Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bodohmen

Öl zum Ölwechsel selber mitbringen und Garantie

Empfohlene Beiträge

bodohmen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bei unserem X3 ist ein Ölwechsel überfällig. Nun habe ich gelesen, daß wenn man das Öl selber mitbringt eine Menge Geld zu sparen ist, da BMW Fantasiepreise nimmt.

Muß man hierbei irgend etwas beachten, um eventuellen Reibereien hinsichtlich der Garantie zu entgehen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SirRichi
Geschrieben

Guten Morgen :)

Ich würde einfach mal offen über die Preise von deiner Garage sprechen, dann sind es nur noch wenige € Unterschied (ausser die Garage ist immun gegen sowas O:-) ) und du hast keinen Mehraufwand mit Bestellen im Internet etc. Und die Garage ist auch weiterhin "lieb" :wink:

Bei mir hat das so geklappt, egal welche BMWvertretung es bisher war.

Viele Grüsse

Richi

stelli
Geschrieben

Einfach Öl mitnehmen und bei der Serviceannahme bescheid geben. Die kennen das normalerweise. Ein guter Laden entsorgt trotzdem auch das Altöl kostenlos. :-))!

Aber natürlich muss die Ölsorte die richtige sein.

bigpappa
Geschrieben

Hauptsache, das Öl ist für das Auto freigegeben bzw. erfüllt die nötige Norm.

Dann kannst du mitbringen, was du willst.

CL_812
Geschrieben

Hatte auch noch nie Probleme deswegen. Die meisten Werkstätten haben nix dagegen wenn du eigenes Öl mitbringst solange es das richtige ist. Entsorgung kostet dann vielleicht ein paar Euro...

No Limit
Geschrieben
Bei unserem X3 ist ein Ölwechsel überfällig. Nun habe ich gelesen, daß wenn man das Öl selber mitbringt eine Menge Geld zu sparen ist, da BMW Fantasiepreise nimmt.

Muß man hierbei irgend etwas beachten, um eventuellen Reibereien hinsichtlich der Garantie zu entgehen?

Ich hab meinen CSL gestern auch zur Inspektion zu meinem BMW Händler gebracht. Das Öl habe ich ins Auto gestellt und es dem Annahmemeister gesagt.

War überhaupt kein Problem! Der Händler kann froh sein, wenn er Arbeit für die Werkstatt hat, und nicht rumzicke, weil er sein überteuertes Öl verkaufen will, sonst verkauft der mir keinen Wagen mehr.

killaruna
Geschrieben

Falls auch ein neuer Ölfilter benötigt wird, so würde ich diesen original von BMW nehmen.

Ich habe vor kurzem auch das Öl selber mit zum Händler genommen. Dieser hat dann vorgeschlagen den Ölfilter bei denen aus dem Haus zu nehmen, damit in Sache Garantie alles zu 100% wasserdicht ist.

bodohmen
Geschrieben

Also, der Händler, den ich ja nicht sonderlich schätze, wollte schappe 259,- Euro für den Ölwechsel haben, woraufhin ich dankend abgelehnt habe und mir in der Bucht den Liter Öl zu 7,- Euro anstatt zu 23 irgendwas geholt habe :???:

Den Ölwechsel verbinde ich nun mit einem Termin in D´dorf und der dortigen NL und bringe mein Öl selber mit, hab ich zwar noch nie gemacht, aber die Zeiten in denen ich etwas zu verschenken hatte, sind leider oder diesbezüglich glücklicherweise endgültig vorbei.

killaruna
Geschrieben
Also, der Händler, den ich ja nicht sonderlich schätze, wollte schappe 259,- Euro für den Ölwechsel haben, woraufhin ich dankend abgelehnt habe und mir in der Bucht den Liter Öl zu 7,- Euro anstatt zu 23 irgendwas geholt habe :???:

Den Ölwechsel verbinde ich nun mit einem Termin in D´dorf und der dortigen NL und bringe mein Öl selber mit, hab ich zwar noch nie gemacht, aber die Zeiten in denen ich etwas zu verschenken hatte, sind leider oder diesbezüglich glücklicherweise endgültig vorbei.

Ganz genau die Erfahrung musste ich auch machen. Besonders sauer wird man vor dem Hintergrund das die Händler das Zeug auch noch in 100 Liter Fässern abnehmen und im Vergleich zu den e-bay Preisen noch günstiger einkaufen :???:

TaKeTeN
Geschrieben

Garantieprobleme hatte ich diesbezüglich auch noch nie. Mir wurde auch nichts von Garantieverlust gesagt als ich den Meister fragte auf was ich beim Ölkauf achten sollte. Dieser meinte nur, dass die Norm, die vom Werk vorgeschrieben ist vom Öl eingehalten werden muss.

Mitlerweile verfahren wir bei vier Autos so und hatten auch noch nie Probleme.

