Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sign in to follow this  
Guest rote-göttin

Zahnriemenwechsel

Recommended Posts

Guest rote-göttin
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute,

nun haben wir eine Frage zum Thema Zahnriemenwechsel!

Wann sollte der Zahnriemen gewechselt werden?

Bei unserer roten-göttin wurde der Zahnriemen 08/2004 km:59985 bei Ferrari Gohm Singen erneuert. Nun haben wir 64Tkm auf dem Tacho. Anmerken möchte wir noch, obwohl unsere göttin erst so wenig km hat wurde der Zahnriemen schon 4 mal bei Ferrari Gohm erneuert.

Viele Grüße an alle

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ferrari-V8
Posted
Hallo Leute,

nun haben wir eine Frage zum Thema Zahnriemenwechsel!

Wann sollte der Zahnriemen gewechselt werden?

Bei unserer roten-göttin wurde der Zahnriemen 08/2004 km:59985 bei Ferrari Gohm Singen erneuert. Nun haben wir 64Tkm auf dem Tacho. Anmerken möchte wir noch, obwohl unsere göttin erst so wenig km hat wurde der Zahnriemen schon 4 mal bei Ferrari Gohm erneuert.

Viele Grüße an alle

Die gefahrenen Kilometer sind bei einem Ferrari eher unwichtig, ausser du machst damit 15.000km pro Jahr. Das Material des Zahnriemens unterliegt aber der Alterung. Deswegen mindestens alle 4 Jahre wechseln. Bei wenig Kilometerleistung im Jahr sogar nach 3 Jahren. Der Riemen wird richtig "eckig", wenn er immer in der selben Position liegt. Ganz wichtig ist auch, dass die Spannrollen mitgewechselt werden.

Das Handbuch gibt auch Aufschluss über die Kadenz, wann der Zanhriemen gewechselt werden muss. Da lohnt es sich, mal nachzulesen.

Es gibt hier im Forum aber einige richtige (und auch einige selbsternannte) Zahnriemenexperten, die das noch viel genauer wissen und noch viel kompetenter Auskunft geben können.

AStrauß
Posted
Hallo Leute,

nun haben wir eine Frage zum Thema Zahnriemenwechsel!

Wann sollte der Zahnriemen gewechselt werden?

Bei unserer roten-göttin wurde der Zahnriemen 08/2004 km:59985 bei Ferrari Gohm Singen erneuert. Nun haben wir 64Tkm auf dem Tacho. Anmerken möchte wir noch, obwohl unsere göttin erst so wenig km hat wurde der Zahnriemen schon 4 mal bei Ferrari Gohm erneuert.

Viele Grüße an alle

Hallo

Es reicht wenn du deinen nächsten Zahnriemen wechsel 2007 im Frühjahr machst .

64.000km ist heut bei einem Ferrari schon eher ausergewöhnlich da diese Fahrzeuge meistens jedenfalls als zweit oder dritt Wagen genutzt werden, zugleich muss man aber sagen , dass es kein Problem ist weit über 100.000 Km drauf zu fahren .

Lass deinen Wagen aber weiterhin bei der gleichen Werkstatt pflegen .

Was ist es für ein Ferrari ??

alpinab846
Posted

Er hat einen Mondial.....

AStrauß
Posted

Danke Sherlock HolmesX-)

Er soll Ihn auf jeden fall, wenn er so gut gepflegt ist weiterhin in der besagten Werkstatt pflegen lassen.:-))!

alpinab846
Posted

Ja-ich persönlich würde nach dem Kauf einmal den Zahnriemen wechseln, damit ich keine Überraschungen erlebe. Papier ist geduldig-und ein Motorschaden teuer.

Ich habe beim B8 auch in den sauren Apfel gebissen und vieles vorsorglich getauscht. Daher habe ich aber auch keine Probleme.

Aber das ist mein Herangehen an die Sache....

AStrauß
Posted

Aber wenn das in seinem Scheckheft steht , das der freundliche es gamacht hat , brauch er sich keine Sorgen machen . Das ist ein Seriöses Haus !!

