Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
LINO

Test,Gallardo,911 turbo,F430,corvette

Recommended Posts

LINO
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

was sagt ihr zum test in der autobild.

Mein favorit ist der gallardo,allein der v10 und die optik machen den wagen zum absoluten muss.Der porsche ist super,aber da fehlt ihm die individuelität,er wirkt zu brav,zu krompromisslos.F430 ist ebenfals perfekt,aber in punkto qualität lässt was zu wünschen übrig

Über corvett sagen nichts,weil es gar nicht mein fall ist.

was denkt ihr????

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
G1zM0
Posted

Bisschen im falschen Forum, oder?:???:

LINO
Posted

Ja,das weiß ich,ist mir ausversehen passiert

gruß

ToniTanti
Posted
Hallo

was sagt ihr zum test in der autobild.

Mein favorit ist der gallardo,allein der v10 und die optik machen den wagen zum absoluten muss.Der porsche ist super,aber da fehlt ihm die individuelität,er wirkt zu brav,zu krompromisslos.F430 ist ebenfals perfekt,aber in punkto qualität lässt was zu wünschen übrig

Über corvett sagen nichts,weil es gar nicht mein fall ist.

was denkt ihr????

Was bitte meinst Du genau bei Deiner Aussage hinsichtlich der Qualität?

ringrocker2004
Posted

Ich wollt auch mal gerne wissen, was ihr zu den Ergebnissen sagt.

1. Porsche Turbo

2. Ferrari 430

3. Corvette Z06

4. Lamborghini Gallardo

Wieso schneidet der Lambo so schlecht ab???

Letzten Sonntag kam auch bei "Auto, Motor und Sport" ein Test zwischen BMW M6, Lamborghini Gallardo und Porsche Turbo.

1. Porsche Turbo

2. BMW M6

3. Lamborghini Gallardo.

In diesem Test verliert der Lambo ebenfalls.

Woran liegt das? Und was sagt ihr dazu.

Psychodad
Posted

Was für ein Blödsinn. Die Z06 mit einem größeren Kofferraumvolumen als eine S-Klasse, verliert gegen den Ferrari im Platz/Kofferraum Vergleich, und in dem Punkt Beschelunigung/Vmax ist sie auf dem letzten Platz, obowhl sie zumindest Platz 3 in der Beschleunigung, und Platz 1 in der Vmax hat.*kopfkratz*

skr
Posted
Was für ein Blödsinn. Die Z06 mit einem größeren Kofferraumvolumen als eine S-Klasse, verliert gegen den Ferrari im Platz/Kofferraum Vergleich, und in dem Punkt Beschelunigung/Vmax ist sie auf dem letzten Platz, obowhl sie zumindest Platz 3 in der Beschleunigung, und Platz 1 in der Vmax hat.*kopfkratz*

Tja, das ist eben die typische-deutsche-Autojournalisten-Logik. :wink2:

magic62
Posted

Es gibt in der Italienischen Quattroroute auch einen vergleich, da sehen die ergebnisse komplett anders aus O:-):???:

Italienisch kann ich nicht, statistiken lesen jedoch schon :wink:

Kleiner auszug:

------------0-100:--------0-200:

F430F1-------4,16---------12,53

Gallardo-----4,40---------14,40

997TT-------4,24---------15,32 :-o

Z06----------4,50----------14,40

Viper---------4,54----------14,41

FordGT-------4,17----------11,77:-))!

Rundkurs:

F430F1---------1:17.373

Gallardo--------1:17.814

Viper-----------1:19.510

Z06------------1:19.523

997TT----------1:19.963

FGT------------1:19.810

Endergebniss nach punkte:

1e F430F1---------------916 punkte

2e Gallardo---------------849 punkte

3e 997TT----------------759 punkte

4e FordGT----------------677 punkte

5e Viper------------------674 punkte

6e Z06-------------------664 punkte

Getestet würde von 4 Quattroroute und 2 Road&Track tester.

