Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BMW-7er

Richest People Of The Middle East - Google Video

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
--AngryAngel--
Geschrieben

Die ist wirklich klasse, danke.

Christian

HDennis
Geschrieben

Hi,

danke für das Video :-))!. Mir ist aber immer noch zum heulen zumute, dass ich vor zwei Jahren das Treffen mit Mohammed ben Sulayem vergeigt habe. :cry: :cry: :cry:

Naja, vielleicht habe ich ja noch einmal die Chance :wink:

mfG Dennis

Spaceframe
Geschrieben
Mir ist aber immer noch zum heulen zumute, dass ich vor zwei Jahren das Treffen mit Mohammed ben Sulayem vergeigt habe.

...:-o:-?

Magst Du da mehr drüber erzählen ?

Gruß

Spaceframe

taunus
Geschrieben

Die Doku gibt es auch in deutsch, läuft derzeit gelegentlich bei Premiere Discovery. Es gibt übrigens mehrere Folgen, die sich nicht nur auf den mittleren Osten beziehen. Auch Chris de Burgh oder Michael Flatley (ich wusste nicht, das man mit so einem Rumgezappel einen solchen Batzen Geld machen kann) kommen zu Wort.

EDIT:

Die Reihe nennt sich in Deutschland "Superreich !" mit einem je passendem Untertitel (Im Rampenlicht, Die mit den Goldhänden, Gründer der Imperien etc.).

HDennis
Geschrieben
...:-o:-?

Magst Du da mehr drüber erzählen ?

Gruß

Spaceframe

Kann ich gerne machen, aber ich das schon einmal gepostet und möchte keinen damit langweilen :wink:

mfG Dennis

Spaceframe
Geschrieben
Kann ich gerne machen, aber ich das schon einmal gepostet und möchte keinen damit langweilen :wink:

mfG Dennis

Link ?

Hab in der Suche auf die Schnelle nichts gefunden...:oops:

Gruß

Spaceframe

idontknow
Geschrieben

-löschen....-

HDennis
Geschrieben

Den Link find ich auch nicht mehr :( .

Deswegen schreib ich es einfach noch mal.

Also:

Wie gesagt war ich vor 2 Jahren mit meinen Eltern in Dubai. Wir wohnten im Hotel Sharraton Diara. Während einer Jeep Safari fragte ich den Fahrer ob er Mohammed ben Sulayem kennen würde und vielleicht sogar weiß wo er wohnt. Zu meiner Überraschung erfuhr ich, dass Mohammed nicht einmal 1km entfernt vom Hotel wohnt. Am Abend folgten meine Eltern und ich der Beschreibung des Fahrers. Nach ein paar Minuten laufen hab ich dann doch die Seitenstraße gefunden. Ich stand quasi vor seiner Haustür :wink: . In dem Moment fährt ein Cadilac auf das Gelände und vier Männer in traditioneller Kleidung steigen aus. Einer der Männer, ein etwas dicklicher, kam auf mich zu.

Ich fasste mir ein Herz und fragte, ob Mohammed ben Sulayem hier wohne. Er bejahte dies und fragte im selben augenblick, ob ich ihn mal treffen möchte. :-o . Mir fiel alles aus dem Gesicht.

Er versicherte mir, dass er mich heute Abend (Nacht) noch anrufen würde um mir die Handynummer vom Mohammed zu geben.

Ok. Ich dachte der nimmt mich auf den Arm. Im Hotel angekommen, musste ich erstmal einem Bedürfnis nachgehen als plötzlich das Handy klingelte :-o

Ich war total aufgeregt. Der Mann hielt sein Wort und gab mir die Nummer des Scheichs. Während dem Besuch im Burj al Arab konnte ich den Scheich erreichen.

So und hier fängt die Misere an. Da ich total nervös war konnte ich ihn am Handy nur schlecht verstehen. Hinzu kam sein Arabisch-Englisch. Er wollte, dass ich ihn in 2 Stunden noch mal anrufe. Leider hab ich in dem Moment verstanden, dass er mich am nächsten Tag gegen 2 Uhr noch mal zurück ruft.

Und so wurde aus dem Treffen leider nichts. Was bleibt ist eine unvergessliche Geschichte und die Handynummer :wink:

mfg Dennis

MxMagnum
Geschrieben

Danke für den Link.

Ist echt interessant was dort "unten" so abläuft....

Ich bin gespannt wie lange das noch gut geht

arndt556
Geschrieben

klasse und irgendwie sind die alle, dafür das die soviel geld verdienen ziemlich auf dem boden der tatsachen geblieben.

vegas2004
Geschrieben

Super interessant. Tolle Bilder und viele schöne Spielzeuge!

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Das heißt also du hast die Handynummer von Mohammed Ben Sulayem?!

Toni
Geschrieben

Es ist sehr sehr bewundernswert, dass sie sehr viel oder vieleicht sogar das Meiste von Ihrem Geld wieder ausgeben und es so wieder ihrem Volk zugute kommt. Das ist in der westlichen Welt sehr viel schlechter...da wird angehäuft und angehäuft und die Verteilung ist somit immer einseitiger, denn von irgendwo her muss das Geld ja kommen. Beeindruckt hat mich das auch von dem Scheich aus Abu-Dhabi als er sagte: Ein Mitglied einer königlichen Familie kann kein Auto verkaufen, das wäre eine Schande...wenn, dann wird es verschenkt...:-o Toll! Sie geben viel wieder dem Volk zurück.

Zuffenhausen
Geschrieben
Es ist sehr sehr bewundernswert, dass sie sehr viel oder vieleicht sogar das Meiste von Ihrem Geld wieder ausgeben und es so wieder ihrem Volk zugute kommt. Das ist in der westlichen Welt sehr viel schlechter...da wird angehäuft und angehäuft und die Verteilung ist somit immer einseitiger, denn von irgendwo her muss das Geld ja kommen.

geldausgeben ist ja auch schließlich nicht gerne gesehen in unseren breitengraden.

Toni
Geschrieben

@Zuffenhausen:

Ja, das ist richtig und zwar weil zuviel und unangemessen viel Geld verdienen noch weniger gern gesehen wird, vor allem wenn es auf Kosten der sehr wenig Verdienenden geht.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...