Die Entsorgung vom Altöl kostet dann um die 3EUR, die ich aber in Anbetracht von 100EUR ersparnis pro Ölwechsel gerne in Kauf nehme.

Holgi
Geschrieben

Bringe schon seit eh und je mein eigenes Öl mit. Es gab nie Probleme oder auch nur verzogene Mienen.

Ich habe den Werkstattleiter schon gefragt, ob er mir beim Öl preislich entgegen kommen kann, damit ich es in Zukunft wieder bei ihm kaufe. Antwort: "Nein, können wir nicht tun." -> Ergo bringe ich auch weiter mein eigenes Öl mit.

chip
Geschrieben

Wer noch weiter gehen möchte:

Auf Ebay und Co gibt es komplette Inspektionskits für diverse Modell zu kaufen. Da ist Öl, Filter, Luftfilter Mikrofilter etc. komplett dabei. Im Paket deutlich billiger als beim Händler und i.d.R. Original Teile.

bmw_320i_touring
Geschrieben

Ich habe jetzt auch ein Oilservice in absehbarer Zeit.. noch 300km.

Habe eben bei der Niederlassung Berlin angerufen und bin fast umgefallen, ich wollte auch das Öl mitbringen.

Der Preis mit Öl von BMW würde 210€ betragen. Und auf meine Frage was es kosten würde, wenn ich das Öl mitbringe. "Da in den 210€ schon Service-Leistungen mit drin sind, würde es evtl. sogar teurer werden, wenn Sie das Öl mitbringen."

Hää? Gehts noch?

Und beim zweiten Händler (keine NL) hätte es so zirka 250€ gekostet mit Öl von BMW. Auf meine Frage nach eigenem Öl, sagten sie, es sei kein Problem. Aber eine Preisauskunft konnten Sie nicht geben!

Ganz toll. Weiß noch gar nicht, zu welchem Händler ich gehen soll, da mir ein BMW Stempel im Service-Heft schon ganz lieb wäre.

Oder seid Ihr der Meinung, dass man auf den BMW Stempel bei einer Laufleistung von 107.000km verzichten könnte und es auch der Stempel einer freien Werkstatt ausreicht?

Danke & Gruß

arndt556
Geschrieben
Oder seid Ihr der Meinung, dass man auf den BMW Stempel bei einer Laufleistung von 107.000km verzichten könnte und es auch der Stempel einer freien Werkstatt ausreicht?

wie siehts denn mit garantie aus? wenn du noch in der garantie zeit bist auf jeden fall, falls nicht würde ich bei einem öl-service auf den bmw stempel verzichten.

S.Schnuse
Geschrieben

Der Ölwechsel ohne Öl an meinem M3 hatte letzten Monat bei BMW 35€ inkl. Filter und Stempel im Scheckheft gekostet. Das war es mir wert.

Das TWS 10W60 gabs für 96€ (12L) bei ebay.

bmw_320i_touring
Geschrieben
Der Ölwechsel ohne Öl an meinem M3 hatte letzten Monat bei BMW 35€ inkl. Filter und Stempel im Scheckheft gekostet. Das war es mir wert.

Du warst bei einem BMW Händler in Bayern, oder?

Ich habe gestern mit einem größeren Händler in Spandau telefoniert. Sie haben ein Angebot diese Woche. Laut Telefonat der Oilservice für 75€ incl. Öl und Filter. Da bin ich schon mal gespannt...

S.Schnuse
Geschrieben
Du warst bei einem BMW Händler in Bayern, oder?

Nein, in Strausberg bei BMW Skjellet. Für 75 € füllen die aber kein TWS ein, oder? :???:

--AngryAngel--
Geschrieben

Oder seid Ihr der Meinung, dass man auf den BMW Stempel bei einer Laufleistung von 107.000km verzichten könnte und es auch der Stempel einer freien Werkstatt ausreicht?

Danke & Gruß

Bei einem simplen Ölwechsel meine ich, dass man darauf verzichten kann. Hauptsache er wurde mit dem richtigen Öl gemacht. Viel falsch machen kann man da ja nicht. Bei größeren Inspektionen würde ich bei so einem recht jungen weiterhin zu BMW gehen.

Gruß

Christian

bmw_320i_touring
Geschrieben
Für 75 € füllen die aber kein TWS ein, oder? :???:

Ich denke eher nicht. Hab morgen dort einen Termin. Mein 0W-40 Castrol werd ich mal vorsichtshalber in den Kofferraum packen.

Aber ich kann es mir kaum vorstellen, dass sie für 75€ auch TWS einfüllen!

