Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Aircraft

Google kauft YouTube

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
#kingkarl
Geschrieben

solange youtube so bleibt wie es ist isses mir egal.

aber wenn es so wird wie video google krieg ich n hals

Lambo-Benni
Geschrieben

Ich hatte heute morgen etwas von 1,3 Mrd. gehört, aber sind wohl echt rund 1,6 Mrd.

Ne Ahnung warum Google Youtube kauft oder was es für Folgen für die Benutzer haben wird?

skaone
Geschrieben
Ich hatte heute morgen etwas von 1,3 Mrd. gehört, aber sind wohl echt rund 1,6 Mrd.

Ne Ahnung warum Google Youtube kauft oder was es für Folgen für die Benutzer haben wird?

Werbung?! youtube ist eine Goldgrube: Millionen User in der perfekten Zielgruppe!

taunus
Geschrieben
Ich hatte heute morgen etwas von 1,3 Mrd. gehört, aber sind wohl echt rund 1,6 Mrd.

1.300.000.000 € = 1.650.000.000 $

Nette Wertsteigerung innerhalb von 1,5 Jahren.

dogfriedwart
Geschrieben

Bin mal gespannt, was dann Google mit seine eigenen Videoangebot macht.

Der Gedanke dürfte wohl klar sein: So kann Google Anzeigen via Videos vermarkten.

mFKomega
Geschrieben

Die Jungs von YouTube.com sind schon ganz schön schlau gewesen.

Wenn ein privates Video upgeloaded wird gehen automatisch die Rechte an YouTube über.

Google hat also mit der Platform auch die Rechte ALLER bei YouTube.com veröffentlichten Videos gekauft!!!

forenfuchs
Geschrieben

es wird alles so bleiben wie es ist!

YouTube und google video werden weiter unabhängig voneinander existieren, es werden nur sicher die bestehenden und kommenden verträge mit der medienindustrie auf beide ausgeweitet. eigentlich war es sogar ein schnäppchen, YouTube wird in naher zukunft mehr als profitabel werden und wird dem klassischen fernsehen den rang ablaufen! es wird kein platzen der seifenblase geben - es ist KEINE seifenblase...

YouTube wird nicht nur DIE größte geschichte im internet werden auf alle zeiten, sondern auch DAS größte ding in der medienindustrie werden!

google hat nur zugeschlagen bevor es amazon oder yahoo getan hätten. zudem wurde nicht gekauft, sondern 'getauscht'. die transaktion fand in aktien statt. google hat eine marktkapitalisierung von $122,9 milliarden und wird sich von aktien im wert von $1,65 milliarden trennen, was 'nur' 1,34 % google anteile entspricht!

YouTube wurde mit venture capital von sequoia capital mit insgesamt $11,5 millionen auf die beine gestellt. von den $1,6 milliarden des verkaufs machen 'nur' etwa 500 millionen den anteil von sequoia capital aus, die gründer haben richtig verhandelt! meiner meinung nach war der verkauf von anfang an an einen der TOP 5 (eBay, Amazon, Yahoo, Google und MSN/Microsoft) vorgesehen und bestandteil des businessplans!

die zwei gründer steve chen und chad hurley teilen sich also mehr oder weniger EINE milliarde. den jungs muss man einfach einen glückwunsch aussprechen, sie haben das spiel verstanden...

Telekoma
Geschrieben

@mFKomega

Das ist ein interessanter Punkt - danke für die Aufklärung.

Dass die beiden jetzt gut drauf sind, kann ich verstehen.... :D

Das erinnert einen gleich wieder daran, wieviel Wahrheit doch in F40org´s Worten aus dem Lottothread steckt:

Wenn man die richtigen Vergleiche zieht wird man auch mit 35/67 Mio nicht abheben. Im richtig/falschen Umfeld fühlt man sich dann immer noch bedürftig.

X-)

Sorry ! Could not resist...

:nospam:

stelli
Geschrieben
Das erinnert einen gleich wieder daran, wieviel Wahrheit doch in F40org´s Worten aus dem Lottothread steckt:

X-)

Sorry ! Could not resist...

:nospam:

:-))!

Und da würde ich mich sogar mit den 37 Millionen arm fühlen. Natürlich nur relativ.... X-)

G1zM0
Geschrieben

Also ich bin mir sicher das die beiden bei ihrem Video schon was getrunken haben.

:D

stelli
Geschrieben
Also ich bin mir sicher das die beiden bei ihrem Video schon was getrunken haben.

:D

....manchmal schneit es auch im Sommer..... :D

FunkyStar
Geschrieben
Die Jungs von YouTube.com sind schon ganz schön schlau gewesen.

Wenn ein privates Video upgeloaded wird gehen automatisch die Rechte an YouTube über.

