Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Veilside

Euer liebstes Urlaubsziel

Empfohlene Beiträge

Veilside
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

Hab SuFu benutzt aber nichts gefunden...

mich würde mal interessieren, was euer schönstes Urlaubsziel war.

Mein Favorit ist Irland. Wundervolle Landschaft, nette Menschen, interessante Geschichte und Kultur...

Ich war vor 10 jahren mit meinen Eltern da...1 Woche Hausboot auf dem Shannon und eine Woche in nem Ferienhaus...das war bis dato der genialste Urlaub, den ich hatte.

Da ich vorhabe, demnächst mal wieder wegzufliegen bzw. zu fahren, hoffe ich, hier einige gute Anregungen bzw. Geheimtipps zu finden...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FunkyStar
Geschrieben

Mein Lieblingsurlaubsziel ist SPANIEN.

Bin dort ca. 2 mal im Jahr in der Bucht von Ampuriabrava in dem kleinen Örtchen St.Pere Pescador.

Dort ist es nicht zu sehr überfüllt das man die Krise bekommt und auch nicht zu wenig los als das man sich langweilen würde.

Einer der grössten Strände Spaniens mit feinem Sand, angenehmen Windbedingungen und im Hinterland befindet man sich in 30 minuten mitten in den Bergen (mit dem Evo7 sind diese Strassen da einfach ein Traum).

So - whos next ? :)

Veilside
Geschrieben

Aber ich hab keinen Evo:cry:

Hört sich gut an. Ich werd mir da mal Bilder ansehen...Strand war ich schon ewig nimmer.

dimimix
Geschrieben

da meine familie in Frankreich wohnnt, ist es schon klar wo ich immer urlaub mache!!!

ich bin meistens in Norden, in die ardennen an der Belgische grenze, sehr schöne gegend aber ohne strand und grosse bergen, aber dafür viel wald, was mir auch sehr gut gefällt!

Oder bei der rest von der verwandschafft, in der nähe von der schweiss, Annecy bis bourg-en-bresse, einfach schön, ich geniesse es immer wieder wenn ich mich in diese gegend befinde!

S.Schnuse
Geschrieben

Mein liebstes Urlaubsziel ist Kalifornien. Dort habe ich vor 3 Jahren mal eine Rundreise von San Francisco über San Diego nach Las Vegas gemacht und seitdem will ich dort unbedingt mal wieder hin. Landschaftlich städtlich, und von der Natur her ein Traum.

botzelmann
Geschrieben

Im Winter am liebsten nach Serfaus/Fiss/Ladis. Traumhafte, weitläufige Pisten und die Ferienwohnung liegt direkt an der Talstation in Ladis :-))!

Im Sommer ist es mir eigentlich relativ wurst. Da lege ich mehr wert drauf, mit wem der Urlaub verbracht wird. Dieses Jahr war ich zum Beispiel mit meiner besten Freundin in MeckPom. (... und schöne Autos gibts ja fast überall :D )

bodohmen
Geschrieben

Urlaub ist ja eigentlich immer gut!

Wenn ich jedoch die Wahl hätte, ob Sommer oder Winter, würde ich grundsätzlich den Winter und den damit verbundenen Schnee vorziehen.

Dann geht es meist in unser kleines Appartement nach Hinterglemm, wo ich jede Piste seit nunmehr 30 Jahren auf Skiern recht gut kenne.

Sollte es mit dem Schnee in Hinterglemm mal nicht hinhauen, heißt mein Favorit St. Anton.

Im Sommer bin ich eigentlich nicht so wählerisch, da ich da meist mit meinen in Spanien lebenden Eltern die Häuser tausche.

Am Freitag bin ich mit meiner Frau von unserer dritten AIDA Tour wiedergekommen und kann dies nur jedem empfehlen, auch wenn der Altersdurchschnitt diesesmal ein wenig höher lag, als die letzten beiden male.

Veilside
Geschrieben

Ja eine Rundreise durch Amerika wäre echt mal kalsse. Am besten mit einem gemieteten Wohnmobil...

Das blöde an Amerika aber ist, dass es voller Amerikaner istO:-)

Landschaftsmäßig ist da sicher einiges zu beschauen.

