Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
URicken

Reflexion der Bodenseetour am 09.09.2006

Empfohlene Beiträge

daKrusty
Geschrieben

Hmmm also wie nun, wird es nun nächstes Jahr keine Bodenseetour mehr geben? Schade, wäre auf jeden Fall dabei gewesen, weil ichs eigtl echt gut fand :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AStrauß
Geschrieben

Meine Reflexion zur Bodenseetour .:-))! :-))!

Ich fand den Tag als sehr gelungen, ich habe viele Menschen aus dem Netz kennengelernt .

Auf die Orga bin ich sogar ein bißchen stolz.:lol:

Das man nicht alles bei der Orga Kalkulieren kann, ist mit Sicherheit jedem klar .

Selbst bei Events von Van Dyke gibt es Differenzen zwischen den Teilnehmern .(Selbst erlebt)

Aber als Kritik meinten wir Kritik an uns und nicht gegenüber anderer Teilnehmer .

Was hätten wir als Orga-Team besser machen können etc.

Aber was solls jetzt hatt jeder mal seinen Frust von der Sele geschrieben, und das ist vielleicht gut so .

Jetzt sollten wir aber beim wesentlichen bleiben und der jenige der will kann hier seine eigene Reflexion schreiben .

Ich war nach dem Tag richtig Ausgepowert und brauchte erst einige Tage um alles zu verarbeiten, ich denke das ist mir jetzt gelungen und ich kann jetzt sagen

es war ein wunderbarer Tag!!!

Das OrgaTeam hat gut zusammengearbeitet und hierführ möchte ich mich auch nochmal bei Dieter,Winni,Stefan und Kai bedanken.

Natürlich wie immer, auch bei den Moderatoren und dem Forumsbetreiber Roland K. Danke an Euch alle .

An die Teilnehmer ohne diese Veranstaltung nicht Exestieren würde, Danke an Euch alle

An Die Firma Gohm für die Teilnahme und Unterstützung . Danke Holli, Chris und Torsten Gohm

Ich werde diese Zwei Treffen immer im Kopf behalten und gerne daran Zurückdenken .:-))!

Zwar wird es wie Dieter geschrieben hat die Bodenseetour in dieser Art nicht mehr geben, aber wer weiß was manchen Menschen in bezug auf User Treffen jetzt schon durch den Kopf geht .:-o:wink: 8)

Priorität hat für mich jetzt die Limited Edition Tour die in bezug auf den ORT leicht geändert wurde .

Die, die eine Zusage erhalten haben werden per Mail oder Telefon Informiert .

Ich danke Euch allen für den Wundervollen Tag :-))!

und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

A.Strauß

PS: He mein Rechtschreibprogram spinnt also sagt nichts, ich weiß selber :D

MasterO
Geschrieben
?????

Kleiner Kritikpunkt geht auch an mich und meinen Beifahrer, wir hatten so intensive gespräche weil wir uns lange nicht gesehen hatten und so konsentrierte ich mich auf meinen Vordermann, als der falsch Fuhr fuhr ich eben hinterher, bemerkt habe ich es erst als Herr Masarati 4200 mich anmachte wo fahrt Ihr den hin:evil: ????????????????????????????????????

Er hatte ja recht ! Aber ich bin nicht sein Untertan o.k :wink:

Servus,

ich war bei Winni im Auto und kann das so nicht stehen lassen.

Denke du hast das falsch aufgenommen, aber es war mit Sicherheit nicht so gemeint. Hattest vielleicht gerade eine sensible Minute.

Ihr hättet ohne "uns" nie zum Essen gefunden:D :D . Du solltest dich vielmehr bei Winni bedanken.:D

Grüße

Benni

alpinab846
Geschrieben

Alex, ich denke aber, dass es nicht an den Teilnehmern liegt. Ich koennte mir zumindest vorstellen, dass die schiere Menge zu viel war. wir sprachen ja mal drueber.

