Jump to content
rog

Wie seid Ihr an Probefahrten vor dem Erscheinungstermin gekommen ?

Empfohlene Beiträge

rog   
rog
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich denke derzeit an den 335i den ich schon sehr sehr gerne vor September Probe fahren würde.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
993RS CO   
993RS
Geschrieben

Eine Probefahrt vor Erscheinungstermin ist faktisch nicht möglich, außer du kennst einen bei BMW, das Fahrzeug selbst ist maximal zwei-drei Wochen vorher beim Händler und die müssen Konventionalstrafen zahlen, wenn das Auto früher auf der Straße bewegt wird. Denke du wirst dich bis September gedulden müssen oder gute Kontakte zu Autozeitungen und Hersteller haben.

rog   
rog
Geschrieben
Eine Probefahrt vor Erscheinungstermin ist faktisch nicht möglich, außer du kennst einen bei BMW, das Fahrzeug selbst ist maximal zwei-drei Wochen vorher beim Händler und die müssen Konventionalstrafen zahlen, wenn das Auto früher auf der Straße bewegt wird. Denke du wirst dich bis September gedulden müssen oder gute Kontakte zu Autozeitungen und Hersteller haben.

Hier im Forum hat einer bereits eine Mit- bzw. Fahrt im 335i hinter sich.

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Dass die Mitarbeiter aus der BMW Organisation mit dem 335i bereits gefahren sind, ist klar, aber für Kunden ist das sicher nicht möglich.

rog   
rog
Geschrieben

Hier der Glückliche ! 8)

Durfte heute glücklicherweise in einem E92 335i beifahren bzw. 5 Minuten selbst fahren.

Leute freut euch auf dieses Auto! Mir ist jetzt noch das breite Grinsen ins Gesicht geschrieben.

Highlights:

- sehr sportliche, agressive Optik schon ohne Sportpakete o.ä.

- der neue Motor mit Turbo ist weltklasse. Hatte erst Angst der Reihen-6er könnte an Attraktivität verlieren wenn man ihn künstlich beatmet.

Weit gefehlt! Drehzahlorgien bis über 7000 rpm und gleichmäßiger Schub bis ans Drehzahllimit. Kein Drehmomentberg bei 2000 rpm. kein Luftausgehen bei >6000 rpm. TOP!

- Absolutes Highlight ist allerdings der Sound. Sowohl innen als auch von aussen erinnert der Sound stark an Tourenwagen-Rennsport. Agressiv, present, bullig und obenrum leicht kreischend. Gänsehaut inklusive.

- Fahrwerk ist über jeden Zweifel erhaben. Wie auf Schienen verlangt der 335i nach immer weiteren Landstrassenkurven. Gepaart mit der sehr direkten Lenkung kommt echte Fahrfreude auf.

- Beschleunigung knapp unter E46-M3 Werten. und bei zu leichtsinnigem runterschalten von Fahrstufe 3 auf 2 auch schonmal ein quertreibendes Heck.:wink:

Fazit: Ich habe einen aufgeblasene 330i erwartet und habe eine neue Fahrzeugcharakteristik vorgefunden die kein Pendant in den Reihen E36, E46 findet.

Dieses Auto ist ein Sportgerät der Extraklasse. :-))!

Note: 1,0

Gast peep show   
Gast peep show
Geschrieben

ok...ich hatte gestern das vergnügen.

ich sage nur: diese art von leistungsentfaltung ist mir neu...:)

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Ja, dann können die beiden Herren ja gleich selber erzählen, wie sie zu der Probefahrt kamen - ob sie in irgend einer Form BMW nahestehen oder ob sie ganz normale Kunden sind :D

M_Power_25   
M_Power_25
Geschrieben

Ist etwa genauso: Wie kommt man ins Fernsehen? Wie werde ich Superstar?

Durch Beziehungen...

Stifler17   
Stifler17
Geschrieben

Ich glaube auch nicht, dass man ohne Beziehungen an ein Auto ran kommt :-(((°

Ich hatte mal vor einigen Jahren das Glück, einige Monate vor Erscheinung des nun neuen Mercedes SL's (nicht der Facegeliftete), eine Probefahrt (Sl 500) zu machen. Dieser hatte noch aufkleber auf Stern und co. Glaube hätte man solch eine Probefahrt für die Öffentlichkeit von Presse und Fernsehen möglich gemacht, wäre es sehr teuer für Mercedes geworden.

