Jump to content
BMW-M5

Fahrbericht - Opel Astra TwinTop

Empfohlene Beiträge

BMW-M5   
BMW-M5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus CPler, hier nun ein Versuch von mir eine Probefahrt in einen größeren Fahrbericht umzusetzen. Kritik ist erwünscht und nun viel Spass...

pic00024medium4yd.jpg

Nach den ständigen Neuerscheinungen von den mir so genannten „Metallklappdachgeschwülsten“ in der Cabrioklasse, besonders bei den 4sitzern dachte ich mir: „Ach mach ich doch mal eine kleine Probefahrt mit nem 4sitzer Metalldach-Cabi! Mal sehen was die Dinger so taugen.“

Gesagt getan und vor ein paar Wochen bei unserem Opelhändler nachgefragt, weil ich wie gesagt auch mal unbedingt mit einem Auto auf einer Welle surfen wollte… (Opelwerbung)

Dann einige Tage später dann die erfreuliche Mitteilung, dass ich den Astra TwinTop für ein ganzes Wochenende bekommen könnte. Also erstamal gefreut wie ein Schnitzel und letzen Freitag ab zum Händler um das heißbegehrte Fzg. in Empfang zu nehmen.

Da stand er nu ein schwarzer Opel Astra TwinTop mit 1.6 Twinport-Motor und ich muss sagen ich war so richtig positiv überrascht von dieser schönen schnörkellosen Form und den extrem gut platzierten Proportionen, die einige seiner Konkurrenten vermissen lassen. Selbst geschlossen macht er eine richtig gute Figur! Da haben die Herren Designer bei Opel wirklich tolle Arbeit geleistet. :-))!

Besonders das bei den 4sitzigen Metallcabis viel diskutierte Heck gefällt mir mit am besten in dieser Klasse. Mein Favorit ist der Volvo C70, dann gleich danach der Opel…zum Schluss mit dem für mich „unschönsten“ Heck ist der Peugeot 307 CC.

pic00031medium3mr.jpg

Wie dem auch sei das war also mein erster Eindruck von außen. Dann als nächstes habe ich mich in das innere des Fzgs. begeben. Dort war mein erster Eindruck auch recht gut, wenn man den Fortschritt gegenüber dem alten Astra sieht. Die Verarbeitung ist besser, die verwendeten Materialien sind besser und fassen sich somit auch besser an. Generell fühlt man sich gleich wie zu Hause, wenn man einsteigt. Alles ist da wo man es vermutet. Das sagt sogar ein Freund von mir, der sonst nur Mercedes und Chrysler fährt. Bei ein zwei Knöpfen wusste ich auf Anhieb nicht was man damit machen konnte, aber das war schnell geklärt, als ich sie drückte.

Der Knopf für das Verdeck, der neben dem Rückspiegel ist, ist auch gleich gefunden und gedrückt. Der Wettergott meinte es gut mit mir und den anderen Sonnenanbetern mit ihren offenen Gefährten. Also gings los, doch…STOP!!!! Wie?? Cabriofahren mit geschlossenen Scheiben?? No go!! Zum Glück hat Opel auch an solche Hardcorecabriofahrer wie mich gedacht und gleich neben dem Knopf zum Öffnen des Verdecks einen Knopf zum Öffnen aller 4 Fenster integriert.

So aber jetzt geht’s los! Das 1.6 Liter Motörchen mit seinen 105 PS muss sich etwas anstregen um mich samt Fzg. nach vorne zu bewegen, doch man blockiert absolut nicht den Verkehr. Es geht halt ganz normal dahin, der Fahrtwind streichelt die Nase, die Sonne versucht sich an meiner Haut, die ich aber vorher Gott sei dank mit Sonnencreme eingecremt habe und die Ohren werden dank des CD-Players mit den Liedern der Lieblings-CD verwöhnt.

Es ist als würde man auf dem Fahrtwind dahinschweben und als wäre man bei allem, was ausserhalb des Autos passiert direkt dabei. Dies gilt aber auch andersrum. Ein Freund meinte, dass er mich schon von weitem gehört hätte, obwohl er mich noch nicht sehen konnte und das lag „leider“ (?) nicht am Motor, sondern an der voll aufgedrehten Audioanlage.