Sumita
Geschrieben

Hi Veilside,

zuerst sollte abgeklärt werden, wieviel möchte man sich den Urlaub kosten lassen.

Wieviel Zeit steht einem zur Verfügung, wenn man nur 1 Woche hat, lohnt eine Reise nach Übersee nicht, zu stressig.

Wo liegen meine Schwerpunkte, solls ein Erholungsurlaub sein, od. ein Aktivurlaub mit Besichtigungen bzw. sportlichen Aktivitäten, Sonne Strand und Meer oder legt man darauf weniger Wert.

Möchte man Ruhe haben oder Halligalli.

Solls mit dem eigenen Wagen sein oder mit dem Flieger.

Schließlich und letztendlich, die persönliche Einstellung zu dem betreffenden Land/ Urlaubsziel.

Durch meinen früheren Job, aber auch durch meine jetztige Tätigkeit, bin ich in der glücklichen Lage, mehr als 50 Länder bereist zu haben, und das nicht nur für 2 Wochen.

In Europa sind einige schöne Urlaubsziele, Italien, Portugal, Griechenland, Türkei.

In Afrika empfehlen sich Kenia, Ägypten, Marokko.

Amerika der Südwesten, mit Utah, Arizona, Kalifornien aber auch die

Ostküste, mit New York, Washington, Florida.

In Asien Sri Lanka, Thailand, Burma, Malaysia.

Alle hier aufgeführten Reiseziele haben bestimmt ihren Reiz, mein absolutes Reiseziel, welches Alles in Allem anbietet ist nach meiner Einstellung und Erfahrung .... THAILAND.

Nicht nur weil ich dieses Land seit 15 Jahren in und auswendig kenne, vom Norden bis Süden und Osten bis Westen, auch nicht weil ich eine Thailändische Ehefrau habe und die Sprache recht gut spreche, nein ganz einfach weil ich die sehr postive Erfahrung gemacht habe, daß dieses Land alles vereint, welches man in anderen Ländern vermissen wird.

Sonne, Strand, Meer vom feinsten, einmalige Flora und Fauna, kulturelle Besichtigungen und Tempel von bezaubernder exotischer Schönheit ( sicher auch die Damen :wink: ), das ausgezeichnete Essen, welches mit zum besten der Welt zählt, ein einmaliges Preis Leistungsverhältnis, Einkaufsmöglichkeiten in riesigen Shoppingmall`s, die ganz Europa nicht mal annähernd, auch nur ein einziges anbieten kann.

Mit die größten Discos in der Welt, erste Sahne.

Ein weiters Argument ist laut Statistik die weltweit niedrigste Kriminalität hier,

sowie Belästigungen.

Westliche Damen werden so gut wie gar nicht belästigt

Und mittlererweile sind die Flüge fast für jeden erschwinglich.

Es ist also für jeden etwas geboten, ob Alt oder Jung, reich oder normal bemittelte.

Die einzige Gefahr liegt darin, daß man sich so verliebt in dieses Land, daß man gar nicht mehr zurück möchte.

Sollte Dich ein Land interessieren welches ich hier aufgeführt habe, insbesonders Thailand, oder ein anderes, laß es mich wissen, ich kann Dir bestimmt viele nützliche Tips geben.

Ich kann Dir aber zu Thailand nur raten, es ist wirklich noch ein Stückchen Paradies auf unseren Planeten.

Kritikern gegenüber möchte ich nur erwähnen, Thailand besteht nicht nur aus den Touristentempeln, wie Pattaya und Phuket, Bars, leichten Mädchen und den üblichen Touristennepp.

Hoffe Du triffst eine gute Entscheidung, bei der ich Dir unter Umständen gerne helfen kann.

herzliche Grüße

Sumita

Veilside
Geschrieben

Wow das nenn ich mal rumgekommen sein Sumita:-))!

Danke für deine Tipps. Naja viel mehr als eine Woche wird momentan bei mir nciht drinnen sein. Wie oben schon geschrieben, zieht es mich egtl mehr als alles andere wieder nach Irland. Aber das läuft mir ja nicht weg.