PS: Habe versucht es etwas übersichtlicher zu gestalten, bin aber nicht so ein tippwunder.

skr
Posted

Die Ergebnisse der Quattroroute entsprechen eher der typischen-italienischen-Autojournalisten-Logik O:-) , wobei die schlechten Werte für den 997tt wohl durch einen Defekt an der Kupplung erklärt wurden, wenn ich mich recht erinnere.

9964S
Posted

Jedenfalls ist der Gallardo doch wirklich eine Krücke.

Wenn auch Geschmackssache: Der Gallardo sieht richtig böse aus und klingt auch so. Aber von den Fahrleistungen?! Eigentlich müsste man mehr erwarten können. Ein GT wie der M6 müsste eigentlich in Grund und Boden gefahren werden, aber nichts. Der neue Porsche Turbo scheint mal wieder in jeder Hinsicht Maßstäbe zu setzen. Und dass er "brav" oder zumindest "braver" aussieht ist meiner Meinung nach kein Nachteil. Jeder Porsche oder Sportwagen ist bei Kundenterminen schon grenzwertig (auch ältere). Bei einem Gallardo oder so verbaut man sich wahrscheinlich noch mehr.

Gruß

sauber
Posted
Der neue Porsche Turbo scheint mal wieder in jeder Hinsicht Maßstäbe zu setzen. Und dass er "brav" oder zumindest "braver" aussieht ist meiner Meinung nach kein Nachteil. Jeder Porsche oder Sportwagen ist bei Kundenterminen schon grenzwertig (auch ältere). Bei einem Gallardo oder so verbaut man sich wahrscheinlich noch mehr.

Gruß

Wo setzt der neue 997 TT Massstäbe? :???: Weder auf der Rennstrecke noch in der Beschleunigung. Im Komfort vielleicht? :wink: Und verdammt teuer ist er auch noch.

stelli
Posted
Wo setzt der neue 997 TT Massstäbe? :???: Weder auf der Rennstrecke noch in der Beschleunigung. Im Komfort vielleicht? :wink: Und verdammt teuer ist er auch noch.

Wieso denn nicht in der Beschleunigung? Mit Tip. in 3,7 Sek auf 100....nicht gut?

Wenn der Turbo noch nen geileren Sound hätte wäre er der Hammer überhaupt. Und der kleine Tank stört mich auch nicht mehr. So kann man ihn sich wenigstens mal zwischendurch von draussen anschauen. :D

9964S
Posted
Wo setzt der neue 997 TT Massstäbe? :???: Weder auf der Rennstrecke noch in der Beschleunigung. Im Komfort vielleicht? :wink: Und verdammt teuer ist er auch noch.

Rennstrecke? Nein, das ist auch kein Rennwagen, sondern ein GT.

Aber in Sachen Beschleunigung, Fahrverhalten und Bremsen.

Zudem die neue Technik beim Turbolader. Immerhin gewinnt der 997 Turbo ziemlich überall gegen seine Konkurrenz.

Sound kommt wohl mit einer Sportabgasanlage. Soll es jedenfall irgendwann geben.

Teuer waren Porsche immer schon.

Gruß

Malte

sauber
Posted
Rennstrecke? Nein, das ist auch kein Rennwagen, sondern ein GT.

Witzig, sonst kommen die Turbofahrer immer mit der super Performance auf der Rennstrecke. :wink:

Für mich sind der Gallardo die Z06 und der F430 die direkten Konkurrenten. Und die kann er nicht distanzieren. Der Gallardo und die Vette ist in Oschersleben und dem HHR sogar schneller. In der Beschleunigung genau das Selbe. Massstäbe setzen sieht bei mir anders aus. Und dass der 997 TT in den Deutschen Tests gewinnt ist ja nichts neues. In anderen Ländern (siehe vorherige Seite) sieht es anders aus.:wink:

Heiko82
Posted
Witzig, sonst kommen die Turbofahrer immer mit der super Performance auf der Rennstrecke. :wink:

Für mich sind der Gallardo die Z06 und der F430 die direkten Konkurrenten. Und die kann er nicht distanzieren. Der Gallardo und die Vette ist in Oschersleben und dem HHR sogar schneller. In der Beschleunigung genau das Selbe. Massstäbe setzen sieht bei mir anders aus. Und dass der 997 TT in den Deutschen Tests gewinnt ist ja nichts neues. In anderen Ländern (siehe vorherige Seite) sieht es anders aus.:wink:

Immerhin kostet der Turbo 15.-20.000 Euro weniger als der Ferrari und der Gallardo.

Roger meine Meinung nach ist der Turbo im Gesamtpackage perfekt :-))!

Schade finde ich die dreiste Philosophie nun zu sagen........wenn du den richtigen Knaller (in der Klasse haben) willst dann musste dir den GT2 kaufen.

Aber ich kenne da einen "GT" der sich immer gerne mit dem Turbo vergleichen möchte........der is mal 20 sec. langsamer auf der Schleife und schluckt dabei ca. 3-4 Liter mehr Sprit auf 100 km/hX-)

Edit: Und welches Fahrzeug setzt in der Klasse deiner Meinung wirklick Maßstäbe (den Preis der Z06 außen vor!) :???:

Heiko82
Posted

PS: Roger vergess bitte nicht das der Gallardo auf dem HHR auf Sportreifen unterwegs war :wink:

9964S
Posted

Hallo Roger,

ich bin ja auch kein Turbofahrer. ;)

Ich finde die Rundenzeiten auf Rennstrecken sowieso mehr als lächerlich. Die stimmen vorne und hinten nicht. Außerdem muss ein Fahrer jede (!) Kurve perfekt treffen, mit alle Autos gleich gut vertraut sein, alle Autos müssen den gleichen Reifen aufgezogen haben und bei jeder Runde müssen gleiche Wetterbedingungen herschen. Mal im Ernst. So ein Schwachsinn! Und dann wird in einem Forum über einen 5 Sekundenvorsprung auf einer 21km langen Strecke wie der NS diskutiert.

Aber eines ist mir bisher immer wieder aufgefallen: Quasi jeder der den Gallardo gefahren(!) ist, war enttäuscht. Ich bin ihn selber noch nicht gefahren, aber kenne mehrere Leute, mit denen ich das ausführlich diskutiert habe. Der Gallardo ist für die Preisklasse kein Überflieger über dem Autohimmel.

Im Vergleich (!!) fast limosinenartige Autos wie der M6 oder 997 Turbo überzeugen auch auf der Rennstrecke deutlich mehr. (Ich glaube übrigens auch dass der 997 Turbo auf der Rennstrecke deutlich schneller als der Gallardo ist). Aber das sollte für einen GT doch auch kein Maßstab sein, oder? 99 % werden sowieso selten oder nie eine Rennstrecke sehen. Was soll also der Unsinn? Der Turbo und M6 sind sowieso zu schwer um Racer zu sein. Ich glaube aber auch nicht dass sie diesen Status haben möchten. Dafür liefert Porsche den GT3 und der wird flott und relativ leicht für ein modernes Auto.

Aber was ist mit Lambo? Der große Murcie und Gallardo wirken wohl beide etwas zu wenig leichtfüssig und sind für Racer zu unübersichtlich. Und gerade beim Thema 0-100 und 100-0 kann der Gallardo nicht mit einem GT mithalten? Ich finde das äusserst schwach und deckt sich mit meinem Bild, dass die Autos sowieso eher als Eisdielenrenner genutzt werden. Schade drum.

Meiner Meinung nach gibt es für den Turbo momentan kaum eine Alternative.