Wenn er Ihn direkt dort erworben hat, hat er sowieso einen neuen Servic bei Kauf bekommen .

alpinab846
Posted

Klar-die stehen ja sowieso erstmal für alles gerade.

AStrauß
Posted
Klar-die stehen ja sowieso erstmal für alles gerade.

Eben genau so ist es :-))!

Guest rote-göttin
Posted
Aber wenn das in seinem Scheckheft steht , das der freundliche es gamacht hat , brauch er sich keine Sorgen machen . Das ist ein Seriöses Haus !!

Wenn er Ihn direkt dort erworben hat, hat er sowieso einen neuen Servic bei Kauf bekommen .

nein das war nicht ganz so, unsere Mondial stand dem seriösen Haus 3 Monate zum Verkauf, mit Garantie und sehr hohem Kaufpreis!

Nach dieser Zeit ging der Mondial zu einem Frankfurter KFZ-Händler der nur an Gewerbebetreibende verkauft und dann natürlich ohne Garantie.

Dort haben wir dann unseren Mondial unsere rote-göttin gekauft (13000 Euro unter dem Preis in Singen)

Viele Grüße

AStrauß
Posted
nein das war nicht ganz so, unsere Mondial stand dem seriösen Haus 3 Monate zum Verkauf, mit Garantie und sehr hohem Kaufpreis!

Nach dieser Zeit ging der Mondial zu einem Frankfurter KFZ-Händler der nur an Gewerbebetreibende verkauft und dann natürlich ohne Garantie.

Dort haben wir dann unseren Mondial unsere rote-göttin gekauft (13000 Euro unter dem Preis in Singen)

Viele Grüße

Aber wenn der Stempel im Heft ist , wird die Haftung für den Servic trozdem der Freundliche tragen

alpinab846
Posted

Da geht es dann aber schon los: Vertragspartner ist ja erstmal der Verkäufer...der hat den Service nicht gemacht und die Haftung ausgeschlossen. Die Rechnung über den Service hat man dann wahrscheinlich auch nicht....

Also kommen wir zu dem vorher gesagten zurück: Zahnriemen und Treibriemen neu, Ölwechsel, Kerzen, Wasserkreislauf abdrücken. damit sollte das Risiko eines Motorschadens weitest möglich reduziert sein. Wenn ich 13.000 Euro gespart habe kann ich 1000 Euro für einen Zahnriemen gut verkraften.

Im Übrigen: Wenn es wirklich zum Schaden käme müßte man acuh so dem Servicebetrieb nachweisen, daß der Schaden durch fehlerhaften Einbau geschehen ist-und das grenzt ans Unmögliche!

AStrauß
Posted
Da geht es dann aber schon los: Vertragspartner ist ja erstmal der Verkäufer...der hat den Service nicht gemacht und die Haftung ausgeschlossen. Die Rechnung über den Service hat man dann wahrscheinlich auch nicht....

Also kommen wir zu dem vorher gesagten zurück: Zahnriemen und Treibriemen neu, Ölwechsel, Kerzen, Wasserkreislauf abdrücken. damit sollte das Risiko eines Motorschadens weitest möglich reduziert sein. Wenn ich 13.000 Euro gespart habe kann ich 1000 Euro für einen Zahnriemen gut verkraften.

Im Übrigen: Wenn es wirklich zum Schaden käme müßte man acuh so dem Servicebetrieb nachweisen, daß der Schaden durch fehlerhaften Einbau geschehen ist-und das grenzt ans Unmögliche!

Wenn im Schekheft steht z.b Motorsteuerriemen gewechselt am 20.05.2006

und ich habe auf Grund eines Riemenriss einen Motorschaden am 25.06.2007,

wird untersucht warum ? Hier gibt es 2 Möglichkeiten: Materialfehler oder Fehler bei der Montage, dies lässt sich bei einem Gutachten leicht Nachvollziehen.

alpinab846
Posted

Vor Gericht sieht es dann anders aus. Dein Motor ist kaputt, muß repariert werden und Du gehst erstmal 5-Stellig in Vorlage. Und dann kommt nachher irgendein Vergleich dabei raus, Du kriegst nur einen Teil des Geldes (weil der Motor ja auch sch x-tausend Kilometer gelaufen hat), hast keine "Matching Number" mehr, 3 Jahre Ärger, Rechtsanwalt und Gerichtskosten. Im Falle, daß Du abwartest alternativ 3 Jahre einen kaputten Ferrari in der Garage und keinen Spaß...