Ganz ehrlich? Ich habe das gar nicht bemerkt, aber jeder Außenstehende konnte hören, was ich hörte. Das war mir natürlich im Nachhinein peinlich, da ich schließlich sonst nie mit so lauter Musik unterwegs bin, vor allem nicht in meinem Auto mit geöffneten Scheiben.

So ist das halt, wenn man sooo selten mit Cabrios fährt.

pic00032medium8np.jpg

Was ja der Hauptvorteil an so einem 4sitzer Cabi ist –wer hätte es gedacht- ist, dass man zu viert damit fahren kann…

Das habe ich mit 2 meiner Freunde (ich weiß 1+2=4 haha), die als Versuchskaninchen herhalten mussten natürlich auch mal testen lassen. Die beiden hinten reingepackt und gefahren. Fazit der Beiden für die hintere Sitzreihe: Es ist zwar etwas windiger als vorne, aber Platz hat man hinten allemal. Wobei ich sagen muss, dass es ab 2-Meter-Menschen hinten anfangen könnte Probleme mit den Knien zu geben. Was ich aber bei anderen Cabrios schon deutlich enger gesehen habe.

Als nächster Testpunkt stand der Kofferraum an für eine Untersuchung. Bei geöffnetem Verdeck passt das Gepäck von 2 Personen (Männern…) für ca. 1 Woche rein. Für Frauen reicht das zum Einkaufen und für eine 2 Tagesreise. Scherz beiseite, wenn man etwas sperrigeres einladen möchte und das Verdeck geöffnet ist, drückt man den für diese Metalldachcabrios eigentlich üblichen Knopf im Kofferraum und die ganze Konstruktion fährt soweit nach oben, dass man selbst eine ausgewachsene männliche Leiche nun dort ohne Probleme hineinbekommen könnte! (Achtung! Diese Anspielung mit der Leiche ist ein Test, ob ihr auch immer noch schön meinen Bericht durchlest!)

Beim schließen des Verdecks, was so ca. 20-25 sek. dauert wird der Kofferraum so groß, dass man auch mit dem Gepäck von 4 Personen eine lange Urlaubsfahrt antreten könnte.

Aber wer braucht schon einen Kofferraum? Hier geht es ums Cabrio fahren und um das unbeschreibliche Feeling das mich unwiderruflich gepackt hat.

Ich habe mich oft dabei erwischt, wie ich das cruisen angefangen habe, indem ich auf der Landstraße anstatt wie üblich mit ca. 100-110, nur mit 80 gefahren bin. Alles ganz easy, einfach den Tempomat reinhauen und diese drängelnden Banausen hinter mir nicht beachten. Was gibt es schöneres? Gut, wie gesagt ein stärker Motor wäre ratsam, aber selbst dieser tut seinen Dienst ohne lasch zu wirken.

Ich habe wirklich keine Gelegenheit ausgelassen um offen zu fahren. Selbst nachts nachdem man mit den Freunden noch schön draußen im Cafe saß und erst um einiges später als Mitternacht losfuhr. Dann den mit Sternen bedeckten Himmel zu betrachten ist einfach soo genial.

Der Härtetest für jedes Cabrio habe ich dann auch noch vollzogen. Offen und Vmax, was bei dem Fzg. runde 190km/h hieß. Vorher alles was wegfliegen könnte sicher verstaut und los…

Selbst bei dieser Geschwindigkeit ist es allemal darin auszuhalten. Meine Mütze hat sich auch nicht vielmehr bewegt, als sie es bei 100km/h tat.

Mein Fazit:

Danke Opel! Jetzt bin ich tatsächlich total auf dem Cabriotrip. Vielleicht ist das ja auch nur eine Phase von mir, aber momentan könnte ich mir kaum etwas schöneres als Cabrios vorstellen. Mir taugt sogar ein Metallklappdach, von denen ich anfangs überhaupt nichts hielt.

Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und hoffe außerdem denjenigen etwas geholfen zu haben, die momentan vor der Entscheidung stehen sich so etwas anzulegen oder auf der Suche nach einem schönen 4sitzigen Metalldachcabrio sind.

Wenn jemand mehr Infos oder Fotos sehen möchte, einfach sagen.

Die technischen Daten:

1.6 Liter Twinport Benziner mit 105 PS/77kW

14 sek. auf 100km/h

…den Rest könnt ihr euch schenken…

Mit der Cabriomütze winkt euer HB!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben

Hier noch ein paar Bilder:

pic00033medium0kh.jpg

pic00027medium9gm.jpg

Hier ist wirklich reichlich Platz:

pic00046medium3zp.jpg

In der Hilfeposition zum leichteren einräumen für Koffer etc.:

pic00029medium1gn.jpg

Letpower   
Letpower
Geschrieben

..sehr schöner Bericht!:-))!

