Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Alte FIAT-Teststrecke in Turin

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Jeder Mensch hat ein paar Punkte die er gerne mal sehen oder besuchen möchte.

Bei mir ist bzw. war dies z.B. die alte FIAT-Teststrecke auf dem Dach des ehemaligen FIAT-Werks in Turin.

Heute hat es sich glücklicherweise ergeben und ich konnte ganz alleine auf der Strecke rumlaufen.

Hier ein paar Eindrücke - eine Steilkurve ist noch mit Plastersteinen belegt.

Sogar einen Heliport hatten die Agnellis auf dem Dach.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
griffith
Geschrieben

Faszinierend! Das muss wirklich eine spezielle Erfahrung gewesen sein!

Und so sieht's von oben aus:

fiatqr7.jpg

F40org
Geschrieben
Faszinierend! Das muss wirklich eine spezielle Erfahrung gewesen sein!
Es war ein ganz eigenartiges Gefühl. Von der Vogelperspektive kommt die Größe nochmal richtig gut rüber.
--AngryAngel--
Geschrieben

Interessant, habe mal gehört, dass es sowas gibt, aber irgendwie nicht damit gerechnet, dass das eine richtige Strecke ist.

Danke!

Gruß

Christian

Kai360
Geschrieben

Super,

wie kommt man denn da rauf?

"Antwort Treppe will ich jetzt nicht unbedingt hören."

Tolle Bilder!

Wird die noch ab und an genutzt? Das muß geil sein, mit 200 übers Dach...

Und was ist eigentlich jetzt in den Gebäuden darunter untergebracht?

Gruß

Kai

Edit: Ähhhhh: "Sie müssen erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor Sie F40org erneut bewerten können."

F40org
Geschrieben

Ich war nicht mit dem Auto oben. Es gibt aber eine Auffahrt - ähnlich wie in einem Parkhaus - ein Rondel sozusagen.

Es standen zwei Fahrzeuge oben - ein Uno und ein alter Scooter. Oben ist ein Restaurant La Pista (www.lapista.to.it) und die beiden Fahrzeuge gehörten dem Personal.

Die Strecke wird nur noch für spezielle Events geöffnet - es sind vor jedem Kurveneingang Boller mit Ketten damit niemand auf die Idee kommt z.B. mit einem Uno eine Runde zu drehen.

Habe unlängst einen alten FIAT-Film gesehen da wurden sogar mit LKWs dort oben ein paar Versuche gefahren. Die blauen Lüftungskanäle sind auch erst seit dem Umbau bzw. Neunutzung (Hotel, Gallerie, Shopping-Center etc.) des alten Werkes dazugekommen.

Kai360
Geschrieben
Ich war nicht mit dem Auto oben. Es gibt aber eine Auffahrt - ähnlich wie in einem Parkhaus - ein Rondel sozusagen.

Es standen zwei Fahrzeuge oben - ein Uno und ein alter Scooter. Oben ist ein Restaurant La Pista (www.lapista.to.it) und die beiden Fahrzeuge gehörten dem Personal.

Die Strecke wird nur noch für spezielle Events geöffnet - es sind vor jedem Kurveneingang Boller mit Ketten damit niemand auf die Idee kommt z.B. mit einem Uno eine Runde zu drehen.

Habe unlängst einen alten FIAT-Film gesehen da wurden sogar mit LKWs dort oben ein paar Versuche gefahren. Die blauen Lüftungskanäle sind auch erst seit dem Umbau bzw. Neunutzung (Hotel, Gallerie, Shopping-Center etc.) des alten Werkes dazugekommen.

Hey,

das wär doch was.:-))! :-))! :-))!

CP goes Turin; roof climbing.

Den Uno können wir ja wegschieben.

Organisier malO:-) O:-)

Kai

F40org
Geschrieben
Hey,

das wär doch was.:-))! :-))! :-))!

CP goes Turin; roof climbing.

Den Uno können wir ja wegschieben.

Organisier malO:-) O:-)

Kai

Ich werde vielleicht abends nochmal hoch gehen. Frag mal nach. :wink: Es ist nett beleuchtet da oben.
kkswiss
Geschrieben

Der FCD hatte dies Jahr sein Jahrestreffen dort, nächste Woche kann ich alein paar Fotos reinhängen.

skr
Geschrieben

Tolle Bilder Roland, danke!

