Jump to content
Autopfänder

Versicherung Gallardo

Empfohlene Beiträge

Galiano   
Galiano
Geschrieben

nur mal als Beispiel:

Gallardo / 5000 KM im Jahr / Einstufung 40%

In der Haftpflicht krieg ich das für ca. 210 EUR im Jahr dargestellt.

Dazu wenn gewünscht ( natürlich bei fast allen oder einem ist egal wenn die Kiste kaputt ist )

Vollkasko 500 SB / Teilkasko 150 SB: ca. 2900 EUR im Jahr

oder

Vollkasko 500 SB / Teilkasko 150 SB: ca. 3100 EUR im Jahr

Ich würde das auch noch mit anderen Selbstbeteiligungen ( 2500 / 5000 / 7500 ) dargestellt bekommen.

Lambojanni   
Lambojanni
Geschrieben

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Gallardo Spyder aus 2007 mit 11000 km zugelegt. Die Frage war natürlich nach Versicherungsschutz.

Nachdem ich meinen 996 Turbo Cabrio mit fast 600 PS und 750 Nm bei der HUK für 500 mit SF 25 versichert hatte, kam nun die Frage auf, was dann wohl so ein Lambo kosten wird ???

Ich war überrascht.

Aufgrund der Beiträge hier im Forum bezüglich Versicherung habe ich den Galiano mal angemailt. Und siehe da. 1800 für die ganze Kiste finde ich mehr als angemessen, zumal ich den eh nur 6 Monate angemeldet haben werde und dann eine includierte Ruheversicheurng für die "Standzeit" habe bis zur Wiederanmeldung. Soll also heißen, dass mich das Teil pro Saison an die 900 euro kostet. Finde ich absolut okay.

Der Galiano ist ein echter Experte und extrem hilfsbereit und rührig. Das kann ich nicht von jedem Versicherungsmenschen sagen.

Also, wen ihr etwas dergleichen habt, mailt ihm oder ruft ihn an, zumindest für einen Vergleich ist das immer absolut angesagt.

Ich habe auch woanders sowohl bei der HUK als auch bei dem Sedlmair nachgefragt. Das war nicht wirklich interessant oder mit einer Menge Auflagen und Nachweisen verbunden und dann auch noch teurer, wenn auch nur etsas.

Die Zeit und Lust habe ich nicht. Muß ja arbeiten...:wink:

Selbst und ständig halt.

Ich bin mehr als zufrieden mit der Allianz und dem Prozedere von Galiano. Einfach nur klasse:-))!

Das mußte ich hier mal loswerden.

Grüße aus Kiel

Lambojanni

maasche61   
maasche61
Geschrieben

Wir haben uns einen Gallardo LP 570-4 Spyder geleast und hätten auch gerne ein Angebot bei Ihnen nachgefragt....

JPMille CO   
JPMille
Geschrieben
Wir haben uns einen Gallardo LP 570-4 Spyder geleast und hätten auch gerne ein Angebot bei Ihnen nachgefragt....

einen lp570 performante oder einen lp560 spyder?

maasche61   
maasche61
Geschrieben

LP 570-4 Spyder Performante

maasche61   
maasche61
Geschrieben

Nach den hier erwähnten guten Kritiken bin ich mal gespannt :-)

ASCARI   
ASCARI
Geschrieben

Eine Fahrschule bei uns in der nähe hat einen F430 Spider und einen Gallardo Spyder als Fahrschulautos.:-o

Uiii! Wo genau? In Wien? Interessant wie viel dann die Fahrstunde kostet :D

Ist eher was für die Jugend aus wohlhanden Verhältnissen :D

el_mariachi   
el_mariachi
Geschrieben

Kostet keine 1000€ soweit ich weiß. Mit dem Ferrari/Lamborghini darf man nur am Ende eine Stunde fahren glaube ich.

tec560   
tec560
Geschrieben

haben einen lp 560 spyder Mod.2011 im Visier. Wie steht es denn hier mit der günstigen Versicherung?

Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

Herzlich Willkommen im forum. Hier wird ihnen geholfen. Aber: Geht die frage auch etwas höflicher?

  • Gefällt mir 1
tec560   
tec560
Geschrieben

sorry, war mir nicht bewußt, werde natürlich jetzt erstmal nen Knigge Forum Kurs absolvieren, bevor ich hier unhöfliche Fragen stelle! Übrigens bezieht sich das Wort -hier- auf das Fahrzeug!!

Gast Peter_Pan_   
Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Hallo Tec 560,

ein Knigge-Kurs muss ja jetzt nicht sein, ein freundliches "Guten Tag" und / oder eine kleine Vorstellung deiner Person würden für 's erste vollkommen reichen. :wink:

chip CO   
chip
Geschrieben

Anders gefragt, was erwartest Du mit so einer mickrigen Frage? Eine Antwort bezüglich einer Gesellschaft mit detailierten Preis Leistungsverhältnis?

