Zelt geschickt um unsere Anmeldung zu bestätigen.

Auf dem Weg zum Stand sie da, zwar in ihrer unvorteilhaftesten Farbe aber dennoch unbeschreiblich schön und nur so vor Kraft strotzend. Bei der Z06 verbrachte ich eine ganze weile.

pict0371zj7.jpg

pict0393ayw1.jpg

pict0394aji1.jpg

Die ebenfalls traumhafte schwarze SRT10 mit 600PS von Geiger ging neben dieser Schönheit völlig unter.

pict0424acy0.jpg

Nach einer halben Stunde konnte ich mich endlich von diesem wundervollen Anblick verabschieden, doch am Eingang des Zeltes stand das nächste Highlight.

Ein Geiger Ford GT mit 640 PS in der Gulf Farbkombination.

pict0355amo6.jpg

pict0383sy9.jpg

Die ganzen Details am Auto zu begutachten fraß die Zeit ebenfalls auf wie die Corvette. Im VIP bereich endlich angekommen habe ich mein wohlverdientes Weißbier zu mir genommen . Während des Bieres haben ich den Hummer GT entdeckt, den ich danach gleich einmal erkundet habe. An diesem H2 wurde so ziemlich alles modifiziert was nur möglich war. Vom aufgeblasenen C6 Motor über Flügeltüren bis hin zur riesen 30 Zoll Bereifung war alles inkludiert. Beim Ausgang/Eingang habe ich mich mit die durch den Ford GT untergegangen Shelby´s (GT500 und 520) befasst. Und muss sagen gelungene Muscle Cars, dennoch gegenüber der Vette und den GT hatten sie nicht den Hauch einer Chance.

Als es langsam 13 Uhr wurde habe ich mich wieder auf dem Weg zu unserem Hummer gemacht, denn Kai, Lambo-Benni und einige andere haben sich angesagt. Ich beobachtete nervös die ganze Zeit die Straße und hielt nach einem Q7 ausschau. Während der Wartezeit hat das Team von Tuning TV ein paar Szenen vor unserem SUT gedreht.

Nach einiger Zeit stand ich vor unserem Geländewagen und beobachtete jemanden der unser Fahrzeug begutachtete. Nach einigen Blickkontakten kam er rüber zu mir und fragte ob ich wüsste wem das Ding gehört. Als ich mit: das ist unserer antwortete, war die erste Anspannung dahin und Lambo-Benni stellte sich vor.

Nach einer kurzen Diskussion gingen wir zum Arabella Zelt und warteten auf Kai und die anderen. Wie klein diese Welt ist zeigte sich wieder einmal als sich Kai am Hummerfahreinschreibzelt bereits mit meinem Vater unterhielt.

Als dann alle beisammen waren, sind wir das Gelände einmal abgegangen und haben uns alles angesehen. Natürlich ließ die Frage: Wie Viel Sprit habt ihr bis hier her verbraucht?, nicht lange auf sich warten. Unter anderen hat Kai eine kleine Sitzprobe in unseren H2 gemacht, dabei haben wir bemerkt dass die Kopffreiheit nicht gerade die beste auf den Rücksitzen ist.

Darauf folgte eine Stärkung im Zelt die wir nach der Warteschlange unbedingt brauchten. Während der 40 minütigen Wartezeit scheiterte der versuch von Kai eine Beifahrerin zu finden lediglich an dem größeren und schwereren Ehemann.

Leider versenkten Besucher zwei Leihhummer und aus der Geländefahrt von Kai wurde am Samstag nichts mehr.

Um ca. 16:30 verabschiedeten sich unsere Besucher Richtung Laimers, in welches wir folgen sollten.

Doch die Zeit verging viel zu schnell indem wir uns mit Herr Geiger über den GT unterhielten.

So wurde es schließlich 20 Uhr und ein paar Minuten bis uns die Navi Tante souverän ins Laimers führte . Die Route führte auch am größten UFO der Welt, der Allianz Arena, vorbei.

Vorm Laimers kurz stehen geblieben um zu schauen ob eh noch jemand anwesend war. Gott sei Dank waren noch alle da. Schnell wieder raus um einen geeigneten Parkplatz zu finden, doch dieser war unmöglich aufzufinden. Also haben wir auf die Wiener Parkkunst vertraut und uns auf dem Gehsteig neben dem Laimers zwischen 2 Hauseinfahrten gestellt.O:-)

pict0392abx9.jpg

pict0391abr3.jpg

pict0389amh7.jpg

:D :D

Das Laimers war der perfekte Ort für ein gemütliches beisammen sein. Das Essen war sehr gut und die Lokalität war sehr schick.

Dadurch dass wir leider sehr spät gekommen waren, war es sehr schwierig sich in die Diskussionen einzuführen. Dennoch verfolgte ich genüsslich Kai´s Ausführungen über das Pagani Werk und seiner hoffentlich baldigen Testfahrt.

Kaum eine Stunde ist vergangen dann mussten Lambo-Benni und Kai leider schon zum Bahnhof abrauschen. Am Ende kamen noch zwei leckere junge Hasen zu uns am Tisch (wahrscheinlich bloß durch meine Anwesenheit ), aber leider blieb kaum noch Zeit diesen Vorteil auszunutzen. Unser Abgang lies dann nicht lange auf sich warten, da wir durch die Anreisestrapazen doch schon sehr müde waren .

Die Reise Richtung Zorneding führte uns diesmal durch die Wunderschöne Münchner Innenstadt an einem berühmten Lambo Bentley Händler (Name habe ich vergessen, ist aber bekannt) vorbei. Als ich meinem Vater freundlich auf dem Gallardo hingewiesen habe, antwortete er nur mit: Wenn dann doch lieber den GT.

Der Sonntag war dann Eigentlich ohne besondere Höhepunkte.

Der Corso wurde von der Dummheit 2er Politessen, sorry die heißen ja jetzt Polizistinnen, versaut.

Anstatt die Kreuzungen abzusperren fuhren sie mit Blaulicht hinterher und machten nichts. Nachdem wir alle brav sich an die Vorschriften hielten verlor sich das Feld dadurch recht schnell und viele haben den Corso frühzeitig verlassen.

Also ohne Polizei geleit wären wir besser dran gewesen.

pict0401aqg9.jpg

Hummer waren allerdings am Sonntag sogar noch mehr da, und im Sonnenschein wirkten sie natürlich noch besser.

2 geschlossene 360er die am Treffen waren sind auch noch erwähnenswert.

pict0436iu4.jpg

pict0438xd6.jpg

Bitte verschont mich NICHT mit Renommee! O:-)

PS: Wenn ein bisschen Resonanz kommt poste ich weitere Bilder!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
arndt556
Geschrieben

sehr schöne fotos, vorallem der gulf farbende ford gt.

einfach ein leckerbissen

chris3000
Geschrieben

Ja wirklich echt feine Fotos.

Danke dafür.

Grüße

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...