Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
197Christian

Was haltet Ihr v. dem Toyota Yaris?

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
idontknow
Geschrieben

Von dem speziell jetzt nur oder allgemein?

Ein Kumpel von mir hatte einen. Wenn man nur allein oder mit 2 Leuen fährt und nicht vorhat großartige Einkäufe zu tätiten sicherlich ein gutes Auto für enge Parklücken.

Auf der Rückbank fand ichs allerdings vom Platzangebot unerträglich, in den Kofferraum kriegt man auch nicht wirklich was rein. Jedenfalls mussten wir mit 2 Sporttaschen und 2 Schulrucksächen früher schon anfangen des ganze etwas zu komprimieren.

Allerdings ist das Ding sicherer wie er aussieht. Besagter Kumpel hat vor paar Wochen ne Kurve wohl ein "bischen" zu schnell gemacht und dann mehrfacher Seitlicher überschlag ne Böschung runter und unten in Gestrüpp liegen geblieben. Hatte keinerlei Verletzungen.

BMW-M5
Geschrieben

Mein Freund hatte mal einen als Leihwagen, da sein A4 in der Werkstatt war.

(Er hatte sich damals den A4 bei einem Toyotahändler gekauft, nur zur Erklärung warum gerade einen Yaris als Leihwagen)

Das war in München und um ehrlich zu sein, war es mir auf der hinteren Bank nicht immer sooo angenehm, wenn von hinten ein größeres Fzg. auftauchte...

Spass hat es schon gemacht, da wir nur Flussen im Kopf haben.

Also Spass für einen Tag, aber für mehr als einen Cityflitzer würde ich ihn nicht halten und gebrauchen!

Und! Es ist ein Toyota, da bleibts net liegen...:lol:

Toni-Montana
Geschrieben

Sowas sind für mich nur Fortbewegungsmittel, keine richtigen Autos:D

Aber was solls, jedem das seine und wenns ein Yaris sein soll, ok. Dachte nur zuerst das hier jetzt so ne hammer getunte Granate kommt als ich den Titel des Threads sah und nun, naja, ein Yaris halt:D

197Christian
Geschrieben

Hallo!

Soll mein erstes Auto werden, für meine Ausbildung. Das ganze war natürlich so gemeint ob der Preis ok ist usw.......

Bräuchte das etwas Beratung.

mfg

Christian

DTM Race Driver
Geschrieben

Vergleich am besten bei mobile.de und Co.

Ich kann zu dem Wagen nur sagen, daß er sehr zuverlässig ist (das was ich so mitbekommen habe).

Fear Factory
Geschrieben

Den Preis finde ich ok. Ist ja von einem Händler wies aussieht.

Zum Auto: Probefahrt machen, Serviceheft anschauen und dann entscheiden.

Als erstes Auto sicher keine schlechte wahl. Aber zum schnellfahren überhaupt nicht geeignet.

Ich hatte 2,5 Jahre den Vorgänger (Starlet) als Stadt-/Winterauto: Keinerlei Defekte oder Probleme.

idontknow
Geschrieben

Naja, wer kauft schon einen Ultrakleinwagen zum schnell fahren? Denke mal nicht das das die Absicht sein soll...

Selbst ein Golf ist nicht zum schnellfahren geeignet... (wenn ma jetzt mal von R32 und vlt GTI absieht...)

Toni-Montana
Geschrieben

Na gut, für nen Erstwagen ist es dennoch ne bessere Wahl als ein Corsa (ich hatte einen und das reicht auch fürs Leben:D )

Hab mir vor 2 Jahren in Spanien von ner Autovermietung nen Yaris ausgeliehen um beim Urlaub durch die Städte zu fahren. Immerhin, sparsam und zuverlässig war er ja und das ist ja auch das Wichtigste bei einem Erstwagen, wäre Mist wenn man alle 2 Wochen als Fahranfänger in der Werkstatt ist.

naethu
Geschrieben
Sowas sind für mich nur Fortbewegungsmittel, keine richtigen Autos:D

klar, ein yaris ist kein rennwagen, diverse "möchtegernsuperautos" bereiten aber auch nicht viel mehr fahrspass. :wink: der yaris ist auf jeden fall ein gutes auto, wer eine spassmaschine will muss zu einer ganz anderen fahrzeugsklasse greifen.