Lamberko
Geschrieben
[...] Oder seid Ihr der Meinung, dass man auf den BMW Stempel bei einer Laufleistung von 107.000km verzichten könnte und es auch der Stempel einer freien Werkstatt ausreicht?
Markenunabhängige Fachwerkstätten können nach EU-Recht auch Inspektionen nach Hersteller-Richtlinien durchführen, OHNE das die Gewährleistung flöten geht....

Das gilt für alle Marken! - Natürlich werden das BMW, Mercedes, Porsche, Ferrari und Co gar nicht gerne sehen, aber sie müssen! :wink:

--AngryAngel--
Geschrieben
Markenunabhängige Fachwerkstätten können nach EU-Recht auch Inspektionen nach Hersteller-Richtlinien durchführen, OHNE das die Gewährleistung flöten geht....

Das gilt für alle Marken! - Natürlich werden das BMW, Mercedes, Porsche, Ferrari und Co gar nicht gerne sehen, aber sie müssen! :wink:

DAS ist mir allerdings neu. Interessant. Danke für die Info.

Wobei es jetzt ja eher darum ging, inwiefern der fehlende BMW-Stempel bei einem eventuellen Verkauf des Autos "wertmindernd" ist. Und da sage ich ganz klar, dass er das nicht ist.

Gruß

Christian

mailmane
Geschrieben
[AngryAngel][']DAS ist mir allerdings neu. Interessant. Danke für die Info.

Wobei es jetzt ja eher darum ging, inwiefern der fehlende BMW-Stempel bei einem eventuellen Verkauf des Autos "wertmindernd" ist. Und da sage ich ganz klar, dass er das nicht ist.

Gruß

Christian

Hauptsache der Ölwechsel ist gemacht bei ner Inspektion ist das was anderes.

Lamberko
Geschrieben
[AngryAngel]Wobei es jetzt ja eher darum ging' date= inwiefern der fehlende BMW-Stempel bei einem eventuellen Verkauf des Autos "wertmindernd" ist. Und da sage ich ganz klar, dass er das nicht ist.

eigentlich ist´s doch nur eine Rechnerei:

Was bringt ein Wagen mit lückenlosem Fachhändler-Scheckheft, und was bringt eben ein Wagen mit Marken-unabhängigem-Werkstatt-Scheckheft später auf dem Gebrauchtwagenmarkt? Sicherlich gibt es da eine Differenz. Nun rechne ich allerdings die Markenhändlerkosten gegen die Kosten der unabhängigen Werkstatt auf.

Ich habe bei den "unabhängigen" Inspektionen also etwas gespart und rechne die Wertminderung dagegen. In sehr vielen Fällen habe ich da einen deutlichen Vorteil!

Beispiel:

10 Jahre dicken 7ner fahren und nur in unabhängiger Werkstatt warten lassen. Später locker 5.000,- Euronen weniger auf dem Gebrauchtwagenmarkt dafür bekommen......

.....aber innerhalb der 10 Jahre 10.000,- Euro weniger an Rep.kosten gegenüber der Markenvertretung gehabt.

-5.000,00 Euro + 10.000,00 Euro = + 5.000,00 Euro !!! :-))!

Muß aber jeder selber wissen, da abhängig von Marke, Modell, Haltedauer/Laufzeit, erwarteter Wiederverkaufswert, ........

Hi Christian,
--AngryAngel--
Geschrieben
Hi Christian,

eigentlich ist´s doch nur eine Rechnerei:

Das musst du mir nicht sagen. Ich wäre der letzte, der mit seinem Auto nach Ablauf der Garantie (bzw. schon vorher, nachdem du gestern gesagt hast, dass das garnicht nötig ist) noch zu einer Vertragswerkstatt gehen würde.

Gruß

Christian

Lamberko
Geschrieben
[AngryAngel][']Das musst du mir nicht sagen. Ich wäre der letzte, der mit seinem Auto nach Ablauf der Garantie (bzw. schon vorher, nachdem du gestern gesagt hast, dass das garnicht nötig ist) noch zu einer Vertragswerkstatt gehen würde.

Gruß

Christian

Autsch...

Bitte zwischen Garantie und Gewährleistung unterscheiden!

Markenunabhängige Fachwerkstätten können nach EU-Recht auch Inspektionen nach Hersteller-Richtlinien durchführen, OHNE das die Gewährleistung flöten geht....

Das gilt für alle Marken! - Natürlich werden das BMW, Mercedes, Porsche, Ferrari und Co gar nicht gerne sehen, aber sie müssen!

Gibt es auf einen Neuwagen eine "freiwillige" Garantie des Händlers oder Herstellers, dann kann diese unabdingbar an Inspektionen ausschließlich bei der Markenvertretung geknüpft sein. Geht man "fremd", dann ist diese freiwillige Leistung im Zweifelsfall futsch. Bei der "gesetzlichen" Gewährleistung sieht´s anders aus. Hier greift das EU-Recht bzw. die Richtlinien!

- Also: Vorsicht! 8)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...