Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
eleijah

Maler gefragt: Acryllack

Empfohlene Beiträge

eleijah
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Auch wenn es nicht in dieses Forum passt:

Ich habe ein Problem und brauch eure Hilfe, in nem anderem Forum für Farbe etc. krieg ich keine Antwort.

Folgendes: Ich hab eine Schiebetür mit zwei MDF-Platten verkleidet, diese gespachtelt und zweimal grundiert. Nach dem 3x Acrylbuntlack auftragen, ist das Ergebnis beschissen. Frontal betrachtet, sieht alles richtig gut aus. Die Farbe ist gleichmäßig und deckt. Doch von der Tür ausgesehen (seitlich) scheint das Tageslicht auf die MDF-Wand und zeigt jeden einzigen Rollenstrich. Mal glänzt der Lack, mal ist er matt. Ich weiß einfach nicht wie ich mir helfen soll. Liegt es ausschließlich an meinem Unvermögen oder an fehlendem Klarlack?

Vielen Dank

Eleijah

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
TPO
Geschrieben

Womit hast du denn gerollert?

Es gibt für verschiedene Lackarten spezielle Rollen. Die mit den langen Fasern hinterlassen nunmal ein Muster, da gibts aber auch Rollen aus Kunststoffschaum, bei Obi sind die orange, damit könnts vielleicht besser gehen.

eleijah
Geschrieben

Also ich hab extra Rollen für Acryllack genommen. Sind so Schaumstoffrollen.

Es ist ein Glasurit-Lack.

chip
Geschrieben
Also ich hab extra Rollen für Acryllack genommen. Sind so Schaumstoffrollen.

Es ist ein Glasurit-Lack.

Nur eine indirekte Antwort. Der Acryllack ist ja in der Regel nicht lösemittelhaltig. Dadurch habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Oberfläche langfristig nicht so unempfindlich ist wie mit dem Standardlösemittellack, der irgendwie viel härter wird. Für Decken und nicht beanspruchte Flächen zwar kein Problem aber an der Türe ?

Ansonsten hast Du wohl alles richtig gemacht. Man kann zwischendurch noch anschleifen, wobei ich das nur mache wenn die Grundierung zu dick und unregelmäßi ggeworden ist.

P.S. Vieleicht ist der verwendete Lack auch einfach in einer schlechten Qualität ?

Gast Anonym16
Geschrieben
Auch wenn es nicht in dieses Forum passt:

Ich habe ein Problem und brauch eure Hilfe, in nem anderem Forum für Farbe etc. krieg ich keine Antwort.

Folgendes: Ich hab eine Schiebetür mit zwei MDF-Platten verkleidet, diese gespachtelt und zweimal grundiert. Nach dem 3x Acrylbuntlack auftragen, ist das Ergebnis beschissen. Frontal betrachtet, sieht alles richtig gut aus. Die Farbe ist gleichmäßig und deckt. Doch von der Tür ausgesehen (seitlich) scheint das Tageslicht auf die MDF-Wand und zeigt jeden einzigen Rollenstrich. Mal glänzt der Lack, mal ist er matt. Ich weiß einfach nicht wie ich mir helfen soll. Liegt es ausschließlich an meinem Unvermögen oder an fehlendem Klarlack?

Vielen Dank

Eleijah

Die Unterschiedlichen Glanzverhältnisse ergeben sich durch das vor-und zurückrollen mit der Walze.

Acryllacke sind relativ schnell trocknend, haben eine hohe Oberflächenfestigkeit(Kratzbeständigkeit), leider daraus resultierend aber fast zu hart, d.h. ein kleiner Schlag auf diue Kante und schon splittert etwas ab.

Für die Lackierung von Türen eignen sich am besten langölige, also elastische Lacke. Mit einem guten Kunstharzlack erzielst du die besten Ergebnisse.

In deinem Fall solltest du jetzt nochmal leicht anschleifen und mit einem guten, wenn möglich Seidenmatten Klarlack die Oberfläche angleichen.

Hochglanz an Türen im eingebauten Zustand zu erzielen ist nicht einfach und erfordert sehr viel Können und vor allem schnelle Arbeit.

eleijah
Geschrieben

ne seidenmatt wäre mir schon viel lieber, leider ist jetzt seitlich gesehen nur ein riesen durcheinander und sieht ziemlich dämlich aus. Welche Körnung an Schleifpapier nimmt man denn nun, schließlich will ich den lack ja nicht wieder abtragen.

Vielen Dank

Gast Anonym16
Geschrieben
ne seidenmatt wäre mir schon viel lieber, leider ist jetzt seitlich gesehen nur ein riesen durcheinander und sieht ziemlich dämlich aus. Welche Körnung an Schleifpapier nimmt man denn nun, schließlich will ich den lack ja nicht wieder abtragen.

Vielen Dank

Wenn du die Möglichkeit hast, dann rate ich dir zu Naßschleifpapier mit Sandkörnung 400, mit wenig Druck schleifen.

Wenn deine Fläche dann den gewünschten gleichmässig matten Ton angenommen hat(ist erforderlich um eine schöne Fläche zu erhalten) dann gut abtrocknen, mit einem Klebebindetuch alles sorgfältig abreiben.

Für die Klarlackierung von Möbeln und auch Türen verwende ich gerne

Setta Kunstoffsiegel in Seidenmatt

gibt aber natürlich auch von anderen Herstellern guten Ersatz.

Der Kunstofflack verträgt sich sehr gut mit Acryl und auch älteren Kunstharzlacken.

Einfach gleichmässig aufwalzen, Schaumstoffwalzen mit beidseitig abgerundeten Kanten sind am besten geignet dafür.

eleijah
Geschrieben

Ahja interessant,

wobei ich bisher noch kein naßschleifpapier kennengelernt habe. Wo liegt der Unterschied im Effekt zu normalen Schleifpapier?

Vielen Dank für deine Hilfe. Ist echt super :-))!

PS: Nur als Info, beziehe zum 1.9 diese Wohnung in der das Wohzimmer mit dem Esszimmer durch eine Schiebetür verbunden war. Ich brauche aber zwei komplett getrennte Räume. Deshalb habe ich eine Unterkonstrultion gebaut, die sich gegenseitig hält und darauf besagte MDF-Platten geschraubt. Diese soll nun blau gestrichen werden und mit schwarzen Regalbrettern und Hängeschränken als Bürowand versehen werden.

Gast Anonym16
Geschrieben

Naßschleifpapier hat gegenüber herkömmlichem Schleifpapier den Vorteil, dass es sehr viel feiner ist und bei kreisenden Schleifbewegungen keine kratzer hinterlässt, welche nach dem erneuten überlackieren wieder sichtbar werden.

Man muss zwar länger schleifen, dafür wird die Fläche aber sehr schön.

Team AMG
Geschrieben

Glasurit ist Konkurrenz, also schonmal schlecht :)...

Farbe von Faust, Genius Pro, Colodur, Fantasy, mcpaint, Vectra etc. musst du kaufen.. Das sind nur gute Farben :)...

Spaß bei Seite. Hinten auf der Dose steht normalerweise eine Telefonnummer. Mit dieser Nummer gelangst du zur Anwendungstechnik der Lackfabrik. Die Leute können dir sicher helfen.

Zur Not schreib mal ne PN an mich :)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...