Apropos: mit welcher Geschwindigkeit hast Du die Poller genommen? X-)

zetti-hh
Geschrieben

danke für die bilder! ohne diesen beitrag wüsste ich nichtmal das es sowas gibt :wink:

V-Max
Geschrieben

wow, wusste auch nicht, daß es so etwas gibt.

Die Italiener kommen auf Ideen.

Was für Versuche wurden denn dort unternommen?

Entweder die hatten keine Sicherheitsvorschriften, oder diese waren einfach lächerlich.

@F40

danke für die Bilder.

taunus
Geschrieben
Was für Versuche wurden denn dort unternommen?

Entweder die hatten keine Sicherheitsvorschriften, oder diese waren einfach lächerlich.

Das war ganz einfach nur die Einfahrbahn für die Autos, die in der darunterliegenden Fabrik zusammengebaut wurden. Verwechselt diese Teststrecke bloß nicht mit Nardo oder Ehra-Lessin.

Jan69
Geschrieben

@F40org:Super Bilder,könnte das Rondell von dem Du sprachst,das aus der neuen Alfa-Fernsehwerbung sein?Da ,wo der Sportwagon solch ein Rondell nach oben fährt?

Sooviele gibt es da sicher nicht davon,

Gruss, Jan

F40org
Geschrieben
Der FCD hatte dies Jahr sein Jahrestreffen dort, nächste Woche kann ich alein paar Fotos reinhängen.
Der Turiner Händler scheint auch Stammgast für diverse Präsentationen etc. zu sein. Ferner nutzt wohl auch das Werk hin und wieder die Location.

Bin auf Deine Eindrücke gespannt - ich war ja ganz alleine da oben und konnte für mich persönlich ganz besondere Eindrücke sammeln. Freue mich auch auf Bilder.

Gast Anonym16
Geschrieben

Teststrecke auf einem Dach:-o

So spart man wertvolles BaulandX-)

Ehrlich gesagt wärs mir nicht besonders wohl da oben, die Abschrankungen sehn ziemlich mickerig aus:???:

FutureBreeze
Geschrieben

Nächstes Jahr Trackday in Turin?

alpinab846
Geschrieben

Nein-definitiv nicht!

Cheesus
Geschrieben

taucht diese "Teststrecke" nicht im Film "The Italian Job" (das Orginial von 1969) auf?

BrunoI
Geschrieben
Der FCD hatte dies Jahr sein Jahrestreffen dort, nächste Woche kann ich alein paar Fotos reinhängen.

Ich hab auch ein paar Fotos aber lasse Kai mal den Vortritt.

Haben da mit ca. 60 Ferraris ein paar Tage geparkt, war ein sehr schönes Bild. Und so ziemlich der sicherste Parkplatz den man sich in Italien vorstellen kann :lol:

Hoch kommt man über eine spiralförmige Auffahrt. Beim ersten mal noch etwas vorsichtig aber mit der Zeit geht es immer schneller, ist ja alles schön breit.

Die Kurve mit den Pflaster ist noch für Autos tragfähig, die andere angeblich nicht mehr. Die zweite Auffahrt ist in das Einkaufszentrum im Gebäude integriert, kann also nur noch zu Fuß genommen werden.

Der Heli Port wird regelmäßig benutzt, z.B. wenn Fiat- bzw. Ferrari Manager ein Meeting haben. Die Glaskuppel ist ein großer Besprechungsraum mit allem was man so für einen Tag zum Leben braucht. Aussicht aus der Kuppel ist übrigends genial :-))!

Viele Grüße,

Bruno

F40org
Geschrieben
Hoch kommt man über eine spiralförmige Auffahrt. Beim ersten mal noch etwas vorsichtig aber mit der Zeit geht es immer schneller, ist ja alles schön breit.

Die Kurve mit den Pflaster ist noch für Autos tragfähig, die andere angeblich nicht mehr. Die zweite Auffahrt ist in das Einkaufszentrum im Gebäude integriert, kann also nur noch zu Fuß genommen werden.