Übersee ist für eine Woche wirklich ungeeignet. Aber jetzt wo du es erwähnst ist Griechenland sicher eine gute Alternative. Ich bin eher der Erholungsurlaubstyp. Also kein Halligalli. Gegen Kultur habe ich auch ncihts einzuwenden, allerdings in Maßen. Da in Griechenland aber soviel an interessanter Kultur vorhanden ist, würde es wahrscheinlich doch kein Erholungsurlaub werdenX-) Da mich vor allem die Mythologie interessiert, müsste ich mir sehr viel ansehen.

Ich freu mich für dich, dass du dich so in Thailand verliebt hast. So ähnlich ist es bei mir mit der grünen Insel. Ich kenne das Land bis jetzt nur von Fotos und aus dem Fernsehen. Es steht auch auf meiner Liste, genauso, wie ich unbedingt mal nach Tokyo möchte.

Edit: Ich möchte allerdings im Moment keine Entscheidung für ein Urlaubsziel treffen. Auch wenn ich für Empfehlungen und Informationen jeglicher Art dankbar bin. Ich wollte mit dem Thread eigentlich nur mal anstoßen, dass ein paar Leute über schöne Länder berichten:)

TPO
Geschrieben

Urlaub?

Lasst mich überlegen, also Berlin wäre toll, oder München! Viele Dinge lernt man erst dann schätzen wenn sie weit weg sind. :D

Ansonsten Afrika! Speziell Namibia. Mein Dad ist nach dem Studium mit 2 Freunden in einem umgebauten Post-LKW ein halbes Jahr durch Afrika getourt, so in den späten 70er. In unserem Haus in Deutschland hatten wir auch viel afrikanische Kunst, bin mit sowas halt aufgewachsen. Daher möchte ich unbedingt Afrika mal selbst erleben! Bin da auch gern bereit Risiken einzugehen. :-))!

K-L-M
Geschrieben
Am Freitag bin ich mit meiner Frau von unserer dritten AIDA Tour wiedergekommen und kann dies nur jedem empfehlen, auch wenn der Altersdurchschnitt diesesmal ein wenig höher lag, als die letzten beiden male.

Holla Michael, hätten wir uns ja beinahe gesehen. War am Freitag-Abend am Kai in Mallorca wo die Aida lag.

Gruß, bis demnächst

Klaus

Meisterbläser
Geschrieben
Urlaub?

Lasst mich überlegen, also Berlin wäre toll, oder München! Viele Dinge lernt man erst dann schätzen wenn sie weit weg sind. :D

Genau,

ich denke Berlin ist eine der interessantesten Städte Deutschlands und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert!

Ansonsten bevorzuge ich in Bayern das schöne Unterfranken, die Rhön - abschalten, Seele baumeln lassen und die herrliche Natur genießen.

Gruß vom Meisterbläser

bodohmen
Geschrieben

Das wäre ja was gewesen Klaus :wink:

Aber wir haben von Kreta aus an- und abgelegt.

9964S
Geschrieben

Urlaub?

Da fällt mir soooviel ein und genau das ist auch der Grund weshalb ich nicht bereit wäre mir irgendwo ein Ferienhaus zu kaufen. Eine Ausnahme gibt es da allerdings: Sylt.

Es ist ganz in der Nähe und zu jeder Jahreszeit schön. Da ich die Insel bereits sehr sehr gut kenne, brauche ich mir nichts mehr angucken. Die Entspannung setzt also nach wenigen Minuten ein. Nein, eigentlich bin ich schon entspannt, wenn ich auf den Autozug rolle. Das habe ich sonst nirgendwo. In Spanien, etc will ich immer erst alles angucken, etc pp.

Fahren wir nach Sylt in die Wohnung meines Schwiegervaters, dann bin nach einem We entspannt als hätte ich zwei Wochen Urlaub gehabt.