AStrauß
Posted
Vor Gericht sieht es dann anders aus. Dein Motor ist kaputt, muß repariert werden und Du gehst erstmal 5-Stellig in Vorlage. Und dann kommt nachher irgendein Vergleich dabei raus, Du kriegst nur einen Teil des Geldes (weil der Motor ja auch sch x-tausend Kilometer gelaufen hat), hast keine "Matching Number" mehr, 3 Jahre Ärger, Rechtsanwalt und Gerichtskosten. Im Falle, daß Du abwartest alternativ 3 Jahre einen kaputten Ferrari in der Garage und keinen Spaß...

Wobei die Kulanz in solchen fällen bei Ferrari nicht zu unterschätzen ist .

Sollte das Fahrzeug Scheckheftgepflegt sein und aus Gründen eines Riemenriss wie oben geschrieben, würde der Motot platzen, denke ich es würde keine Probleme geben .

reni355
Posted
Wobei die Kulanz in solchen fällen bei Ferrari nicht zu unterschätzen ist .

hast du ne ahnung. das wort kullanz ist bei ferrari im wortschatz gestrichen worden. ich kann mal ne liste posten von dingen die ich bezahlen musste, obwol es definitiv materialfehler waren, und diese bei ferrari auch bekannt sind.

nur ein kleines beispiel. ich hatte mir in meinen 360 f1 eine neue kupplung einbauen lassen weil die alte kurioserweise sehr schnell runter war. diese war nach 500 KM wieder zerammelt, als wenn sie 20.000 KM gelaufen wäre. das steuerteil der kupplung war defekt. ferrari hat 2 monate gebraucht um den fehler zu finden. das steuerteil haben sie zu hälfte übernommen, aber ich brauchte ja wieder eine neue kupplung. rate mal wer die bezahlt hat. ich hab 2 kupplungen bezahlt wegen einem kaputten steuerteil!

noch ein kleines beispiel was alle 355 fahrer kennen. mir sind beide krümmer fast zeitgleich gerissen. frag mal wer die bezahlt hat. sicher nicht ferrari.

ferrari weiß aber das es ein materialfehler ist.

ich kann auch eine lange liste von beispielen schreiben, die freunde von mir betroffen hat.

jetzt darfst du mal erzählen, was du denn so kullantes bei ferrari bekommen hast.

grüße reni...

alpinab846
Posted

Also: was ich habe machen lassen weiß ich. Und der Ärger ist immer >>>1000 Euro....

AStrauß
Posted
hast du ne ahnung. das wort kullanz ist bei ferrari im wortschatz gestrichen worden. ich kann mal ne liste posten von dingen die ich bezahlen musste, obwol es definitiv materialfehler waren, und diese bei ferrari auch bekannt sind.

nur ein kleines beispiel. ich hatte mir in meinen 360 f1 eine neue kupplung einbauen lassen weil die alte kurioserweise sehr schnell runter war. diese war nach 500 KM wieder zerammelt, als wenn sie 20.000 KM gelaufen wäre. das steuerteil der kupplung war defekt. ferrari hat 2 monate gebraucht um den fehler zu finden. das steuerteil haben sie zu hälfte übernommen, aber ich brauchte ja wieder eine neue kupplung. rate mal wer die bezahlt hat. ich hab 2 kupplungen bezahlt wegen einem kaputten steuerteil!

noch ein kleines beispiel was alle 355 fahrer kennen. mir sind beide krümmer fast zeitgleich gerissen. frag mal wer die bezahlt hat. sicher nicht ferrari.

ferrari weiß aber das es ein materialfehler ist.

ich kann auch eine lange liste von beispielen schreiben, die freunde von mir betroffen hat.

jetzt darfst du mal erzählen, was du denn so kullantes bei ferrari bekommen hast.

grüße reni...