Der Heli Port wird regelmäßig benutzt, z.B. wenn Fiat- bzw. Ferrari Manager ein Meeting haben. Die Glaskuppel ist ein großer Besprechungsraum mit allem was man so für einen Tag zum Leben braucht. Aussicht aus der Kuppel ist übrigends genial :-))!

Danke für die exakte Darstellung.

Hier noch ein paar Fotos des Besprechungsraumes.

img4506xs6.jpg

img4507oo4.jpg

img4510yj9.jpg

img4508yx2.jpg

img4509fd4.jpg

F40org
Geschrieben
Hoch kommt man über eine spiralförmige Auffahrt.

La rampa

rampatd3.jpg

und noch ein paar Eindrücke - teilweise von mir auch so erlebt, aber nicht von mir fotografiert.

esternonotteze1.jpg

bollawn7.jpg

bollatramontonq8.jpg

Bruno, sei doch so nett und poste ein paar Bilder von Dir. kkswiss kann uns dann mit seinen neuen Bildern weiter beeindrucken.

BrunoI
Geschrieben

Ok, weil's schon Dienstag ist und Kai seine Chance nicht genutzt hat O:-)

p1010048ts5.jpg

p1010057nk5.jpg

p1010059jb8.jpg

p1010068yc0.jpg

p1010064ec8.jpg

p1010065yq8.jpg

In der Glaskugel hatte ich leider meine Kamera nicht dabei. Das wär aber jetzt die Chance für Kai Bilder zu organisieren ....

@F40org,

poste doch mal ein Bild von der Struktur der Auffahrt (wenn man unter einer der Windungen steht). Sieht genial aus und wenn man bedenkt wie alt das alles schon ist ... Leider hab ich davon kein Bild gemacht.

Viele Grüße,

Bruno

Kai360
Geschrieben
Ok, weil's schon Dienstag ist und Kai seine Chance nicht genutzt hat O:-)

Viele Grüße,

Bruno

Hey Bruno,

Kai nutzt gerade seine Chance O:-) O:-) und schaut sich die Bilder an.

Toll, hat was. Durftet ihr auch das gesamte Oval durchdüsen?

Oder verstehe ich den Thread so richtig, dass die eine Hälfte gesperrt ist.

Viele Grüße an Bruno und den anderen Kai:D

BrunoI
Geschrieben

Hi Allgäu-Kai :wink: ,

im Prinzip sind beide Kurven durch die kleinen Poller abgesperrt und können nicht befahren werden. Für das Foto mußten die Poller aber entfernt werden damit man die Autos hinfahren konnte. Als dann die Autos wieder weggefahren waren haben einige die Chance genutzt und zumindest die Hälfte der Strecke befahren d.h. auf die gezeigte Steilkurve rauf, danach bis zu der Durchfahrt die man auf den Fotos von F40org sieht, da durch und wieder auf dei Steilkurve rauf.

Die andere Steilkurve hält das angeblich nicht mehr aus obwohl sie vom Belag her besser aussieht.

Die Fahrer welche ihre Autos in einem steileren Teil der Kurve stehen hatten mußten ganz schön kämpfen beim Aus bzw. Einsteigen. Da ist es schon tierisch steil. Ein Fahrer (war ein 328er glaub ich) hat sein Auto in den steilsten Teil gestellt, dann ist gleich irgendeine Flüssigkeit ausgelaufen und er mußte das Auto gleich wieder wegfahren.

Viele Grüße in's Allgäu,

Bruno

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • dogfriedwart
      Wie ich gerade auf classicdriver.de gelesen habe, hat der alte Rinklokschuppen in Düsseldorf einen neuen Mieter, nämlich D. Petersmann, der in dort das Gleiche aufziehen möchte, wie schon in Berlin, nämlich ein Meilenwerk.
      Mehr dazu hier: http://www.classicdriver.de/de/magazine/3300.asp?id=3613
      Auch "Capital" schreibt darüber: http://www.capital.de/at/100004395.html
      Da bin ich ja mal gespannt, was man da zu sehen bekommt. Eröffnung lässt ja noch ein paar Wochen auf sich warten.
      PS: Ist also Petersmann, seines zeichens Inhaber des Berliner Meilenwerks, Inhaber des schwarzen Enzo?

×
×
  • Neu erstellen...