Diaboloro
Geschrieben
Sowas sind für mich nur Fortbewegungsmittel, keine richtigen Autos:D

Aber was solls, jedem das seine und wenns ein Yaris sein soll, ok. Dachte nur zuerst das hier jetzt so ne hammer getunte Granate kommt als ich den Titel des Threads sah und nun, naja, ein Yaris halt:D

der Yaris is halt ein Alltags Auto nichts besonderes!!!!!!!!!

und mit nur Fortbewegungsmittel wäre ich vorsichtig es gibt bestimmt irgendwo a bis an die grenzen Aufgemotzten Yaris der Locker Ferrari und Co.

verblässt:D

Toni-Montana
Geschrieben
und mit nur Fortbewegungsmittel wäre ich vorsichtig es gibt bestimmt irgendwo a bis an die grenzen Aufgemotzten Yaris der Locker Ferrari und Co.

verblässt:D

Genau, bei der Aerodynamik, den will ich sehen:D

Ich denke den wird es nicht geben, hast du mal in den Motorraum geguckt? Welcher starke Motor soll denn da rein passen? Ich hoffe nicht das du meinst das aus dem Serienmotor so viel rausgeholt wird das er Ferrari und co stehen lässt:D

DTM Race Driver
Geschrieben

Nimm den Diesel + Chiptuning. Bye Bye Ferrari (Tretauto) O:-)

Toni-Montana
Geschrieben

Ja genau, wahrscheinlich dank des rieeeeeeeesen Turbos:D

Diaboloro
Geschrieben

man könnte ja auch noch nen Supra Motor in den Kofferraum Pflanzen:D sagen wir mal mit so ca.450PS:???:

man müsste aber auch noch das fahrwerk anpassen die Bremsen und so weiter!!!also kaufen wir uns für das viele geld das das kostet lieber richtige Autos!!!!!!!:wink:

197Christian
Geschrieben

Hallo!

Bin inzwischen etwas weitergekommen mit meinem Erstwagen habe noch nen Opel Astra gefunden der auf mich nen guten Eindruck macht der ist immo mein Favorit.

Ist 1.Hand und war wohl ein Langstreckenfahrzeug auch von nem Händler.

Wenn Ihr mal die Fotos gucken könnt

Beschreibung

Bild Astra

Dumerweise habe ich keinen so wirklich in meinem Bekanntenkreis der sich mit Autos auskennt, keinen Fachmann. Kann man da auch wo anders wen ma druntergucken lassen?? ....und ob der Preis stimmt

ATU.....Oder sowas?

mfg

Christian

BMW-M5
Geschrieben
Hallo!

Bin inzwischen etwas weitergekommen mit meinem Erstwagen habe noch nen Opel Astra gefunden der auf mich nen guten Eindruck macht der ist immo mein Favorit.

Ist 1.Hand und war wohl ein Langstreckenfahrzeug auch von nem Händler.

Wenn Ihr mal die Fotos gucken könnt

Beschreibung

Bild Astra

Dumerweise habe ich keinen so wirklich in meinem Bekanntenkreis der sich mit Autos auskennt, keinen Fachmann. Kann man da auch wo anders wen ma druntergucken lassen?? ....und ob der Preis stimmt

ATU.....Oder sowas?

mfg

Christian

Wenn du das Fzg. checken lassen möchtest, dann kannst du zur DEKRA, TüV o.ä. gehen.

ATU...naja, ich bin nicht so der Fan von denen, wird aber wohl auch klappen.