Das wird Dir ganz nebenbei so niemand ausführlich beantworten können, dazu ist das Thema seit Jahren viel zu individuell was Rabatte sowie Leistungs Ein und Ausschlüße etc. angeht. Es hängt halt viel von Deiner Person, Deinem Umfeld, Deinen Fahrlesitungen und Deinem sonstigen Vertragsgefüge bereits vorhandener Versicherungsverträge ab.

  • Gefällt mir 1
jojoh12   
jojoh12
Geschrieben

Ich bin bei meiner Haus- und Hofversicherung mit VK 1000€ SB für die Saison 3-10 mit 890€ dabei, nachdem das erste unverhandelte Angebot noch bei knapp über 2000€ lag. Jetzt ist der Wagen zu den gleichen Konditionen wie damals mein 355 versichert und meines Erachtens ein ziemliches Schnäppchen. :D

einefetza   
einefetza
Geschrieben
Zitat
el_mariachi Kostet keine 1000€ soweit ich weiß. Mit dem Ferrari/Lamborghini darf man nur am Ende eine Stunde fahren glaube ich.

hast recht... kostet 110.- die Doppelstunde! Natürlich nur wenn du dir das Gesamtpacket um 900 oder so dazukaufst! Kannst entweder einen 458er, LP560-4 oder einen GT500 fahren!

Wenns das zu meiner Zeit auch gegeben hätte, hätte ich nicht solange auf meinen ersten roten warten müssen :(

Florik_90   
Florik_90
Geschrieben

Guten Abend liebes Forum,

habe mir eben mal ein provisorisches Angebot für nen Galli bei der R+V Versicherung berechnet.

Versicherungsnehmer und Halter des KFZ wäre mein Vater (SF 35, öffentlicher Dienst und weiteres Fahrzeug vorhanden), ich als jüngster Fahrer eingetragen (begleitetes Fahren ab 17 und Fahrsicherheitstraining teilgenommen)... Wohneigentum und abschließbare Einzelgarage vorhanden, Laufleistung p.A. unter 10.000km!

Ergibt Haftplicht + Rabattschutz, knappe 360,- €

Jetzt steht hier das keine Kasko möglich ist... warum? Wenn mir die Versicherung Haftpflicht anbietet, dann müsste doch auch ne Kasko drin sein oder?

Falls es ne blöde Frage war dann möchte ich mich schonmal im Voraus entschuldigen

Viele Grüße

Flo

marwol   
marwol
Geschrieben

Nein, muss eben nicht. Eine Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und muss dir angeboten werden. Eine VK/TK muss dir die Versicherung nicht anbieten, wenn sie das Risiko als zu hoch einstufen.

Wie im Thread schon erwähnt, berechnen manche Versicherungen auch horrend hohe Haftpflicht Beiträge um so den Kunden zu "verjagen", wenn sie das Auto auch nicht HP versichern wollen.

CorradoDave CO   
CorradoDave
Geschrieben

Hallo Forum :-))!

Hatte eigentlich vor mir einen R8 zu gönnen, da aber mein Traumwagen ein Gallardo ist hab ich spaßeshalber in mobile einfach mal nach einem gesucht, und es gibt ja sogar schon Gallardos die an meinen angepeilten R8 Preis rankommen, denke aber das ich für den Gallardo die Hose zu weit unten habe, Versicherungstechnisch schießt der bestimmt durch die Decke..

Bei meiner jetzigen BBV bei 40 % würde ich Vk mit 1000 SB für den R8 4.2 bei 6 Monats Zulassung 1400 Euro Zahlen müssen.

Laut dem thread hier müsst ihr irgendwelche Superspezialversicherungen haben O:-)

Gibt es im Forum noch jemand der etwas in der Materie drinsteckt und mal was nachrechen kann? Hr.Galiano scheint es ja nicht mehr zu geben.

Habe über google zwar http://exoten.assekurati.de/news_59_Versicherung-fur-Lamborghini-Gallardo.html gefunden aber 5000 sb scheint mir etwas zu viel zu sein.

Hab mir gedacht Nachfragen kostet ja nix, und hier gibt es bestimmt ein paar nette Leute die aus Erfahrung sprechen können.

Danke grüße Dave

Lollipopp CO   
Lollipopp
Geschrieben

Hallo CorradoDave,

Haftpflicht bei ca. 500 Euro / Jahr und Vollkasko mit 5 Tsd € Selbstbeteiligung incl. TK mit 1 Tsd. € Selbstbeteiligung bei ca. 1500 € / Jahr.

Bei solchen Fahrzeugen gibt es normalerweise keine Einordnung in Typklassen. Falls gewünscht gebe ich Dir gerne per PN den Namen der Versicherung.

Gruß

Lollipopp

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×