Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
TaKeTeN

Wie behandelt die Werkstatt euer Auto?

Recommended Posts

TaKeTeN
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Aus aktuellem Anlass muss ich hier eine kleine Umfrage starten wie eure Autos aussehen nachdem sie in der Werkstatt waren. Ich will nicht auf die fachliche Kompetenz hinaus sondern darauf wie mit den Autos umgegangen wird.

Ein kleines Beispiel:

Hole soeben mein Fahrzeug von der Werkstatt ab, steige ein mach dir Türe zu, mein Blick fällt auf die Türgriffe -> verdreckt durch ölige/fettige Hände. Zum glück sind die Griffe ecrufarben da fällt sowas kaum auf...

Ein weiteres Beispiel:

Ich komme gerade zur Werkstatt will mein Auto vom Service holen. Bin auf dem Weg ins Büro als ein Mechaniker ein Auto mit extremer Drehzahl aus der Werkstatt herausfährt und um die Ecke geschossen kommt. Bevor ich noch denken kann "zum Glück nicht mein Wagen" sehe ich, dass mein Auto ist, das im kalten Zustand getreten wird als wäre es ein Stück Schei*e.

Meine Beispielliste könnte ich noch um ein paar solcher Stories erweitern. Ich erspare das ganze an dieser Stelle.

Ich frage mich ernsthaft, ob das allgemeine Praxis ist... :???:

Diese Leute arbeiten ja nicht nur mir Gebrauchtwägen wie meinem, sondern auch mit Autos die gut und gerne 80000EUR+ kosten...

Wie sieht das bei eueren Werkstätten aus? Musstet ihr sowas auch schon miterleben?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Michi69126
Posted

Hi!

Sowas kommt sehr oft vor.

Den Werkstätten ist es egal wie sie mit den Autos umgehen da es ja nicht ihre sind... so auf die Art...

War mal mit meinem Vater bei Atu Ölwechsel machen. Wir haben den Autoschlüssel abgegen und musssten dann warten... Wir haben uns Hingehockt und Zeitschriften gelesen... Ca. 10 min später kommt ein Mechaniker steigt in unser Auto ein und fährt voll karacho aus der Parklücke in die Werkstatt rein.

etwas später bin ich dann raus wollte eine Rauchen und denen bissle bei der Abeit zuschauen. Dann habe ich gesehen wie der Mechaniker mit dem Fuss den Arm von der Hebebühne unters Auto schieben wollte, doch die Hebebühne war nicht ganz unten und ist dann gegen den rahmen unter der Tür geknallt. Ich habs sofort meinem Dad erzählt und der sofort zum Chef. Der hat sich das dann auch sofort angeschaut und meinte das es nicht von denen sei. Ich hab dann erzählt ich habe es selber gesehen usw. Dann ist der Chef mit Mechaniker kurz weggegangen und wieder mit Lackspray gekommen.

Er hat dann rüberlackiert und man hat nix mehr gesehen.

Dann war wieder alles ok.

Aber als wir dann nach Hause fahren wollten war der Fahrersitz ganz nach hinten geschoben weil der Mechaniker auch ziemlich groß war.

Als mein Dad dann den Sitzt vor schieben wollte ging es nicht.

Der Mechaniker hatte den mit so ner Gewalt zurückgeschoben das er feststeckte... Nach 2 minuten rumgerüttel am Sitz ist er dann endlich wieder vorgesprungen.

Seit dem nie wieder Atu...

Jetzt gehen wir nur noch in so ne klein Werkstatt um die Ecke in die haben wir auch vertrauen weil wir den Chef ganz gut kennen...

davidw
Posted

Hey,

hab ich bis jetzt so bei eigentlich jeder Werkstatt / Händler so erlebt.

Am krassesten unser (ehemaliger) Porsche Händler: vor der Tür stand ein Tieflader mit flammneuen 997 drauf, der Fahrer der die Autos in den Hof gefahren hat, hat richtig brennen lassen, gab schicke Schwarze Striche.

mfg

david

zetti-hh
Posted

in der bmw werkstatt wo ich den mini cooper immer hingehe läuft alles ok. nie probleme gehabt. selbst bei kleinigkeiten wird mir danach das auto gewaschen und ausgesaugt. kostenlos.

wie sie mit meinem fahrzeug fahren, weis ich nicht. allerdings ist das gelände ziemlich klein ... da kann man net wirklich rasen ;-)

AStrauß
Posted

Also mir ist es auch schon so ergangen!

Ich hatte meinen Testarossa bei der Inspektion.

Als ich das Fahrzeug abholte dachte ich noch, man ist der Sauber.

Also alles erledigt und ab nach hause .

Schon bevor ich Zuhause ankam bemerkte ich, dass meine Hände ganz Schwarz waren.

Ich dachte ich sehe nicht richtig, aber was soll es, deshalb Ärger machen das ist die Sache nicht wert . Hat wohl ein Mechaniker vergessen sich die Hände zu Waschen. Kann ja mal vorkommen.