Also wie ich das aus der Weite bewerten kann, ist der Preis nicht gerade angemessen. Wenn du diese Werte (vom Infozettel) mal bei www.mobile.de oder www.autoscout.de eingibst, dann kannst du in etwa sehen, was reel ist und was nicht.

Nur mal ein Bsp. => http://mobile.de/SIDuLqKBXOBDGGEUkEyCijFkQ-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11LsearchPublicJ1147644528A1LsearchPublicD1100CCarZ-t-vctpLtt~BmPA1B61B20C186%81u-t-vCaMIMiMkPOQuRDSeUnVb_X_Y_x_ymipordsO~BSRA6D1100F150000A5E19000B55BGND2000CPKWA0HinPublicA2A0A0A0F125000B55D1998A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&sr_qual=GN&top=72&id=11111111199851356&

Dieser Astra ist ca. einen Tausender billiger und bietet das Gleiche wie der, den du in Aussicht hast.

Also wenn du dich für diesen Wagen entscheidest, dann würde ich vorher mit diesem Wagen zum TüV, Dekra whatever fahren und dort mal durchchecken lassen und anfragen was die meinen wie teuer der ist. Also so wie du es vorhast. Wenn es dann darum geht den Wagen zu kaufen, dann würde ich versuchen mindestens um 200-300€ versuchen zu verhandeln, aber das ist glaube ich doch selbstverständlich?!

Und frage mal nach, ob der Wagen ein Widerstandskabel für die Scheinwerfer nachgerüstet bekommen hat, da der Astra-G bis Bj. 2000 in diesem Bereich ziemlich anfällig ist und dazu neigt Glühlampen zu "verschlingen"!

Erst letztens habe ich bei einem Opelhändler einen G-Astra Kombi in schwarz gesehen, der hatte eigentlich alles an Board was ging. Angefangen von Lederausstattung, CD-Radio, elektr. fast alles einstellbar und mit einem 2.2 (147 PS) Liter Motor mit "nur" 105tkm runter für ca. runde 7t€. Der hat mir persönlich sehr gut gefallen und war auch nach ca. 2 Wochen verkauft.

Nur damit man mal die Relation sieht.

Hoffe etwas geholfen zu haben, vorallem wenn es darum geht seinen ersten Wagen zu kaufen! Aber vorallem auch, weil es ein Opel ist, wie mein Erstwagen...gute Entscheidung! :-))!

Toni-Montana
Geschrieben

Opel war auch mein erster Wagen, ein Calibra. Und ich habe den Wagen geliebt obwohl der Calibra nur Macken hatte. Gut gemeinter Rat, lasse den Wagen für den du dich entscheidest auf jeden Fall von der DEKRA, TÜV oder anderen Checken, damit liegst du auf der sicheren Seite.:-))!

197Christian
Geschrieben

Hallo!

Sagt mal ich war heute bei der Provinzial und wollte mich mal erkundigen wie das so mit der Versicherung und so ist, kann es sein das die einen alle übern Tisch ziehen wollen oder was?

Ich wollte je nachdem nen Corsa, Astra, Tigra als Zweitwagen über meinen Opa(30%) laufen lassen. Ist das richtig so, das ich dann mit 140%(ca.160€-200€ mtl.) anfange? Ist das zuviel oder geht das noch?

Der wollte wissen wie alt derjenige ist der damit fährt und wenn der unter 25(85%) ist wirds billiger ansonsten wirds teurer. Wenn ich das Auto über meinen Opa laufen lasse der ist ja klar über 25 und somit sollte das ja erledigt sein oder?

Außerdem wollte er noch wissen wieviel ich fahre und ob das Auto in ner Garage steht, kann man da auch einfach lügen? Glaube nämlich wenn eher sowieso das wenn ich nen Unfall mache dann wenn ich mit dem Auto fahre und nicht beim stehen ?!

Achja ist Teilkasko überhaupt sinnvoll?

Am billigsten von den Autos soll der Corsa sein, Tigra ist nahezu unbezahlbar für nen Azubi.....

mfg

Christian

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...