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
..sehr schöner Bericht!:-))!

Dankeschön! :) Wenn jmd irgendwas im Text nicht versteht, was bei mir vorkommen kann, dann sagts einfach. Ich werde dann versuchen es verständlich zu machen.

Mehr Bilder:

pic00044medium5pf.jpg

pic00030medium1wx.jpg

Pikes Peak   
Pikes Peak
Geschrieben

Ein schöner Bericht, man merkt Dir die neue entdeckte Liebe an! :D

Ich will mir auch mal in Kürze den Astra TT ausleihen. Mal schauen, was der so taugt und ob er meinem Astra G Coupé das Wasser reichen kann. O:-)

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
Ein schöner Bericht, man merkt Dir die neue entdeckte Liebe an! :D

Ich will mir auch mal in Kürze den Astra TT ausleihen. Mal schauen, was der so taugt und ob er meinem Astra G Coupé das Wasser reichen kann. O:-)

Danke auch dir!

Ja, ich bin verliebt! :D Ich schaue jeden Tag bei mobile.de etc. ob nicht ein schönes Astra G Cabrio für mich dabei ist...das sind aber alles nur spinnereien. :)

Northern Light   
Northern Light
Geschrieben

Schöner Bericht :-))!

Was mich brennend interessiert ist der Platz zwischen Fahrer und Hinterbänkler bei zurück geschobenem Fahrersitz. Hab mir heute nen Renault, ich glaube es war ein Megane o.ä., angesehen und da waren sage und schreibe noch 3-5 cm Platz für die Beine :-o

Da bekommt man nichtmal ein Kleinkind rein, so eng ist das da!!

Der Opel gefällt mir von den Hardtop-Cabrios übrigens im Moment auch am besten.

der yeti   
der yeti
Geschrieben

also jungs ich kenne dieses dach ziemlig gut ( ich baue es... ) und ich kan euch nur von diesem ding abraten. das dach system ist sehr gut durchdacht abder die kwalität ist sehr slecht. im moment kan ich von einen kauf nur abraten. wartet noch ein jahr oder so. die dacher die wer jetz bauwen sind alle schief, verbogen, haben teils scheise hecksheiben ( dichtungen sitzen nicht richtig... ) wir geben uns sehr viel muhe om alles in ordnung zu bringen aber jeder tag sind es wider neue probleme. im moment ist ein 307cc viel ratsamer. die dacher haben eine einfachere technik und dort gibt es viel weniger probleme mit. mir persönlich gefalt der astra twintop uberhaubt nicht. in silber oder rot sehen die schpalt masse scheise aus ( die meistens schief sind oder zu gross/klein ) und von der form her gefalt MIR der 307cc viel besser.

naja aber jedem das seine :-) gefahren bin ich so'n ding noch nicht also fuer den rest kan ich das nicht beurteilen.

mfg der yeti

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
Schöner Bericht :-))!

Was mich brennend interessiert ist der Platz zwischen Fahrer und Hinterbänkler bei zurück geschobenem Fahrersitz. Hab mir heute nen Renault, ich glaube es war ein Megane o.ä., angesehen und da waren sage und schreibe noch 3-5 cm Platz für die Beine :-o

Da bekommt man nichtmal ein Kleinkind rein, so eng ist das da!!

Der Opel gefällt mir von den Hardtop-Cabrios übrigens im Moment auch am besten.

Den Sitz habe ich nicht ganz nach hinten geschoben, tut mir leid. Da kann ich dir nichts zu sagen. Ich nehme aber an, dass es dann auch ziemlich eng zugehen würde.

3-5 cm? Das ist wirklich verdammt eng, aber warum hast du den Sitz soweit nach hinten geschoben? Bist du soo groß? :D

@yeti: Es ist zwar erschreckend soetwas von einem zu lesen, der am Bau beteiligt ist, dennoch glaube ich wird der Astra TT auch seine Käufer finden.

Ich wäre nicht überrascht, wenn er in einem Jahr zu den Topsellern gehört.