Als ich Zuhause ausgestiegen bin und meine Frau mich fragt “Wo kommst du den her ?“ wurde mir erst bewusst das sich die Sau, ohne irgend einen Schutz in mein Auto gesessen hat .

Meine ganze Hellblaue Hose war hinten Komplett Schwarz, mein Weißes Hemd natürlich auch.

Ich konnte in diesem Moment nicht Telefonieren, weil ich wahrscheinlich ausfällig geworden wäre.

Am nächsten Tag jedoch fuhr ich wieder hin und habe dort mal auf den Tisch gehauen. Und das richtig.

Seid dem bekomme ich mein Auto in einem Zustand zurück, dass ich beim letzten mal fragen musste ob das wirklich meiner ist .

Es ist Traurig, aber ich denke solche Geschichten können viele erzählen.

Dein beschriebenes Erlebnis, wie ein Mechaniker einen kalten Motor hochjagt etc.

Alles Alltag in Deutschen Werkstätten, oder besser gesagt in den Werkstätten dieser Welt .

Aber richtig schlimm wird es erst dann, wenn Dinge berechnet werden die Sie nicht verbaut haben .

Habe ich mal bei einem Geschäftswagen erlebt .

Scheibenwischer nicht erneuert, Öl nicht gewechselt, aber alles schön berechnet..

Da ich es schon bei der letzten Inspektion bemerkt hatte, es aber nicht beweisen konnte, habe ich die Scheibenwischer mit einem Messer an zwei Stellen eingeschnitten und auf den Öl Filter einen Strich mir einem Roten Wasserfesten Stift gemacht.

Die habe ich so Flott gemacht und Ihnen gesagt das ich Sie wegen betrug Anzeigen werde das Sie mir meinen Service vollens gemacht haben und mein damaliger Arbeitgeber musste die Rechnung nicht bezahlen. Natürlich wurde die ganze Schuld auf den Lehrling geschoben. Wir wechselten natürlich mit der ganzen Fahrzeug flotte die Werkstatt und Kauften dort keinen Wagen mehr.

Es war eine eine Opel Werkstatt wobei man es nicht veralgemeinern kann.

Es ist traurig das es so etwas gibt, aber ich bin sehr vorsichtig geworden und gehe die Rechnungen ganz genau durch, meinen Wagen inspiziere ich davor und danach ganz genau .

Gruß

Alex .

TaKeTeN
Posted
auto gewaschen und ausgesaugt. kostenlos.

Ja das machen sie bei meinem auch, wobei das Heraussaugen auch eher oberflächlicher Natur war...

Außenwäsche habe ich abgewählt, obwohl umsonst. Da gehts aber eher ums Prinzip. Mein Auto bekommt nur Handwäsche!

bill367gates
Posted

Werkstätten sind so eine Sache. Angefangen Erfahrungen zu sammeln hab ich so mit 16 mit meinem Roller.

Mit der Werkstatt, bei der ich den Roller gekauft habe war ich recht schnell unzufrieden (Zu teuer, unfreundlich, inkompetent).

Die Konsequenz war, dass ich eigentlich alle Wartungsarbeiten selber ausgeführt habe.

Beim Auto war ich zu Beginn mit meinem Händler/Werkstatt ganz zufrieden, bis sie mir mal eine saftige Rechnung für das Reinigen der Drosselklappe präsentiert haben.

Ein Studienkollege hat mal bei einer VW Werkstatt gearbeitet, die habe ich vor kurzem bei der fälligen Inspektin ausprobiert.

Naja...so wirklich reibungslos hat da auch nichts funktioniert. Nachdem ich mein Auto dort abgegeben habe, rief man mich an: Die Scheinwerferreinigungsanlage würde nicht funktionieren. Die Werkstatt vermutete, dass die Pumpe (50€ + Einbau) defekt sei.

Ich habe sie dann darauf hingewiesen, dass ich die Sicherung ausgesteckt habe. Ich Sommer brauch ich keine Scheinwerferreinigungsanlage (habe auch keine Xenon Scheinwerfer).

Außerdem mussten die Bremsbeläge vorne erneuert werden, man hat mir empfohlen, die Bremsscheiben gleich auch zu wechseln, da sonst ein "rubbeln" auftreten könnte. :???:

Naja ok...nachdem ich vom Hof des Händlers gefahren bin, hatte ich nur sehr wenig Bremsleistung.

Da ich ja ein bißchen Ahnung habe, weiß ich, dass die neuen Bremsbeläge + Scheiben sich erst einlaufen müssen.8)

Aber ein Hinweis wäre trotzdem nicht schlecht gewesen. Naja nach 300km Einlaufphase, bemerkte ich beim Bremsen auf höheren Geschwindigkeiten, ein rubbeln / vibrieren.

Man hat dann die Bremsscheiben Anstandslos getauscht.

Was ich auch positiv anmerken muss, ist dass man mir spontan innerhalb einer Stunde, das Fenster der Fahrertür auf Kulanz repariert hat.