Ansonsten bin ich der absolute Städteurlauber. Ich mag am liebsten lange Wochenenden in einer Metropole. Paris und Kopenhagen sind da weit vorne dabei. :)

Ansonsten kann ich Kreuzfahrten empfehlen. Ich war bereits mit der MS Deutschland (mehrfach) und der Aida unterwegs. MS Deutschland hat natürlich extrem altes Publikum, aber die Reiseroute war damals der Knaller. Wir sind richtung Norden bis zur Eisgrenze gefahren. Nachts um 1 mit Sonnenbrille auf dem Deck die Eisberge angeguckt und sich gesonnt. Mehr geht nicht. Die angebotenen Ausflüge haben wir nicht angenommen, dafür waren wir umso mehr mit der Crew unterwegs. Sehr geil war das.

Mit der Aida bin ich vor Weihnachten geflüchtet und wir sind zwischen den Kanaren hin und her geschippert. War auch toll.

Des Weiteren mag ich gerne Roadtrips. Vor zwei Jahren bin ich mit meiner Freundin "ins blaue" gefahren. Wir wussten tatsächlich nicht wohin es uns veschlägt. Sind einfach nach Laune gefahren. Mit auf der Tour waren Mailand, gesamte Cote d'Azur und Paris. War einer meiner geilsten Urlaube. Wir hatten eigentlich auch imemr super Hotels, allerdings auch viel Geld gelassen. Nur eine Nacht haben wir kein Hotel bekommen und mussten im Elfer übernachten. X-) Hat auch was. Das vergisst man zumindest nicht. :)

In 2 1/2 Wochen geht es nach Südafrika. Bin wirklich gespannt. Auch dort wird es ein Roadtrip. Wir fahren mit dem Geländewagen von Johannesburg -> Krüger Nationalpark ->entlang der Garden Route bis Durban -> Flug nach Port Elisabeth -> die Küste weiter entlang nach Cape Town. Dort dann noch paar Tage Entspannung. Insgesamt haben wir drei Wochen. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind. :)

Eimzig was ich nicht mag: Strandurlaub in Spanien, etc. Das mir einfach zu öde. Ich mag auch nicht so lange am Strand liegen. Mal einen Nachmittag ist das in Ordnung, aber im Grunde bin ich zu aktiv dafür. Brauche eben Bewegung / Erlebnisse (wie oben beschrieben) oder Surfen auf dem Gardasee oder Segeln um Mallorca. Ja, ja, Urlaub ist etwas schönes. Gebe dafür auch gerne Geld aus.

Gruß

Malte

EDIT: Nächste Ziele:

- Thailand

- mehr von Afrika (Kenia, Namibia?)

- Mexiko

- Indien

- China

USA, da will ich nicht wieder hin.

Sumita
Geschrieben

Hi Veilside,

Irland ist bestimmt eine Reise wert, war vor ca. 5 Jahren dort für etwa 14 Tage mit meinem Sohn.

Er ist leidenschaftlicher Angler, so haben wir uns ein Boot für 5 Tage gemietet, uns sind auf dem Shannon, sowie dem " Loch Allen " herumgecruist.

Erholungswert ... pur. Habe in Dublin beim Flughafen mir einen Wagen für die ganze Zeit gemietet, anfangs war es etwas ungewohnt durch den Linksverkehr, hat sich aber nach 2 - 3 Tagen eingespielt.

Sind damit bis zum nördlichsten Punkt von Irland gefahren, war wunderschön,

herrliche alte Castle und Anwesen gesehen, sowie eine fantastische zerklüftete Küste abgefahren.

Am Abend die Bars, sehr traditionell und gemütlich mit toller Stimmung, auch der Whisky und das Bier, aber vorsicht, das fährt ganz schön rein.

Essen, naja, Gourmettempel haben sie nicht erfunden, ist halt wie die gesamte englische Küche, und das nicht gerade zu günstigen Preisen.

Ansonsten bestimmt eine Reise wert die grüne Insel, obwohl ständig eine windige Brise herrscht, und Nieselregen an der Tagesordnung ist, wobei das Gesamtklima eher mild ist.

Zu Griechenland..... ein muß für Kulturfreaks, war dort mehrmals für etliche Wochen, spätestens nach 5 Tagen war ich nicht mehr aufnahmefähig.