Google hat also mit der Platform auch die Rechte ALLER bei YouTube.com veröffentlichten Videos gekauft

Das mit den Rechten kann doch nicht ganz richtig sein.

RTL macht eine Video-Reportage.

Ich poste diese bei youtube.

Nun hat youtube doch nicht die rechte an dem video :)

Diablo6.0
Geschrieben
Das mit den Rechten kann doch nicht ganz richtig sein.

RTL macht eine Video-Reportage.

Ich poste diese bei youtube.

Nun hat youtube doch nicht die rechte an dem video :)

Eben, von den ganzen Musikvideos, die es auf Youtube gibt, ganz zu schweigen...

V-Max
Geschrieben
eigentlich war es sogar ein schnäppchen, YouTube wird in naher zukunft mehr als profitabel werden und wird dem klassischen fernsehen den rang ablaufen! es wird kein platzen der seifenblase geben - es ist KEINE seifenblase......

Also das glaube ich eher nicht.

Klassisches TV ist sowas wie der 911 unter den Sportwagen. :D

die zwei gründer steve chen und chad hurley teilen sich also mehr oder weniger EINE milliarde. den jungs muss man einfach einen glückwunsch aussprechen, sie haben das spiel verstanden...

Das man sie beglückwünschen muß, da hast du sicherlich recht. So jung und schon ausgedient.

Kannst du mir erklären,was die beiden mit sequoia capital zutun haben?

LOL hab mir mal so etwas gedacht, daß YouTube von irgendwem geschluckt wird. Das hat sich ja sowas von rasend ausgebreitet.

taunus
Geschrieben
Wenn ein privates Video upgeloaded wird gehen automatisch die Rechte an YouTube über.

Lest einmal genau !

Ist eine Aufzeichnung einer Fernsehsendung oder ein Musikclip ein privates Video ? :wink:

taunus
Geschrieben
Kannst du mir erklären,was die beiden mit sequoia capital zutun haben?

Sequoia Capital hat den Start von Youtube.com finanziert (wie auch bei Google).

dogfriedwart
Geschrieben

Das Problem mit diesen ganzen Videoseiten ist doch, dass da dermaßen viel Schrott rumliegt. Ich hab mir schon öfter auf gut Glück ein Video bei YouTube angeschaut, und hab mich gefragt, wie man so etwas überhaupt drehen kann. Umso wichtiger ist die Bewertungsfunktion. Nur ist das auch wieder recht subjektiv.

Ähnlich ist es mit MySpace. Klar, es iust soetwas wie openBC, nur für Teenies, Musiker, etc auf einer etwas bunteren, weniger seriöse Ebene. Obwohl dort einige bekannte Interpreten wie z.B. Justun Timberlake ihre Seite haben und einige wenige Musikgruppen dort ihre Musik vermarkten.

Aber auch da frage ich mich, wie man sich 99% der Seiten anschauen kann. Das ist teilweise der Oberschrott. aber gut, das Publikum will es wohl so.

stelli
Geschrieben

Wenn ich mir mal überlege wie das am Markt so voran geht.

Damals hat ebay die deutsche Aktionshausseite von ein paar jungen Studenten für 40 Mio Mark aufgekauft. Die Jungs haben dann Jamba gegründet, die vor kurzem von einer Gruppe für 270 Mio Euro aufgekauft wurden. Die Jungs haben echt alles richtig gemacht.

Und jetzt diese beiden....noch mehr....wo soll das nur hinführen. X-)

9964S
Geschrieben
Wenn ich mir mal überlege wie das am Markt so voran geht.

Damals hat ebay die deutsche Aktionshausseite von ein paar jungen Studenten für 40 Mio Mark aufgekauft. Die Jungs haben dann Jamba gegründet, die vor kurzem von einer Gruppe für 270 Mio Euro aufgekauft wurden. Die Jungs haben echt alles richtig gemacht.

Und jetzt diese beiden....noch mehr....wo soll das nur hinführen. X-)

Wenn man bedenkt, dass Firmen wie google ohne großartige materielle Werte mal eben Traditionsfirmen wie DaimerlerBenz überholen. Unglaublich. Ich weiss nicht ob ich das nur noch positiv finde.

Lambo-Benni
Geschrieben
1.300.000.000 € = 1.650.000.000 $

Nette Wertsteigerung innerhalb von 1,5 Jahren.

klar! Danke!:-))!

Gast -Anonym10-
Geschrieben
Lest einmal genau !

Ist eine Aufzeichnung einer Fernsehsendung oder ein Musikclip ein privates Video ? :wink:

Genau!

Des Weiteren hat Google schon einige Verträge mit Sony etc. unterschrieben.

Somit sind Urheberrechtsverletzungen größtenteils vom Tisch.