Dass diese schoene Veranstaltung deshalb nicht mehr wiederholt werden soll kann ich nur schwer akzeptieren....

URicken
Geschrieben

endet hier in wüsten Beschimpfungen gegeneinander. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln - gibt es tatsächlich so viele "unliebsame" Dinge an der Tour und an den Teilnehmern auszusetzen?

Es ist lustig zu beobachten, wie alle einträchtig im Villino beieinander sitzen und harmonieren und kaum sind wir alle wieder in der Anonymität des WWW untergetaucht, hagelt es Kritik (unabhängig ob berechtigt oder unberechtigt).

Es ist schön, daß es unterschiedlichen Charaktere gibt; es ist jedoch nicht immer möglich, nur miteinander harmonierende Personen um sich zu haben. Dies sollte aber nicht zum Anlaß genommen werden - mit der verbalen Internetkeule durch dieses Forum zu ziehen und Leute teilweise auch noch zu diffamieren. Auf die einzelnen Punkte einzugehen, wäre müssig, ich lasse es also.

Alles in allem finde ich es schade, daß eine Veranstaltung, die wohl von allen mit einer gewissen Vorfreude besucht wurde, so peinlich mit Beschimpfungen einzelner endet!.

Ich für meinen Teil war sehr zufrieden mit der Tour; JEDER, mit dem ich gesprochen habe, ist mir in guter Erinnerung geblieben und ich weiß schon jetzt, daß ich mich sehr freue, genau diese Personen auf einer Bodenseetour 3wieder zu sehen.

Ich freue mich auch sehr, das Orga-Team wieder zu treffen; deren Arbeit war sicherlich nicht nur sehr mühsam sondern aus meiner Perspektive auch sehr erfolgreich - dafür ein großes "DANKE" an Euch vier!

Reißt Euch ein wenig am Riemen, lest vielleicht noch mal meinen Eröffnungstext und besinnt Euch vielleicht mal wieder darauf, daß wir alle hier eine Gemeinsamkeit haben, die uns am Bodensee zusammengeführt hat:

Unsere Leidenschaft für schnelle und exotische Autos...

Just my 0.02 €

Allzeit gute Fahrt und noch ein paar schöne Sonnentage - ich muß jetzt wieder arbeiten O:-)

MasterO
Geschrieben
Alex, ich denke aber, dass es nicht an den Teilnehmern liegt. Ich koennte mir zumindest vorstellen, dass die schiere Menge zu viel war. wir sprachen ja mal drueber.

Einige Teilnehmer sind mir mit ihrem ausgeprägten Egoismus extrem negativ aufgefallen.

Das geht los, dass keine Uhrzeiten beim Treffpunkt eingehalten werden, die Autos obwohl vorher ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht wurde nicht betankt waren. Über das Überholen in der Gruppe und an unübersichtlichen Stellen, oder Burn-out vorm Adler und und und ............

Ich stelle mir dir Frage, woher das kommt, entweder sind das absolute Holzköpfe oder diese halten sich für ganz besonders tolle Hechte.

Umso größer die Gruppe, desto mehr müssen sich die Teilnehmer an die Regeln halten.

Auf solche Teilnehmer kann man getrost verzichten.

@Alpina-Peter

gibt es gegen soviel Selbstüberschätzung und Egoismus auch was von Ratiopharm?

mäggymetzger
Geschrieben
Servus,

ich war bei Winni im Auto und kann das so nicht stehen lassen.

Denke du hast das falsch aufgenommen, aber es war mit Sicherheit nicht so gemeint. Hattest vielleicht gerade eine sensible Minute.

Ihr hättet ohne "uns" nie zum Essen gefunden:D :D . Du solltest dich vielmehr bei Winni bedanken.:D

Grüße

Benni

Hay

Des kann scho sein weil wir wirklich nicht auf den Plan geschaut haben und sind dann deshalb so zämäzuckt wägem WinniX-)

Gruss mäggymetzger

mäggymetzger
Geschrieben

Hallo

Also kurz und gut ich entschuldige mich für meine manchmal sehr direkte

Art .