Pikes Peak   
Pikes Peak
Geschrieben
... im moment kan ich von einen kauf nur abraten. wartet noch ein jahr oder so. die dacher die wer jetz bauwen sind alle schief, verbogen, haben teils scheise hecksheiben ( dichtungen sitzen nicht richtig... ) wir geben uns sehr viel muhe om alles in ordnung zu bringen aber jeder tag sind es wider neue probleme. ...

Ich find's großartig, wenn ein Arbeitnehmer hinter der Qualität seiner Arbeit steht! X-)

Nur schade, dass es wieder auf das Produkt "Astra Twin Top" zurückfällt, wenn eine Zulieferer-Firma einen besch... Job macht. Oder sehe ich das falsch?

Northern Light   
Northern Light
Geschrieben

Na ja, was heißt groß, hab nur sehr lange Beinchen 8)

Fahre bei den meisten Autos in der hintersten Position, hab mir da schon manchmal noch mehr Platz gewünscht. Deshalb war ich auch etwas erschrocken als ich das Platzangebot im Fond gesehen habe. Manchmal hab ich das Gefühl die Produzieren nur Autos für Personen bis 1,70 Meter X-)

sebko2004   
sebko2004
Geschrieben

Ich hatte letztes Wochenden den Astra TT.

Es war ein 1.8 mit 140PS. Ich muss sagen, ich bin wirklich positiv überrascht. Der Wagen hat einen guten Eindruck bei mir hinterlassen sowohl optisch, als auch von der Verarbeitung.

Ich bin mit meinen 1.88 auch nicht unbedingt klein geraden, es ist jedoch beim Opel nicht möglich, bei ganz zurückgestelltem Sitz zu Fahren. Stellt man den Sitz trozdem ganz zurück, bleibt natürlich nicht viel Plat über. In der Praxis wird das bei einem Handschalter aber nicht passieren.

Ich bin jetzt schon den 307cc, den Megane und auch den SLK gefahren. Ich habe bei keinem der Fahrzeuge Probleme mit der konstruktion der Dächer feststellen können.

Verbrauch über 280 Testkilometer lag bei 8.0l Super. Ich finde das ok, ich hab den Wagen auch nicht geschont.

Gruß

Sebko

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
...Nur schade, dass es wieder auf das Produkt "Astra Twin Top" zurückfällt, wenn eine Zulieferer-Firma einen besch... Job macht. Oder sehe ich das falsch?

Sehe ich genauso, wenn einer Mist baut, sind es meistens die Zulieferer (liest man jedenfalls häufig). Das ganze fällt dann zurück auf die Automarke und schon ist das Image fürn Ar**h.

Ganz unschuldig sind die Autobauer daran aber trotzdem nicht, denn sie hätten schließlich auch einen anderen Anbieter nehmen können, dessen Arbeit sie für besser halten. Kostet dann vllt. mehr, ist aber tausendmal besser als eine Bauteil im Fzg. zu haben, dass alles andere am Fzg. durch seine Qualität ins negative zieht.

assmann   
assmann
Geschrieben

also jungs ich kenne dieses dach ziemlig gut ( ich baue es... ) und ich kan euch nur von diesem ding abraten. das dach system ist sehr gut durchdacht abder die kwalität ist sehr slecht. im moment kan ich von einen kauf nur abraten. wartet noch ein jahr oder so. die dacher die wer jetz bauwen sind alle schief, verbogen, haben teils scheise hecksheiben ( dichtungen sitzen nicht richtig... ) wir geben uns sehr viel muhe om alles in ordnung zu bringen aber jeder tag sind es wider neue probleme.

Ich weiß nicht ob man hier so Pauschal jetzt über die Zulieferer meckern sollte, finde es zwar auch erschreckend zu hören, dass jemand so über seine Arbeit schreibt, aber man sollte auch bedenken unter welchen Druck die Zulieferer gesetzt werden, besonders in finanzieller hinsicht. Das Opel da einer der schlimmsten ist, ist ja allgemein bekannt (soweit man der Presse glauben kann).

Ich werde mir das Morgen früh direkt mal angucken, ich muss unseren Astra H zur Inspektion bringen. Der hat jetzt 40000 km runter und ist zwei Jahre alt, hatten bisher keine großen Probleme mit dem Wagen und den Eindruck zum Innenraum kann ich auch bestätigen (auch nach zwei Jahren ist der noch tadellos und der ist auch pflegeleicht). Was BMW-M5 zur Qualitätsanmutung im Innenraum sagt kann ich nur bestätigen (ist ja beim f-Türer und TT gleich).

