Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Guest rote-göttin

Motronic M2,5 und M2,7

Recommended Posts

Guest rote-göttin
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Noch eine nervige Frage, heute Abend!

was ist den der Unterschied zwischen der Motronic M2,5 und der Motronic M2,7?

Wir haben in userem MondialT die Motronic M2,7.

Viele Grüße an alle Michael und Beatrix

post-62329-14435311102489_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Pirat
Posted

also ich hab nur n opel aber ich glaub bei dem war der unterschied m2.5 -> m2.8 die verteilerlose zündung

Maniefeld
Posted

Hallo erstmal,

Mein erster Beitrag. Gruß an alle.

ich habe zwar (noch) keinen Ferrari, aber ich habe mehrere Bücher.

Also hab mal nachgeschlagen.

Da steht.

Das die Motronic M2.5 im Herbst 1990 durch die weiterentwickelte M2.7 ersetzt wurde.

Das brachte laut Ferrari-Werksangaben eine geringere, in der Praxis freilich unbedeutende Leistungseinbuße mit sich.

Statt 300 PS leisten diese jüngeren Ausführungen nur noch nominell 295 PS,

das maximale Drehmoment reduziert sich von 323 auf 317 Newtonmeter.

Ich hoffe es war hilfreich.

Gruß Manfred

Ferrari-V8
Posted
Hallo erstmal,

Mein erster Beitrag. Gruß an alle.

Danke und sei willkommen! :welcome:

ich habe zwar (noch) keinen Ferrari,

Das kommt vielleicht noch.

aber ich habe mehrere Bücher.

Das ist mal eine wirklich gute Antwort. :-))!:sensation

Also hab mal nachgeschlagen.

Da steht.

Das die Motronic M2.5 im Herbst 1990 durch die weiterentwickelte M2.7 ersetzt wurde.

Das brachte laut Ferrari-Werksangaben eine geringere, in der Praxis freilich unbedeutende Leistungseinbuße mit sich.

Statt 300 PS leisten diese jüngeren Ausführungen nur noch nominell 295 PS,

das maximale Drehmoment reduziert sich von 323 auf 317 Newtonmeter.

Ich hoffe es war hilfreich.

Ja, das war sicher hilfreich. Vielen Dank

kkswiss
Posted
Das die Motronic M2.5 im Herbst 1990 durch die weiterentwickelte M2.7 ersetzt wurde.

Das brachte laut Ferrari-Werksangaben eine geringere, in der Praxis freilich unbedeutende Leistungseinbuße mit sich.

Statt 300 PS leisten diese jüngeren Ausführungen nur noch nominell 295 PS,

das maximale Drehmoment reduziert sich von 323 auf 317 Newtonmeter.

Hallo Manfred

Erstmal herzlich willkommen hier bei CP.

Für die Umstellung der Motronic waren die neuen Abgasvorschriften innerhalb Europas verantwortlich.

Die "neue" Motronik reduzierte zwar die Abgase, aber auch leider merklich die Leistung.

Wer mal einen 355ger mit der 2.5 und der 2.7 gefahren hat weiss um die Unterschiede.

CountachQV
Posted

Das ist interessant, weil mein damaliger Kadett GSI 16v hatte 2.5 der Astra GSI16v hatte die 2.7, beim Astra lag aber das Drehmoment-Maximum 300/min tiefer, die Werte änderten sich nicht.

Aber da die Werksangaben für die C20XE Motoren sowieso den Versicherungsstufen angepasst waren war es nicht feststellbar, mein Astra hatte ab Werk 164 anstatt 150PS, also kann es nicht an der Motronic liegen.

kkswiss
Posted
Kadett GSI 16v hatte 2.5 der Astra GSI16v

:D Wir sind hier im Ferrari-Thread :D

GeorgW
Posted

Hallo,

soweit ich weiß besteht der wesentliche Unterschied darin, daß die Motronic 2.7 im Gegensatz zur älteren Version Fehlercodes speichern kann. Verteiler- und kontaktlos sind beide Varianten und die Änderung der Leistungsangabe liegt nicht an der Motronic, sondern hängt mit der Einführung von Katalysatoren zusammen.

Bei den 355ern sollen die älteren Autos mit der Motronic 2.7 besser gehen, allerdings kann man das nicht direkt vergleichen da dort von Version 2.7 auf 5.2 (nicht 2.5) gewechselt wurde, in Verbindung mit einer Änderung des Ansaugtraktes (nur noch 1 LMM anstatt vorher 2).

Gruß, Georg

Samy348
Posted

Verwirrung :)

1. Der Astra 16V c20xe mit Verteilerloser Zündung hat eine M2.8 die Verteilerversion hat eine M2.5. Die M2.7 ist nur beim Turbo im Calibra und Vectra c20let verbaut. Die neueren x20xev und x20xer haben eine verteilerlose Simtec im Astra.