Es war nicht mein Anliegen hir jemanden zu demütigen wenns auch manche so empanden.

Also Schwam drüber hab mich schliesslich auch getraut mit dem einzigsten Japaner unter soooooooo viele Italiener zu mischen , eigentlich klar das des Stress gibt :wink:

Gruss Mäggymetger:-))!

URicken
Geschrieben
...auch getraut mit dem einzigsten Japaner unter soooooooo viele Italiener zu mischen...

Servus Metzger ;-)

vergiß' nicht die Fraktion der deutschen Autos (MB und BMW) sowie die Fraktion der französischen Unikate (Renault) und der beiden schönen Engländer (Lotus Esprit und Seven). War doch alles in allem ein schön anzusehendes Panorama von wunderschönen exotischen Autos...

Lambo-Benni
Geschrieben

Von dem ganzen Schmarrn, der hier kritisiert wird habe ich überhaupt nichts mitgekriegt.:D

Wie schön!

Was ich erlebt habe, war ein (eigentlich 2) unvergesslicher Tag mit vielen neuen Bekanntschaften und eindrucksvoller Atmosphäre. Von meiner Seite aus gibt es deshalb keine Kritik, sondern nur ein großes Lob an alle Beteiligten, besonders das Orga-Team. Allein um diese Mühen zu würdigen, würde ich es kaum wagen, wegen Kleinigkeiten zu kollabieren. Ich will die Tour als ein wundervolles und friedliches Event in Erinnerung behalten, nicht als der Beginn aller Zwietracht.:???:

Schöne Grüße

Benni

mäggymetzger
Geschrieben
Servus Metzger ;-)

vergiß' nicht die Fraktion der deutschen Autos (MB und BMW) sowie die Fraktion der französischen Unikate (Renault) und der beiden schönen Engländer (Lotus Esprit und Seven). War doch alles in allem ein schön anzusehendes Panorama von wunderschönen exotischen Autos...

Ja klar aber gegen Japaner sind manche Alergisch , und da gibts auch nix von ratiofarm

AStrauß
Geschrieben
Von dem ganzen Schmarrn, der hier kritisiert wird habe ich überhaupt nichts mitgekriegt.:D

Wie schön!

Was ich erlebt habe, war ein (eigentlich 2) unvergesslicher Tag mit vielen neuen Bekanntschaften und eindrucksvoller Atmosphäre. Von meiner Seite aus gibt es deshalb keine Kritik, sondern nur ein großes Lob an alle Beteiligten, besonders das Orga-Team. Allein um diese Mühen zu würdigen, würde ich es kaum wagen, wegen Kleinigkeiten zu kollabieren. Ich will die Tour als ein wundervolles und friedliches Event in Erinnerung behalten, nicht als der Beginn aller Zwietracht.:???:

Schöne Grüße

Benni

Good Posting Benni

Danke dafür!!!!

zu den anderen:

jetzt ist ruhe im Karton!!!!

Die Tour war ein bomben Erfolg . Das Orga-Team hat sich über 3Monate sprichwörtlich den ***** aufgerissen und wir möchten nicht , daß es hier so endet!!!!!

Ich habe schon versucht einen der Mods telefonisch zu erreichen , doch leider ist mir das nicht gelungen . Sonst wäre jetzt dieses Thema geschlossen .

Bitte reißt EUCH jetzt mal zusammen , sammelt EURE Gedanken und würdigt das , was Ihr erlebt habt .