Peep Show bitte einen detailierten Bericht O:-)

993RS CO   
993RS
Geschrieben

Wundere mich immer wieder wie gut hier manche Leute an so unmögliche Sachen kommen, umso mehr wundere ich mich wieso dann immer solche Fragen gestellt werden, wenn doch hier fast jeder ein Supermanager ist und jeder Hersteller sich glücklich schätzen darf, wenn diese Peersonen die neuesten Modelle probefahren.

Halte mich auch für einen guten Kunden bei verschiedenen Marken, aber ich habe bis jetzt kein Fahrzeug ein halbes Jahr vor der offiziellen Markteinführung gefahren und halte dieses auch nicht für möglich außer für Mitarbeiter beim Hersteller und Autozeitungen.

Wer mehr weiß kann ja mehr berichten.

Und wenn es um Beziehungen geht müßte BMW mit 50 % der Forumnutzer gute Beziehungen unterhalten, wenn man die Berichte so hört.

Wie gesagt wenn es drei Prozent der Bevölkerung ist halte ich es für viel.

Viktor   
Viktor
Geschrieben

Ach was, soviel gehört nicht dazu, einmal in den Genuß zu kommen, mal so ein Fahrzeug ein paar Monate vor den "normalen" Kunden zu erleben.

Es sind z.B. bei BMW so viele Menschen in die Entwicklung miteinbezogen, welche diese Vorserien-Fahrzeuge dann auch vor der Präsentation zum Fahren bekommen (auch zwecks weiterer Datenermittlung) - z.B. übers Wochenende.

Hatte bei Vorserien-BMWs auch schon die Möglichkeit, mir die Wagen bei einem Bekannten übers Wochenende genau anzusehen/mitzufahren.

Und meistens weis man dann immer mehr, als der Händler...

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Ein Auto VOR der Markteinführung zu fahren, ist für mich völlig illusorisch. Ich schaffe es nicht einmal, eines für eine Probefahrt zu bekommen, das bereits 8 Monate auf dem Markt ist. Nein, nein, ich meine jetzt nicht einen Ferrari, Lamborghini oder Porsche, sondern einen banalen Golf R32...

Den gibt es weder bei kleinen Händlern, noch bei großen Konzernbetrieben. Wer sich in Ö. für so ein Auto interessiert, kann bestenfalls ein Prospekt zur Hand nehmen und die Katze im Sack kaufen. Sehr sonderbar :???:

Händler und Importeur wollen das Auto offensichtlich nicht. Wenn das kein deutliches Signal an die Kunden ist...

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben
Ich schaffe es nicht einmal, eines für eine Probefahrt zu bekommen, das bereits 8 Monate auf dem Markt ist. Nein, nein, ich meine jetzt nicht einen Ferrari, Lamborghini oder Porsche, sondern einen banalen Golf R32...

wieso denn das??? hast du den händler vorher verprügelt oder aufs übelste beleidigt:D ? also einen r32 zu bekommen dürfte doch echt kein problem sein :???:

jackpot   
jackpot
Geschrieben
wieso denn das??? hast du den händler vorher verprügelt oder aufs übelste beleidigt:D ?

Weder noch :D

amc VIP   
amc
Geschrieben
Weder noch :D

Stimmt. Liegt einfach dran, daß Du Öschi bist. :D

bigpappa   
bigpappa
Geschrieben
Stimmt. Liegt einfach dran, daß Du Öschi bist. :D

Das könnte man ja fast als Beleidgung auffassen. O:-)

taunus   
taunus
Geschrieben
Weder noch :D

Dann droh doch einfach mal damit, vielleicht hilfts... :D

LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Geschrieben
... Den gibt es weder bei kleinen Händlern, noch bei großen Konzernbetrieben. Wer sich in Ö. für so ein Auto interessiert, kann bestenfalls ein Prospekt zur Hand nehmen und die Katze im Sack kaufen. Sehr sonderbar :???: ...

Diese Problem hat man hier in Bayern auch mit ein paar Autos ...