Eine Frage hätte ich aber noch an BMW-M5. Wie war das Fahrwerk? Bei unserem Astra finde ich es perfekt, sportlich aber auch komfortabel. Im vergleich zum Audi A3 und Golf um längen besser, wobei ich nur einmal im Golf mitgefahren bin.

Ich glaube das Fahrwerk würde auch gut zu einem Cabrio passen, beschreib einfach mal deinen Eindruck.

Ansonsten ein guter Bericht. Danke

MfG

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
...Eine Frage hätte ich aber noch an BMW-M5. Wie war das Fahrwerk? Bei unserem Astra finde ich es perfekt, sportlich aber auch komfortabel. Im vergleich zum Audi A3 und Golf um längen besser, wobei ich nur einmal im Golf mitgefahren bin.

Ich glaube das Fahrwerk würde auch gut zu einem Cabrio passen, beschreib einfach mal deinen Eindruck.

Achja, das hatte ich ja fast noch vergessen. Der von mir gefahrene Astra TT hatte das IDS-Fahrwerk onboard. Ich habe natürlich auch darauf geachtet und finde es wie du während der normalen Fahrt sehr komfortabel, aber dann wenn man eine sportliche Gangart wählt strafer/sportlicher.

Man merkt von dem Eingriff des IDS-Systems kaum was, also nichts negatives wie vllt. irgendein ruckeln, stuckern im Fahrwerk oder irgendwelche merkbaren Einflüsse im Lenkrad. Einige male bin ich etwas Slalom gefahren und habe dabei festgestellt, dass das Fahrwerk beim Einlenken noch "normal" also komfortabel ist aber dann beim Scheitel der gefahrenen Kurve knackiger ich sage mal straffer wird.

Schwer zu erklären für einen Laien wie mich.

Einige Tage vorher bin ich selber den A3 Sportback gefahren und der war, so habe ich es auf jeden Fall noch in Erinnerung, eher "schwammiger".

Zum Golf-Fahrwerk kann ich dir nichts sagen im Vergleich zum Astra-Fahrwerk.

Ansonsten ein guter Bericht. Danke

MfG

Danke und bitte! :)

p.s.: Es freut mich, dass es sovielen gefällt. Das macht Lust sich öfters nach einer neuen automobilen Bekanntschaft hinzusetzen und für euch zu schreiben! :-))! Danke an alle für die Belobigungen (sei es hier als Post oder als Renomee)! :)

compuking   
compuking
Geschrieben

Hattest du das IDS oder das IDS+ Fahrwerk?

weil soweit ich weiß, ist das IDS das standart Fahrwerk und das IDS+ das Aktive Fahrwerk mit Sportknöpfchen...

ABer ansonsten schöner bericht, ich muss mal zusehen, dass ich den auch zu fahren bekomme...

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
Hattest du das IDS oder das IDS+ Fahrwerk?

weil soweit ich weiß, ist das IDS das standart Fahrwerk und das IDS+ das Aktive Fahrwerk mit Sportknöpfchen...

ABer ansonsten schöner bericht, ich muss mal zusehen, dass ich den auch zu fahren bekomme...

IDS+ Knöpfchen war immer gedrückt. :D

Frankster72   
Frankster72
Geschrieben

da steht zwar fahrbericht, aber warum schreibst du soo garnichts über das fahrverhalten - das ist doch das wichtigste!!!!

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
da steht zwar fahrbericht, aber warum schreibst du soo garnichts über das fahrverhalten - das ist doch das wichtigste!!!!

Tut mir wirklich leid, dass du das hier umsonst angeklickt hast.

Ne, jetzt mal im Ernst. Beim nächsten mal werde ich es gleich reinpacken versprochen! :wink:

Frankster72   
Frankster72
Geschrieben

ok, ansonsten kann ich mich meinen vorrednern nur anschliesen. super aufmachung, klasse!

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
ok, ansonsten kann ich mich meinen vorrednern nur anschliesen. super aufmachung, klasse!

Danke auch dir!

Ich habe daran ca. eine Stunde gesesen und war erstens etwas fertisch mit den Nerven (:) ) und außerdem dachte ich mir, es wäre besser erstamal nicht ganz zuviel Text zu schreiben. Das Fahrverhalten ist da total untergegangen. :lol:

p.s.: Willkommen bei CP!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×