Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
torus

Erfahrungen mit Lamborghini Leasing?

Empfohlene Beiträge

chip
Geschrieben

Unabhängig von den Gemeinheiten, die die Finanzämter sich so für Privatanteile ausdenken ist es beim Leasing die Kunst, die richtige Mischung aus Anzahlung, Rate und Restwert zu finden. Das ganze klappt i.d.R. sehr gut wenn man gleichmäßige Einnahmen hat. Wer als selbständiger recht schwankend verdient, der hat z.B. durch die Sonderzahlung einmal eine gut Steuerersparnis, durch die geringen Raten in den nächsten Jahren aber dann auch weniger an Kosten.

 

Zur Rückgabe: (Ich kann hier nur für Deutschland sprechen)

Auch wenn man den Wagen zu Restwert übernehmen kann (was ja Sinn macht je geringer der gegenüber dem möglichen Marktwert ist) , dann sollte man darauf achten, dass das in einem 2. Vertrag verbindlich geregelt ist. (Idealerweise mit einer dritten Person als Käufer) Ist der Anschlußkauf direkt im Leasingvertrag vereinbart, dann kann das Finazamt bei einer Betriebsprüfung eine sog. verdeckte Finanzierung unterstellen und somit das Leasing nicht anerkennen. Der Wagen wird dann behandelt wie bar gekauft bzw. finanziert und nachträglich der normalen Abschreibung unterworfen.

 

Edit: Hier noch ein Link dazu: http://www.123recht.net/article.asp?a=1593&f=ratgeber_leasingrecht_leasing&p=8

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Lamberko
Geschrieben

Beim Leasing sind die Höhe der Anzahlung, Höhe der monatlichen Leasingraten, hoher oder niedriger Restwert, Abrechnung nach Laufleistung, etc. alles sehr individuell auf die Unternehmung ausgerichtete Faktoren, über die man völlig pauschal eigentlich nichts vernünftiges sagen kann. Was für den einen Unternehmer sinnvoll ist, kann rein finanzmanagementmäßig für den anderen der größte Mist sein. Zu entscheiden, welche Leasingparameter wie gesetzt werden müssen, ist eben die Kunst der Unternehmensführung. Dafür wird der Manager ja auch bezahlt.

Man sollte auch nicht denken, dass ein Leasingwagen vom Finanzamt gezahlt wird. Man kann höchstens die Steuern einsparen, die man hätte zahlen müssen. Der Rest muß vom Gewinn bezahlt werden! Und den bekommt man nicht vom Finanzamt, sondern muß ihn sich "selbst" und "ständig" hart erarbeiten!

8)

kkswiss
Geschrieben

@torus

Ich weiss, ist zwar OT, aber in Deinem Profil steht Du hast einen Modena CS, kannst Du mal ein Foto ins Forum setzen.

Ist das eventuell eine kleine Sonderserie ?

torus
Geschrieben

@kkswiss

Habe bis anhin noch keine Fotos von meinem Fahrzeug mache können. Da ich leider auch seeehr selten zum fahre komme .. grrrrrrrrrrrrrr ...

Aber sobald ich mehr Zeit habe und mal aus meiner Firma komme und Zeit für mich habe, werde ich dies tun versprochen.

Ueberlege mir ob ich ihn verkaufen soll .... wie steht es im Moment? Du kennst dich da sicherlich aus ... :-))!

bodohmen
Geschrieben

Für Kleinserien, aus einer solchen der deinige sicherlich entsprungen sein muß, ist der Markt schier traumhaft!

Selbst eingefleischte Ferraristi dürften bei dieser Buchstabenkombination in Wallung geraten und sicherlich zur Zahlung horrender Preise bereit sein :-o

Ein "Modena CS", der Wahnsinn :-))!

Bitte vergiß aber nicht, bevor du ihn nun sicherlich schnell abstoßen wirst, doch noch ein paar Bilder zu machen, bitte, sei so gut:-))!

Hat denn keiner in Deinem Bekanntenkreis eine Kamera oder ein Fotohandy oder einen Freund, eine Schwester, deren Nichte einen Cousin hat, der wiederum jemanden kennt, der einen Fotoapperat sein eigen nennt?!?!