- Mitsubishi Lancer/Charisma Evo -- die Händler haben hier in der Gegend zumeist zugleich Subaru´s und mind. einen Impreza WRX aber garantiert niemals nie einen Evo

- Corvette. Ferrari, Lambo, Aston Martin ... Alles gibt´s in Bayern. Nur Corvette´s werden anscheinend in Bayern nicht mehr angeboten??? :???:

jackpot   
jackpot
Geschrieben
Stimmt. Liegt einfach dran, daß Du Öschi bist. :D

Nö, es liegt wohl daran, dass ich wie ein 17-jähriger Junkie aussehe :evil:

(Wenn die wüßten, dass mir Papi nächstes Jahr zu meinem 18. Geburtstag den Führerschein und zum Entzug einen R32 schenken will, würden sie nicht so rumzicken :D )

FunkyStar   
FunkyStar
Geschrieben

:-))! wenn ich bei google junkie eingebe kommt der hier:

so siehst du aber doch nicht wirklich aus oder O:-) O:-) O:-)

junkie.jpg

benny_996   
benny_996
Geschrieben

Es sind z.B. bei BMW so viele Menschen in die Entwicklung miteinbezogen, ....

Hatte bei Vorserien-BMWs auch schon die Möglichkeit, mir die Wagen bei einem Bekannten übers Wochenende genau anzusehen/mitzufahren.

Und meistens weis man dann immer mehr, als der Händler...

Genau so ist/war es bei mir. Bekannter bei Gesamtfahrzeugerprobung.

Hatte die leidvolle Aufgabe über Nacht 150km auf den Testwagen zu spulen... O:-)

Gast peep show   
Gast peep show
Geschrieben

die händler dürfen aber auch sehr früh ran.

kurz vor markteinführung des 3.0si fuhren die händler diesen im vergleich mit der konkurrenz...SLK350 und Boxster S...das passiert mit jedem modell von bmw.

gibt auch leute im marketing, die zur probe einen boxster stellen, der ein boxster S-Schild trägt...alles schon gesehen.

M_Power_25   
M_Power_25
Geschrieben
Genau so ist/war es bei mir. Bekannter bei Gesamtfahrzeugerprobung.

Hatte die leidvolle Aufgabe über Nacht 150km auf den Testwagen zu spulen... O:-)

Das erinnert mich an eine Reportage aus dem Fernsehen. Bei MB gibt's extra jemand, der den ganzen Tag nur Autos testet. Der macht nichts anderes seit 5 Jahren die er da arbeitet...

Das heisst einsteigen in den 200000 € teuren SL 65 und dann 5 Km über den Testparcour. Per Ankreuzliste werden Mängel und sonstige Auffälligkeiten notiert.

Muss auch nen netter Job sein :D

stelli   
stelli
Geschrieben

Da ist aber bestimmt öfters mal ein sehr kleiner Wagen dabei. Und das ist dann nicht so interessant.

Ausserdem, was hat man davon wenn man den ganzen Tag nur Mercedes fährt, man aber Ferrari, Lamborghini, Audi, BMW oder VW Fan ist. Bringt einem auch nichts. Dann ist es Arbeit wie jede andere. :wink:

Pika   
Pika
Geschrieben
Da ist aber bestimmt öfters mal ein sehr kleiner Wagen dabei. Und das ist dann nicht so interessant.

Ausserdem, was hat man davon wenn man den ganzen Tag nur Mercedes fährt, man aber Ferrari, Lamborghini, Audi, BMW oder VW Fan ist. Bringt einem auch nichts. Dann ist es Arbeit wie jede andere. :wink:

Es ist Arbeit wie jede andere, denn man fährt ein Auto und muß beobachten was passiert, sicher klingt das hier für viel ganz toll aber nur weil sie unter Umständen den ganzen Tag im Büro sitzen.

Andere finden es ganz toll am Wochenende an ihrem Auto zu schrauben weil sie im Beruf nichts mit Autos zu tu haben.

Hat sich eigentlich jemand hier schon mal Gedanken gemacht warum es heißt: Die schlimmsten Autos haben die Mechaniker!

Sicher ist der Job interessant weil du Dinge siehst und erfährst lang bevor es alle andere wissen aber es ist ein Job!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×