Ich habe schon öfters gebeten : BACK TO TOPIC

Bitte haltet EUCH jetzt daran , sonst werde ich bitten den Mod oder Admin , diesen Thread zu schließen!!!

mit freundlichen , verwunderten und gleichermaßen entäuschten Grüßen

A.Strauß

CountachQV
Geschrieben

------------------------------------------------------------------------

Etwas was mir aufgestossen ist und zwar deshalb,

weil ich persönlich diese entsprechenden Einladungen

ausgesprochen habe.

Sich anzumelden,

anderen den begehrten Platz bei der Tour wegzunehmen

und dann hier im Thread auch noch davon zu schreiben

wie toll der Kaffee bei Didi war, das finde ich zum :puke:

Nicht nur dass Didi mit abgeklebten Nummerntafeln auftaucht,

nein auch seine "Freunde"

und ein hochgeachtetes CP Mitglied verdrücken sich klammheimlich nach kurzer Zeit.

Meiner Verachtung dafür könnt ihr sicher sein.:evil:

-------------------------------------------------------------------------

Sag mal Dieter was ist in dich gefahren dass du dich zu so drastischen Kommentaren hinreissen lässt?

Didi's Nummernschilder waren vor dem Villino mit Hamann-Schilder gewechselt, ich bin von der Tanke bis nach Salzberg und dann zu ihm nach Hause hinter ihm gefahren und sah das hintere Nummernschild ziemlich deutlich.

Da du Didi ja persönlich kennst, finde ich dass du die Punkte bei einem Treffen/Telefon oder was auch immer mit ihm persönlich besprechen kannst.

An das Vordere glaubte ich mich zu erinnern fand aber mittlerweile ein Bild dass meine Erinnerung wiederlegt:

bodenseetour2136fx3.jpg

Ob der Kaffee bei Didi gut war oder nicht ändert nichts an der Tatsache dass ich von Lindau bis nach Salzberg im Stop und Go den Hügel hinaufgekrochen bin und die Strasse ziemlich eng war.

Nach dem 5. Vollstop hinter einer uneinsehbaren Kurve sagte ich schon zu meiner Frau dass ich dies so keinen Spass mache.

Das Didi dann mit seinem Angebot kam war wohl des Schicksals Fügung, ich hatte genug der Kurverei und kannte die Strecken nicht die folgen sollten.

Wir waren 3 Autos die sich zuhinterst abhängten, welche anderen zu ansprichst sind mir unbekannt.

Ich meinerseits wurde von Alex eingeladen und fand die Tour bis auf die Strecke rund um Salzberg gut, es waren einfach sehr viele Autos, irgendwo hat alles seine Grenzen, das kenne ich als Organisator von Clubtreffen des schweizer Lamboclubs bestens.

Darum gab es auch keine Kritik zu Lasten der Orga, aber ein paar Anstösse es noch besser zu machen.

AlpinaFreak
Geschrieben

schwarzer gt3 - sorry, bin von der kupplung gerutscht, wie an den ganzen kreuzungen halt auch!! schlechtes schuhwerk denk ich.... hahaaaaa

trotzdem danke, fands okay.... micha

ps. wer hat denn das video von meinem burni vorm tunnel??

MasterO
Geschrieben
schwarzer gt3 - sorry, bin von der kupplung gerutscht, wie an den ganzen kreuzungen halt auch!! schlechtes schuhwerk denk ich.... hahaaaaa

trotzdem danke, fands okay.... micha

ps. wer hat denn das video von meinem burni vorm tunnel??

Was will man da noch schreiben..........

G1zM0
Geschrieben

Ich finde es Tragisch und wäre sehr traurig dass es vielleicht keine Bodenseetour gibt.

Also ich persönlich finde eine große Anzahl an Teilnehmern gar nicht schlecht. Ich hab zwar keine Erfahrung wie es bei der Bodenseetour war, doch bin ich des Öfteren schon in großen Konvois (auch mit mehr als 100 Fahrzeugen) gefahren. Man hat nicht nur den Vorteil dass man nie Alleine fährt.

