Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Mercedisto

Prämien vom Staat - Empfehlenswert?

Empfohlene Beiträge

Mercedisto
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey folks,

ich bekomme ab September Vermögenswirksame Leistungen von meinem Arbeitgeber und muss mich nun entscheiden was ich damit mache. Soweit mir bekannt ist habe ich 3 Möglichkeiten.

Bausparvertrag

Lebensversicherung

VL-Fond

Ich bin bei der Volksbank, da kommen anscheinend nur 3 Fonds in Frage:

UniGlobal: http://privatkunden.union-investment.de/-snm-0000565340-1148336054-0000002614-0000071017-1152706560-enm-navi/index.php?naviPath=http%3A%2F%2Fprivatkunden.union-investment.de%2Ffondspreise%2Fall%2F2%2F1%2Fname%2Fasc.html%3FnodeId%3DN.1014311271.31412508.19900000

UniEuroAktien: http://privatkunden.union-investment.de/-snm-0000565340-1148336054-0000002614-0000071017-1152706560-enm-navi/index.php?naviPath=http%3A%2F%2Fprivatkunden.union-investment.de%2Ffondspreise%2Fall%2F2%2F1%2Fname%2Fasc.html%3FnodeId%3DN.1014311271.31412508.19900000

UniFonds: http://privatkunden.union-investment.de/-snm-0000565340-1148336054-0000002614-0000071017-1152706560-enm-navi/index.php?naviPath=http%3A%2F%2Fprivatkunden.union-investment.de%2Ffondspreise%2Fall%2F2%2F1%2Fname%2Fasc.html%3FnodeId%3DN.1014311271.31412508.19900000

Hat jemand zu den Fonds Hintergrundwissen? Denn von den Charts her sehen die ja recht ähnlich aus :lol:

Meine Bank-Beraterin wollte mir noch die Riester-Rente aufschwatzen? Was meint ihr dazu? Muss ich mit 21 Jahren schon an die Rente denken? Und wenn ja, ist Riester die beste Lösung?

Bin für jede Information dankbar, es geht schließlich um mein bestes, mein Geld :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stelli
Geschrieben

Das mit den Fonds kommt auf dein Anlegerprofil an. Wie stark risikogeneigt bist Du denn?

Und zu der Riesterrente kann man nur eins sagen....machen bevor es zu spät ist. Fang mit einer guten Summe an ( z.B. 25 Euro monatlich), die dir nicht weh tut. Und später wenn Du mehr verdienst kannst Du es ja erhöhen.

Ausserdem ist jedes Jahr das du früher anfängst besser für den Zinseszins. Es zählt nicht was Du in einem Jahr weniger einzahlst sondern das was am ende steht und ein Jahr mehr liegen bleiben könnte.

Und eins ist sicher....die staatliche Rente ist hinüber.

Und beim VL muss man nicht unbedingt bei deiner Bank bleiben. Würde wenn dann lieber einen guten DWS Fonds machen oder wenn Du das Geld vielleicht für eine Wohnung in 5-7 Jahren brauchst besser einen guten Bausparvertrag mit einer ganz niedrigen Bausparsumme. Viele Fonds lohnen sich erst ab einem Anlagehorizont von ca 10 Jahren richtig.

Geronimo_
Geschrieben

@Mercedisto

Eine Lebensversicherung ist auf jeden Fall mal wichtig.Wenn Du die richtig betreibst,kannst Du dir viel Geld bis zu deinem Rentenalter dazu sparen.

Was auch noch wichtig ist Berufsunfähigkeitsversicherung.

Riester Rente ist ne Möglichkeit,ich hab eine Betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen.

Beim Bausparvertrag kannst Du auch nur die VL des Arbeitgeber einzahlen oder Du machst noch einen geringen Betrag von Dir dazu.

Es gibt viele Möglichkeiten Dir Geld für später dazu zu sparen. Es liegt an Dir,laß dich auf jeden Fall gut beraten,bevor Du was unterschreibst.

Mercedisto
Geschrieben

@stelli + Geronimo: Danke für die gebündelten Informationen!

Und der Tip mit dem Zinseszins ist gut, daran hatte ich gar nicht gedacht :oops:

Zu der Riester-Rente: Der Einstiegsbetrag ist 60€/Monat, damit man die volle Förderung von ca. 140€/Jahr erhält. Zahlt man weniger ein, bekommt man nur den prozentualen Anteil der Förderung. Wenn man mal mehr verdient, muss man bis zu 4 Prozent des Netto-Einkommens einzahlen um die komplette Förderung zu erhalten. Daher fang ich auch mit 60€/Monat an, denn wenn das Geld direkt vom Gehalt "weggebucht" wird, kann ich es schon nicht ausgeben :lol:

Wegen dem VL-Fond lasse ich mich heute Nachmittag bei der Dresdner beraten. Mal sehen, was dabei rauskommt.

chip
Geschrieben

Eine Ergänzung habe ich noch:

Pro: Lebensversicherung: Lange Laufzeit ist möglich und somit baut man über die VL langfristig eine Altersvorsorge auf, die man auf dem Konto eigentlich garnicht merkt, da das Geld ja direkt vom Lohn inkl. Arbeitgerberabteil abgezogen wird.

Contra: Lebensversicherungen sind im Ablauf Steuerpflichtig, bei Fonds oder Bausparverträgen ist dies nicht der Fall, da ggf. der persönliche Sparerfreibetrag ausgenutzt werden kann.

Generell mein Tip zur Altersvorsorge:

Trenn Risiko und Kapital. Das heißt: Schließ eine Risikolebensversicherung ab (wenn Du Sie brauchst um jemenaden abzusichern)

Schließ eine Einzelberufsunfähigkeitsversicherung ab wenn das Risiko für Dich besteht (was i.d.R. bei jedem Arbeitnehmer der Fall ist)

Der Vorteil dieser beiden getrennten Risikoversicherungen ist der, dass Du weißt was im Monat genau fürs Risiko weg ist. Du kannst die Verträge je nach Lebenssituation separart verändern bzw. anpassen und Laufzeiten nach Wunsch wählen.

Alles weitere Geld welches Du investieren möchtest geht ins Kapital. Hier empfehlen sich alle Arten von Produkten wie Rentenversicherungen, Fonds, Bausparverträge etc.

Der endgültige Vorteil dieses Konstrukts ist, dass Du in schlechten Zeiten die Einzahlungen ins Kapital auch mal reduzieren oder aussetzen kannst, das Geld für die Risikoverträge solltest Du aber immer haben.

Fazit: Das ganze ist so sehr transparent, man kann sich je nach Produkt den passenden Anbieter suchen und teurer als in einem unüberschaubaren Bündelvertrag von einem Anbieter wird es auch nicht sondern eher günstiger.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...