2. Die M2.7 gabs im 355 und eine neuere mit HFM aber keine 2.5. Die neuere hat weniger Leistung wegen dem kleinen einzelnen HFM

3. Alle können Fehlercodes Speichern auch die M2.5

4. Die M2.5, 2.7 sind nicht verteilerlos in Serie es gibt umrüstungen auf mechanischer Basis z.B. im Fiat Turbo. Die 5.2 HFM Motronic kann Serie Verteilerlos.

5. Unterschied 2.5 zu 2.7 die 2.7 ist neuer etwas Rechenstärker hat andere Kennfeldaufbauten und ein paar andere Regelungen als die 2.5. Von der Leistung die mit den Steuerungen möglich ist wird es kein Unterschied machen. Es gab die 2.7 auch mit integrierter Ladedruckregelung und Ladedrucksensor.

cinquevalvole
Posted

On board diagnose 1 = OBD1 gab es mit der Bosch M2.7.

Mit der M5.2 dann OBD2.

Ob es davor mit M2.5 einen solchen 'OBD-Standard' gab, ist mir jetzt nicht mehr in Erinnerung.

Samy348
Posted

Die haben beide eine alte Serielle Schnittstelle ALDL , 2.5 und 2.7 gleich nur anderes Protokol. Also haben es beide um mit einem Werkstester dort Parameter auszulesen aber verglichen mit OBD2 sehr primitiv.

Maniefeld
Posted

Danke, Danke

nur nicht zu viel lob. Ich hab nur nachgelesen.

Also ich lese ja schon länger in den Forum und finde es sehr interessant.

Vielleicht kann ich ja wiedermal meinen Senf dazugeben.

Und wenn ich mir meinen Traum ( 348 ) erfüllt habe, dann stell ich mich auchmal Persönlich vor.

Also bis denn

Manfred

500tr
Posted
Hallo,

Bei den 355ern sollen die älteren Autos mit der Motronic 2.7 besser gehen, allerdings kann man das nicht direkt vergleichen da dort von Version 2.7 auf 5.2 (nicht 2.5) gewechselt wurde, in Verbindung mit einer Änderung des Ansaugtraktes (nur noch 1 LMM anstatt vorher 2).

Gruß, Georg

Das kann ich uneingeschränkt bestätigen, bei den 355ern war der Leistungsverlust nach der Umstellung von 2.7 auf 5.2 (hier hat der gute Kai ausnahmsweise 'mal falsch gelegen) eklatant, in der Tat kommen die späteren 355er kaum auf 350 PS, sodass ein gut gehender 348 GTB ziemlich problemlos mithalten kann (wenn der Fahrer besser ist, sowiesoX-) )

Beim Mondial (und damit wohl auch bei den 348 tb und ts) ist der Leistungsunterschied nicht sonderlich groß, ich merke ihn genau genommen gar nicht, allerdings läuft der Motor mit der 2.7 m.E. sauberer. Die oben angegebenen Leistungsdifferenzen gemäß Datenblättern liegen eh' innerhalb der Serienstreuung.

kkswiss
Posted
Das kann ich uneingeschränkt bestätigen, bei den 355ern war der Leistungsverlust nach der Umstellung von 2.7 auf 5.2 (hier hat der gute Kai ausnahmsweise 'mal falsch gelegen) eklatant, in der Tat kommen die späteren 355er kaum auf 350 PS, sodass ein gut gehender 348 GTB ziemlich problemlos mithalten kann (wenn der Fahrer besser ist, sowiesoX-) )

:D Woher weisst Du das ich gut bin?

Da hab ich wohl was ervwchestl, na ist ja auch schon ein paar Jahrer her das wir die 355ger hatten.

500tr
Posted
:D Woher weisst Du das ich gut bin?.

Das Gegenteil von gut wäre böse oder schlecht - bist Du eines von beiden?8)

Ab morgen geht's zum OGP, mal sehen, wen man alles so trifft, Wetter soll mäßig werden, also Winterjacke und wasserdichte Schuhe.X-)

kkswiss
Posted
Das Gegenteil von gut wäre böse oder schlecht - bist Du eines von beiden?8)

Ab morgen geht's zum OGP, mal sehen, wen man alles so trifft, Wetter soll mäßig werden, also Winterjacke und wasserdichte Schuhe.X-)

Kommst Du zum Boxberg?

Ich bin dabei, wenn das Auto nicht zu laut ist. Dies klärt gerade T.G. ab.

500tr
Posted
Kommst Du zum Boxberg?

Ich bin dabei, wenn das Auto nicht zu laut ist. Dies klärt gerade T.G. ab.

Wir kommen an diesem Tag aus dem Urlaub zurück, vielleicht schauen wir auf dem Rückweg einmal vorbei, liegt auf dem Weg!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...