Hay renni

Bei mir ist es genau anderstherum, ich habe noch nie was bezahlt , selbst wenn die Garantie abgelaufen war , ging es auf Kulanz .

Genau gleich ging es meinen Freunden .

Ich glaube Ihr braucht alle einen anderen Händler , ich wüßte euch da einen !!:-))! :-))! :-))!:D

reni355
Posted

na dann erzähle doch mal, was bei dir und deinen freunden aus kullanz gewechselt wurde. ein paar kabel, dichtungen etc. bekomme ich auch so.

reni355
Posted
Ich glaube Ihr braucht alle einen anderen Händler , ich wüßte euch da einen !!:-))! :-))! :-))!:D

da hilft auch kein händler, wenn ferrari deutschland es ablehnt die kosten zu übernehmen, egal ob man händler a oder händler b heißt. und ich denke das ich mit bisher 6 Ferrari in 3 jahren (+ 1 murcielago + 1 x5) genug umsatz bei dem händler gemacht habe.

AStrauß
Posted
na dann erzähle doch mal, was bei dir und deinen freunden aus kullanz gewechselt wurde. ein paar kabel, dichtungen etc. bekomme ich auch so.

Bei Freunden

348 74000km Austauschmotor, hatte einen Schden kurz nach dem Service!

testa war 14 Jahre alt, Kabelbrannt wurde mit einem anteil von 90% von Ferrari übernommen

Bei mir

Testa

Getriebe , Diferenzial, Motor komplett ersetzt ohne irgendwelche Diskusionen , im gegenteil ich wollte Ihn nicht mehr und man hat sich darauf geeinigt das ich einen 3200 GT Masa neheme .

Freund

In Mugello Bremsscheibe gebrochen

Wurde von Ferrari auf Kulanz gemacht, aussage "das darf nicht passieren "

550Maranello

du weißt welchen ich meine

Schaltknauf Kugel aus Carbon gebrochen , ohne weiteres ersetzt !

ect.ect.ect

Grüße dich

alpinab846
Posted

Es kommt schon sehr auf den Händler an, der die Kulanzanträge stellt-und wie wohlgesonnen er einem ist.

stelli
Posted
hast du ne ahnung. das wort kullanz ist bei ferrari im wortschatz gestrichen worden. ich kann mal ne liste posten von dingen die ich bezahlen musste, obwol es definitiv materialfehler waren, und diese bei ferrari auch bekannt sind.

nur ein kleines beispiel. ich hatte mir in meinen 360 f1 eine neue kupplung einbauen lassen weil die alte kurioserweise sehr schnell runter war. diese war nach 500 KM wieder zerammelt, als wenn sie 20.000 KM gelaufen wäre. das steuerteil der kupplung war defekt. ferrari hat 2 monate gebraucht um den fehler zu finden. das steuerteil haben sie zu hälfte übernommen, aber ich brauchte ja wieder eine neue kupplung. rate mal wer die bezahlt hat. ich hab 2 kupplungen bezahlt wegen einem kaputten steuerteil!

noch ein kleines beispiel was alle 355 fahrer kennen. mir sind beide krümmer fast zeitgleich gerissen. frag mal wer die bezahlt hat. sicher nicht ferrari.

ferrari weiß aber das es ein materialfehler ist.

ich kann auch eine lange liste von beispielen schreiben, die freunde von mir betroffen hat.

jetzt darfst du mal erzählen, was du denn so kullantes bei ferrari bekommen hast.

grüße reni...

Wow....und trotzdem zeitweise nicht die Lust auf Ferrari verloren?

stelli
Posted
550Maranello

du weißt welchen ich meine

Schaltknauf Kugel aus Carbon gebrochen , ohne weiteres ersetzt !

Aber die quitschenden Bremsen haben sie nicht gewechselt bekommen,oder? :D

reni355
Posted

doch, die wurden dann irgendwie abgeschliffen. keine ahnung wie das beim vorbesitzer war ;)

@alex

na dann lege ich doch mal deine liste meinem händler vor ;)

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  


×
×
  • Create New...