Jump to content
Wodo

Xenonlicht Golf IV zickt rum

Empfohlene Beiträge

Wodo   
Wodo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Gemeinde,

wenn ich bei meinem Golf das Abblendlicht einschalte, "zündet" in letzter Zeit meistens nur die rechte Seite. Schalte ich das Licht aus und wieder an, so leuchtet dann auf einmal auch die linke Seite :sensation

Während der Fahrt scheint das linke Licht dann auch nicht mehr auszugehen,

was man so z.B. an Ampelstopps im Heck vom Vordermann sehen kann.

Bevor ich meine Werkstatt bemühe, wollte ich mal Meinungen hier einholen. Vielleicht hatte jemand von Euch das auch schon einmal. Hier kann ja vieles die Ursache sein, Brenner? Steuergerät?

Da der Wagen ja "schon" 3 Jahre alt ist, brauche ich auf Kostenbeteiligung seitens des Herstellers nicht mehr zu hoffen? Sicher wird das dann unter dem Paragrafen "Auf Leuchtmittel keine Garantie bzw. Kulanzregelung" abgehandelt...

Wenn man auf die 3 Jahre die tatsächliche Leuchtdauer hochrechnet, da hält ja jede H4-Glühlampe länger :evil:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Hört sich nach einem Wackelkontakt an. Meiner Erfahrung nach sind die Steuergeräte und Brenner kaputt oder funktionieren....ab und zu gibts da nicht...

bigpappa   
bigpappa
Geschrieben

Ist sehr wahrscheinlich ein Wackelkontakt. Keine Sorge, deine Xenon-Lampe hält schon noch ein paar Jährchen.

M. Raines   
M. Raines
Geschrieben

Same here!

Meine linke Lampe ging auch ab und zu aus, worauf ich dann "Abblendlicht prüfen" in der CC lesen konnte.

Als ich dann die Motorhaube öffnete, sah ich, dass der Stecker am Scheinwerfer zu locker war -> Festgedreht -> läuft wieder

Bei BMW meinte man hingegen, dass ich wohl nicht um einen neuen Brenner rumkommen werde :wink:

Wodo   
Wodo
Geschrieben

Hallo zusammen,

ja, das mit dem Wackelkontakt könnte sein. Letztens musste ich auf der Seite die Standlichtbirne wechseln, eventuell habe ich da den Stecker nicht richtig verriegelt. Dass mir das erst jetzt einfällt :lol:

Ich schau da mal nach und berichte dann. Danke erstmal.

Edit: Guten Morgen,

ich habe gestern mal nachgesehen, war aber nichts lose oder so.

Naja, mal weiter beobachten.

Sibi   
Sibi
Geschrieben

Hallo Leute!

Wollte jetzt nicht extra einen neuen Thread aufmachen, hoffe es ist ok wenn ich mir diesen hier ''ausleihe'' :-))!

Bei mir ist folgendes Problem aufgetreten. Bei meinem Auto (E Klasse W210 mit Xenon) leuchtet der linke Scheinwerfer die Strasse nicht mehr optimal aus. Er ist sozusagen abgesackt und strahlt 3-4 Meter vor sich hin.

Ich tippe, dass das Steuergerät der Niveauregulierung dahingeschieden ist, oder aber laut A T U Mechaniker - eine Halterung wovon auch immer gebrochen ist.

Was meint ihr, woran es liegen kann das sich der Scheinwerfer nicht mehr ''hebt''??

Danke vielmals und freundliche Grüße,

Sibi

Wodo   
Wodo
Geschrieben

EDIT: *gelöscht*

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×