Zuviele Namen, Daten und Ausgrabungsstätten. Um aber nur einige zu nennen wie Delphi, Ephesus, Olymp, od. die Akropolis, einmalig und mehr als interessant, faszinierend.

Ein Highlight der Kanal von Korinth, unglaublich, was die da geleistet haben.

Eine Bootsfahrt,- od. Segeltörn ebenfalls zu empfehlen, da Griechenland ja auch sehr viele Inseln besitzt sowie eine lange Küste entlang des Mittelmeers hat.

Sämtliche Wassersportarten werden angeboten und können ausgeübt werden.

Das Essen, natürlich mediterran und gut, und die Preise stimmen auch.

Die Einheimischen, nicht zuletzt da sehr viele als Gastarbeiter bei uns in Deutschland etliche Jahre verbracht haben, sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.

Also für Freunde der " Antike " aber auch Sonnenhungrige, und Wassersportfreaks, es ist alles vorhanden.

Griechenland ist auf jeden Fall ebenfalls mehr als zu empfehlen.

Nochmals zu Thailand, wenn Du verschiedenes wissen möchtest, Kultur, Land und Leute, Sitten Gebräuche, Wetter, Essen, Flugverbindungen, Hotels,

politische gegenwärtige Situation, Geldanlagen, Hauskauf etc. Reisetouren,

oder etwas Anderes, Du kannst mich gerne fragen, werde versuchen Dir diese umfangreich zu beantworten.

herzliche Grüße

Sumita

HabkeinAuto
Geschrieben

Die Dolomiten im Winter. --> www.dolomitisuperski.com

Fantastische Landschaft, zu 95% Sonne, traumhaft präparierte Pisten, alle Schwierigkeitsgrade an Pisten vertreten, relativ wenig Leute, modernste Liftanlagen und mit einer Skikarte über 1000km Piste verfügbar. Und dann als Urlaubsabschluss von der Marmolada runter. Einfach nur geil.

Ganz klar pro Winter ;)

Gast Tiescher
Geschrieben
Urlaub?

Ansonsten Afrika! Speziell Namibia. Mein Dad ist nach dem Studium mit 2 Freunden in einem umgebauten Post-LKW ein halbes Jahr durch Afrika getourt, so in den späten 70er. In unserem Haus in Deutschland hatten wir auch viel afrikanische Kunst, bin mit sowas halt aufgewachsen. Daher möchte ich unbedingt Afrika mal selbst erleben! Bin da auch gern bereit Risiken einzugehen. :-))!

Moin,

ich war zweimal auf einer geführten Motorradtour in Namibia. Risiken? Konnte ich nicht finden, jedenfalls nichts was über Sturzgefahren auf ausgewaschenen Schotterpisten oder kleinen Geländeausflügen hinaus geht.

Ausfühlicher Reisebericht auf meiner Homepäitschseite:

Klick mir!

Veranstalter:

Gravel-Travel

Und noch ein paar Impressionen (eigentlich müsste man hier 150 Bilder reistellen...):

Nam1.jpg

Nam2.jpg

Nam3.jpg

PS: ich bin auf keinem der Bilder zu sehen!

Marc W.
Geschrieben

Sylt natürlich... X-)

Dadurch, daß ich jetzt hier aber lebe und arbeite, mußte ich mich neu orientieren, nach dem ich viel in der Welt unterwegs war, habe ich mich unsterblich in Südafrika verliebt.

Warum?

1. die Flugdauer ist gerade noch ok

2. kein Zeitunterschied, der einem bei An- und Abreise in den Knochen hängt

3. ein wunderschönes Klima, warm, aber dennoch trocken, eben keine schweißtreibende Tropen

4. eine tolle, relativ leere, exotische und unverbrauchte Landschaft/Natur

5. sehr gute Infrastruktur, wunderschöne und leere Straßen

6. in den Ballungsgebieten extrem gute Gastronomie

7. das zivilisierteste Land in ganz Afrika

9964S
Geschrieben
Sylt natürlich... X-)

Dadurch, daß ich jetzt hier aber lebe und arbeite, mußte ich mich neu orientieren, nach dem ich viel in der Welt unterwegs war, habe ich mich unsterblich in Südafrika verliebt.