Die einzige Werkstatt mit der ich absolut hochzufrieden bin, ist eine Motorradwerkstatt in der Nähe von Siegen. Ich und ein Freund haben die durch Zufall (Mobile.de) gefunden, mein Freund hat sich dort sein Motorrad gekauft. Das ist ein Familienbetrieb, super freundlich, sehr hilfsbereit, super Preis-/Leistungsverhältnis.

Wenn man mal ein ernstes Problem mit seinem Motorrad hat, dann kommt schonmal jemand von Siegen nach Frankfurt und guckt sich das mal an bzw. holt das Motorrad ab. Wenn ich da anrufe, weiß man wer ich bin und welches Motorrad ich fahre! :D Die haben mein vollstes Vertrauen.

So muss das sein! :-))!

Sozusagen wie der Herr Fehr nur für Suzuki und Honda :D

Was ich da in Frankfurt schon alles erlebt habe - oh Gott..."Was? Wer sind Sie? Was wollen Sie? Das geht nicht..." :cry:

BMW-M5
Posted

Mit unserer Toyotawerkstatt sind wir sehr zufrieden, was wohl daran liegt, dass wir mit den Zweien noch keine großen Probleme hatten.

Bei BMW haben wir, so denke ich auch einen fähigen Händler. Gab noch nie Probleme, die man nicht hätte lösen können. Service ist guter Standard, nix ausgewöhnliches aber das kann man wohl auch erst richtig bewerten, wenn es mehr Probleme mit dem Fzg. geben würde. Der BMW sieht so gut wie kaum die Werkstatt.

Mein Opelhändler dagegen ist unter Durchschnitt, wenn nicht noch ein paar Zacken schärfer...

Warum der Werkstattmeister nicht ein Namensschild mit dem Aufdruck "Mr. Inkompetent" trägt ist mir ein Rätsel! Unfreundlich, grob zu den Fzgen. (auch gegenüber den Fzgen der Kunden!) und er setzt auch mal gerne Teile auf die Rechnung, die noch nie am Fzg. nachweislich ausgewechselt wurden!

Wie sagt man heutzutage dazu? 100% Berufsverfehlung!! Der hätte eher Knastaufseher oder Gebäudesprenger werden sollen.

Hingegen muss man auch sagen, dass uns der Händler die Probefahrt mit dem Astra TT ermöglicht hat ohne, dass man vorher darum hätte "betteln" müssen. Als -so glaube ich- Wiedergutmachung?!

Einen Opel hingegen würde ich -trotz der Probleme mit dem Werkstattmeister- immer wieder kaufen. Dann geh ich halt nicht zu einer Fachwerkstatt, sondern in eine Freie.

Lamberko
Posted

Ist etwa 5 Jahre her:

Wollte Firmen-Auto aus der Werkstatt holen. Zahlung auf Rechnung. Meister nicht mehr da (Feierabend). Nette aber völlig unbekannte Frau hat mir Schlüssel übergeben. Ich voll im Stress. Nichts gepeilt. Raus auf´n Parkplatz. Zentralfernbedienung mit einem eleganten "Plopp-" oder auch "Flipp-Ton" aktiviert. Auto noch zu. Hääähh? Nochmal. Hmm, da haben eben gerade die Warnblinker von einem völlig anderen Wagen aufgeblitzt. Guckguck. Ach so, ist gar nicht mein Wagen.....klar, sind ja auch gar nicht meine Autoschlüssel. - Ich wollte schon immer mal ein neues Auto gewinnen, aber so? O:-)

CountachQV
Posted

Meine Garage arbeitet gut und verrechnet Arbeit die auch geleistet wurde.

Ausserdem ist der Countach dann wieder gewaschen wenn ich ihn holen gehe.

Viele mit Ferris und Lambos kennen ihn schon www.mdgarage.ch

LOWS
Posted

Uff..... Das ist ein Thema das mich oftmals schon zur Weissglut brachte.

Mir selbst ist EINMAL was passiert: Stell meinen Schatz für ein Service zur Vertragswerkstatt. Am Tag der Abholung stelle ich fest das ich einen neuen Kratzer von 15cm der bis zur Grundierung geht habe. Der Meister "Des woan mia ned, des muas vuahea scho gwesn sei" Daraus hab ich gelernt und mir angewohnt das ich mein Auto NIE allein in der Werkstatt lasse und bin bei jeder Reparatur, egal wie lange sie duaert und wie sehr es die Mechaniker/Spengler/Werkstättenmeister stört, ich darauf bestehe.

Wenn ich so lese was in den diversen Werkstättentests so abgeht, aktuell gerade FORD in der AMS (!!!!!), dann IST das Betrug un ich würde es sofoert zur Anzeige bringen. 1L Scheibenwischwasser in einen randvoll gefüllten Behälten füllen????? Also wnn ich so "gewissenvoll" Arbeiten würde, dann würde ich sehr bald in den Nachrichtensendungen und Zeitungen stehen. Gemeinsam mit etwa 200 Toten....

cu Chris

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...