Inspektor Sarti
Geschrieben

vor 1,5 jahren aus dem nichts angefangen und nu ein paar hundert millionen pro nase reicher

hat jemand eine gute web 2.0 idee wo man mit einsteigen kann? X-)

forenfuchs
Geschrieben
vor 1,5 jahren aus dem nichts angefangen und nu ein paar hundert millionen pro nase reicher

hat jemand eine gute web 2.0 idee wo man mit einsteigen kann? X-)

ideen hat es genug, auch von mir ;-)

das problem, in deutschland ist kein geld mehr zu holen, sei es von banken oder vc firmen für deine web 2.0 ideen: die meinen alle sie hätten ihre lektion zur zeit der 'alten' new economy (oder sagen wir lieber DOT COM zeitalter) gelernt und sehen hier nur wieder eine weitere seifenblase - was dem aber nicht ist! naja, eigentlich ist es ein boom (oder gar eine web-revolution?), der schon seit fast 2 jahren anhält, nur keiner (gerade hier in deutschland) bemerkt es. keine analysten, keine risikokapitalgeber - niemand!

in den letzten zwei jahren wurden unternehmen wie skype, flickr, myspace, del.icio.us, digg, ask.com, buy.com, blogger.com, picasa, writely, obeo, rollyo, oigo usw. als sog. web 2.0 aus dem boden gestampft - und ALLE in den USA (mit ausnahme von skype), die restliche welt hat den zug verpasst. diese firmen haben wie YouTube alle was gemeinsam, sie sind nachweislich mehr als lukrativ und wurden fast alle für hunderte millionen oder gar milliarden (z.b. skype für 4 milliarden) verkauft.

dabei dürfen wir auch nicht die 'alten' TOP5 vergessen, (eBay, yahoo, google, amazon und MSN/microsoft) - die oftmals als käufer der oben genannten web 2.0 seiten/firmen aufgetreten sind und diese dann auch geschluckt haben...

YouTube ist mittlerweile die 10. meistbesuchte seite im internet weltweit, ich gehe sogar davon aus, YouTube wird DIE meistbesuchte internetseite weltweit!

hier eine genau übersicht (september 2006 weltweit):

01. yahoo!

02. MSN (microsoft)

03. google

04. baidu.com (größte suchmaschine in china)

05. qq.com (größter IM dienst in china)

06. MySpace

07. sina.com (größtes internetportal in china)

08. live.com

09. yahoo! japan

10. YouTube

YouTube hat von allen firmen im internet das größte geschäftspotenzial und die größte und breitgefächertste zielgruppe überhaupt. wachstum nahezu unbegrenz, man muss sich mal folgendes mal überlegen:

YouTube ist ein fensehsender,

01. der ohne eigene sendungen auskommt

02. der ohne eigene moderatoren auskommt

03. der keine (externen) sendungen kaufen muss*

04. der weltweit 'empfangbar' ist

05. dessen programm sich der 'zuschauer' selber zusammensuchen kann

06. dessen angebot täglich wächst (65,000 neue videos täglich)

07. der eine riesige 'zuschauergemeinde' hat (100 millionen videos täglich)

08. bei dem es keine barrieren wie sprache oder zeit gibt

09. bei dem jeder mitmachen kann

10. der kostenlos 'empfangbar' ist

UND JETZT KOMMT DAS HIGHLIGHT !!! (*)

---> die film-, kino-, musik- und werbeindustrie ZAHLT damit ihre videos bei YouTube erscheinen! genau, SIE ZAHLEN AN YouTube - nicht umgekehrt wie man denken würde! netter nebeneffekt, es wird in zukunft keine großen probleme mit urheberrechtsverletzungen geben bei YouTube.

---> nicht zu vergessen, die werbeeinnahmen von beispielsweise bannerwerbung auf YouTube und die nutzerprofile der ganzen registrierten nutzer, das ist fast unbezahlbar...

---> bandbreite wird immer billiger, das angebot immer größer

also, wie zuvor schon gesagt, $1,65 milliarden war ein schnäppchen!

die qualität wird zukünftig auch immer besser werden, man denke einfach mal an vor 5 jahren als man noch briefmarkengroße videoclips sich ansehen musste, und langsam immer schnellere internetzugänge möglich wurden...

laut den YouTube jungs wird es beispielsweise in ein paar jahren JEDES musikvideo was es jemals gedreht wurde auf YouTube geben!

wie gesagt, YouTube wird DAS größte ding im internet werden.

FunkyStar
Geschrieben

das mit dem privat hab ich doch glatt überlesen :)

aber ...

nehmen wir an jemant macht einen coolen Skateboardstunt - ein Kollege filmt das und stellt es ohne sein wissen nach youtube rein.

Hat dann YouTube trotzdem die Rechte ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...