Ich freu mich O:-)

Telekoma
Geschrieben

Irgendwie habe ich es kommen sehen... :bored:

alpinab846
Geschrieben

@ torus: es gibt hier den "certified owner"-Satus....dann hören diese ewigen Fragen auf....:wink:

torus
Geschrieben
Für Kleinserien, aus einer solchen der deinige sicherlich entsprungen sein muß, ist der Markt schier traumhaft!

Selbst eingefleischte Ferraristi dürften bei dieser Buchstabenkombination in Wallung geraten und sicherlich zur Zahlung horrender Preise bereit sein :-o

Ein "Modena CS", der Wahnsinn :-))!

Bitte vergiß aber nicht, bevor du ihn nun sicherlich schnell abstoßen wirst, doch noch ein paar Bilder zu machen, bitte, sei so gut:-))!

Hat denn keiner in Deinem Bekanntenkreis eine Kamera oder ein Fotohandy oder einen Freund, eine Schwester, deren Nichte einen Cousin hat, der wiederum jemanden kennt, der einen Fotoapperat sein eigen nennt?!?!

Ich freu mich O:-)

Ok das sind gute news ....

Klar die sind alle Autoverrückt und plagen mich immer, wenn ich dann wieder herausfahre etc. aber meistens und am liebsten fahre ich alleine ... auf das Foto machen, habe ich mich noch nie fixiert bis jetzt. Meine Frau soll mal ein paar Schüsse machen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • ** HILFE **
       
      Mein Lambo verbraucht zuviel Öl:  3L auf 1.000km. 5W40 Catrol Titanium FST.
      Hallo liebe gemeinde wie oben schon geschrieben, ich bin meist damit beschäftigt den Heck von meinem Wagen von Öl-Abgasablagerungen zu säubern.
      der Wagen hat schon jetzt 140tkm. gefahren. Original Motor. Alles ist TipTop.
      Kürzlich hatte mir 1-5 + 6-10 block wegen Lambdasonden angezeigt. ich habe alle 4 Sonden vom Kat getauscht. Fehler ist weg. jetzt neue Fehler: P1314. Also werde ich auch den Abgasdrucksensor  tauschen. Damit ist es auch bestimmt erledigt.
       
      NUN DIE FRAGEN:
      1.) was hat die enorm hohe Ölverbrauch an sich?! Ist das bei der Laufleistung normal?
      2.) wenn ich jetzt auch den Abgasdrucksensor tausche, ist es dann eine Frage der zeit daß die o.g. Fehler wieder auftauchen? eben halt wegen der hohem ölverlust????
      3.) muss ich dann jetzt/bald die Katalysatoren tauschen? oder ist der Grund eigentlich der Kat selbst weil eben wegen zu hohem ölverlust diese zugelaufen sind?!
      4.) kennt jemand einen gute fairen ehrlichen LamboWerkstatt in NRW, am liebsten im Ruhrgebiet?
      5.) Nutzt das einsetzten von 10W60 um ölverlust zu reduzieren? oder was schlägt Ihr dazu vor?
       
      DANKE für Euere Support und Antwort.
      Christoph
       
       
    • es wird spannend!
      squadra corse entwickelte einen hypercar. 
      was das wohl sein wird?! 
      soviel sei schon verraten: 830 ps. das ist gut!
       


    • Informationen und Hinweise, die nützlich sind, wenn Sie einen Lamborghini kaufen möchten und weitere allgemeine Tipps zur Sportwagenmarke Lamborghini.
    • VW prüft Verkauf von Lamborghini
      Die Trennung von der Sportwagentochter Lamborghini rückt näher. Laut einem Medienbericht prüft Volkswagen bereits mehrere Optionen. Konzernchef Diess will den Marktwert des Konzerns mehr als verdoppeln, eine Verschlankung soll hierbei helfen. Börsianer honorieren die Abkehr von der Vielmarken-Strategie.
       
      https://www.n-tv.de/wirtschaft/Abkehr-von-Vielmarken-Strategie-VW-Chef-Diess-forciert-Trennung-von-Lamborghini-article21326895.html

    • Hallo Leute,

      ich bin auf der Suche nach einem Lamborghini Espada Serie I in möglichst unberührtem Originalzustand, von renommierter Adresse oder fachmännisch restauriert.

      Grüsse
      Earl

×
×
  • Neu erstellen...