Vielleicht wäre es klug bei der Nächsten Tour das Feld bei bestimmten Passagen zu trennen. Jeder des Orga-Teams schnappt sich eine Gruppe mit ein paar Autos, und fährt diesen Strecken Teil dann Zeitversetzt.

Ist nur ein kleiner unabhängiger Verbesserungsvorschlag, aber vielleicht auch nützlich.

Jazer
Geschrieben

Ich kann mich nur wiederholen - ich fand es super!!! :-))!

Auch wenn mir manch nur 'einer' mit seinem Verhalten auf der Straße nicht gepaßt hat, verstehe ich die ganze Aufregung im nachhinein nicht.

Ich fand die Gruppe nicht zu groß, sondern genau richtig! Die Organisation war spitze und das Wetter genial - Jungs, was wollt ihr den mehr habe? Das man sich nicht mit jedem verstehen kann, ist doch klar. Aber oft sind es dann auch Mißverständnisse. Und ein bischen Spaß gehört doch auch dazu. Hat für mich nichts mit angeben zu tun.

Also für mich hatte der Tage 10 von 10 Punkten verdient!

Yambiza
Geschrieben
Mein Fazit aus der Bodenseetour

Wie ich bereits den anderen aus dem Orgateam

persönlich erläutert und begründet habe,

wird es für mich eine weitere Bodenseetour in der bisherigen Konstellation nicht mehr geben.

Für diejenigen die den Thread nicht von Anfang an verfolgt haben: Das heißt für mich das es die Bodenseetour wohl noch geben wird. Irgendwo weiter vorne stand mal was davon, das sich die Fahrer nicht mehr anmelden können, sondern vom Orgateam angeschrieben werden. (soweit mein letzter Wissenstand)

Weil dieses Ereignis ganz abzuschaffen fände ich auch schade. Ich bekomme immernoch eine Gänsehaut wenn ich die Videos anschaue und werd teilweise wehmütig, ob, und wenn ja wann man sowas nochmal erleben kann.

Und mich hat es auch gefreut das am Straßenrand soviele Menschen stehen geblieben sind und begeistert zugeschaut haben, mal abgesehen von dem ein oder anderen genervten Radfahrer, verschreckten Kühen und umgefahrenen Leitpfosten (gell Rocks :wink: ) die nicht so aus dem Häusschen waren. Das hat jetzt nichts mit Geltungsdrang zu tun, ich kenn das ja von mir:

Ich steh an der Ampel und seh an der Kreuzung noch nen Porsche, Lambo, Ferrari oder sonstwas stehen. Dann mach ich das Radio leise, laß das Fenster runter und hoff das seine Ampel vor meiner grün wird.

Mag sein das ich krank bin, aber selbst wenn es was von Ratiopharm geben sollte würde ich die Therapie verweigern. Es soll Menschen geben die sich freuen wenn sie solche Exoten sehen und hören können. Und es ist doch schön wenn man auch andere erfreuen kann, auch wenn es noch ne Weile hin ist bis Weihnachten.

Zudem würde dann ja ein Usertreffen und eine gemeinsame Ausfahrt fehlen. Es macht auch einfach Spaß in der Gruppe zu fahren. Wer kommt schon auf die Idee allein nach Pfullendorf runter (hoch für die Schweizer) zu fahren, dort ne Runde von 300 Km zu drehen und dann wieder Richtung Heimat zu tuckern/cruisen/rasen (nicht zutreffendes ausstreichen).

Und wenn es doch nochmal eine Tour geben sollte wär ich dafür das es die selbe Besatzung des Orgateams nochmal macht sofern sie nochmal wollen und dürfen (zu den Ehefrauen rüberschiel:lol: ). Weil organisatorisch hätte es von den geplanten Abläufen nicht besser sein können, und ich kann mir wahrscheinlich nichtmal vorstellen was das für ein Aufwand war. Danke nochmal, ihr seid SPITZE! :-))!