Gruß

9964S
Posted

Nachtrag: Die Italiener sind eben auch schlechte Verlierer. Siehe WM, siehe Test in ital. Autozeitung.

stelli
Posted
Aber eines ist mir bisher immer wieder aufgefallen: Quasi jeder der den Gallardo gefahren(!) ist, war enttäuscht. Ich bin ihn selber noch nicht gefahren, aber kenne mehrere Leute, mit denen ich das ausführlich diskutiert habe. Der Gallardo ist für die Preisklasse kein Überflieger über dem Autohimmel.

Also da kenne ich mindestens zwei die da anderer Meinung sind. :wink: Und die bewegen den Gallardo nicht nur 5000 km im Jahr wie viele andere.

Der Gallardo überzeugt durch sein Aussehen, Sound und das er ein Lamborghini ist. Da dies aber auch Geschmackssache ist kann man es halt nicht jedem recht machen. :)

Ein guter Freund von mir würde sich niemals einen Lambo kaufen. Er bleibt lieber bei Porsche und Ferrari.

Ein Gallardo ist für mich genauso wie der Turbo ein All Day Driver Wagen. Wenn man es sich leisten kann......

Ich freue mich schon sehr auf den neuen GT2! :-))!

BMW-M5
Posted
...

Meiner Meinung nach gibt es für den Turbo momentan kaum eine Alternative.

...

Darum geht es doch hier, um die Alternativen in diesem Segment!

Man könnte wohl zu jedem der genannten Wagen einen Roman schreiben und über Vor-und Nachteile disskutieren, aber z.b. du als Porschefan bzw. ein Porschefan (? kenne dich nicht persönlich, gehe aber mal davon aus !) wirst/wird die Vorteile des Turbos in den Vordergrund stellen. Genau das gleiche bei den Anderen.

Der Vettefan schießt mit dem Preis, der Turbofan kontert mit der überwältigenden Qualität, der Ferrarifan mit dem Hammersound, der Lambofan mit seinem in diesem Vergleich einmaligen V10. Und am Ende würde der Porschefan einen Porsche nehmen und der Vettefan die Vette. Wunderbar wie verschieden Geschmäcker sein können.

p.s.: Am geilsten finde ich bei solch Diskussionen immer, wenn irgendeiner der getesteten Kanditaten Sportreifen montiert hatte. :D:-))!

Dann geht hier sprichwörtlich der Punk ab...:lol::-oO:-) *duckundweg*

Heiko82
Posted

Ich freue mich schon sehr auf den neuen GT2! :-))!

Dito und der wird sicherlich Maßstäbe setzen :-))!

BMW-M5
Posted
Dito und der wird sicherlich Maßstäbe setzen :-))!

OTon: Gibt es dazu schon Daten und/oder Bilder? Habe gestern einen GT2 Clubsport gesehen! Meine Herren, war ich danach glücklich wie ein Honigkuchenpferd! :D OToff

Heiko82
Posted
OTon: Gibt es dazu schon Daten und/oder Bilder? Habe gestern einen GT2 Clubsport gesehen! Meine Herren, war ich danach glücklich wie ein Honigkuchenpferd! :D OToff

1400-1450 kg, 530 PS ........

GT2_big.jpg

6060412002mini4l7qj.jpg

Ich denke das Porsche bei dem GT2 das sportliche Profil noch weiter schärft da der Turbo mehr in Richtung GT geht.

AStrauß
Posted
Nachtrag: Die Italiener sind eben auch schlechte Verlierer. Siehe WM, siehe Test in ital. Autozeitung.

Bei allem Respekt , wieso sind die Italiener schlechte Verlierer gewesen , bei der WM ?? Sie sind doch Weltmeister!

Und das mit den Tests bei der Autozeitung , so lies dir mal die Deutschen Autozeitungen durch .

Porsche hat Performance technisch in den letzten Jahren dazu gewonnen , aber rein von der Leistung ist ein 993 Turbo S auch beim neuen Turbo mit dabei .

Meine mal einen Test gesehen zu haben, bei dem dieser Wagen in 12,4 sec auf 200 beschleunigt hat !

Wenn der neue GT2 kommt, wird er so oder so das Mas der Dinge sein !

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...