Jump to content
AxelF

Sportpaket-Bremse am W203 rückrüsten

Empfohlene Beiträge

AxelF   
AxelF
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

wäre es theoretisch möglich, die vordere, extrem riesige Bremsanlage gegen eine Standard-Mercedes-Bremsanlage zu tauschen?

Ich finde die Bremsanlage an einem C180 W203 (nach Modellpflege) etwas überdimensioniert und man handelt sich nur Nachteile ein.

Was müßte getauscht werden und kommt man mit Original-Mercedes-Teilen auch durch den TÜV?

Danke!

Christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben
Ich finde die Bremsanlage an einem C180 W203 (nach Modellpflege) etwas überdimensioniert und man handelt sich nur Nachteile ein.

Das ist zwar nicht die Antwort auf Deine Frage und das willst Du sicherlich auch nicht hören, aber mich würde dann doch schon mal interessieren, wo Du die Nachteile siehst?

In dem Rahmen, wie beim W203 kann sie definitiv nicht so überdimensioniert sein, daß da Handlungsbedarf besteht, besser soherum als andersherum...

Warum sollte man außerdem etwas gutes rausschmeißen um für zusätzliches Geld was normales einzubauen? Der Vorteil erschließt sich mir nicht?

AxelF   
AxelF
Geschrieben

Das Auto gehört einem Kunden, und er kann nicht mal relativ normale 18"-Räder montieren, weil die Bremsanlage soviel Platz braucht.

Außerdem dürften Scheiben & Beläge in nem ganz anderen Preisrahmen liegen als die Standard-Teile.

Nur 17" als Winterräder...

Für jemanden, der nen 2003er mit über 100tkm als Gebrauchten gekauft hat, ist das ne echte Überlegung...

Dazu hat Mercedes so beschissene Radnaben verbaut, das man vorne nicht mal mit Spurverbreiterungen arbeiten kann...

Christian

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Nachvollziehen kann ich das zwar immer noch nicht, aber manche Kunden haben da ohnehin einen Knall...

Mach doch mal hier bei carpassion eine Tauschanfrage. Da gibt es sicherlich mehr als genug Leute, die gerne die große Sportbremse haben würden und dafür bereitwillig ihre Standardbremse her geben. :wink:

AxelF   
AxelF
Geschrieben

Na, tauschen wollen wir bzw. er nicht...wir möchten da ja auch noch was verdienen...

Außerdem dürfte die Sportbremse mehr wert sein als die Standardbremse.

Und ob es paßt, weiß ich immer noch nicht.

Kennt jemand ein kompetentes Mercedes-Forum (sowas wie bmw-treff.de)?

Christian

MasterO   
MasterO
Geschrieben

Kennt jemand ein kompetentes Mercedes-Forum (sowas wie bmw-treff.de)?

böses Faul :D

Gruß

BRABUS E   
BRABUS E
Geschrieben

Dazu hat Mercedes so beschissene Radnaben verbaut, das man vorne nicht mal mit Spurverbreiterungen arbeiten kann...

Christian

das problem kenne ich, wundert mich das mercedes solch radnaben baut oder bauen läßt :-(((° :-(((°

mfg brabus

SlyStyle   
SlyStyle
Geschrieben

Hi,

mich würde mal interessieren, wieso die Radnarben denn so schlecht sind?!??! Ich weis H&R bietet für alle Mercedes Spurverbreiterungen an (DRA -System)

66,5mm haben die doch, oder???

BRABUS E   
BRABUS E
Geschrieben

meine spurplatten ( 1cm ) vorn gingen einfach nicht drauf, hätten nachgearbeitet werden müßen, es fehlten ca. 1mm oder weniger, zuerst hatten wir "in pro" später "H&R" ( beide für W211 ) gingen beide nicht drauf, hinten gabs kein problem, ich habs dann lieber vorn ganz gelassen, entweder sie passen oder nicht......

mfg brabus

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×