An mäggymetzger: Ich war auch mitm Japaner da O:-)

Irgendwie peil ich es grad nicht ganz mit der Rechtschreibung:???:

Und zum Thema Rechtschreibreform halt ich mich sowieso an Yoda: Auf die Rechtschreibreform sch....en ich werde!

stefschu
Geschrieben
Ich steh an der Ampel und seh an der Kreuzung noch nen Porsche, Lambo, Ferrari oder sonstwas stehen. Dann mach ich das Radio leise, laß das Fenster runter und hoff das seine Ampel vor meiner grün wird.

Mag sein das ich krank bin, aber selbst wenn es was von Ratiopharm geben sollte würde ich die Therapie verweigern.

Ist doch geil :-))!

Es soll Menschen geben die sich freuen wenn sie solche Exoten sehen und hören können. Und es ist doch schön wenn man auch andere erfreuen kann, auch wenn es noch ne Weile hin ist bis Weihnachten.

Wir waren nur in Grasgehren um Fotos zu machen. Mein Junior (knapp 6 Jahre) meinte "Das ist der schönste Tag in meinem ganzen Leben" als Ihr in Grasgehren den Parkplatz hochgefahren seid.

83pantera
Geschrieben
Vielleicht wäre es klug bei der Nächsten Tour das Feld bei bestimmten Passagen zu trennen. Jeder des Orga-Teams schnappt sich eine Gruppe mit ein paar Autos, und fährt diesen Strecken Teil dann Zeitversetzt.

Ist nur ein kleiner unabhängiger Verbesserungsvorschlag, aber vielleicht auch nützlich.

Als Mitorganisator des wahrscheinlich grössten BMW ///M-Treffens (tw. fast 100 ///M's, 140-180 Leute) in CH-Arbon möchte ich noch einen bescheidenen Input geben wie wir es organisiert hatten:

Vorab publiziert im Forum:

  • Nur eine Linkliste mit den Hotels vor Ort; jeder bucht selber (eigener Forumsthread) - ist eine massive Entlastung für OK bei über 40 Übernachtungen. Funktionierte super.
  • Teilnehmerliste mit Fz. und Nick
  • Nur Anfang und Ziel der Tour werden bekanntgegeben.
  • Kleines Startgeld wird bekanntgegeben.

Tour:

  • Gruppenaufteilung in max. 30 Autos mit je einem Lead-Driver der die Route kennt.
  • Roadbook in Tabellenform (leichter lesbar) mit genau definierten Etappenzielen.
  • (Klebe) Namensschilder mit Nick und richtigem Namen.

Was wir in Zukunft anders machen:

  • Strafferes Time Management - Vermeidung von Totzeiten
  • Besammlung später, dafür in einem engereren Zeitraum ansetzen.
    Gründe: Pre-Party am Freitagabend :D und tw. weite Anreisen für einige Teilnehmer, die am Tourtag direkt anreisen.
  • Bezahlung Mittagessen wieder direkt durch die Tourteilnehmer - 2006 war das Essen im Nenngeld inbegriffen. Da aber viele im Vorfeld angemeldete Mitfahrer nicht gekommen waren und wir eine Minimumabnahme von Essen ordern mussten, gabs ein beträchtliches Loch in der OK Kasse.
    Im Nachhinein wurde aber der Differenzbetrag durch verschiedene Spenden von Aktivmitgliedern im m-forum fast aufgefangen; ich bin jetzt noch gerührt über diese Aktion, die vom Forums-Chefe eingeleitet würde - das ist Forumszusammenhalt vom feinsten.

Jedenfalls :applaus: und ein :danke: den Organisatoren :-))! :-))! Es steckt immer eine Riesenarbeit dahinter so einen Anlass zu organisieren.

Impressionen vom M-Forum Bodenseetreffen 2006:

http://www.m-forum.de/gallery/arbon_2006

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...