Warum?

1. die Flugdauer ist gerade noch ok

2. kein Zeitunterschied, der einem bei An- und Abreise in den Knochen hängt

3. ein wunderschönes Klima, warm, aber dennoch trocken, eben keine schweißtreibende Tropen

4. eine tolle, relativ leere, exotische und unverbrauchte Landschaft/Natur

5. sehr gute Infrastruktur, wunderschöne und leere Straßen

6. in den Ballungsgebieten extrem gute Gastronomie

7. das zivilisierteste Land in ganz Afrika

...ich fliege in 14 Tagen für drei Wochen....:-))! :-))! :-))!

Marc W.
Geschrieben
...ich fliege in 14 Tagen für drei Wochen....:-))! :-))! :-))!

Oh man, würde ich auch gerne... (wohin denn genau?)

Ich muß im Dezember leider nach Florida. :cry:

9964S
Geschrieben
Oh man, würde ich auch gerne... (wohin denn genau?)

Ich muß im Dezember leider nach Florida. :cry:

Kleiner Roadtrip: Wir fahren mit dem Geländewagen von Johannesburg zunächst zum Krüger Nationalpark, dann die Garden Route entlang bis Durban -> Flug nach Port Elisabeth-> mit dem Geländewagen weiter nach Kapstadt und dort noch ein paar Tage auf einem Weingut. :-))!

Freue mich schon total. :)

Gruß

Malte

Marc W.
Geschrieben

Sehr schön, abgesehen von der Etappe Krüger-Park nach Durban kenne ich das alles sehr gut. Auf der gesamten Strecke braucht man eigentlich keinen Geländewagen, höchstens wegen der besseren Aussicht von der erhöhten Sitzposition. Außerdem sind die meisten Miet-Geländewagen Billig-Jeeps aus Fernost (Lada-Niveau), für das selbe Geld bekommst Du einen 320i, eindeutig die bessere Wahl für die Langstrecke. Schaut Euch in J'burg den Leihwagen an, ansonten gleich am Flughafen gegen eine vernünftige Limousine wechseln. Wenn ich Dir noch was erzählen darf/soll sag bescheid.

PS: Die Garden-Route liegt zwischen PE und Capetown... :wink:

9964S
Geschrieben
Sehr schön, abgesehen von der Etappe Krüger-Park nach Durban kenne ich das alles sehr gut. Auf der gesamten Strecke braucht man eigentlich keinen Geländewagen, höchstens wegen der besseren Aussicht von der erhöhten Sitzposition. Außerdem sind die meisten Miet-Geländewagen Billig-Jeeps aus Fernost (Lada-Niveau), für das selbe Geld bekommst Du einen 320i, eindeutig die bessere Wahl für die Langstrecke.

Passt schon. Ist ein ziemlich neuer Nissan. Alleine, weil wir viel Platz brauchen ist das nicht schlecht.

Siehste. Da geht es schon los. Bin noch gar nicht wirklich dazu gekommen meine ganze Literatur dazu zu lesen. :(

Ich glaube aber die Reise ist bestens geplant, da wir jemanden kennen, der ausgewandert ist und zufällig in Capetown ein Reisebüro hat. :)

Gruß

Malte

Gast Tiescher
Geschrieben

Dadurch, daß ich jetzt hier aber lebe und arbeite, mußte ich mich neu orientieren, nach dem ich viel in der Welt unterwegs war, habe ich mich unsterblich in Südafrika verliebt.

Warum?

1. die Flugdauer ist gerade noch ok

2. kein Zeitunterschied, der einem bei An- und Abreise in den Knochen hängt

3. ein wunderschönes Klima, warm, aber dennoch trocken, eben keine schweißtreibende Tropen

4. eine tolle, relativ leere, exotische und unverbrauchte Landschaft/Natur

5. sehr gute Infrastruktur, wunderschöne und leere Straßen

6. in den Ballungsgebieten extrem gute Gastronomie

7. das zivilisierteste Land in ganz Afrika

Namibia:

1.-7. klar

8. Man spricht deutsch *gg*

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...